Nachbetrachtungsthread zum Auswärtsspiel gegen Mainz

#
Die Wetterau ist wirklich schlimm. Ein Kumpel von nem Freund hat mir erzählt, dass an der Aral-Tankstelle in Ober-Wöllstadt neulich  einer aus seinem Auto gestiegen ist und einfach auf den Boden gespuckt hat. Da standen bestimmt 20 Leute rum, aber keiner hat was gesagt. Und im Fun in  Nieder-Mockstadt soll vor ein paar Jahren mal einer in ein Waschbecken gepinkelt haben. Und satt dass da mal jemand ne Hundertschaft ruft, wurde der auch noch von seinen Kumpels abgeklatscht. Ein Ort der Gesetzlosigkeit!


Das ist noch relativ harmlos Ich könnte nen Buchroman darüber schreiben, was da in der Wetterau abging als ich da wohnte. War richtig angewidert dort zu wohnen irgendwann. Da sind Sachen passiert wie Schlägereien nach ner Veranstaltung im Bürgerhaus direkt auf dem Parkplatz, das Autos demoliert wurden und dann immer kreischend dazu: "Hier re-giert, die S G E, yaaaaayy!" Totale Bauern Manieren haben die da. Ist aber auch kein Wunder, denn ein paar von den polizeibekannten Schlägern dort (sofern durch eigentlich illegale Bekanntschaftbevorzugung nichts vertuscht wurde), sind Söhne direkt von den örtlich umliegenden Bauernhöfen.

Aber lange Rede kurzer Sinn:

Wenn die Eintracht wirklich will dass die Randale im Missbrauch  des Namen der SGE aufhören, dann muss man nu die "Fans" in der Wetterau genauestens überprüfen und die Polizisten die nichts dort unternommen haben gleich mit. Ich garantiere dir 70% mindestens werden erwischt welche genau die sind, die die Pyro zu verantworten haben und die sind alle schon mal wegen anderen Taten polizeilich aufgefallen oder hätten registriert werden müssen! Mein Tipp: die meisten der Randale Fan wohnen in Assenheim und Kaichen und Umgebung dort, kurz: in der Wetterau. Die haben sich im Stehblock im Stadion auch schon verraten dass die das sind als Transparente mit Assenheim hochgehalten wurden. Dass das den Ordnern im Stadion nicht auffällt...

Deswegen... wenn man will kriegt man alle Ultra Fans, die dem Verein schaden locker dran! Die würde bei mir alles bezahlen, aber meistens sind das dann noch solche Sozialfälle bei denen nichts zu holen ist.
#
Hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Wetterau fehlt noch der Abschnitt Bevölkerung. Bitte füge Deinen Text ein. Dann kannst Du dir auch deinen Buchroman sparen.
#
Kann hier nur beipflichten!!!11!!!!!1

Ich habe vorher auch in der Wetterau gewohnt, jetzt in Frankfurt! Dreimal dürft ihr raten warum ich da nicht mehr wohne!!! Nur Ges*cks und Asoziale dort! Es wird bei Rot über die Straße gelaufen, die Schwester kennt die Cousine, der Kassierer bei Aldi "vergisst" gerne mal paar Cents!! Am Schlimmsten sind die aus Bad Nauheim!! Kenne dort einige die sich bereits Samstagmittags (!) im "Schiffchen" (berühmtes Lokal) voll laufen lassen, dann zur Eintracht fahren (und randalieren) und danach noch abends zu den "Deibeln" (RotenTeufel/Eishockey) pilgern, um ihre randalierenden Adern vollends zur Entfaltung kommen zu lassen! Ich sage: Baut eine Mauer um diese Gegend, führt Personenkontrollen ein!
#
Deshalb kehre ich auch spätestens in Vilbel wieder um, denn schon hinter Karben wird`s schwierig....es gibt halt noch unerforschte Regionen, wo sich Primaten auf dem Level eines Hominiden tummeln und die Wetterau ist eine davon.
Da sich dort traditionell auch reichlich NPD-Wähler befinden (Wölfersheim u.a.), kann man erkennen, welch fatale Wirkung übermäßiger Alkoholgenuß und eine luftdurchsetzte Birne haben können....
#
garffield schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Bobics Arbeit kann man gar nicht hoch genug bewerten, aber man kann durchaus der Ansicht sein, dass er Eintracht Frankfurt noch nicht so wirklich verstanden hat.
 
Was solle er denn anscheinend, bis dato, noch nicht so wirklich verstanden haben?

Allein deine Fragestellung zeigt, das auch du von jeglicher Ahnung bezüglich der Eintracht völlig befreit bist.
Das, was BK meinte, verstehen nur diejenigen, die schon sehr lange die Eintracht kennen.
Seine Aussagen zu dem Dosenprojekt muß jedem Herzensfan, der es mit der Eintracht hält, sauer aufstoßen.
Seine bisherige Arbeit ist unbestritten erfolgreich und ich würde nie etwas anderes behaupten, Stand jetzt...
Aber die Eintracht wirklich verstanden hat er noch nicht und wird es vielleicht auch nie, weil es einfach eine nicht erklärbache Herzenssache ist.
#
cm47 schrieb:

garffield schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Bobics Arbeit kann man gar nicht hoch genug bewerten, aber man kann durchaus der Ansicht sein, dass er Eintracht Frankfurt noch nicht so wirklich verstanden hat.
 
Was solle er denn anscheinend, bis dato, noch nicht so wirklich verstanden haben?

Allein deine Fragestellung zeigt, das auch du von jeglicher Ahnung bezüglich der Eintracht völlig befreit bist.
Das, was BK meinte, verstehen nur diejenigen, die schon sehr lange die Eintracht kennen.
Seine Aussagen zu dem Dosenprojekt muß jedem Herzensfan, der es mit der Eintracht hält, sauer aufstoßen.
Seine bisherige Arbeit ist unbestritten erfolgreich und ich würde nie etwas anderes behaupten, Stand jetzt...
Aber die Eintracht wirklich verstanden hat er noch nicht und wird es vielleicht auch nie, weil es einfach eine nicht erklärbache Herzenssache ist.




Über die Art der Kommunikation kann man wirklich streiten, manchmal ist scheint der Ton doch sehr stark von der aktuellen Laune und Stimmung abzuhängen. Definitiv ärgerlich

Aber jetzt mal unter uns: Wie könnte es auch anders sein, dass hier gänzlich unterschiedliche Auffassungen aufeinanderprallen, wenn hier einerseits rückwärtsgewandte Vorstellungen (Ultras) auf zukunftsorientierte Vorstellungen (FB & Co.) aufeinanderprallen? Wenn wir auch zukünftig das große Konzert mitkriegen wollen, müssen wir halt auch die passenden Lieder spielen. Da führt nunmal kein Weg vorbei, andernfalls ergeht es uns irgendwann wie diversen Traditionsvereinen die es verpasst haben, auf den Zug aufzuspringen. Aufgrund fehlender Sympathie erwähne ich hier keinen Namen, aber hier sollte jeder ausreichend Beispiele kennen.

Wenn falsch interpretierter Traditionalismus dazu führt, dass unsere Entwicklung als Verein gestört wird, reden wir von einem Ballast den keiner braucht. Wenn uns grundsätzliche Entwicklungen die von inhaltsfremden Entscheidern (DFB, UEFA & Co.) getroffen werden nicht passen (dass das so ist, dürfte unstrittisch sein) muss man auch schlau genug sein um zu verstehen, dass solche Entscheidungen über andere, diplomatische Wege zu beeinflussen sind. Diese Herausforderungen hat auch nicht nur die SGE exklusiv.

Darüber sollte man mal nachdenken...

So wie die Einflussnahme derzeit passiert, ist dies m.E. naiv, kopflos und letztlich einfach schädlich....
#
Deshalb kehre ich auch spätestens in Vilbel wieder um, denn schon hinter Karben wird`s schwierig....es gibt halt noch unerforschte Regionen, wo sich Primaten auf dem Level eines Hominiden tummeln und die Wetterau ist eine davon.
Da sich dort traditionell auch reichlich NPD-Wähler befinden (Wölfersheim u.a.), kann man erkennen, welch fatale Wirkung übermäßiger Alkoholgenuß und eine luftdurchsetzte Birne haben können....
#
Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!
#
cm47 schrieb:

garffield schrieb:

Basaltkopp schrieb:
Bobics Arbeit kann man gar nicht hoch genug bewerten, aber man kann durchaus der Ansicht sein, dass er Eintracht Frankfurt noch nicht so wirklich verstanden hat.
 
Was solle er denn anscheinend, bis dato, noch nicht so wirklich verstanden haben?

Allein deine Fragestellung zeigt, das auch du von jeglicher Ahnung bezüglich der Eintracht völlig befreit bist.
Das, was BK meinte, verstehen nur diejenigen, die schon sehr lange die Eintracht kennen.
Seine Aussagen zu dem Dosenprojekt muß jedem Herzensfan, der es mit der Eintracht hält, sauer aufstoßen.
Seine bisherige Arbeit ist unbestritten erfolgreich und ich würde nie etwas anderes behaupten, Stand jetzt...
Aber die Eintracht wirklich verstanden hat er noch nicht und wird es vielleicht auch nie, weil es einfach eine nicht erklärbache Herzenssache ist.




Über die Art der Kommunikation kann man wirklich streiten, manchmal ist scheint der Ton doch sehr stark von der aktuellen Laune und Stimmung abzuhängen. Definitiv ärgerlich

Aber jetzt mal unter uns: Wie könnte es auch anders sein, dass hier gänzlich unterschiedliche Auffassungen aufeinanderprallen, wenn hier einerseits rückwärtsgewandte Vorstellungen (Ultras) auf zukunftsorientierte Vorstellungen (FB & Co.) aufeinanderprallen? Wenn wir auch zukünftig das große Konzert mitkriegen wollen, müssen wir halt auch die passenden Lieder spielen. Da führt nunmal kein Weg vorbei, andernfalls ergeht es uns irgendwann wie diversen Traditionsvereinen die es verpasst haben, auf den Zug aufzuspringen. Aufgrund fehlender Sympathie erwähne ich hier keinen Namen, aber hier sollte jeder ausreichend Beispiele kennen.

Wenn falsch interpretierter Traditionalismus dazu führt, dass unsere Entwicklung als Verein gestört wird, reden wir von einem Ballast den keiner braucht. Wenn uns grundsätzliche Entwicklungen die von inhaltsfremden Entscheidern (DFB, UEFA & Co.) getroffen werden nicht passen (dass das so ist, dürfte unstrittisch sein) muss man auch schlau genug sein um zu verstehen, dass solche Entscheidungen über andere, diplomatische Wege zu beeinflussen sind. Diese Herausforderungen hat auch nicht nur die SGE exklusiv.

Darüber sollte man mal nachdenken...

So wie die Einflussnahme derzeit passiert, ist dies m.E. naiv, kopflos und letztlich einfach schädlich....
#
Ist das dein Ernst? Meinst du wirklich, man muss Möller verpflichten und das Dosenmodell gut finden, wenn man "zukunftsorientiert" handeln will?
Ich meine: nein. Muss man nicht. Zumindest muss man bei einem Verein wie Eintracht Frankfurt damit rechnen, dass es über solche Dinge Diskussionen geben wird. In denen man auch diplomatischer und offener agieren kann, als Bobic das tat.

Dass sich Reaktionen wie die am Montag (sofern es tatsächlich eine war) auf einem ähnlichen Niveau bewegen, ist unstrittig. Unstrittig ist aber auch, dass es zwischen Sympathie für das Dosenmodell und "rückwärts gewandtem Traditionalismus" noch einen gehörigen Spielraum gibt.
#
Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!
#
Morphium schrieb:

Traue mich ja nicht mal nach Seckbach
Ja, wir schauen genau hin, wer unser Gebiet betritt.
#
Morphium schrieb:

Traue mich ja nicht mal nach Seckbach
Ja, wir schauen genau hin, wer unser Gebiet betritt.
#
Proleten und Hinterwäldler seid ihr, außer Pyro könnt ihr nix
#
Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!
#
Morphium schrieb:

Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!

Stell dich net so an.........wenn ich in Vilbel aus dem Auto steige und mich aufrichte, dann ist Ruhe...ich will den sehen, der das in Frage stellen will...
#
Ist das dein Ernst? Meinst du wirklich, man muss Möller verpflichten und das Dosenmodell gut finden, wenn man "zukunftsorientiert" handeln will?
Ich meine: nein. Muss man nicht. Zumindest muss man bei einem Verein wie Eintracht Frankfurt damit rechnen, dass es über solche Dinge Diskussionen geben wird. In denen man auch diplomatischer und offener agieren kann, als Bobic das tat.

Dass sich Reaktionen wie die am Montag (sofern es tatsächlich eine war) auf einem ähnlichen Niveau bewegen, ist unstrittig. Unstrittig ist aber auch, dass es zwischen Sympathie für das Dosenmodell und "rückwärts gewandtem Traditionalismus" noch einen gehörigen Spielraum gibt.
#
Den gibt es, da bin ich bei dir. Und ja, die Verpflichtung von AM war letztlich vielleicht auch ein Demonstration dessen, wer letztlich in der Verantwortung steht und entscheidet. Das muss man nicht gut finden, aber man muss definitiv lernen, auch mit so einem Scheiss vernünftig umgehen zu können. Jeder kennt das sicherlich auch von der Arbeit.

Wir brauchen hier auch nicht darüber sprechen, ob es irgendwas Sympathisches rund um das Dosenmodell gibt. Für mich sicherlich nicht. Ich würde daher echt nicht von Sympathie sprechen. Was diese Kunstprodukte die von vornherein als Unternehmung angelegt waren aber nicht unschlau gemacht haben ist, von vornherein bestimmte Abläufe und Prozesse aufzusetzen, rein unter professionellen Gesichtspunkten. Schau dir doch mal an, was die in Sachen Scouting und Nachwuchsarbeit auf die Beine gestellt haben. Wenn jemand wie FB sagen würde, man versucht die Best PRatices" soweit sie bei uns umsetzbar und für uns passen dahingehend einzusetzen, dass wir für die Zukunft bestmöglich aufgestellt sind, ist dies für mich nicht verwerflich. Sorry wenn du das anders siehst.

#
Proleten und Hinterwäldler seid ihr, außer Pyro könnt ihr nix
#
Ich werde das nächste mal beim Gassigehen den Leuten an der Endhaltestelle Leonhardsgasse sagen, sie möchten bitte weniger rauchen, es gäbe bereis Beschwerden im Eintrachtforum.
#
Ich werde das nächste mal beim Gassigehen den Leuten an der Endhaltestelle Leonhardsgasse sagen, sie möchten bitte weniger rauchen, es gäbe bereis Beschwerden im Eintrachtforum.
#
SamuelMumm schrieb:

Ich werde das nächste mal beim Gassigehen den Leuten an der Endhaltestelle Leonhardsgasse sagen, sie möchten bitte weniger rauchen, es gäbe bereis Beschwerden im Eintrachtforum.

Ich hab früher im "Rad" zum Schoppen noch geraucht und keinen hat`s gejuckt....
#
SamuelMumm schrieb:

Ich werde das nächste mal beim Gassigehen den Leuten an der Endhaltestelle Leonhardsgasse sagen, sie möchten bitte weniger rauchen, es gäbe bereis Beschwerden im Eintrachtforum.

Ich hab früher im "Rad" zum Schoppen noch geraucht und keinen hat`s gejuckt....
#
das waren noch Zeiten!
#
das waren noch Zeiten!
#
Da war ich auch schon lange nicht mehr.
#
Morphium schrieb:

Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!

Stell dich net so an.........wenn ich in Vilbel aus dem Auto steige und mich aufrichte, dann ist Ruhe...ich will den sehen, der das in Frage stellen will...
#
cm47 schrieb:

Morphium schrieb:

Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!

Stell dich net so an.........wenn ich in Vilbel aus dem Auto steige und mich aufrichte, dann ist Ruhe...ich will den sehen, der das in Frage stellen will...

Ach Du bist das: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/50/Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg/220px-Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg
#
Da war ich auch schon lange nicht mehr.
#
SamuelMumm schrieb:

Da war ich auch schon lange nicht mehr.

Können wir uns ja mal treffen, mittlerweile ohne zu rauchen....
#
cm47 schrieb:

Morphium schrieb:

Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!

Stell dich net so an.........wenn ich in Vilbel aus dem Auto steige und mich aufrichte, dann ist Ruhe...ich will den sehen, der das in Frage stellen will...

Ach Du bist das: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/50/Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg/220px-Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg
#
PeterT. schrieb:

cm47 schrieb:

Morphium schrieb:

Du fährst in Vilbel rein!???!?? Du musst Eier haben! Traue mich ja nicht mal nach Seckbach, Grenzgebiet!

Stell dich net so an.........wenn ich in Vilbel aus dem Auto steige und mich aufrichte, dann ist Ruhe...ich will den sehen, der das in Frage stellen will...

Ach Du bist das: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/50/Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg/220px-Male_gorilla_in_SF_zoo.jpg

Du weißt selbst, das du eigentlich unmöglich bist.....da ich das aber auch bin, sehe ich es dir nach....übrigens ist mein Gesichtsausdruck längst nicht so grimmig.....
#
der nächste Innenminister heißt Adler79, dann herrscht wieder Zucht und Ordnung
#
der nächste Innenminister heißt Adler79, dann herrscht wieder Zucht und Ordnung


Tz... wa ja klar das wieder eine Art verarschende Ironie aufgefahren wird um den Ernst der Lage in Sachen SGE "Fans" zu verharmlosen. So ist das hier im Forum grundsätzlich. Hier zählt nur eine Meinung, und zwar die gewisser Stammuser, sonst keine...

Und natürlich mache ich mir auch nichts vor, denn mit Sicherheit liest die Schlägerbande aus der Wetterau hier mit.

Ach und um auch mal ironisch zu werden lieber Tafelberg...., Ich und Innenminister für dieses Land? Für diesen ganzen Mist den uns die große Koalition über Jahre hinweg eingebrockt hat? So das man vor lauter Zusatzverordnungen nicht mal unerlaubt atmen darf? Ha! Nein danke! Hier ist alles zu spät. Die Politik hat alles gegen die Wand gefahren. Dann lieber auswandern, wen man irgendwann die Kohle zusammen gespart hat. SGE Fan kann man auch im Ausland wunderbar sein.
#
der nächste Innenminister heißt Adler79, dann herrscht wieder Zucht und Ordnung


Tz... wa ja klar das wieder eine Art verarschende Ironie aufgefahren wird um den Ernst der Lage in Sachen SGE "Fans" zu verharmlosen. So ist das hier im Forum grundsätzlich. Hier zählt nur eine Meinung, und zwar die gewisser Stammuser, sonst keine...

Und natürlich mache ich mir auch nichts vor, denn mit Sicherheit liest die Schlägerbande aus der Wetterau hier mit.

Ach und um auch mal ironisch zu werden lieber Tafelberg...., Ich und Innenminister für dieses Land? Für diesen ganzen Mist den uns die große Koalition über Jahre hinweg eingebrockt hat? So das man vor lauter Zusatzverordnungen nicht mal unerlaubt atmen darf? Ha! Nein danke! Hier ist alles zu spät. Die Politik hat alles gegen die Wand gefahren. Dann lieber auswandern, wen man irgendwann die Kohle zusammen gespart hat. SGE Fan kann man auch im Ausland wunderbar sein.
#
Adler1979 schrieb:

Hier zählt nur eine Meinung, und zwar die gewisser Stammuser, sonst keine...

Hier zählt jede Meinung, es wird nur nicht jede ernstgenommen, weil das bei bestimmten Usern unmöglich zu bewerkstelligen ist....
#
der nächste Innenminister heißt Adler79, dann herrscht wieder Zucht und Ordnung


Tz... wa ja klar das wieder eine Art verarschende Ironie aufgefahren wird um den Ernst der Lage in Sachen SGE "Fans" zu verharmlosen. So ist das hier im Forum grundsätzlich. Hier zählt nur eine Meinung, und zwar die gewisser Stammuser, sonst keine...

Und natürlich mache ich mir auch nichts vor, denn mit Sicherheit liest die Schlägerbande aus der Wetterau hier mit.

Ach und um auch mal ironisch zu werden lieber Tafelberg...., Ich und Innenminister für dieses Land? Für diesen ganzen Mist den uns die große Koalition über Jahre hinweg eingebrockt hat? So das man vor lauter Zusatzverordnungen nicht mal unerlaubt atmen darf? Ha! Nein danke! Hier ist alles zu spät. Die Politik hat alles gegen die Wand gefahren. Dann lieber auswandern, wen man irgendwann die Kohle zusammen gespart hat. SGE Fan kann man auch im Ausland wunderbar sein.
#
Adler1979 schrieb:

Hier zählt nur eine Meinung, und zwar die gewisser Stammuser, sonst keine...


hat Dir der Mod Skyeagle nicht den Unsinn schon mal erklärt?


Teilen

Du befindest Dich im Netzadler Modus!