Nachbetrachtungsthread zum Spiel auf Schalke

#
SamuelMumm schrieb:

Genau, angemessen wäre ein halbes Jahr Einzelhaft.

Angesichts der Tragweite der Affäre Nübel, schiene mir persönlich auch ein Untersuchungsausschuß im Innenausschuß des Bundestags das Mindeste.
Ob man dann gegebenenfalls über die Einführung eines lebenslangen Berufsverbots oder doch gleich die Todesstrafe sprechen muss, sei an dieser Stelle noch dahingestellt!
Nunja. Es ist bald Weihnachten und Gaci hat knapp überlebt. Ein wenig Wohlwollen des Bundespräsidenten und Nübel hat Chancen zu überleben!
#
Die Sondersitzung im Bundestag könnte lange dauern bei solch weitreichenden Entwicklungen bzw. Entscheidungen.
#
Mit vier Spielen ist Nübel sicherlich gut bedient.

Aber mal ehrlich: Einen Klassetorhüter zeichnet eben auch aus, dass, wenn es kracht, es dem Stürmer schlechter geht als ihm. Ein wesentlicher Teil der Klasse von Kahn war, dass die Gegenspieler schlicht Angst vor ihm hatten. Und eine Schwäche vom Oka war, dass er eher Angst vor den Stürmern hatte als umgekehrt.
#
BsdBl schrieb:

Mit vier Spielen ist Nübel sicherlich gut bedient.

Aber mal ehrlich: Einen Klassetorhüter zeichnet eben auch aus, dass, wenn es kracht, es dem Stürmer schlechter geht als ihm. Ein wesentlicher Teil der Klasse von Kahn war, dass die Gegenspieler schlicht Angst vor ihm hatten. Und eine Schwäche vom Oka war, dass er eher Angst vor den Stürmern hatte als umgekehrt.


Selten dämlicher Kommentar. Zwischen Stürmer abräumen und Kung-Fu-Kick gibt es ja wohl einen Unterschied.
Meinst du, dass Dost nächstes mal mal voll durchziehen soll, wenn der Torwart schon beide Hände drauf hat ?
Für einen Stürmer ist es sicher gut, wenn es ihm besser als dem gegnerischen Torwart geht....
#
Basaltkopp schrieb:

Wie hätte er denn den Sprung abbrechen sollen? Den Zusammenprall hätte es so oder so gegeben.

Naja, die Spannung hätte er schon noch aus dem Bein nehmen können, dann hätte es beim Aufprall nicht so ausgesehen, als wollte er Gacinovic das Brustbein durchtreten. Wenn Abraham auch nur vier Spiele Sperre bekommen hätte, müsste man beides aber nicht mehr weiter diskutieren. Beides waren blöde Fouls, die aber im Fussball nunmal vorkommen. Ärgerlich ist aber die Beliebigkeit, in welcher Höhe die Strafen ausgesprochen wurden bzw. werden.
#
Raggamuffin schrieb:

Naja, die Spannung hätte er schon noch aus dem Bein nehmen können, dann hätte es beim Aufprall nicht so ausgesehen, als wollte er Gacinovic das Brustbein durchtreten.

Hätte er wirklich? Ich bin mir nicht ganz sicher. Er war im Sprung und hat ausgeholt, um den Ball zu treffen. Hätte Mijat den Ball nicht getroffen, wäre ihm das womöglich sogar gelungen.

Die Strafe ist zu niedrig ausgefallen, ganz klar. Auch, oder insbesondere im Vergleich mit Abraham.

Aber wenn das Opfer Gacinovic die Entschuldigung annimmt und einräumt, dass das keine Absicht war und so etwas beim Fußball eben passieren kann, dann muss der wütende Mob nicht darauf bestehen, dass Nübel quasi seit frühester Kindheit nichts anderes wollte als Gacinovic an dem Abend die Rippen durch die Wirbelsäule zu treten!
#
Also Absicht zu unterstellen geht in meinen Augen auch zu weit. Dem war einfach in dem Moment scheissegal, was mit Gacinovic passiert. Nicht mehr und nicht weniger. Und dafür sind eben 4 Spiele zu wenig.
#
4 Spiele Strafe ist ein Witz.
#
4 Spiele Strafe ist ein Witz.
#
NDA schrieb:

4 Spiele Strafe ist ein Witz.

5 Spiele gibt es bei einer sehr schweren Verletzung und 6 Spiele, wenn der Gegner in der Blechkiste rausgetragen werden muss (oder wenn ein belangloses Foul von einem Eintracht-Spieler begangen wird).  
#
Also ich denke doch, dass Gacinovic als Profi und Opfer dieser Attacke vielleicht eher einschätzen kann, ob das Absicht war oder nicht, als wir hier. Und ganz offen, was haben wir uns über die Berichterstattung wegen Abraham aufgeregt, und jetzt beschweren wir uns, dass Nübel beim DFB und in den Medien zu leicht wegkommt? Kommt schon Leute.
#
Adlerdenis schrieb:

Also ich denke doch, dass Gacinovic als Profi und Opfer dieser Attacke vielleicht eher einschätzen kann, ob das Absicht war oder nicht, als wir hier. Und ganz offen, was haben wir uns über die Berichterstattung wegen Abraham aufgeregt, und jetzt beschweren wir uns, dass Nübel beim DFB und in den Medien zu leicht wegkommt? Kommt schon Leute.

Jetzt aber mal ganz Langsam mein Freund. Hier mit so nem gerütteltem Maß an Rationalität um's Eck zu kommen ist ja schon eine üble Provokation die eigentlich mit nem leichtem Abraham zu ahnden wäre. Nochmal sowas und es verschärft sich zu nem angedeutetem Nübel!
#
PhillySGE schrieb:

Evt. vermutet man seitens des DFB Sportgerichts keine Absicht und eben aus dem Spielverlauf heraus passiert und Nübel sich grob verschätzt hat und eigentlich zum Ball wollte

Das ist ja auch alles richtig. Auch ich glaube nicht, dass Nübel hier irgendwas beabsichtigt hatte. Er kam raus, Gacinovic und er waren beide verdammt schnell und da hat er die falsche Entscheidung getroffen. Hat sich ja auch entschuldigt und man glaubt ihm auch, dass ihm das alles leid tut.

Trotzdem hätte man berücksichtigen müssen, dass Gacinovic mit eine schweren Rippenprellung nicht unerheblich verletzt wurde und es außerdem noch großes Glück war, dass er sich nicht noch viel schwerer verletzt hat.

Daher hätte ich 6 Wochen für absolut angemessen empfunden. EIn halbes Jahr zu fordern ist der größte Schwachsinn überhaupt. Ich glaub Nübel, dass er einzig und allein den Ball spielen wollte. Dass er sich dabei katastrophal falsch verhalten hat steht außer Frage. Aber für eine so lange Sperre hätte man Nübel schon Absicht unterstellen müssen.
#
6 Wochen wären dann 5 Spiele.
Und bei 5 Spielen hätten dann alle gesagt warum nicht mindestens 6 Spiele 🙄
#
6 Wochen wären dann 5 Spiele.
Und bei 5 Spielen hätten dann alle gesagt warum nicht mindestens 6 Spiele 🙄
#
Rupft Attila schrieb:

6 Wochen wären dann 5 Spiele.
Und bei 5 Spielen hätten dann alle gesagt warum nicht mindestens 6 Spiele 🙄


Möglich. Aber 5 Spiele habe sogar ich erwartet. Und zwar in weiser Voraussicht, dass der DFB Milde walten lassen will, aber auch eben ein Zeichen setzen will. Letzteres war halt nicht der Fall, daher nur vier. Zeichen setzen tut das DFB-Sportgericht dann eher nach Lust und Laune.
#
Rupft Attila schrieb:

6 Wochen wären dann 5 Spiele.
Und bei 5 Spielen hätten dann alle gesagt warum nicht mindestens 6 Spiele 🙄


Möglich. Aber 5 Spiele habe sogar ich erwartet. Und zwar in weiser Voraussicht, dass der DFB Milde walten lassen will, aber auch eben ein Zeichen setzen will. Letzteres war halt nicht der Fall, daher nur vier. Zeichen setzen tut das DFB-Sportgericht dann eher nach Lust und Laune.
#
Vermutlich weil das in dem bayerischen Kuhkaff aus dem Nachreiner stammt solche Szenen ganz normal sind und gar nicht als Foul gepfiffen wird. So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.
#
Also Absicht zu unterstellen geht in meinen Augen auch zu weit. Dem war einfach in dem Moment scheissegal, was mit Gacinovic passiert. Nicht mehr und nicht weniger. Und dafür sind eben 4 Spiele zu wenig.
#
SGE_Werner schrieb:

Dem war einfach in dem Moment scheissegal, was mit Gacinovic passiert
Gute Güte. Der hat sich in dem Moment nur darauf konzentriert, den Ball abzuwehren und war dabei völlig übermotiviert und hat den Ball völlig falsch eingeschätzt.
Das scheissegal suggeriert hier völlige Rücksichtslosigkeit. Auch das würde ich nicht sagen.

Es war halt wie gesagt übermotiviert,  ungestüm und unüberlegt.
#
Adlerdenis schrieb:

Also ich denke doch, dass Gacinovic als Profi und Opfer dieser Attacke vielleicht eher einschätzen kann, ob das Absicht war oder nicht, als wir hier. Und ganz offen, was haben wir uns über die Berichterstattung wegen Abraham aufgeregt, und jetzt beschweren wir uns, dass Nübel beim DFB und in den Medien zu leicht wegkommt? Kommt schon Leute.

Jetzt aber mal ganz Langsam mein Freund. Hier mit so nem gerütteltem Maß an Rationalität um's Eck zu kommen ist ja schon eine üble Provokation die eigentlich mit nem leichtem Abraham zu ahnden wäre. Nochmal sowas und es verschärft sich zu nem angedeutetem Nübel!
#
Du fällst hier wiederholt mit nicht nur angedeuteter Süffisanz auf, das könnte noch unangenehme Folgen haben.
#
Rupft Attila schrieb:

6 Wochen wären dann 5 Spiele.
Und bei 5 Spielen hätten dann alle gesagt warum nicht mindestens 6 Spiele 🙄


Möglich. Aber 5 Spiele habe sogar ich erwartet. Und zwar in weiser Voraussicht, dass der DFB Milde walten lassen will, aber auch eben ein Zeichen setzen will. Letzteres war halt nicht der Fall, daher nur vier. Zeichen setzen tut das DFB-Sportgericht dann eher nach Lust und Laune.
#
Ich nicht. Es war im Kampf um den Ball und ist mit der Abraham Geschichte überhaupt nicht zu vergleichen.
Ob 4, 5 oder 6 scheiss drauf
#
Vermutlich weil das in dem bayerischen Kuhkaff aus dem Nachreiner stammt solche Szenen ganz normal sind und gar nicht als Foul gepfiffen wird. So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.
#
Basaltkopp schrieb:

So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.

Ach? Pfälzer ist der?
#
Du fällst hier wiederholt mit nicht nur angedeuteter Süffisanz auf, das könnte noch unangenehme Folgen haben.
#
SamuelMumm schrieb:

Du fällst hier wiederholt mit nicht nur angedeuteter Süffisanz auf, das könnte noch unangenehme Folgen haben.

Verzeihung!
Ich tu's nie wieder.
#
Basaltkopp schrieb:

So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.

Ach? Pfälzer ist der?
#
FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.

Ach? Pfälzer ist der?

Tradition nennt man das. Immerhin hat die Pfalz lange genug zu Bayern gehört.
#
FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.

Ach? Pfälzer ist der?

Tradition nennt man das. Immerhin hat die Pfalz lange genug zu Bayern gehört.
#
Haliaeetus schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Basaltkopp schrieb:

So ist das in Gegenden wo Dein Bruder auch gleichzeitig Deine Tante ist.

Ach? Pfälzer ist der?

Tradition nennt man das. Immerhin hat die Pfalz lange genug zu Bayern gehört.

Hach ja! Die gute alte Zeit!
#
Alles derselbe Filz.
#
SGE_Werner schrieb:

Dem war einfach in dem Moment scheissegal, was mit Gacinovic passiert
Gute Güte. Der hat sich in dem Moment nur darauf konzentriert, den Ball abzuwehren und war dabei völlig übermotiviert und hat den Ball völlig falsch eingeschätzt.
Das scheissegal suggeriert hier völlige Rücksichtslosigkeit. Auch das würde ich nicht sagen.

Es war halt wie gesagt übermotiviert,  ungestüm und unüberlegt.
#
SamuelMumm schrieb:

Gute Güte. Der hat sich in dem Moment nur darauf konzentriert, den Ball abzuwehren und war dabei völlig übermotiviert und hat den Ball völlig falsch eingeschätzt.
Das scheissegal suggeriert hier völlige Rücksichtslosigkeit. Auch das würde ich nicht sagen.

Es war halt wie gesagt übermotiviert,  ungestüm und unüberlegt.

So wie bei Abraham, nur da wurde der Gegner nicht verletzt, weil er es hat kommen sehen und sich stabil mit seiner eigenen Schulter reingedreht hat ... naja 4 oder 7 ... ohne Worte
#
ach nö

der letzte Satz ist so na ja


Teilen