Corona-Virus (Welle 1)


Thread wurde von SGE_Werner am Samstag, 02. Mai 2020, 18:54 Uhr um 18:54 Uhr gesperrt weil:
#
Vael schrieb:

Das absolute Worst Case Werner, das absolute worst case. Aber du hast recht, so viele werden sich nie anstecken in DLand.


Naja, der Worst Case ist auch viel niedriger, weil selbst bei exponentiellem Wachstum und einem Maximum von 60-70 % bis zur Durchseuchung niemals 50 Mio gleichzeitig krank sein können. Aber auf dem Höhepunkt wären das immer noch mehrere Millionen gleichzeitig und wenn davon nur 2-3 % Intensivbetten brauchen, dann bewegen wir uns eben im höheren fünfstelligen, wenn nicht sechsstelligen Bereich. Und dann sterben die Menschen einem weg.
#
In dem Zuge sollte man auch mal erwähnen, das ein Corona kranker meiner Meinung nach auchn ganzes Altenheim auslöschen kann, je nach Zustand der Menschen.
#
Einen Punkt hat man noch gar nicht bedacht: Sollte das Virus im Sommer immer noch so aktuell sein wie jetzt trifft es die Alten doppelt hart falls es wieder so ein Extrem Sommer wird wie der letzte. Das Immunsystem hat dann mit der Hitze und dem Virus zu kämpfen.
#
In dem Zuge sollte man auch mal erwähnen, das ein Corona kranker meiner Meinung nach auchn ganzes Altenheim auslöschen kann, je nach Zustand der Menschen.
#
Jojo1994 schrieb:

In dem Zuge sollte man auch mal erwähnen, das ein Corona kranker meiner Meinung nach auchn ganzes Altenheim auslöschen kann, je nach Zustand der Menschen.


Naja, ein ganzes Altenheim nicht. Aber bei nem Altersschnitt von 83, 84 Jahren in einem normalen Pflegeheim kann man davon ausgehen, dass da gut und gerne 20-25 % nicht überleben.
#
Man muss allerdings auch sagen, dass wir aktuell mehr Geheilte als Infizierte haben.
Und 90% aller Infizierten haben einen "milden" Verlauf.

Ich habe also keine Angst davor schwer zu erkranken und die sollten wir alle nicht haben.
Wovor wir Angst haben sollten ist Kranke und Schwache anzustecken.

Und da brauchen wir verdammt nochmal nicht die Supermärkte leerräumen, verdammte Scheisse!

Ich hab immer noch kein Mehl daheim wegen irgendwelchen Spinnern, gut ich überleb auch ohne.
Frage mich aber wieso man in Supermärkten nicht "haushaltsübliche Mengen" abgibt.
Wie man dermaßen in Panik verfallen kann - selbst wenn wir unter Quarantäne stehen sollten demnächst.
Selbst in Italien sind die Supermärkte noch offen. Wir werden weder verhungern, noch uns den Hintern nicht mehr abwischen können.
Das ist echt das einzige was mich nervt, dass Menschen immer gleich ausflippen müssen.
#
Wir wollten am WE weggehen zum tanzen.
Ich hab das abgesagt :Ich betreue meine alten Eltern und möchte die keinem Risiko aussetzen.
Auch keine anderen Leute. Wie oben geschrieben : Es geht um andere Leute.
In so einem Loch hustet eine jemand richtig und einige haben ein Andenken , wenns schlecht läuft.
Wobei ich das statistische Risiko überschaubar halte. Aber was nutzt es , wenn es gering ist und gerade das dennoch eintritt ?
Risiken minimieren. Mehr kann man momentan nicht machen. Bevorratung für 4 Tage max. ich bin doch kein Gemischtwarenhändler ...
#
Ich hab grad erfahren das selbst bei uns jetzt überlegt wird in der Amateurliga die Spiele abzusagen. Zudem wurden viele fürs Wochenende geplante Veranstaltungen (meiner Meinung nach mit unter 1000 Personen) abgesagt. Schon ein Wahnsinn.
#
Ich hab grad erfahren das selbst bei uns jetzt überlegt wird in der Amateurliga die Spiele abzusagen. Zudem wurden viele fürs Wochenende geplante Veranstaltungen (meiner Meinung nach mit unter 1000 Personen) abgesagt. Schon ein Wahnsinn.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich hab grad erfahren das selbst bei uns jetzt überlegt wird in der Amateurliga die Spiele abzusagen.

Bei uns sind sie das längst.
#
Jojo1994 schrieb:

Ich hab grad erfahren das selbst bei uns jetzt überlegt wird in der Amateurliga die Spiele abzusagen.

Bei uns sind sie das längst.
#
Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.
#
Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.
#
amananana schrieb:

Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.


Bei uns wurde Homeoffice angeordnet bis vorerst nach Ostern. Und zwar nicht wegen eines Verdachts sondern um Bahnstrecken zu entlasten.
Sind schonmal einige hundert Pendler weniger.  Nicht alle sind im homeoffice voll einsatzfähig aber das wird aufgefangen von Leuten mit Auto die 1-2 mal in die Firma fahren und es erledigen... Aber diese Tätigkeiten würden wirkluch nur auf das allernötigste reduziert und das kostet die Firma richtig Geld.

Aber ich denke du bist dir bewusst wie dämlich dein post ist aber es ist nunmal deine meinung dazu und die ist gott sei dank bei uns in deutschland frei.

#
Vael schrieb:

Aber die Experten tun alles damit um die Ansteckungskurve so abzuflachen das unser Gesundheitssystem nicht so überlastet wird wie in Italien.
       

Ich hoffe, du hast Recht. Ich finde vieles inkonsequent und sehr zögerlich. Hoffentlich rennen wir der Entwicklung nicht schon hinterher.
#
Brodowin schrieb:

Vael schrieb:

Aber die Experten tun alles damit um die Ansteckungskurve so abzuflachen das unser Gesundheitssystem nicht so überlastet wird wie in Italien.
       

Ich hoffe, du hast Recht. Ich finde vieles inkonsequent und sehr zögerlich. Hoffentlich rennen wir der Entwicklung nicht schon hinterher.

kein widerspruch! die experten machen alles, nur die pappnasen in der politik patzen. die heutige konferenz von bund und länder konnte sich nicht auf maßnahmen einigen... (lt. tagesspiegel ticker, 20.38 uhr)
#
Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.
#
amananana schrieb:

Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.

Irre ist es definitiv. Beispiel aus dem Leben: Meine F-Jugend, darf ich nun nicht mehr trainieren. Auch nicht auf dem Sportplatz unter freiem Himmel, wegen Corona. Bis Mitte April. Die gleichen Jungs, die ich da zwei Mal in der Woche trainieren würde, sitzen morgens jeden Tag mit 27 anderen Kindern auf engsten Raum 5 Stunden  im Klassenzimmer der örtlichen Grundschule bei feinster Heizungsluft und virenfreundlichen Bedingungen zusammen.
Sie nutzen für den Schulsport-Unterricht die gleiche örtliche Sporthalle mit deutlich mehr Kindern, als unser Fußballverein. Der Schulsport darf stattfinden. Hallentrainig des Fußballvereins ist untersagt. Wegen der Ansteckungsgefahr.

Ich bin kein Experte, aber ich vermute, es wäre längst angesagt, die Schulen und Kitas dicht zu machen. So wie es die Länder um uns rum breits machen. Aber wir haben schiss, dass die Wirtschaft dann krachen geht. Vergessen dabei, dass die Wirtschaft eh krachen geht. Dann eben zwei Wochen später. Mit der Begeliterscheinung von einigen tausend Toten mehr . Befürchte ich zumindest.

Es ist ein ganz schöner Eiertanz gerade. Ein Stück weit ist es ja auch verständlich, dass niemand die Lage realistisch einschätzen kann. Alles im Griff hat man aber nicht unbedingt.
#
Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.
#
So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.
#
amananana schrieb:

Wie irre ist das denn? Bitte dann auch die Bahnfahrten, Aldi- und Lidl-Besuche oder Schwimmbadbesuche absagen.

Irre ist es definitiv. Beispiel aus dem Leben: Meine F-Jugend, darf ich nun nicht mehr trainieren. Auch nicht auf dem Sportplatz unter freiem Himmel, wegen Corona. Bis Mitte April. Die gleichen Jungs, die ich da zwei Mal in der Woche trainieren würde, sitzen morgens jeden Tag mit 27 anderen Kindern auf engsten Raum 5 Stunden  im Klassenzimmer der örtlichen Grundschule bei feinster Heizungsluft und virenfreundlichen Bedingungen zusammen.
Sie nutzen für den Schulsport-Unterricht die gleiche örtliche Sporthalle mit deutlich mehr Kindern, als unser Fußballverein. Der Schulsport darf stattfinden. Hallentrainig des Fußballvereins ist untersagt. Wegen der Ansteckungsgefahr.

Ich bin kein Experte, aber ich vermute, es wäre längst angesagt, die Schulen und Kitas dicht zu machen. So wie es die Länder um uns rum breits machen. Aber wir haben schiss, dass die Wirtschaft dann krachen geht. Vergessen dabei, dass die Wirtschaft eh krachen geht. Dann eben zwei Wochen später. Mit der Begeliterscheinung von einigen tausend Toten mehr . Befürchte ich zumindest.

Es ist ein ganz schöner Eiertanz gerade. Ein Stück weit ist es ja auch verständlich, dass niemand die Lage realistisch einschätzen kann. Alles im Griff hat man aber nicht unbedingt.
#
Und vor dem Unterricht sind viele in absolut überfüllten Bussen eingepfercht. Wenn man hier in Gießen morgens die Busse aus dem Umland sieht, da stehen die Schüler mit den Nasen an der Frontscheibe.
#
Und vor dem Unterricht sind viele in absolut überfüllten Bussen eingepfercht. Wenn man hier in Gießen morgens die Busse aus dem Umland sieht, da stehen die Schüler mit den Nasen an der Frontscheibe.
#
eSGEhtgutab schrieb:

Und vor dem Unterricht sind viele in absolut überfüllten Bussen eingepfercht. Wenn man hier in Gießen morgens die Busse aus dem Umland sieht, da stehen die Schüler mit den Nasen an der Frontscheibe.

Richtig. Das kommt noch dazu.
#
Schätze ab Montag ruht der Schulbetrieb vollständig!
#
So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.
#
reggaetyp schrieb:

So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.


Kann man die Leute die in Supermärkten arbeiten eigentlich schützen , zumindest ein bisschen ?
Gilt auch für andere Leute im Publikumsverkehr.
Wenn es übel wird , sind die ja wirklich sehr gefährdet. Helfen für diese Leute die richtigen Masken ein wenig ?
#
Schätze ab Montag ruht der Schulbetrieb vollständig!
#
Davon gehe ich aus. Alles andere wäre grob fahrlässig!
#
reggaetyp schrieb:

So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.


Kann man die Leute die in Supermärkten arbeiten eigentlich schützen , zumindest ein bisschen ?
Gilt auch für andere Leute im Publikumsverkehr.
Wenn es übel wird , sind die ja wirklich sehr gefährdet. Helfen für diese Leute die richtigen Masken ein wenig ?
#
newfromgg schrieb:

reggaetyp schrieb:

So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.


Kann man die Leute die in Supermärkten arbeiten eigentlich schützen , zumindest ein bisschen ?
Gilt auch für andere Leute im Publikumsverkehr.
Wenn es übel wird , sind die ja wirklich sehr gefährdet. Helfen für diese Leute die richtigen Masken ein wenig ?

Das kann dir wohl besser ein Mediziner und oder Virologe beantworten.

Ich bin nach wie vor beeindruckt, wie viele Menschen hier mit weniger als Viertelwissen ihre Empfehlungen niederschreiben.
oder den Unterschied zwischen Notwendigkeiten und Spaßvergnügen nicht kapieren (nicht du!).

Aber klar: Hauptsache Pluralität. Warte sehnsüchtig auf die ersten VT - die jüdisch-bolschewistische Mafia hat in Russland das Virus entwickeln lassen, und die Regierung der Deutschland GmbH nutzt es zur Ablenkung, damit keiner die Umvolkung mitbekommt.

Sowas und ähnlicher Unsinn kursiert ja ohnehin schon seit Tagen im Netz.
Wir widerlegen das dann hier ganz sachlich.
#
newfromgg schrieb:

reggaetyp schrieb:

So richtig hast du den Unterschied der Notwendigkeit zwischen Supermarkt- und Schmwimmbadbesuch nicht verstanden.


Kann man die Leute die in Supermärkten arbeiten eigentlich schützen , zumindest ein bisschen ?
Gilt auch für andere Leute im Publikumsverkehr.
Wenn es übel wird , sind die ja wirklich sehr gefährdet. Helfen für diese Leute die richtigen Masken ein wenig ?

Das kann dir wohl besser ein Mediziner und oder Virologe beantworten.

Ich bin nach wie vor beeindruckt, wie viele Menschen hier mit weniger als Viertelwissen ihre Empfehlungen niederschreiben.
oder den Unterschied zwischen Notwendigkeiten und Spaßvergnügen nicht kapieren (nicht du!).

Aber klar: Hauptsache Pluralität. Warte sehnsüchtig auf die ersten VT - die jüdisch-bolschewistische Mafia hat in Russland das Virus entwickeln lassen, und die Regierung der Deutschland GmbH nutzt es zur Ablenkung, damit keiner die Umvolkung mitbekommt.

Sowas und ähnlicher Unsinn kursiert ja ohnehin schon seit Tagen im Netz.
Wir widerlegen das dann hier ganz sachlich.
#
Biowaffenexperiment , fehlgeschlagen, gibt's auch schon.

Irgendwann wird man durch genetische Untersuchungen wissen wo der herkam. Ist aber
nur von mässigem Interesse :Er ist da
#
Schätze ab Montag ruht der Schulbetrieb vollständig!
#
NewOldFechemer schrieb:

Schätze ab Montag ruht der Schulbetrieb vollständig!


Abiturienten sollen ab Montag zu Hause bleiben. Warum nicht ab sofort? Mein Sohn schreibt dieses Jahr Abi. Ab Donnerstag geht es los. Meine Tochter muss weiter zur Schule und kann ihn schön anstecken. Das ist alles halbgar was die da entscheiden.
#
Wenn es hart auf hart kommt werden vermutlich eh die Notstandsgesetze aktiviert? Allein schon, damit die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden und so flächendeckend bei medizinischer und sonstiger Versorgung unterstützen kann. Unter dieser Prämisse wäre doch die Bundesregierung auch im föderalen System weisungsbefugt, oder?

Wäre vielleicht eine Möglichkeit, Ordnung ins Chaos zu bringen?


Teilen