Wie gehts mit der Christlich Demokratischen Union weiter?

#
FrankenAdler schrieb:

Er interessiert sich mal wieder nicht für sein Geschwätz von gestern.

Er ist halt ein richtiger Politiker, der sagt alles so wie er es gerade braucht, also ein Schwätzer.
#
propain schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Er interessiert sich mal wieder nicht für sein Geschwätz von gestern.

Er ist halt ein richtiger Politiker, der sagt alles so wie er es gerade braucht, also ein Schwätzer.

Du bist Politiker?
#
propain schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Er interessiert sich mal wieder nicht für sein Geschwätz von gestern.

Er ist halt ein richtiger Politiker, der sagt alles so wie er es gerade braucht, also ein Schwätzer.

Du bist Politiker?
#
Brady74 schrieb:

propain schrieb:

FrankenAdler schrieb:

Er interessiert sich mal wieder nicht für sein Geschwätz von gestern.

Er ist halt ein richtiger Politiker, der sagt alles so wie er es gerade braucht, also ein Schwätzer.

Du bist Politiker?

Nein, aber ich kenne dich, das genügt.
#
Söder hat ja auch eine KK in 2025 ausgeschlossen, also...
#
Söder hat ja auch eine KK in 2025 ausgeschlossen, also...
#
Tafelberg schrieb:

Söder hat ja auch eine KK in 2025 ausgeschlossen, also...

Das muss man sich vorstellen: Merz oder Söder. Selbst als Atheist ist man versucht Gott um Gnade anzuflehen.
#
Tafelberg schrieb:

Söder hat ja auch eine KK in 2025 ausgeschlossen, also...

Das muss man sich vorstellen: Merz oder Söder. Selbst als Atheist ist man versucht Gott um Gnade anzuflehen.
#
FrankenAdler schrieb:

Tafelberg schrieb:

Söder hat ja auch eine KK in 2025 ausgeschlossen, also...

Das muss man sich vorstellen: Merz oder Söder. Selbst als Atheist ist man versucht Gott um Gnade anzuflehen.



Wart mal ab, am Ende wird das doch jemand anderes. Ich denke da zB an Günther oder sogar Wüst. Bissl jünger, net ganz so rechts wie die beiden älteren Herren.
#
Günther wäre zu gut, der wird es nicht
#
So sieht also die christdemokratische Brandmauer gegen Rechts aus:

Arbeiten Weber und Meloni an Allianz? Europas Christdemokraten blinken rechts

Da wächst offenbar zusammen, was zusammen gehört.

Das diese sog. Brandmauer bestenfalls ein Lippenbekenntnis ist bzw. war, das konnte sich jeder, der bis 3 Zählen kann, auch bisher schon denken. Jetzt wird es aber offenbar konkret.
#
Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen, sagt der bei Lanz "Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.". Jahrzehntelang hat die Union alles ausgebremst und dann kommt so ein Spruch.
#
Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen, sagt der bei Lanz "Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.". Jahrzehntelang hat die Union alles ausgebremst und dann kommt so ein Spruch.
#
propain schrieb:

bei Lanz


Prof. Dr. Claudia Kemfert gestern dazu:

Die #Energiewende wurde massiv ausgebremst, das hat die CDU mit zu verantworten.


Das ist bis heute so.
#
Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen, sagt der bei Lanz "Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.". Jahrzehntelang hat die Union alles ausgebremst und dann kommt so ein Spruch.
#
propain schrieb:

Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen, sagt der bei Lanz "Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.". Jahrzehntelang hat die Union alles ausgebremst und dann kommt so ein Spruch.


Die sollten wenigstens mit Blick auf die Zukunft alles daran zu setzen, es besser machrn zu wollen, als so einen Blödsinn zu erzählen. Kein Programm, und im Moment nur heiße Luft.
#
Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen, sagt der bei Lanz "Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.". Jahrzehntelang hat die Union alles ausgebremst und dann kommt so ein Spruch.
#
propain schrieb:

Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen,

Der Spahn hat bei Lenz immerhin bewiesen was für ein Kasper er ist. Und so einer hat es geschafft 3 Jahre Gesundheitsminister zu sein.
#
Bin ja sehr gespannt in welche Richtung die Konservativen bei uns gehen werden, in anderen Ländern haben sie sich zunehmend radikalisiert. Trump oder der Brexit sind Zeugnis davon. Insofern bin ich auch sehr gespannt, wie die Union mit der Personalie Maassen umgehen wird:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-ist-neuer-chef-der-rechten-werteunion-a-acfcc8ed-a77b-4aaf-a702-3a90c0982fd1?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Er ist nun Vorsitzender der "Werteunion" und fabuliert etwas vom rot grüner Rassenlehre. Man möchte sich gegen den "Ökosozialismus" und den "Gender-Wokismus" einsetzen. Söder und andere haben ja letztens ähnliches von sich gegeben. Anstatt die Probleme in unserem Land anzugehen, jagt man lieber irgendwelchen Gespenstern hinterher. Damit ist man Teil des Problems, und zwar ein sehr großer Teil.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.
#
propain schrieb:

Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen,

Der Spahn hat bei Lenz immerhin bewiesen was für ein Kasper er ist. Und so einer hat es geschafft 3 Jahre Gesundheitsminister zu sein.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

propain schrieb:

Der Spahn kann ja richtig gut zur Erheiterung beitragen,

Der Spahn hat bei Lenz immerhin bewiesen was für ein Kasper er ist. Und so einer hat es geschafft 3 Jahre Gesundheitsminister zu sein.


Bei der Union geht sowas schon mal. Klingt zwar bescheuert, ist aber nichts Außergewöhnliches.
#
Bin ja sehr gespannt in welche Richtung die Konservativen bei uns gehen werden, in anderen Ländern haben sie sich zunehmend radikalisiert. Trump oder der Brexit sind Zeugnis davon. Insofern bin ich auch sehr gespannt, wie die Union mit der Personalie Maassen umgehen wird:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-ist-neuer-chef-der-rechten-werteunion-a-acfcc8ed-a77b-4aaf-a702-3a90c0982fd1?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Er ist nun Vorsitzender der "Werteunion" und fabuliert etwas vom rot grüner Rassenlehre. Man möchte sich gegen den "Ökosozialismus" und den "Gender-Wokismus" einsetzen. Söder und andere haben ja letztens ähnliches von sich gegeben. Anstatt die Probleme in unserem Land anzugehen, jagt man lieber irgendwelchen Gespenstern hinterher. Damit ist man Teil des Problems, und zwar ein sehr großer Teil.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.
#
Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.
#
Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.
#
miraculix250 schrieb:

Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.


Den Weg der (deutschen) Republikaner mit ihren paar wenigen Prozenten werden sie wohl nicht gehen. Oder meinst du die Republican Party in den USA? Die stehen ja auch vor dem Problem, dass sie langsam und allmählich gespalten werden und es "gemäßigte" Republikaner nervt (siehe die Clown-Show Speaker-Election). Der Drift hier bei der Union ist noch nicht so arg, dadurch dass es die AFD gibt... aber er ist präsent, wie es Fälle wie z.B. Maassen zeigt.
#
Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.
#
miraculix250 schrieb:

Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.

Nach Schönhuber hab ich die gar nicht mehr wahr genommen.
#
miraculix250 schrieb:

Schönesge schrieb:

Ich kann mir gut vorstellen, dass das viele in der Union richtig nervt, ich hoffe diese Menschen setzen sich am Ende durch.    


Ein frommer Wunsch. Die Union wird m.E.n. eher den Weg der Republikaner gehen.

Nach Schönhuber hab ich die gar nicht mehr wahr genommen.
#
Es waren wohl die amerikanischen Republikaner gemeint
#
Es waren wohl die amerikanischen Republikaner gemeint
#
Tafelberg schrieb:

Es waren wohl die amerikanischen Republikaner gemeint


In der Tat.
#
Der Nordwestpommersche Landrat von der CDU reagiert auf eine Demo gegen Unterbringung von Geflüchteten im Kreis Nordwestpommern, aus der heraus auch versucht wurde, sich gewaltsam Zutritt zur Kreistagssitzung zu verschaffen, nicht etwa mit Kritik an den überzogenen Protesten und der entsprechenden Gewaltbereitschaft. Stattdessen fordert er von der Bundesregierung, Geflüchteten die Wahrnehmung ihres Grundrechtes auf Beantragung von Asyl zu verunmöglichen und Menschen in Massen abzuschieben.

https://www.spiegel.de/politik/mecklenburg-vorpommern-landrat-appelliert-nach-protest-gegen-fluechtlingsunterkunft-an-bund-a-bafad790-50ec-4ee6-bd08-ceefe1fe0e0a?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Klebt sich jemand an ner Straße fest, um auf das politische Versagen hinsichtlich der größten Katastrophe unserer Zeit hinzuweisen, dann wird in der Union von Terrorismus gesprochen.
Versuchen "besorgte Bürger" gewaltsam den Schutz für Geflüchtete zu verhindern, wird ihnen von Unionlern das Wort geredet.
Aber was  will man erwarten, bei einem Vorsitzenden, der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine als Sozialschmarotzer bezeichnet?
#
Der Nordwestpommersche Landrat von der CDU reagiert auf eine Demo gegen Unterbringung von Geflüchteten im Kreis Nordwestpommern, aus der heraus auch versucht wurde, sich gewaltsam Zutritt zur Kreistagssitzung zu verschaffen, nicht etwa mit Kritik an den überzogenen Protesten und der entsprechenden Gewaltbereitschaft. Stattdessen fordert er von der Bundesregierung, Geflüchteten die Wahrnehmung ihres Grundrechtes auf Beantragung von Asyl zu verunmöglichen und Menschen in Massen abzuschieben.

https://www.spiegel.de/politik/mecklenburg-vorpommern-landrat-appelliert-nach-protest-gegen-fluechtlingsunterkunft-an-bund-a-bafad790-50ec-4ee6-bd08-ceefe1fe0e0a?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Klebt sich jemand an ner Straße fest, um auf das politische Versagen hinsichtlich der größten Katastrophe unserer Zeit hinzuweisen, dann wird in der Union von Terrorismus gesprochen.
Versuchen "besorgte Bürger" gewaltsam den Schutz für Geflüchtete zu verhindern, wird ihnen von Unionlern das Wort geredet.
Aber was  will man erwarten, bei einem Vorsitzenden, der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine als Sozialschmarotzer bezeichnet?
#
FrankenAdler schrieb:

Der Nordwestpommersche Landrat von der CDU reagiert auf eine Demo gegen Unterbringung von Geflüchteten im Kreis Nordwestpommern, aus der heraus auch versucht wurde, sich gewaltsam Zutritt zur Kreistagssitzung zu verschaffen, nicht etwa mit Kritik an den überzogenen Protesten und der entsprechenden Gewaltbereitschaft. Stattdessen fordert er von der Bundesregierung, Geflüchteten die Wahrnehmung ihres Grundrechtes auf Beantragung von Asyl zu verunmöglichen und Menschen in Massen abzuschieben.

https://www.spiegel.de/politik/mecklenburg-vorpommern-landrat-appelliert-nach-protest-gegen-fluechtlingsunterkunft-an-bund-a-bafad790-50ec-4ee6-bd08-ceefe1fe0e0a?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Klebt sich jemand an ner Straße fest, um auf das politische Versagen hinsichtlich der größten Katastrophe unserer Zeit hinzuweisen, dann wird in der Union von Terrorismus gesprochen.
Versuchen "besorgte Bürger" gewaltsam den Schutz für Geflüchtete zu verhindern, wird ihnen von Unionlern das Wort geredet.
Aber was  will man erwarten, bei einem Vorsitzenden, der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine als Sozialschmarotzer bezeichnet?


Wen wundert bei der Union? Wie der Herr so das Gescherr.

Das Maaß ist offenbar lange noch nicht voll. Man möchte wohl die AfD rechts überholen.


Teilen