Hoffenheim: Proteste gegen D. Hopp

#
Interessant, dass der Kollege von der Schickeria nicht wegen irgendwelchen Hassgesängen, Beleidigungen oder Diffamierungen verurteilt wurde, weshalb er ja vom "Ehrenmann" Hopp vor Gericht gezerrt wurde, sondern weil er lediglich am Zaun des Gästeblocks hing!?!? Wahnsinn! Wusste ich nicht. Und frei nach Schickhardt, frage ich mich auch, was zum Teufel hat der für einen unfähigen Anwalt gehabt, dass er deswegen überhaupt verknackt wurde?
#
Firmenanwalt von SAP 😎
#
Sehr schön, hat mir gut gefallen die Doku, danke für den Tipp!

Fand die ziemlich ausgewogen und differenziert, viele Protagonisten sprachen "für sich" mit dem was sie sagten.
Diesen Dortmunder Ultra kenne ich schon länger, uA aus Grundhopper Dokus. Fand den immer ein bisschen komisch, auch wenn ich ihm voll zustimme, was er in diesem Film gesagt hat. Interessant, dass er mittlerweile für den BVB arbeitet. Irgendwann werden halt alle bürgerlich...
Hier steht noch etwas mehr dazu, bei Interesse: https://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2020/11/bvb-ex-ultra-jan-henrik-gruszecki-wird-watzke-berater

Besonders gut hat mir die Pöbel-Karaoke gefallen. Nicht, dass wir das hier bräuchten, aber für den gemeinen Sesselfurzer dürfte das was gewesen sein.
#
https://11freunde.de/artikel/hopp-rogon-brasilien/3697470

Anscheinend ist "Deutschlands letzter Fusball-Fan" in zumindest hinterfragenswerte Praktiken in Brasilien involviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
#
https://11freunde.de/artikel/hopp-rogon-brasilien/3697470

Anscheinend ist "Deutschlands letzter Fusball-Fan" in zumindest hinterfragenswerte Praktiken in Brasilien involviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
#
Der nette Herr Hopp, er will noch nur geliebt werden...
#
Und er tut doch soooo viel für die Region.
#
Und die gute Jugendarbeit erst....
#
Bin ja für ne Hopp du Huso Minute sobald man wieder ins Stadion darf.
#
https://11freunde.de/artikel/hopp-rogon-brasilien/3697470

Anscheinend ist "Deutschlands letzter Fusball-Fan" in zumindest hinterfragenswerte Praktiken in Brasilien involviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
#
ElzerAdler schrieb:

https://11freunde.de/artikel/hopp-rogon-brasilien/3697470

Anscheinend ist "Deutschlands letzter Fusball-Fan" in zumindest hinterfragenswerte Praktiken in Brasilien involviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...


Nicht nur da. Recherchiert mal die Stichpunkte Gupta Group, Südafrika und SAP. Der Sohn einer Mutter, ist nicht der, den er Vorgibt zu sein.
#
ElzerAdler schrieb:

https://11freunde.de/artikel/hopp-rogon-brasilien/3697470

Anscheinend ist "Deutschlands letzter Fusball-Fan" in zumindest hinterfragenswerte Praktiken in Brasilien involviert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...


Nicht nur da. Recherchiert mal die Stichpunkte Gupta Group, Südafrika und SAP. Der Sohn einer Mutter, ist nicht der, den er Vorgibt zu sein.
#
Da du es schon getan hast, lass uns doch von Deinem Wissen profitieren. Stichwort Effizienz.
#
Da du es schon getan hast, lass uns doch von Deinem Wissen profitieren. Stichwort Effizienz.
#
pipapo schrieb:

Da du es schon getan hast, lass uns doch von Deinem Wissen profitieren. Stichwort Effizienz.


Das Thema ist so umfassend & interessant, dass ich bewusst keinen Link gepostet habe, damit sich der ein oder andere damit mehr beschäftigt, als einfach nur mal nen Text zu überfliegen.

Geht um Korruption und Bestechung.
#
Und im eigenen Club geht es weiter!

Quelle: Statements der CH07 Ultras

Immer wieder sorgte Dietmar Hopp in den vergangenen Jahren für Schlagzeilen. So auch in den letzten Wochen und Monaten. Viele davon mit negativer Assoziierung zum Nachteil der TSG Hoffenheim. Insbesondere wir Fans haben uns jahrelang rückendeckend und zugegebenermaßen selbstprofitierend hinter Herrn Hopp und die mit ihm verbundene, zurecht kritisierte, überdurchschnittliche Einflussnahme im Fußball gestellt.

Die Abberufung von Geschäftsführer Dr. Peter Görlich, einem der wenigen Mitarbeiter aus der Region, kam überraschend und brachte bei uns das Fass zum Überlaufen. Zu oft wurden wir Fans in der Vergangenheit mit vetternwirtschaftlichen Personalentscheidungen hintergangen. Und jedes Mal haben wir Fans das einfach so hingenommen. Wohl wissend, dass es die TSG ohne Dietmar Hopp in dieser Form nicht geben würde. Eine differenzierte Auseinandersetzung unsererseits ist inzwischen unumgänglich und findet deshalb statt.



Für uns ist die Umstrukturierung der Geschäftsführung nicht nachzuvollziehen. Laut übereinstimmenden Medienberichten lässt sich diese Entscheidung ohne Zweifel auf Mäzen und Mehrheitsgesellschafter Dietmar Hopp zurückführen. Schon 2014 kündigte Hopp an, sich ab dem Zeitpunkt aus dem operativen Geschäft herauszuhalten, in dem die TSG schwarze Zahlen schreibt. Das ist längst der Fall und trotzdem mischt sich Herr Hopp, der als Gesellschafter weiter 96% der „Fußball-Spielbetriebs GmbH“ hält, weiter und ohne erkennbare Not in jenes operative Geschehen ein – Dr. Peter Görlich wurde abgesägt, da er sich zu kritisch gegenüber den freundschaftlichen Beziehungen zwischen Herrn Hopp und Roger Wittmann äußerte.


Wittmann‘s Berateragentur „ROGON“ platzierte in der Vergangenheit überdurchschnittlich viele Spieler bei unserem Verein. Davon allein zwölf in der abgelaufenen Saison, wenn man Profimannschaft, U23 und Leihgeschäfte addiert. Erst in dieser Woche wurden zwei Perspektivspieler aus Frankreich verpflichtet, die ebenfalls mit „ROGON“ in Verbindung gebracht werden. Zufall? Wohl eher nicht.

Hinzu kommen die Berichte über den „Barra Futebol Clube“, einem Amateurverein aus dem Süden Brasiliens, hinter dem ein unübersichtliches Geflecht aus diversen Holdings steckt, dessen Fäden zu Roger Wittmann und Dietmar Hopp führen.

Tatsachen, die einen kritischen Unterton mehr als legitimieren. Kritik, die in Hoffenheim grundsätzlich nicht erwünscht ist. Es wird Zeit, dass hier die Karten auf den Tisch gelegt und die intransparenten und moralisch fragwürdigen Spielervermittlungen beendet werden!


Dass Herr Hopp überaus empfindlich auf Kritik reagiert ist inzwischen hinlänglich bekannt.
#
Und im eigenen Club geht es weiter!

Quelle: Statements der CH07 Ultras

Immer wieder sorgte Dietmar Hopp in den vergangenen Jahren für Schlagzeilen. So auch in den letzten Wochen und Monaten. Viele davon mit negativer Assoziierung zum Nachteil der TSG Hoffenheim. Insbesondere wir Fans haben uns jahrelang rückendeckend und zugegebenermaßen selbstprofitierend hinter Herrn Hopp und die mit ihm verbundene, zurecht kritisierte, überdurchschnittliche Einflussnahme im Fußball gestellt.

Die Abberufung von Geschäftsführer Dr. Peter Görlich, einem der wenigen Mitarbeiter aus der Region, kam überraschend und brachte bei uns das Fass zum Überlaufen. Zu oft wurden wir Fans in der Vergangenheit mit vetternwirtschaftlichen Personalentscheidungen hintergangen. Und jedes Mal haben wir Fans das einfach so hingenommen. Wohl wissend, dass es die TSG ohne Dietmar Hopp in dieser Form nicht geben würde. Eine differenzierte Auseinandersetzung unsererseits ist inzwischen unumgänglich und findet deshalb statt.



Für uns ist die Umstrukturierung der Geschäftsführung nicht nachzuvollziehen. Laut übereinstimmenden Medienberichten lässt sich diese Entscheidung ohne Zweifel auf Mäzen und Mehrheitsgesellschafter Dietmar Hopp zurückführen. Schon 2014 kündigte Hopp an, sich ab dem Zeitpunkt aus dem operativen Geschäft herauszuhalten, in dem die TSG schwarze Zahlen schreibt. Das ist längst der Fall und trotzdem mischt sich Herr Hopp, der als Gesellschafter weiter 96% der „Fußball-Spielbetriebs GmbH“ hält, weiter und ohne erkennbare Not in jenes operative Geschehen ein – Dr. Peter Görlich wurde abgesägt, da er sich zu kritisch gegenüber den freundschaftlichen Beziehungen zwischen Herrn Hopp und Roger Wittmann äußerte.


Wittmann‘s Berateragentur „ROGON“ platzierte in der Vergangenheit überdurchschnittlich viele Spieler bei unserem Verein. Davon allein zwölf in der abgelaufenen Saison, wenn man Profimannschaft, U23 und Leihgeschäfte addiert. Erst in dieser Woche wurden zwei Perspektivspieler aus Frankreich verpflichtet, die ebenfalls mit „ROGON“ in Verbindung gebracht werden. Zufall? Wohl eher nicht.

Hinzu kommen die Berichte über den „Barra Futebol Clube“, einem Amateurverein aus dem Süden Brasiliens, hinter dem ein unübersichtliches Geflecht aus diversen Holdings steckt, dessen Fäden zu Roger Wittmann und Dietmar Hopp führen.

Tatsachen, die einen kritischen Unterton mehr als legitimieren. Kritik, die in Hoffenheim grundsätzlich nicht erwünscht ist. Es wird Zeit, dass hier die Karten auf den Tisch gelegt und die intransparenten und moralisch fragwürdigen Spielervermittlungen beendet werden!


Dass Herr Hopp überaus empfindlich auf Kritik reagiert ist inzwischen hinlänglich bekannt.
#
Der Ehrenmann. Die Fassade bröckelt. Interessiert aber wohl keinen.
Im Zweifel gibt es eben Repressalien gegen die wenigen eigenen echten Fans.

Ein guter Mensch ist anders.
#
Ehrlich gesagt kann ich dieses Statement von den ihren Ultras nicht ernst nehmen...
#
Ehrlich gesagt kann ich dieses Statement von den ihren Ultras nicht ernst nehmen...
#
Das werden die drei aber nicht gut finden.
#
Das werden die drei aber nicht gut finden.
#
Firma von Hopp kauft portugiesischen Zweitligisten als Farmteam und die TSG parkt direkt zwei Jugendliche beraten von Rogon....

https://www.kicker.de/hopp-firma-uebernimmt-zweitligisten-869550/artikel#omrss

#
Firma von Hopp kauft portugiesischen Zweitligisten als Farmteam und die TSG parkt direkt zwei Jugendliche beraten von Rogon....

https://www.kicker.de/hopp-firma-uebernimmt-zweitligisten-869550/artikel#omrss

#
Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?
#
Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?
#
Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?


Laut Google-Übersetzer Vigia filho
#
Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?


Laut Google-Übersetzer Vigia filho
#
AdlerNRW58 schrieb:

Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?


Laut Google-Übersetzer Vigia filho

filho da puta, das sagen zumindest viele Übersetzungsseiten.
#
AdlerNRW58 schrieb:

Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?


Laut Google-Übersetzer Vigia filho

filho da puta, das sagen zumindest viele Übersetzungsseiten.
#
propain schrieb:

AdlerNRW58 schrieb:

Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?


Laut Google-Übersetzer Vigia filho

filho da puta, das sagen zumindest viele Übersetzungsseiten.


Ich hatte ja auch "Uhrensohn" übersetzt
#
Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?
#
Motoguzzi999 schrieb:

Was heißt Uhrensohn auf Portugiesisch?

FDP


Teilen