Nachbetrachtung zum Einzug ins Halbfinale

#
Hat eigentlich schon jemand gesagt das es die Jungs vor allem in Halbzeit 2 richtig gut gemacht haben....
Sehr reife Leistung.
Rashidingsbums total abgemeldet.Wie eigentlich alle Bremer.
Und das Gejammer das das 1-0 die armen Bremer auf die Verliererstraße gebracht hat ist ja nicht mehr zum aushalten.
Es soll durchaus Teams gegeben haben die ein 0-1 gedreht haben.
Aber wir haben es eben auch sauber verteidigt und waren nach vorne immer gefährlich.
#
Tja, wenn kostic beim Stand von 3:0 in der 89, der 91 und der 94 Minute voll motiviert jeweils einen Sprint übers ganze Feld macht und noch zum 4 und 5 zu Null trifft ist er "ein geiler Typ". Wird gefeiert. Gestern ging es eben schief und es kam zu diesem brutalen aber unabsichtlichen Foulspiel und ihm wird das als unnötige Dummheit ausgelegt.  

Es ist in erster Linie bitter für toprak. Und auch kostic war geschockt. Das hat man gesehen als er im Kabinengang gewartet hat.

Dazu verpasst er, wenn alles so kommt wie ich hoffe, das Spiel seines Lebens in Berlin.

Das vierte Pokalhalbfinale in 4 Jahren... 3 mal DFB und einmal EL.
Ich hoffe wir sehen das 3 Finale und dann holen wir einfach für kostic den pott
#
Cyrillar schrieb:

Gestern ging es eben schief und es kam zu diesem brutalen aber unabsichtlichen Foulspiel und ihm wird das als unnötige Dummheit ausgelegt.  

Genau das war es ja auch. Der Punkt ist, ob man ihm daraus einen Vorwurf macht und das mache ich nicht.
Dass er in der Situation am gegnerischen Strafraum noch einen Ballgewinn erzwingen will ist ihm hoch anzurechnen. Allerdings war das eben die falsche Entscheidung. Ich hoffe für Toprak, dass sich der Verdacht auf Wadenbeinbruch nicht bestätigt. War aber gestern auch mein erster Gedanke, dass die Wade durch sein könnte.
#
Hat eigentlich schon jemand gesagt das es die Jungs vor allem in Halbzeit 2 richtig gut gemacht haben....
Sehr reife Leistung.
Rashidingsbums total abgemeldet.Wie eigentlich alle Bremer.
Und das Gejammer das das 1-0 die armen Bremer auf die Verliererstraße gebracht hat ist ja nicht mehr zum aushalten.
Es soll durchaus Teams gegeben haben die ein 0-1 gedreht haben.
Aber wir haben es eben auch sauber verteidigt und waren nach vorne immer gefährlich.
#
grossaadla schrieb:

Und das Gejammer das das 1-0 die armen Bremer auf die Verliererstraße gebracht hat ist ja nicht mehr zum aushalten.

Richtig. Und die hätten den Elfer doch auf der anderen Seite genauso genommen und dann gesagt "Hand ist eben Hand".
#
Kastanie30 schrieb:


Macht für mich Sinn, wenn man wenigstens ne halbe Alternative für ihn hat für den Fall dass ihm in der 87. Minute beim Stand von 4:0 für uns der Gegner das Schienbein durch tritt.



Constant Djakpa ist vereinslos und könnte das Halbfinale seines Lebens für uns spielen.

Davon ganz abgesehen: Gute Besserung an Toprak. Sowas ist echt blöd.
#
penrith_party schrieb:

Constant Djakpa ist vereinslos und könnte das Halbfinale seines Lebens für uns spielen.

Das könnte er wohl. Und unser Gegner würde am grünen Tisch ins Endspiel einziehen.
#
Toprak Wadenbeinbruch... das wars für Kostic
#
Tschüsseldorf schrieb:

Toprak Wadenbeinbruch... das wars für Kostic

Da war es so oder so für Kostic. Das gibt eher drei als "nur" zwei Spiele. Mit einem Spiel wird er auf keinen Fall davon kommen.
#
Selke meinte im Interview auf Sky , dass sie eine Topleistung gezeigt hätten. Also wenn sie weiterhin so weltfremd sind bei Bremen  dann können sie bereits für  Liga 2 planen.....
#
wegjubler schrieb:

Selke meinte im Interview auf Sky , dass sie eine Topleistung gezeigt hätten. Also wenn sie weiterhin so weltfremd sind bei Bremen  dann können sie bereits für  Liga 2 planen.....

Und Vogt meinte, wir hätten ein starkes Spiel geliefert.
Ich würde sagen, die sind gedanklich schon in Liga 2.

Über den Halbfinaleinzug kann ich mich irgendwie nicht richtig freuen. Wir müssen wohl ins Finale, damit ich das nachholen kann.
#
Tschüsseldorf schrieb:

Toprak Wadenbeinbruch... das wars für Kostic

Da war es so oder so für Kostic. Das gibt eher drei als "nur" zwei Spiele. Mit einem Spiel wird er auf keinen Fall davon kommen.
#
Basaltkopp schrieb:

Tschüsseldorf schrieb:

Toprak Wadenbeinbruch... das wars für Kostic

Da war es so oder so für Kostic. Das gibt eher drei als "nur" zwei Spiele. Mit einem Spiel wird er auf keinen Fall davon kommen.

Und das leider vollkommen zurecht, auch wenn es unbeabsichtigt war.

Nur Verlierer in dieser Szene
#
Dass es Hand ist, ist doch klar. Die Frage ist,  ob es eine klare Fehlentscheidung war. Wenn niemand was merkt und der Schiri 2 Minuten am Bildschirm steht.
Bleibe trotzdem ein Fan des VAR. Der Fußball ist viel gerechter geworden dadurch.
#
J_Boettcher schrieb:

Dass es Hand ist, ist doch klar. Die Frage ist,  ob es eine klare Fehlentscheidung war. Wenn niemand was merkt und der Schiri 2 Minuten am Bildschirm steht.
Bleibe trotzdem ein Fan des VAR. Der Fußball ist viel gerechter geworden dadurch.

Jo, klare Fehlentscheidung.
#
wegjubler schrieb:

Selke meinte im Interview auf Sky , dass sie eine Topleistung gezeigt hätten. Also wenn sie weiterhin so weltfremd sind bei Bremen  dann können sie bereits für  Liga 2 planen.....

Und Vogt meinte, wir hätten ein starkes Spiel geliefert.
Ich würde sagen, die sind gedanklich schon in Liga 2.

Über den Halbfinaleinzug kann ich mich irgendwie nicht richtig freuen. Wir müssen wohl ins Finale, damit ich das nachholen kann.
#
Luzbert schrieb:

Über den Halbfinaleinzug kann ich mich irgendwie nicht richtig freuen. Wir müssen wohl ins Finale, damit ich das nachholen kann.

Mit geht es genauso, sehr seltsam. Bin gestern genervt ins Bett. Ich mache Kostic keinen Vorwurf, es war Dummheit ohne Absicht. Dennoch dachte ich, ohne ihn schaffen wir das nicht im Finale.
Heute morgen ist es etwas besser, aber nicht wirklich die übliche SGE Freude nach solchen Tagen
#
Dass es Hand ist, ist doch klar. Die Frage ist,  ob es eine klare Fehlentscheidung war. Wenn niemand was merkt und der Schiri 2 Minuten am Bildschirm steht.
Bleibe trotzdem ein Fan des VAR. Der Fußball ist viel gerechter geworden dadurch.
#
J_Boettcher schrieb:

Dass es Hand ist, ist doch klar. Die Frage ist,  ob es eine klare Fehlentscheidung war. Wenn niemand was merkt und der Schiri 2 Minuten am Bildschirm steht.
Bleibe trotzdem ein Fan des VAR. Der Fußball ist viel gerechter geworden dadurch.

Bei Handspiel gibt es in diesem speziellen Fall ja offenbar kein Ermessen, wenn ich die Reporter wichtig verstanden habe. Insoweit spielt es keine Rolle, weil man es nicht anders sehen konnte und es keinen Graubereich gibt. Ähnlich wie bei klarem (1 Meter) Abseits...
#
Hat eigentlich schon jemand gesagt das es die Jungs vor allem in Halbzeit 2 richtig gut gemacht haben....
Sehr reife Leistung.
Rashidingsbums total abgemeldet.Wie eigentlich alle Bremer.
Und das Gejammer das das 1-0 die armen Bremer auf die Verliererstraße gebracht hat ist ja nicht mehr zum aushalten.
Es soll durchaus Teams gegeben haben die ein 0-1 gedreht haben.
Aber wir haben es eben auch sauber verteidigt und waren nach vorne immer gefährlich.
#
grossaadla schrieb:

Hat eigentlich schon jemand gesagt das es die Jungs vor allem in Halbzeit 2 richtig gut gemacht haben....
Sehr reife Leistung.
Rashidingsbums total abgemeldet.Wie eigentlich alle Bremer.
Und das Gejammer das das 1-0 die armen Bremer auf die Verliererstraße gebracht hat ist ja nicht mehr zum aushalten.
Es soll durchaus Teams gegeben haben die ein 0-1 gedreht haben.
Aber wir haben es eben auch sauber verteidigt und waren nach vorne immer gefährlich.

So ist es, außerdem haben wir verdient gewonnen, Punkt. Der schönste TV Moment war gestern, als Broich Adi zu der tollen Defensive gratulierte, die immer wieder sofort Offensivaktionen einleite; da hat der Adi (fast) gestrahlt...
#
Freuen kann ich mich auch nicht richtig. Kostic -Rot, Toprak Verletzung . Aber egal- man ist im Halbfinale.

Irgendein Werder Bremen Fan hat  von "Zwayerlei Mass" gesprochen. Nette Wortschöpfung, die jedoch nicht der Wahrheit entsprechen kann. Regeltechnisch war der Elfer richtig, die Rote Karte auch .Zwayer hat gut gepfiffen.
#
wegjubler schrieb:

Selke meinte im Interview auf Sky , dass sie eine Topleistung gezeigt hätten. Also wenn sie weiterhin so weltfremd sind bei Bremen  dann können sie bereits für  Liga 2 planen.....

Und Vogt meinte, wir hätten ein starkes Spiel geliefert.
Ich würde sagen, die sind gedanklich schon in Liga 2.

Über den Halbfinaleinzug kann ich mich irgendwie nicht richtig freuen. Wir müssen wohl ins Finale, damit ich das nachholen kann.
#
Luzbert schrieb:

wegjubler schrieb:

Selke meinte im Interview auf Sky , dass sie eine Topleistung gezeigt hätten. Also wenn sie weiterhin so weltfremd sind bei Bremen  dann können sie bereits für  Liga 2 planen.....

Und Vogt meinte, wir hätten ein starkes Spiel geliefert.
Ich würde sagen, die sind gedanklich schon in Liga 2.



Ja, schon krass, wie die sich alles schönreden. Zweite Hälfte erste Halbzeit war ordentlich von den Bremern. Aber zweite Halbzeit habe ich überhaupt keine Gefahr mehr von denen gespürt und nach dem 2:0 war die Geschichte doch quasi gelaufen.

Ich glaube man sucht da jetzt auch richtig nach Gründen, warum andere Schuld sind, dass die da unten stehen. Klar ist es Mist für die, dass die in der Tabelle jetzt nem größeren Rückstand hinterherlaufen, als vielleicht, wenn sie gegen uns am Sonntag gespielt hätten. Aber selbst bei einem Sieg wären sie ja auf der 17. mit 5 Punkten Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz.
#
Freuen kann ich mich auch nicht richtig. Kostic -Rot, Toprak Verletzung . Aber egal- man ist im Halbfinale.

Irgendein Werder Bremen Fan hat  von "Zwayerlei Mass" gesprochen. Nette Wortschöpfung, die jedoch nicht der Wahrheit entsprechen kann. Regeltechnisch war der Elfer richtig, die Rote Karte auch .Zwayer hat gut gepfiffen.
#
wegjubler schrieb:

Irgendein Werder Bremen Fan hat  von "Zwayerlei Mass" gesprochen.

Wenn schon, dann ist es beim Elfer nicht mit rechten Dingert zugegangen.
Der Elfer war am Ende des glasklar, wenn auch extrem schwer zu erkennen. Und ansonsten hat er auch sehr ausgeglichen gepfiffen.
Einzige Ausnahme vielleicht die Szene mit Hinti und Bittencourt. Wieso er da für uns gepfiffen hat verstehe ich nicht. Hätte er da beiden gelb gegeben, hätte Bremen wahrscheinlich in der zweiten Halbzeit nur noch zu zehnt gespielt.
#
Luzbert schrieb:

Über den Halbfinaleinzug kann ich mich irgendwie nicht richtig freuen. Wir müssen wohl ins Finale, damit ich das nachholen kann.

Mit geht es genauso, sehr seltsam. Bin gestern genervt ins Bett. Ich mache Kostic keinen Vorwurf, es war Dummheit ohne Absicht. Dennoch dachte ich, ohne ihn schaffen wir das nicht im Finale.
Heute morgen ist es etwas besser, aber nicht wirklich die übliche SGE Freude nach solchen Tagen
#
Bommer1974 schrieb:

nicht wirklich die übliche SGE Freude


Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude

Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...

So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.

So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.

Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.

Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.

Isch freu mir.

Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.
#
Kastanie30 schrieb:


Macht für mich Sinn, wenn man wenigstens ne halbe Alternative für ihn hat für den Fall dass ihm in der 87. Minute beim Stand von 4:0 für uns der Gegner das Schienbein durch tritt.



Constant Djakpa ist vereinslos und könnte das Halbfinale seines Lebens für uns spielen.

Davon ganz abgesehen: Gute Besserung an Toprak. Sowas ist echt blöd.
#
Krass, nachm Spiel meinte mein Kumpel sowas wie "wir haben leider keinen Djakpa" mehr und jetzt du
#
Fand ja immer noch geil, mit welchen Humor die Ultras dem Thema Hopp umgegangen sind.
Das war kreativ und nicht den plumpen Niveau anderer Vereine. Großes Lob an die Ultras
#
Bommer1974 schrieb:

nicht wirklich die übliche SGE Freude


Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude

Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...

So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.

So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.

Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.

Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.

Isch freu mir.

Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.
#
...Du hast offensichtlich wenige meiner bisherigen Posts gelesen. Ich bin in der Regel alles andere als ein Schwarzmaler und bemühe mich überwiegend um Objektivität mit leichtem Hang zur Subjektivität Richtung SGE.

Richtig ist auch, dass es grandios ist, dass wir erneut im HF stehen und man sich darüber uneingeschränkt freuen sollte. Wie "üblich" eben, das sagte ich ja. Nichtsdestotrotz gibt es halt hin und wieder Tage, an denen man irgendwie ein doofes Gefühl hat. Das war mein Tenor, dass mir das selbst stinkt.

Lies drüber weg und sei Dir sicher, dass ich hinsichtlich der aktuellen Situation sehr zufrieden und glücklich bin!
#
Bommer1974 schrieb:

nicht wirklich die übliche SGE Freude


Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude

Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...

So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.

So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.

Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.

Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.

Isch freu mir.

Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.
#
Cyrillar schrieb:

Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude
Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...
So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.
So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.
Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.
Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.
Isch freu mir.
Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.        


Selten eine so gute Analyse des Forums gelesen, Du hast komplett Recht.
Bis auf den Singsang, der ist mir nicht negativ aufgefallen - mal noch was: kann es sein, dass nicht ein einziges Mal "Steht auf..." angestimmt wurde?
Ich fand auch die Auswahl an Gesängen gestern deutlich anders als sonst, das ist jetzt aber nicht negativ gemeint.
#
Bommer1974 schrieb:

nicht wirklich die übliche SGE Freude


Für dich persönlich mag das stimmen. Das Forum zeigt die übliche Freude

Gegner schwach, Leistung nicht gut, kostic blöd, keine Chance im Halbfinale ohne kostic, unberechtigter Elfer...

So sieht hier diese Saison Freude aus... Auch nach einem Einzug ins DFB Pokal Halbfinale.

So wirklich gefeiert wird nur bei klaren Siegen gegen Bayern oder RB Salzburg.

Seit gestern Abend mehrfach schon gelesen das bei dem ein oder anderen gar keine Freude über den Sieg aufkommen kann.

Merkt man auch an den Beitragszahlen. Wirklich traffic gibts nur nach Niederlagen wenn man so richtig abrotzen kann.

Isch freu mir.

Am meisten genervt hat mich tatsächlich der 20 Minuten andeuernde singsang in Halbzeit 1. Aber der Sieg macht das Vergessen.
#
Gestern liegt es halt auch etwas daran, dass das Spiel auf so einer unnötigen negativen Note geendet hat. Wäre das Foul in der 80sten gewesen, bei ner 1:0 Führung und wir wären trotzdem weitergekommen, wäre wahrscheinlich die Freude ungetrübter. Aber so war man gedanklich schon beim Halbfinale und dann passiert sowas.


Teilen