Nachbetrachtung zum Einzug ins Halbfinale

#
Was man gestern klar gesehen hat:  Wäre die Partie vom Sonntag nicht verschoben worden, wodurch Bremen einen riesigen Nachteil hatte, weil... weil... Kohfeldt...  hätten die uns 0-4 aus dem Stadion geschossen.

(((Weil notwendig: Vorsicht Ironie))
#
Kirchhahn schrieb:

Was man gestern klar gesehen hat:  Wäre die Partie vom Sonntag nicht verschoben worden, wodurch Bremen einen riesigen Nachteil hatte, weil... weil... Kohfeldt...  hätten die uns 0-4 aus dem Stadion geschossen.

(((Weil notwendig: Vorsicht Ironie))

Völlig absurde These von Kohlfeld und Baumann, wegen des Spielausfalls gleich in 2 Wettbewerben benachteiligt worden zu sein.
Die waren wesentlich ausgeruhter wie wir und haben gespielt wie ein Absteiger. Bis auf den Kopfball von Selke und denn  Schuss von Maxi Eggistein in HZ1 habe ich von denen nichts bundesligareifes gesehen.
Und mit so Unsympathen wie Selke, Kohlfeld, Baumann und Co, tut mir das auch noch nicht mal leid für die
#
Das freut mich ehrlich gesagt. Grundsätzlich sind mir die Bremer und auch Hr. Toprak ziemlich schnuppe, schwere Verletzungen wünsche ich dennoch niemandem.

Gute Besserung
#
Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.
#
@Bruchibert....ich hatte in allen Punkten recht.....
#
Wegen Kohlfeldt mal eine Frage.

Warum darf der den Schiri beleidigen (Darf ich ihnen auch Geld geben ?) und Flaschen werfen?
Unser Trainer wurde für den Flaschenwurf bestraft ??
#
Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.
#
Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?
#
mc1998 schrieb:

Bis zum Elfmeter waren die Bremer sehr stark und hätten mindestens ein Tor machen können. Danke an Kevin Trapp an dieser Stelle ❤️.  

Nach dem Elfmeter waren die Bremer niedrrgeschlagen und mit der ersten guten Aktion von Kostic haben wir das 2-0 gemacht und haben das dann bis auf die dumme rote Karte für Kostic, der und das Finale und am Ende auch den Europacup kosten kann ( wenn wir den Pott holen )  souverän runter gespielt.

Und noch was : BITTE TAUSCHT ENDLICH DIESEN KARTOFFELACKER GEGEN RICHTIGEN ROLLRASEN!


Mich würde mal interessieren was dich im Leben einfach nur glücklich macht.

Wenn dir jemand 99 Euro schenkt fängst du vermutlich auch an zu meckern warum er dir nicht gleich 100 gegeben hat
#
Cyrillar schrieb:

Mich würde mal interessieren was dich im Leben einfach nur glücklich macht.

Er ist am glücklichsten, wenn er Haare in der Suppe findet und sich darüber aufregen kann.
Siege der Eintracht hingegen frustrieren ihn eher.
#
Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?
#
Wurde doch verlinkt. Entwarnung bei Toprak. Riss- Quetschwunde. Wurde genäht und er war später schon wieder im Teamhotel
#
Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?
#
hitiba schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?


"nur" eine Risswunde und wohl eine quetschung. Aber kein bruch.
#
Wegen Kohlfeldt mal eine Frage.

Warum darf der den Schiri beleidigen (Darf ich ihnen auch Geld geben ?) und Flaschen werfen?
Unser Trainer wurde für den Flaschenwurf bestraft ??
#
Ich glaube er fragte: "Darf ich Ihnen auch gelb geben?"
#
Azriel schrieb:

Das freut mich ehrlich gesagt. Grundsätzlich sind mir die Bremer und auch Hr. Toprak ziemlich schnuppe, schwere Verletzungen wünsche ich dennoch niemandem.

Gute Besserung


Eine schwere Verletzung nicht aber Selke wünsch ich jedesmal dünnpfiff mit Rosettenbrennen bis zum abwinken. Dem muss der ***** so sehr brennen das er so schreien muss wie gestern.

Jedes Spiel reg ich mich so über den auf. Das ist wirklich das größte Popoloch der Liga.

Gut das sich Toprak wohl doch nicht so schwer verletzt hat.
#
Und der Typ spielt auch einfach noch sauschlecht. Und für diese Fluppe haben die was, 8 Millionen hingeblättert? Die sollten mal lieber über ihre verfehlte Transferpolitik reden, als über Absagen und Schiedsrichter.
Und was ist eigentlich mit diesem Kohfeldt los? Wenn er nicht gerade meckert, steht der ja echt verzweifelt mit zuckenden Schultern da rum. So ein Trainer, dem seine Verzweiflung und Ratlosigkeit fast schon ins Gesicht geschrieben steht, würde mich auch nicht zu Leistungen motivieren...
#
Ich verstehe gar nicht wieso der Elfmeter hier so ein Thema ist? Der spielt den Ball ganz eindeutig mit der Hand/Faust, ergo ein Handspiel im Strafraum und somit eine spielentscheidende Situation. Ganz klarer Elfmeter auch wenn es außer dem VAR sonst keiner gesehen hat.
#
Azriel schrieb:

Ich hab mir die "neue" Handspielregel nochmal durchgelesen und ihr habt recht.
Anhand (hihi) dieser Regel musste auf Elfer entschieden werden. Da gibt es null Handlungsspielraum.
Aber gerade an dieser Szene sieht man imo wie schwachsinnig das ist.


Ich finde es eigentlich ganz angenehm, dass man ein paar klare Regeln geschaffen hat, anhand denen man ein Handspiel festmacht, geschaffen hat. Im Wissen um diese Regel haben halt die Arme im Strafraum nichts in der Luft verloren. Gilt ja für beide Parteien. Wenn der Stürmer irgendwie unabsichtlich den Ball an die Hand bekommt, der Ball fällt nem Spieler vor die Füße und er macht ihn rein, gilt das Tor ja auch nicht. Ich finde daher, auch wenn es gerade bei den Spielern sehr umstritten ist, irgendwie jetzt eindeutiger, als früher zu überlegen, ob da jetzt die Hand zum Ball geht, oder nicht.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Im Wissen um diese Regel haben halt die Arme im Strafraum nichts in der Luft verloren.

Das ist aber beim Hoch-Abspringen und Luftzweikämpfen gar nicht so einfach, dazu benötigt man halt die Hände,
Bei absichtlichen Handspielen bzw. wenn die HAnd zum Ball geht dann ja....aber wenn er irgendwie abgeprallt oder von oben drauf fällt, dann ist die Regel halt hart. Vor allem wenn da keiner mehr dran gekommen wäre sprich keine Torchance entstanden wäre......Im gestrigen Fall war das nicht so...der Ball hat weder die Flugbahn geändert noch eine Torchance verhindert noch hatte einer unserer Spieler eine Chance da dran zu kommen, sondern ein Bremer klärt.
Ich halte es wie unser Trainer: Das war eine glückliche Entscheidung für uns und die Schlüsselszene des Spiels.
#
Sehr gut, hoffe Toprak ist bald wieder richtig fit. Der hatte es in seiner Karriere ja schon ein paar mal nicht leicht.

Denke Kostic wird dennoch 3 Spiele bekommen, das war schon sehr rücksichtslos und übermotiviert von ihm, aber natürlich keine Absicht. Es wäre vielleicht eine Überlegung wert, ob man Sperren nicht für das Finale generell aussetzen könnte, aber wie immer ist dann die Frage des Effektes einer solchen Regel...

#
Ist doch herrlich, wenn der Kohfeldt so austickt....wo sonst, wenn nicht hier, wir sind sein Alptraum....der Schönling Selke, dessen Schauspielerallüren Abraham eine Witzgelbe einbrachte, redet von Topleistung........diese Absteigertruppe hat knallhart aufgezeigt, warum die 2. Liga laut und heftig ruft....die sind ja sowas von realitätsfern in der eigenen Einschätzung, aber das muß uns nicht jucken...
Unser Kampf und Einsatz hat wieder mal die eklatanten, spielerischen Defizite kompensieren können....nicht ansehnlich, aber im Pokal zählt nur das Weiterkommen....
Zum Elfer sowie zur Roten von Kostic haben mir die Worte gefehlt und ich suche sie immer noch....
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Im Wissen um diese Regel haben halt die Arme im Strafraum nichts in der Luft verloren.

Das ist aber beim Hoch-Abspringen und Luftzweikämpfen gar nicht so einfach, dazu benötigt man halt die Hände,
Bei absichtlichen Handspielen bzw. wenn die HAnd zum Ball geht dann ja....aber wenn er irgendwie abgeprallt oder von oben drauf fällt, dann ist die Regel halt hart. Vor allem wenn da keiner mehr dran gekommen wäre sprich keine Torchance entstanden wäre......Im gestrigen Fall war das nicht so...der Ball hat weder die Flugbahn geändert noch eine Torchance verhindert noch hatte einer unserer Spieler eine Chance da dran zu kommen, sondern ein Bremer klärt.
Ich halte es wie unser Trainer: Das war eine glückliche Entscheidung für uns und die Schlüsselszene des Spiels.
#
Natürlich hat der Ball die Flugbahn geändert.
Ob die Handregel sinnvoll ist, ist in dem Fall irrelevant. Die Frage war Elfer ja oder nein und nach geltendem Regelwerk kann die Frage nur mit ja beantwortet werden.
#
Also die Regel ist scheisse, aber es ist halt auch nicht einfach Handspiel wirklich klar zu definieren. Ich glaube wenn die Hand angelegt gewesen wäre, dann hätte er keinen Elfer gegeben. Aber da die Hand als Faust nach oben ging, war es eben einen Ticken zu fahrlässig, um die eigentlich eindeutige Regel noch vernünftig im Sinne des Sports biegen zu können. So wie eben bei dem "Absprung" im Pokalfinale. Das war ja eigentlich auch ein klares Foul, aber eben auch ne Schwalbe (auch wenn das eigentlich paradox ist). Da hat er im Sinne des Sports entscheiden können.
#
Kostic natürlich wahnsinnig unnötig in so einer Situation, aber der Junge spielt seit 2 Jahren ein völlig krankes Pensum, dass dann irgendwann auchmal irgendwelchle Aussetzer kommen ist halt auch klar. Minimiert die Chancen im HF massiv, wenn es nicht Saarbrücken wird, aber das wären eh Brocken zur Zeit. Vor allem Bayern würd sich gegen uns sicher extrem reinhängen.

Mal schauen was das Los bringt.
#
Warum glauben alle das wir saarbrücken wegfegen werden, die werden 500% geben, die haben die chance als 4ligist auf ein dfp pokal finale in berlin, die werden abgehen wie sonst was. Und gegen welche mannschaften haben wir die meisten punkte verloren in dieser saison?`richtig, gegen die wo man glaubte das man gewinnt.
Saarbrücken wird genauso schwer wie leverkusen werden, bei bayern kommts drauf an ob sie bei uns oder zuhause spielen.
#
Wegen Kohlfeldt mal eine Frage.

Warum darf der den Schiri beleidigen (Darf ich ihnen auch Geld geben ?) und Flaschen werfen?
Unser Trainer wurde für den Flaschenwurf bestraft ??
#
Hyundaii30 schrieb:

Wegen Kohlfeldt mal eine Frage.

Warum darf der den Schiri beleidigen (Darf ich ihnen auch Geld geben ?) und Flaschen werfen?
Unser Trainer wurde für den Flaschenwurf bestraft ??


Darf er nicht, aber im Gegensatz zu anderen Schiris war unserer regelrecht Tiefenenspannt, ansonsten hätte es schon massig Gelbe hageln müssen bei den Bremern bei jeder Entscheidung gegen die, oder bei uns so wie da lamentiert wurde.

Die Regel gibt das nämlich her.
#
hitiba schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?


"nur" eine Risswunde und wohl eine quetschung. Aber kein bruch.
#
Cyrillar schrieb:

hitiba schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Wünschen nicht. Aber bei Selke wäre es mir egal gewesen und bei Toprak freut es mich, dass es nicht so schlimm ist.

Das heißt kein Bruch?


"nur" eine Risswunde und wohl eine quetschung. Aber kein bruch.

Danke , freut mich
War gerade selbst beim Doc , hatte das nicht mitbekommen 😊
#
Ich verstehe gar nicht wieso der Elfmeter hier so ein Thema ist? Der spielt den Ball ganz eindeutig mit der Hand/Faust, ergo ein Handspiel im Strafraum und somit eine spielentscheidende Situation. Ganz klarer Elfmeter auch wenn es außer dem VAR sonst keiner gesehen hat.
#
Du hast noch nie Fussball gespielt oder?

Nach der aktuellen Regel ist es ein klarer Elfer ja.

Aber seine Hand/Faust geht eben nicht absichtlich zum Ball, sondern er schiebt mit beiden Händern Chandler leicht weg. Rechte Hand in der Hüftgegen, linke Hand irgendwo zwischen die Schulterblätter gelegt.
So eine Szene siehst du in jedem Spiel dutzendfach. Das hast du bei jedem Eckball.
Das einzige Problem bei der Sache war, dass sich Chandler verkalkuliert bzw. vom eigenen Mitspieler seitlich leicht weggeschoben wird und den Ball nicht trifft. Nur dadurch trifft der Ball überhaupt auf die Hand des Bremers.
Von absichtlichem Handspiel kann hier überhaupt keine Rede sein. Selbst von Fahrlässigkeit würde ich noch nicht mal reden. Verbreiterung der Körperfläche ist es auch nicht.
Und hätte er die Hand nicht über Schulterhöhe gehabt, hätte es laut Regel auch keinen Elfer gegeben.

Nein, ich bleibe dabei. Wenn eine Regel dazu führt in so einer Situation Elfmeter zu geben, dann ist die Regel Scheiße.


Teilen