Corona und die Auswirkungen auf den Fußball


Thread wurde von SGE_Werner am Montag, 27. Dezember 2021, 14:11 Uhr um 14:11 Uhr gesperrt weil:
Weiter: https://community.eintracht.de/forum/diskussionen/137369
#
hijackthis schrieb:

Mal was anderes: Spiel morgen gegen Union müssen nun auch alle geimpft/genesen auf den Sitzplätzen ununterbrochen medizinische Maske tragen?! Echt tolle Entscheidung des oder der Verantwortlichen des Frankfurter Gesundheitsamtes. Da vergeht mit echt die Lust auf den Stadionbesuch.


Eigentlich wollte ich jetzt nichts mehr dazu schreiben aber es wurde schon darüber hier berichtet.
Es gab diese Maskenpflicht schon am Donnerstag aber es haben sich nur sehr wenige Leute am Platz daran gehalten und kein Ordner hat es interessiert.
Essen, trinken und Rauchen ist ja sowieso weiterhin erlaubt am Platz.
Du kannst dich also wieder beruhigen.
#
igorpamic schrieb:

hijackthis schrieb:

Mal was anderes: Spiel morgen gegen Union müssen nun auch alle geimpft/genesen auf den Sitzplätzen ununterbrochen medizinische Maske tragen?! Echt tolle Entscheidung des oder der Verantwortlichen des Frankfurter Gesundheitsamtes. Da vergeht mit echt die Lust auf den Stadionbesuch.


Eigentlich wollte ich jetzt nichts mehr dazu schreiben aber es wurde schon darüber hier berichtet.
Es gab diese Maskenpflicht schon am Donnerstag aber es haben sich nur sehr wenige Leute am Platz daran gehalten und kein Ordner hat es interessiert.
Essen, trinken und Rauchen ist ja sowieso weiterhin erlaubt am Platz.
Du kannst dich also wieder beruhigen.


Danke Igor

#
Dann bleib doch daheim.
#
Arya schrieb:

Dann bleib doch daheim.


Danke für den geilen Tipp. Ich bin schon in der Lage, selbst eine Entscheidung zu treffen
#
der ungeimpfte Paderborn Trainer Kwasniok muss seine Arbeit mit Maske ausführen

https://www.sport1.de/news/fussball/2-bundesliga/2021/11/2-bundesliga-lukas-kwasniok-ist-ungeimpft-und-muss-bei-der-arbeit-maske-tragen

immer noch besser als seinen Impfpass zu fälschen
#
der ungeimpfte Paderborn Trainer Kwasniok muss seine Arbeit mit Maske ausführen

https://www.sport1.de/news/fussball/2-bundesliga/2021/11/2-bundesliga-lukas-kwasniok-ist-ungeimpft-und-muss-bei-der-arbeit-maske-tragen

immer noch besser als seinen Impfpass zu fälschen
#
Tafelberg schrieb:

immer noch besser als seinen Impfpass zu fälschen


Bei seiner Begründung bekomme ich trotzdem Hals...
#
Tafelberg schrieb:

immer noch besser als seinen Impfpass zu fälschen


Bei seiner Begründung bekomme ich trotzdem Hals...
#
Ja  seine Begründung ist absurd
#
Ja  seine Begründung ist absurd
#
„Die Diskussion ist emotional sehr aufgeladen. Ich habe recht wenig Angst vor einer Impfung, genauso aber auch vor der Infektion. Ich bin sehr wohl für das Impfen bei Risikogruppen, da gibt es keine zwei Meinungen. Nur ein junger, gesunder Mensch sollte das auch für sich entscheiden dürfen, in Anbetracht der Tatsache, dass das Übertragen des Virus auch im Fall einer Impfung möglich ist


Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
#
„Die Diskussion ist emotional sehr aufgeladen. Ich habe recht wenig Angst vor einer Impfung, genauso aber auch vor der Infektion. Ich bin sehr wohl für das Impfen bei Risikogruppen, da gibt es keine zwei Meinungen. Nur ein junger, gesunder Mensch sollte das auch für sich entscheiden dürfen, in Anbetracht der Tatsache, dass das Übertragen des Virus auch im Fall einer Impfung möglich ist


Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
#
Wieder ein Kandidat, den man dringend auf eine Intensivstation führen sollte.
Seit fast zwei Jahren wird über fast nichts anderes geredet, geschrieben und gestritten. Und dann kommt sowas.
#
Es gibt eben keine Impfung gegen Dummheit, sonst wäre die Menschheit schon viel weiter..
#
Wieder ein Kandidat, den man dringend auf eine Intensivstation führen sollte.
Seit fast zwei Jahren wird über fast nichts anderes geredet, geschrieben und gestritten. Und dann kommt sowas.
#
Man muss sich damit eigentlich nicht beschäftigen. Ist halt irgend ein Typ, für dessen geistige Ergüsse sich keine Sau interessieren würde, wenn er nicht zufällig einen mäßig interessanten Zweitligisten aus der ostwestfälischen Provinz trainierte.
Dass auch in solchen Positionen Logikopfer und Hirnkasper zu finden sind, ist doch nicht überraschend.
Wenn man sich ansieht, dass laut Seifert nur 86 Spieler in den beiden Bundesligen ungeimpft sind, kann man sagen, dass die Impfquote im Profifußball sogar ganz exzellent ist. Liegt jedenfalls weit über dem Schnitt.
Zu erwarten wären, sieht man sich die Vergleichszahlen aus der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland an, eher ne Zahl von gut 200 bis 250 ungeimpften Spielern.
#
Es gibt eben keine Impfung gegen Dummheit, sonst wäre die Menschheit schon viel weiter..
#
cm47 schrieb:

Es gibt eben keine Impfung gegen Dummheit, sonst wäre die Menschheit schon viel weiter..

Da würde es bestimmt auch Durchbrüche geben oder bei VTlern würde die Wirkung nicht eintreten.
#
„Die Diskussion ist emotional sehr aufgeladen. Ich habe recht wenig Angst vor einer Impfung, genauso aber auch vor der Infektion. Ich bin sehr wohl für das Impfen bei Risikogruppen, da gibt es keine zwei Meinungen. Nur ein junger, gesunder Mensch sollte das auch für sich entscheiden dürfen, in Anbetracht der Tatsache, dass das Übertragen des Virus auch im Fall einer Impfung möglich ist


Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
     


Zum Teil. Dieses "Geimpfte können auch übertragen" ohne eine Relativierung bzgl. Wahrscheinlichkeit ist typisches Impfgegner-Gelaber.

Dass er wenig Angst vor ner Erkrankung und ihren Folgen hat... Das kann ich durchaus sogar verstehen. Kein Verständnis habe ich, dass er Aspekte wie den Schutz anderer durch eine Erkrankung bei ihm ausblendet.

Aber solange es keine Impfpflicht gibt, müssen wir im Fußball eben damit leben, dass es diese Gedanken gibt. Ein richtiger Schwurbler ist er für mich nicht, er ist für mich einfach ignorant gegenüber den gesamtgesellschaftlichen Problemen. Ein Egoist also.
#
Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
     


Zum Teil. Dieses "Geimpfte können auch übertragen" ohne eine Relativierung bzgl. Wahrscheinlichkeit ist typisches Impfgegner-Gelaber.

Dass er wenig Angst vor ner Erkrankung und ihren Folgen hat... Das kann ich durchaus sogar verstehen. Kein Verständnis habe ich, dass er Aspekte wie den Schutz anderer durch eine Erkrankung bei ihm ausblendet.

Aber solange es keine Impfpflicht gibt, müssen wir im Fußball eben damit leben, dass es diese Gedanken gibt. Ein richtiger Schwurbler ist er für mich nicht, er ist für mich einfach ignorant gegenüber den gesamtgesellschaftlichen Problemen. Ein Egoist also.
#
Genau.
#
Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.
#
asti1980 schrieb:

Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.


Halte ich für nicht so abwegig...zumindest dann wenn es wieder Richtung Herbst geht und man die Impfquote bis dahin nicht signifikant steigern kann. Im Sommer bei niedrigen Fallzahlen 3G

Oder die Menschen kriegen endlich ihren Poppes hoch und lassen sich verdammt nochmal impfen.
Wäre die Quote hoch genug bräuchte man den Käse gar nicht mehr...
#
vonNachtmahr1982 schrieb:

Das ist irgendwo eben auch nur Schwurblerjargon und sonst nichts.
     


Zum Teil. Dieses "Geimpfte können auch übertragen" ohne eine Relativierung bzgl. Wahrscheinlichkeit ist typisches Impfgegner-Gelaber.

Dass er wenig Angst vor ner Erkrankung und ihren Folgen hat... Das kann ich durchaus sogar verstehen. Kein Verständnis habe ich, dass er Aspekte wie den Schutz anderer durch eine Erkrankung bei ihm ausblendet.

Aber solange es keine Impfpflicht gibt, müssen wir im Fußball eben damit leben, dass es diese Gedanken gibt. Ein richtiger Schwurbler ist er für mich nicht, er ist für mich einfach ignorant gegenüber den gesamtgesellschaftlichen Problemen. Ein Egoist also.
#
Möchte nicht wissen, wie hoch der Anteil derer auf Intensivstationen sind , die meinten mit dem Virus gesundheitlich gut umgehen zu können.
#
Möchte nicht wissen, wie hoch der Anteil derer auf Intensivstationen sind , die meinten mit dem Virus gesundheitlich gut umgehen zu können.
#
Bankdruecker schrieb:

Möchte nicht wissen, wie hoch der Anteil derer auf Intensivstationen sind , die meinten mit dem Virus gesundheitlich gut umgehen zu können.


Der Anteil von schlanken, gesunden 40-Jährigen (plus/minus) ist eher gering. Wenn natürlich jemand meint, er wäre mit 73 noch keine Risikogruppe, weil man einigermaßen rüstig ist, wird es halt eng.
#
Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.
#
asti1980 schrieb:

Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.

Prima, dass Herr Spahn sich offenbar nun intensive Gedanken über die Politik im kommenden Jahr macht, wegen der ihn garantiert niemand mehr um seine geschätzte Meinung fragen wird.

Er hätte ja das Hirnkastl in der Vergangenheit öfter mal rauchen lassen können.
#
asti1980 schrieb:

Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.

Prima, dass Herr Spahn sich offenbar nun intensive Gedanken über die Politik im kommenden Jahr macht, wegen der ihn garantiert niemand mehr um seine geschätzte Meinung fragen wird.

Er hätte ja das Hirnkastl in der Vergangenheit öfter mal rauchen lassen können.
#
Misanthrop schrieb:

asti1980 schrieb:

Unser noch Gesundheitsminister spahn hat gestern auf eine Veranstaltung, eine mögliche 2g Regel im ganzen Jahr 2022 bei Veranstaltungen ins Spiel gebracht. Was ja dann auch den fussball betrifft.

Prima, dass Herr Spahn sich offenbar nun intensive Gedanken über die Politik im kommenden Jahr macht, wegen der ihn garantiert niemand mehr um seine geschätzte Meinung fragen wird.

Er hätte ja das Hirnkastl in der Vergangenheit öfter mal rauchen lassen können.

Man kann ja als Opposition schon mal Druck machen auf die zukünftige Regierung.
#
#
#
Klarer Heimvorteil für Hoffenheim!


Teilen