Gerücht: Samy Faraj (FC Souchaux)

#
Angeblich bemühen wir und der VfB Stuttgart uns um das 18-jährige Offensivtalent aus der 2. französischen Liga.
Quelle: https://www.fussballtransfers.com/a5116060626276096501-frankfurt-und-stuttgart-umgarnen-faraj

transfermarkt gibts noch kein Profil zu ihm.

Kennt ihn irgendjemand?
#
Na das muss ja ne richtige unbekannte Perle sein wenn net mal TM ihn kennt. Ich finde so Transfer super. Sie sind halt echt für die Zukunft gedacht und brauchen Zeit durch leihen etc da wir keine u23 haben.
Evtl Kauf und dort lassen noch für ein Jahr .
#
Na das muss ja ne richtige unbekannte Perle sein wenn net mal TM ihn kennt. Ich finde so Transfer super. Sie sind halt echt für die Zukunft gedacht und brauchen Zeit durch leihen etc da wir keine u23 haben.
Evtl Kauf und dort lassen noch für ein Jahr .
#
Vorteil: Wenn ihn keiner kennt oder Daten findet, kann auch keiner meckern.
Musste einfach mal sein
#
Vorteil: Wenn ihn keiner kennt oder Daten findet, kann auch keiner meckern.
Musste einfach mal sein
#
Klar geht das:
Wir brauchen endlich Spieler die uns sofort weiter helfen und nicht immer mehr Talente, die man erst jahrelang verleiht und die sich dann doch nicht durchsetzen.

Alternativ:
Wenn der nicht einmal bei tm gelistet ist kann der nicht sein.

Totschlagargument:
Der kommt aus einer Liga, wo die Gegner alle nur 3t Level haben.

Willst Du mehr? Dann schau Dir die Phrasendrescher Beiträge im Hrustic Thread an, die meisten kannst Du hier 1:1 anwenden.
#
Zitiere mal aus TM:

Er ist in Sochaux der Dreh- und Angelpunkt der U19 gewesen, war dort der viertbeste Torschütze der Liga mit 12 Toren und 9 Vorlagen in 18 Spielen. Durfte auch schon regelmäßig bei den Profis mittrainieren. Ich würde ihn mal als klassischen Offensivspieler der französischen Schule beschreiben. Schnell, extrem enge Ballführung, gute Ballmitnahme, gute Schusstechnik, zudem auch Standardschütze. Spielt aber eher OM/HS und weicht nur situativ auf den Flügel aus. Negativ würde ich eigentlich nur die körperliche Robustheit und die Defensivarbeit sehen.
#
Zitiere mal aus TM:

Er ist in Sochaux der Dreh- und Angelpunkt der U19 gewesen, war dort der viertbeste Torschütze der Liga mit 12 Toren und 9 Vorlagen in 18 Spielen. Durfte auch schon regelmäßig bei den Profis mittrainieren. Ich würde ihn mal als klassischen Offensivspieler der französischen Schule beschreiben. Schnell, extrem enge Ballführung, gute Ballmitnahme, gute Schusstechnik, zudem auch Standardschütze. Spielt aber eher OM/HS und weicht nur situativ auf den Flügel aus. Negativ würde ich eigentlich nur die körperliche Robustheit und die Defensivarbeit sehen.
#
planscher08 schrieb:

Zitiere mal aus TM:

bevor der nächste kommt, und dich deshalb anmault: danke dafür.

planscher08 schrieb:

Er ist in Sochaux der Dreh- und Angelpunkt der U19 gewesen, war dort der viertbeste Torschütze der Liga mit 12 Toren und 9 Vorlagen in 18 Spielen. Durfte auch schon regelmäßig bei den Profis mittrainieren. Ich würde ihn mal als klassischen Offensivspieler der französischen Schule beschreiben. Schnell, extrem enge Ballführung, gute Ballmitnahme, gute Schusstechnik, zudem auch Standardschütze. Spielt aber eher OM/HS und weicht nur situativ auf den Flügel aus. Negativ würde ich eigentlich nur die körperliche Robustheit und die Defensivarbeit sehen.


klingt doch schon mal recht vielversprechend. da könnte man - da hier ja einige so gerne äpfel mit birnen vergleichen möchten - im gegensatz zu hustic durchaus nachvollziehen, warum man an dem bub interessiert sein soll...
#
planscher08 schrieb:

Zitiere mal aus TM:

bevor der nächste kommt, und dich deshalb anmault: danke dafür.

planscher08 schrieb:

Er ist in Sochaux der Dreh- und Angelpunkt der U19 gewesen, war dort der viertbeste Torschütze der Liga mit 12 Toren und 9 Vorlagen in 18 Spielen. Durfte auch schon regelmäßig bei den Profis mittrainieren. Ich würde ihn mal als klassischen Offensivspieler der französischen Schule beschreiben. Schnell, extrem enge Ballführung, gute Ballmitnahme, gute Schusstechnik, zudem auch Standardschütze. Spielt aber eher OM/HS und weicht nur situativ auf den Flügel aus. Negativ würde ich eigentlich nur die körperliche Robustheit und die Defensivarbeit sehen.


klingt doch schon mal recht vielversprechend. da könnte man - da hier ja einige so gerne äpfel mit birnen vergleichen möchten - im gegensatz zu hustic durchaus nachvollziehen, warum man an dem bub interessiert sein soll...
#
Es macht aber auch keinen Sinn, Äpfel mit Äpfel zu vergleichen. Wenn man etwas miteinander vergleich will, sollte man schon eine Chance haben Unterschiede zu erkennen!
#
Es macht aber auch keinen Sinn, Äpfel mit Äpfel zu vergleichen. Wenn man etwas miteinander vergleich will, sollte man schon eine Chance haben Unterschiede zu erkennen!
#
Basaltkopp schrieb:

Es macht aber auch keinen Sinn, Äpfel mit Äpfel zu vergleichen. Wenn man etwas miteinander vergleich will, sollte man schon eine Chance haben Unterschiede zu erkennen!


Hast du eigentlich auch was konstruktives zum Thema zu sagen oder stänkerst du überall nur rum? Deine Inhalte bezüglich einiger Themen sind äußerst mau und inhaltlich völlig am Thema vorbei. Gruß
#
Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!
#
Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!
#
Wuschelblubb schrieb:

Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!

Du willst den Spieler also nur haben, weil es ein junger Franzose ist, ohne ihn jemals gesehen geschweige denn von ihm gehört zu haben? Deshalb sofort her mit ihm? Auch nicht schlecht.
#
Wuschelblubb schrieb:

Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!

Du willst den Spieler also nur haben, weil es ein junger Franzose ist, ohne ihn jemals gesehen geschweige denn von ihm gehört zu haben? Deshalb sofort her mit ihm? Auch nicht schlecht.
#
Habe ich mir auch gedacht.
DBecki schrieb:

Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus

Also muss jeder aufstrebende Spieler aus Frankreich automatisch supertoll sein. Das ist praktisch genau das gegensätzliche Verhalten zum Faden nebenan.
Junge Junge, man kommt aus dem Wundern nicht mehr heraus.

Was nicht heißt, dass der Spieler nicht vielleicht doch supertoll ist, jedoch ist die Logik merkwürdig.
#
Wuschelblubb schrieb:

Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!

Du willst den Spieler also nur haben, weil es ein junger Franzose ist, ohne ihn jemals gesehen geschweige denn von ihm gehört zu haben? Deshalb sofort her mit ihm? Auch nicht schlecht.
#
Ist ja nicht neu. Bei jedem dunkelhäutigen Stürmer der bei uns gerüchtet wird, tauchen auch ganz schnell 5 User auf, die davon faseln, dass das der neue Yeboah wird.
#
Ist ja nicht neu. Bei jedem dunkelhäutigen Stürmer der bei uns gerüchtet wird, tauchen auch ganz schnell 5 User auf, die davon faseln, dass das der neue Yeboah wird.
#
Das wird der neue Yeboah
#
Wuschelblubb schrieb:

Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!

Du willst den Spieler also nur haben, weil es ein junger Franzose ist, ohne ihn jemals gesehen geschweige denn von ihm gehört zu haben? Deshalb sofort her mit ihm? Auch nicht schlecht.
#
DBecki schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Vielleicht der nächste N'Dicka? Im Bereich Talentausbildung ist uns Frankreich noch immer ein sehr großes Stück voraus. Von daher immer her mit ihm!

Du willst den Spieler also nur haben, weil es ein junger Franzose ist, ohne ihn jemals gesehen geschweige denn von ihm gehört zu haben? Deshalb sofort her mit ihm? Auch nicht schlecht.

Nein, primär weil wir wohl an ihm interessiert sind und ich ein junges Talent im OM durchaus passend finden würde. Und ja, die Talentdichte in Frankreich ist deutlich höher. Das ist einfach so. Es wurde ja in den vergangenen Jahren mehrfach berichtet, dass die Eintracht verstärkt in Frankreich scouten würde. Und da der letzte junge Spieler aus Frankreich auch schon für unsere Verhältnisse ein riesen Talent war, gehe ich mal davon aus, dass unsere Scouts für Frankreich nicht komplett blind sind.

Dazu kommt auch noch, dass die Jugend in Sochaux nicht so schlecht sein kann, da dort u.a. Thuram (Gladbach), Konaté (Leipzig), Roussillon (Wolfsburg), Onguéné (Salzburg), Bakambu (ex Villareal, jetzt China). Was jetzt in den letzten knapp 10 Jahren nicht gerade wenig ist. In diesem Somemr hat sich dort wieder Wolfsburg bedient, im letzten Sommer Inter. Die gelten in Frankreich schon als eine der vielen kleinen Talentschmieden.

Von daher, ja, wenn ich ein Talent aus deren Jugend bekommen kann, dann nur her damit! Ist ja nicht so, als wenn wir den Massen an Talenten aus unserer eigenen Jugend damit den Weg verbauen würden.
#
Das wird der neue Yeboah
#
Jojo1994 schrieb:

Das wird der neue Yeboah

Dafür ist der viel zu blaß, fast schon bleich.
#
Vorteil: Wenn ihn keiner kennt oder Daten findet, kann auch keiner meckern.
Musste einfach mal sein
#
Tafelberg schrieb:

Vorteil: Wenn ihn keiner kennt oder Daten findet, kann auch keiner meckern.
Musste einfach mal sein

Zu jung. Zu klaan. Für en Klaane zu teuer.  Kennt kaaner. Vom Erbfeind.In Sochoo vom Hof gejaachd. Kann kein Deutsch. Spricht mit den Späzzles.
: - )


Teilen