Nachbetrachtung zum Sieg in Berlin

#
franchise schrieb:

Genau, liegt ja auch wenn nur am Trainer, das die so rumdümpeln.
Labbadia weg und schon läuft der Hase.


So lange die in Berlin nicht kapieren, dass das große Problem nicht der Trainer ist, sondern die dicke Männerfreundschaft zwischen Preetz und dem Präsidenten, kann der windige Horst da rein pumpen was der will.
Man muss eh abwarten, wie lange er so mit fremden Geld um sich werfen darf. Irgendwann ist der pleite und vertickt seine Anteile an irgendwelche Heuschrecken.
#
Windhorst ist sowieso zwielichtig.
Wahrscheinlich schläft der in Wirecard Bettwäsche.
Glaube kaum dass bei denen auf Dauer mehr rauskommt als bei uns.
#
Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
Ich hätte übrigens weder die Marke des Mantels erkannt, noch gewusst, in welchem Zusammenhang das Label (vob dem ich auch noch nie gehört habe) mit dem RatBull Konzern steht.

Und das ist für mich so uninteressant, dass ich das spätestens morgen schon wieder vergessen haben werde. Schon jetzt müsste ich nachschauen, wie das Label heißt.

Und ich glaube, dass es den meisten Usern in meinem Alter oder älter nicht viel anders geht.
#
Windhorst ist sowieso zwielichtig.
Wahrscheinlich schläft der in Wirecard Bettwäsche.
Glaube kaum dass bei denen auf Dauer mehr rauskommt als bei uns.
#
Gestern haben die vielen investierten Millionen jedenfalls keine Früchte getragen.
Vielleicht hat man sich auch durch den klaren Sieg in Bremen blenden lassen. Am Ende spielen die wieder gegen den Abstieg und der Sieg war dann doch nicht so viel wert wie man es möglicherweise geglaubt hatte.
#
Ich hätte übrigens weder die Marke des Mantels erkannt, noch gewusst, in welchem Zusammenhang das Label (vob dem ich auch noch nie gehört habe) mit dem RatBull Konzern steht.

Und das ist für mich so uninteressant, dass ich das spätestens morgen schon wieder vergessen haben werde. Schon jetzt müsste ich nachschauen, wie das Label heißt.

Und ich glaube, dass es den meisten Usern in meinem Alter oder älter nicht viel anders geht.
#
Basaltkopp schrieb:

Und ich glaube, dass es den meisten Usern in meinem Alter oder älter nicht viel anders geht.
Hängt das vielleicht weniger vom Alter denn vom Grade der Verstrahlung ab?
#
AlphaTauri ist eine sauteure Klamotten-Tochter von red Bull. Spricht nicht für Adi, für sowas Reklame zu laufen.

Außerdem dieses Rentnerbeige...
#
Spätleser schrieb:

AlphaTauri ist eine sauteure Klamotten-Tochter von red Bull. Spricht nicht für Adi, für sowas Reklame zu laufen.

Außerdem dieses Rentnerbeige...


Ich bin dafür, dass Adi sich ab jetzt nur noch bei KiK oder Primark eindeckt, gerne in MLP rosa. Meine Tochter wird's freuen
#
hardi564 schrieb:

Bei aller Lobhuddelei sollte man auch bedenken, daß das eher ein Spiel war, daß der Mannschaft liegt.
Von daher ist ein Vergleich mit dem Bielefeld Spiel nicht wirklich angebracht.
Die Eintracht muss Wege finden gegen tiefer stehende Gegner ein Mittel zu finden. Ansonsten spricht das Forum dann entweder von einem Arbeitssieg oder es herrscht wieder Untergangs-Stimmung.
Und ohne ein solches Konzept wird man über den Status eines (gehobenen) Mittelfeld-Teams nicht hinauskommen.


Naja, ich finde Vergleiche muss man schon ziehen dürfen oder zumindesteine Einigungvornehmen. Gegen Bielefeld haben wir einfach die Buden nicht gemacht und dann auch noch eine kassiert. Wären wir auch gegen Bielefeld auch nur ansatzweise so effizient gewesen, wäre das Spiel wohl komplett anders gelaufen,  evtl hätten wir dann Bielefeld einfach abgeschossen.

In Berlin hätte das Spiel hingegen selbstverständlich auch noch eine ganz andere Wendung nehmen können, hätte man nicht aus drei Chancen drei Tore gemacht.

Insofern sollte man beide Spiele nicht überbewerten. Die Bundesliga ist wieder böse eng.
#

In Berlin hätte das Spiel hingegen selbstverständlich auch noch eine ganz andere Wendung nehmen können, hätte man nicht aus drei Chancen drei Tore gemacht.

___________

Warum ist denn dauernd die Rede von drei Chancen und drei Toren. Ich habe mindestens sechs Chancen gesehen, noch zwei Kopfbälle und den Schuss von Barkok.
#
Basaltkopp schrieb:

Und ich glaube, dass es den meisten Usern in meinem Alter oder älter nicht viel anders geht.
Hängt das vielleicht weniger vom Alter denn vom Grade der Verstrahlung ab?
#
SamuelMumm schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Und ich glaube, dass es den meisten Usern in meinem Alter oder älter nicht viel anders geht.
Hängt das vielleicht weniger vom Alter denn vom Grade der Verstrahlung ab?

Ich denke, dass man das einen nicht vom anderen trennen kann.
#

In Berlin hätte das Spiel hingegen selbstverständlich auch noch eine ganz andere Wendung nehmen können, hätte man nicht aus drei Chancen drei Tore gemacht.

___________

Warum ist denn dauernd die Rede von drei Chancen und drei Toren. Ich habe mindestens sechs Chancen gesehen, noch zwei Kopfbälle und den Schuss von Barkok.
#
+der Ball,der flach quer durch den Strafraum läuft und die Halbchance von Kostic vor der Verletzung...
#
hardi564 schrieb:

Bei aller Lobhuddelei sollte man auch bedenken, daß das eher ein Spiel war, daß der Mannschaft liegt.

Klar. Ist ja kein Geheimnis, dass wir uns gegen Mannschaften, die mitspielen wollen, leichter tun.

Aber die Weltuntergangspropheten, von denen man jetzt hier natürlich nichts liest, haben ja orakelt, dass wir beim big City Club gehörig unter die Räder kommen. Unter anderem, weil die so toll eingekauft haben und unsere Idioten schon wieder die komplette Transferperiode verschlafen haben.

Für Hertha langt sogar der gebrauchte Anzug aus dem Vorjahr.
#
Was denn jetzt? "Der gebrauchte Anzug aus dem Vorjahr" oder Designer-Klamotten?
#
hardi564 schrieb:

Bei aller Lobhuddelei sollte man auch bedenken, daß das eher ein Spiel war, daß der Mannschaft liegt.
Von daher ist ein Vergleich mit dem Bielefeld Spiel nicht wirklich angebracht.
Die Eintracht muss Wege finden gegen tiefer stehende Gegner ein Mittel zu finden. Ansonsten spricht das Forum dann entweder von einem Arbeitssieg oder es herrscht wieder Untergangs-Stimmung.
Und ohne ein solches Konzept wird man über den Status eines (gehobenen) Mittelfeld-Teams nicht hinauskommen.


Naja, ich finde Vergleiche muss man schon ziehen dürfen oder zumindesteine Einigungvornehmen. Gegen Bielefeld haben wir einfach die Buden nicht gemacht und dann auch noch eine kassiert. Wären wir auch gegen Bielefeld auch nur ansatzweise so effizient gewesen, wäre das Spiel wohl komplett anders gelaufen,  evtl hätten wir dann Bielefeld einfach abgeschossen.

In Berlin hätte das Spiel hingegen selbstverständlich auch noch eine ganz andere Wendung nehmen können, hätte man nicht aus drei Chancen drei Tore gemacht.

Insofern sollte man beide Spiele nicht überbewerten. Die Bundesliga ist wieder böse eng.
#
Aceton-Adler schrieb:

Insofern sollte man beide Spiele nicht überbewerten. Die Bundesliga ist wieder böse eng.

So sieht es aus. Da kann fast jeder gegen jeden gewinnen oder einen unerwarteten Punt entführen.
Bielefeld hat in diesem Kalenderjahr auch noch kein Punktspiel verloren. Klar, außer einem Spiel waren das alles Spiele in der zweiten Liga, aber trotzdem muss man das erst einmal schaffen.
Unser Zahlennerd weiß vielleicht sogar, wie vielen Mannschaften das in den letzten 10 oder 20 Jahren in der zweiten Liga geglückt ist.
#
Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
Das outfit des Trainers interessiert normalerweise nicht die Bohne, d'accord.

Ich antwortete auf einen hier, der das nicht nur erwähnenswert fand, sondern auch noch meinte, dafür eine 1 vergeben zu müssen..Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
+der Ball,der flach quer durch den Strafraum läuft und die Halbchance von Kostic vor der Verletzung...
#
franchise schrieb:

+der Ball,der flach quer durch den Strafraum läuft und die Halbchance von Kostic vor der Verletzung...


Ja das waren noch gute Offensivaktionen, aber nichts zwingendes.

Die ersten beiden richtigen Dinger waren drin, das war schon extrem effektiv, drei Chancen drei Tore war etwas überspitzt. Ändert aber nichts an meiner Kernaussage.
#
Das outfit des Trainers interessiert normalerweise nicht die Bohne, d'accord.

Ich antwortete auf einen hier, der das nicht nur erwähnenswert fand, sondern auch noch meinte, dafür eine 1 vergeben zu müssen..Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
Zitieren üben wir nach Möglichkeit noch ein wenig.
#
Aceton-Adler schrieb:

Insofern sollte man beide Spiele nicht überbewerten. Die Bundesliga ist wieder böse eng.

So sieht es aus. Da kann fast jeder gegen jeden gewinnen oder einen unerwarteten Punt entführen.
Bielefeld hat in diesem Kalenderjahr auch noch kein Punktspiel verloren. Klar, außer einem Spiel waren das alles Spiele in der zweiten Liga, aber trotzdem muss man das erst einmal schaffen.
Unser Zahlennerd weiß vielleicht sogar, wie vielen Mannschaften das in den letzten 10 oder 20 Jahren in der zweiten Liga geglückt ist.
#
Gerade mal selber geschaut, Hertha hatte in der RR 12/13 nur eine Niederlage, die aber in 2013. Und die Kräuterfürze in 11/12 ebenso, die am ersten Spieltag nach der Winterpause.
#
Gerade mal selber geschaut, Hertha hatte in der RR 12/13 nur eine Niederlage, die aber in 2013. Und die Kräuterfürze in 11/12 ebenso, die am ersten Spieltag nach der Winterpause.
#
die Bauern ham auch nur nen 0:0 gg RB bei gehabt in diesem Jahr...wird ne interessante Partie gg Bielefeld 😁😁
#
Das outfit des Trainers interessiert normalerweise nicht die Bohne, d'accord.

Ich antwortete auf einen hier, der das nicht nur erwähnenswert fand, sondern auch noch meinte, dafür eine 1 vergeben zu müssen..Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
Spätleser schrieb:

Ich antwortete auf einen hier, der das nicht nur erwähnenswert fand, sondern auch noch meinte, dafür eine 1 vergeben zu müssen.

Blattspinat: 5 Beiträge zum Mantel, 0 Beiträge zum Spiel. Noch Fragen?
#
die Bauern ham auch nur nen 0:0 gg RB bei gehabt in diesem Jahr...wird ne interessante Partie gg Bielefeld 😁😁
#
franchise schrieb:

die Bauern ham auch nur nen 0:0 gg RB bei gehabt in diesem Jahr...wird ne interessante Partie gg Bielefeld 😁😁

Dass die Bielefelder zeitnah ihr erstes Ligaspiel 2020 verlieren werden ist natürlich nicht unwahrscheinlich, keine Frage. Ich wollte es aber einfach mal erwähnt haben.
#
franchise schrieb:

die Bauern ham auch nur nen 0:0 gg RB bei gehabt in diesem Jahr...wird ne interessante Partie gg Bielefeld 😁😁

Dass die Bielefelder zeitnah ihr erstes Ligaspiel 2020 verlieren werden ist natürlich nicht unwahrscheinlich, keine Frage. Ich wollte es aber einfach mal erwähnt haben.
#
wahrscheinlich am 4. Spieltag spätestens. Die Kurzinfo vor dem Spiel könnte lauten:

2 im Jahr 2020 in der Liga ungeschlagene Mannschaften treffen aufeinander. Der eine ist der Underdog, der andere die Armina aus Bielefeld...😁

#
Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.
#
Basaltkopp schrieb:

Adi ist unser Trainer. So lange er gute Arbeit macht kann der von mir aus im Kartoffelsack oder nur im knappen Stringtanga an der Seitenlinie stehen.

Sich über Adis Klamotten zu echauffieren ist an Lächerlichkeit schwer zu überbieten.

Ich sag mal so,etwas schroff formuliert aber auf den Punkt.
#
Spätleser schrieb:

Ich antwortete auf einen hier, der das nicht nur erwähnenswert fand, sondern auch noch meinte, dafür eine 1 vergeben zu müssen.

Blattspinat: 5 Beiträge zum Mantel, 0 Beiträge zum Spiel. Noch Fragen?
#
Über dien Mantel  legen wir mal den selbigen des Schweigens.

Zum Spiel: Insgesamt schaue ich zuversichtlich den nächsten Spielen entgegen. Man sieht,  die Mannschaft hat gemerkt,  was gegen Bielefeld nicht so toll war und ich denke, man wird auch nach Berlin wissen, woran man arbeiten muss.
Das ist die Handschrift des Trainers. Ruhig und konzentriert die Dinge bearbeiten und sich nicht von Erfolg und Misserfolg ablenken lassen.


Teilen