Aufstellungen und Tipps gegen den Karnevalsverein ohne Karneval

#
Never change a winning team?
Mhm, die Mainzer kommen nicht so mit der feinen Klinge, eher mit Kraft und Körperlichkeit
Vielleicht doch wieder mit Rode von Anfang an? Um dagegen zu halten?

Trapp
Abraham.                 Hinteregger.                    N‘Dicka
Durm.             Sow.                       Rode.                 Kostic
Barkok.                            Younes
Silva


Die Hoffnung stirbt nie. Nach 16 Auswärtsspielen bei den Kamelleschleudern ist es endlich soweit:
Diesmal gewinnen wir
Mein Tipp 1:3
#
Never change a winning team?
Mhm, die Mainzer kommen nicht so mit der feinen Klinge, eher mit Kraft und Körperlichkeit
Vielleicht doch wieder mit Rode von Anfang an? Um dagegen zu halten?

Trapp
Abraham.                 Hinteregger.                    N‘Dicka
Durm.             Sow.                       Rode.                 Kostic
Barkok.                            Younes
Silva


Die Hoffnung stirbt nie. Nach 16 Auswärtsspielen bei den Kamelleschleudern ist es endlich soweit:
Diesmal gewinnen wir
Mein Tipp 1:3
#
Kleine Korrektur. Wir gewinnen 0:3.
#
Never change a winning team?
Mhm, die Mainzer kommen nicht so mit der feinen Klinge, eher mit Kraft und Körperlichkeit
Vielleicht doch wieder mit Rode von Anfang an? Um dagegen zu halten?

Trapp
Abraham.                 Hinteregger.                    N‘Dicka
Durm.             Sow.                       Rode.                 Kostic
Barkok.                            Younes
Silva


Die Hoffnung stirbt nie. Nach 16 Auswärtsspielen bei den Kamelleschleudern ist es endlich soweit:
Diesmal gewinnen wir
Mein Tipp 1:3
#
Ausgerechnet den Denker und Lenker unseres Spiels willst Du weg lassen? Nee, kommt nicht in die Tüte. Hase muss rein. Notfalls Rode noch eine Pause geben, zumindest in der ersten Halbzeit. Aber Barkok für Kamada, da gebe ich Dir Recht.

Wir werden die an die Wand spielen: Sieg mit 2 bis 3 Toren!
#
Never change a winning team?
Mhm, die Mainzer kommen nicht so mit der feinen Klinge, eher mit Kraft und Körperlichkeit
Vielleicht doch wieder mit Rode von Anfang an? Um dagegen zu halten?

Trapp
Abraham.                 Hinteregger.                    N‘Dicka
Durm.             Sow.                       Rode.                 Kostic
Barkok.                            Younes
Silva


Die Hoffnung stirbt nie. Nach 16 Auswärtsspielen bei den Kamelleschleudern ist es endlich soweit:
Diesmal gewinnen wir
Mein Tipp 1:3
#
Ich würde den Aspekt der vielen Spiele im Januar berücksichtigen und zaghaft die Rotationsmaschine anwerfen, zumal der Dienstag im Pokal enorm fordernd sein wird. Daher würde ich Hase lieber am Dienstag stellen und nicht gegen Mainz. Kostic würde ich durch Zuber ersetzen, damit Filip Dienstag topfit ist. Zudem Almamy Toure für Erik Durm, um ihn an der Mannschaft zu halten. Fand diesbezüglich schon seine Einwechslung sehr gut.

Der Rest wie beim Phil. Rechtzeitig Younes und Rode zur Schonung runter, die brauchen wir fit in den nächsten Wochen. Auch Silva würde ich nach Möglichkeit nicht durchspielen lassen.
#
Trapp
Tuta                 Hase                    Hinteregger
Durm            Sow                       Rode                 Kostic
Barkok                            Younes
Silva


Wir gewinnen mit 1-2. Mainz wird sogar in Führung gehen, alle glauben, es läuft wie immer, da packt Kostic mal wieder einen aus und da ist der Ausgleich. Plötzlich zaubert Durm eine Flanke zu Silva und wir führen.
#
Never change a winning team?
Mhm, die Mainzer kommen nicht so mit der feinen Klinge, eher mit Kraft und Körperlichkeit
Vielleicht doch wieder mit Rode von Anfang an? Um dagegen zu halten?

Trapp
Abraham.                 Hinteregger.                    N‘Dicka
Durm.             Sow.                       Rode.                 Kostic
Barkok.                            Younes
Silva


Die Hoffnung stirbt nie. Nach 16 Auswärtsspielen bei den Kamelleschleudern ist es endlich soweit:
Diesmal gewinnen wir
Mein Tipp 1:3
#
Wann immer wir glauben diesmal sind sie reif verlieren wir das Spiel.
Mein Tipp 2:1
#
Die Aufstellung von Philatelist nehme ich auch....mit der Konzentration und dem Willen aus dem Pillenspiel wäre es doch ein Hammer, wenn wir diesmal wieder nicht gewinnen sollten...so gut sind die nicht, trotz München und neuem Trainer....diesmal müssen sie fällig sein, überfällig sind sie längst....

Tipp:  1:4
#
Gegen Leverkusen am Dienstag wäre es natürlich durchaus sinnvoll, die selbe Truppe ranzulassen, wie beim Sieg am Samstag. Um die alle fit zu haben, wäre vielleicht die ein oder andere Rotation durchaus sinnvoll.

Auf der anderen Seite sollte der Hauptblick auf der Bundesliga liegen und mit Blick auf die Paarungen der nächsten Wochen, haben wir sehr große Chancen uns oben festzubeißen, die wir auch nicht leichtfertig aufs Spiel setzen sollten.  
#
Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!
#
Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!
#
Sachs_2 schrieb:

Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!


Das stammt doch vom Prince vor dem Freiburg-Spiel damals, oder? Ich fand das extrem gut und mit dieser Einstellung sollten wir da auch hinfahren.
#
Ich würde den Aspekt der vielen Spiele im Januar berücksichtigen und zaghaft die Rotationsmaschine anwerfen, zumal der Dienstag im Pokal enorm fordernd sein wird. Daher würde ich Hase lieber am Dienstag stellen und nicht gegen Mainz. Kostic würde ich durch Zuber ersetzen, damit Filip Dienstag topfit ist. Zudem Almamy Toure für Erik Durm, um ihn an der Mannschaft zu halten. Fand diesbezüglich schon seine Einwechslung sehr gut.

Der Rest wie beim Phil. Rechtzeitig Younes und Rode zur Schonung runter, die brauchen wir fit in den nächsten Wochen. Auch Silva würde ich nach Möglichkeit nicht durchspielen lassen.
#
Alsteradler schrieb:

Kostic würde ich durch Zuber ersetzen, damit Filip Dienstag topfit ist.

Was insbesondere deshalb Sinn macht, weil Filip am Dienstag gesperrt ist.
#
aufstellung:


trapp
abraham ------- hasebe ------- hinteregger
durm ------------------------------------------------------------------------- kostic
sow ----------------------------- rode
barkok ----- younes
silva


tipp: hart umkämpftes 2:2

(2x mateta für die und silva und hinteregger für uns)
#
Sachs_2 schrieb:

Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!


Das stammt doch vom Prince vor dem Freiburg-Spiel damals, oder? Ich fand das extrem gut und mit dieser Einstellung sollten wir da auch hinfahren.
#
gk23 schrieb:

Sachs_2 schrieb:

Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!


Das stammt doch vom Prince vor dem Freiburg-Spiel damals, oder? Ich fand das extrem gut und mit dieser Einstellung sollten wir da auch hinfahren.


Genau, aber ich glaube es war Berlin (und wir haben gewonnen).
#
Pro Konzentration auf die Liga!
Alles raushauen beim Pflichtprogramm und im Pokal mitnehmen, was geht.
Daher die beste Elf gegen Mainz stellen und ggfls. gg. B04 rotieren.
Und weil never Change a running system: die Startelf vom Samstag übernehmen, evtl. Barkok früher reinbringen.
#
Ich glaube halt ernsthaft, dass wir am Samstag dort gewinnen. Allein schon weil ich die letzten Jahre immer nach Mainz gefahren bin und mir sicher war, dass es dieses Jahr doch endlich klappen muss. Jetzt wo keiner hindarf wird es dann ein klares 1-3 für uns geben. Die Schiffahrt wird mir die nächsten Jahre fehlen, wenn Mainz in der Versenkung verschwindet - die Mainzer mit ihrer Baumarktarena aufm Feld jedoch nicht.
#
gk23 schrieb:

Sachs_2 schrieb:

Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!


Das stammt doch vom Prince vor dem Freiburg-Spiel damals, oder? Ich fand das extrem gut und mit dieser Einstellung sollten wir da auch hinfahren.


Genau, aber ich glaube es war Berlin (und wir haben gewonnen).
#
Sachs_2 schrieb:

gk23 schrieb:

Sachs_2 schrieb:

Egal wer spielt, ich möchte diese Woche folgendes aus der Mannschaft hören:
„Wir sind Eintracht Frankfurt. Wir fahren dahin, gewinnen und fahren wieder heim.“

Auf jetzt!


Das stammt doch vom Prince vor dem Freiburg-Spiel damals, oder? Ich fand das extrem gut und mit dieser Einstellung sollten wir da auch hinfahren.


Genau, aber ich glaube es war Berlin (und wir haben gewonnen).        


Nee, es war tatsächlich bei seiner Antrittspressekonferenz vor dem Spiel in Freiburg. Ich war mir da auch sehr sicher und habe jetzt noch einmal nachgeschaut. In den auf YouTube verfügbaren Ausschnitten aus der PK ist die Aussage zwar nicht drauf, aber in einem Artikel aus der FR (https://www.fr.de/sport/fussball/boateng-rueckkehr-perfekt-deutschland-gefehlt-11026906.html) wird sie am Ende des dritten Absatzes zitiert. Ist dann am Ende zwar nur ein 0:0 geworden, aber dafür haben wir im darauffolgenden Jahr durch Tore von Müller und Haller das erste Mal seit knapp zehn Jahren in Freiburg gewonnen. Beide Spiele waren jeweils am ersten Spieltag, weshalb ich jetzt auch fast die Jahre verwechselt hätte.
#
Ausgerechnet den Denker und Lenker unseres Spiels willst Du weg lassen? Nee, kommt nicht in die Tüte. Hase muss rein. Notfalls Rode noch eine Pause geben, zumindest in der ersten Halbzeit. Aber Barkok für Kamada, da gebe ich Dir Recht.

Wir werden die an die Wand spielen: Sieg mit 2 bis 3 Toren!
#

clakir schrieb:

Ausgerechnet den Denker und Lenker unseres Spiels willst Du weg lassen? Nee, kommt nicht in die Tüte. Hase muss rein. Notfalls Rode noch eine Pause geben, zumindest in der ersten Halbzeit. Aber Barkok für Kamada, da gebe ich Dir Recht.

Wir werden die an die Wand spielen: Sieg mit 2 bis 3 Toren!



Damit rechnen die doch nur, dass wir denken und lenken ...
aber diesmal verlassen wir uns auf den Instinkt ...
#

clakir schrieb:

Ausgerechnet den Denker und Lenker unseres Spiels willst Du weg lassen? Nee, kommt nicht in die Tüte. Hase muss rein. Notfalls Rode noch eine Pause geben, zumindest in der ersten Halbzeit. Aber Barkok für Kamada, da gebe ich Dir Recht.

Wir werden die an die Wand spielen: Sieg mit 2 bis 3 Toren!



Damit rechnen die doch nur, dass wir denken und lenken ...
aber diesmal verlassen wir uns auf den Instinkt ...
#
So Sprüche will ich nicht hören, das geht nach hinten los (wie schon beim müden 0:0 beim Debüt vom Prince). Aber die entsprechende Einstellung will ich auf dem Platz sehen.

Tip, wir kaufen heute Mateta und gewinnen am Samstag.

Andernfalls remis.
#
------------------------------Trapp
-------Abraham------Hinteregger-------NDicka
Barkok--------------Sow-----------Rode------------Kostic
--------------Kamada--------------------Younes
-------------------------------Silva

Grundaufstellung bis zur 60 min dann kann das Wechselspiel beginnen:
Kamada Raus und Hasebe rein bei Führung Bauen dann um zu 352 mit hasebe als 6er
70 min Sow Raus Kohr rein mitte verdichten
80 min Younes Raus Durm rein Barkok geht vor als 9er
Wie gesagt bei Führung um halt auch kräfte zu schonen
je länger es dauert desto länger muss der stamm fighten um zu gewinnen!
Tipp: 3:1 für unsere SGE
#
Ein bisschen Rotation im Hinblick auf Dienstag wäre denk ich angebracht.

Hasebe, Durm und kostic würde ich eine Pause gönnen dafür Rode, Da Costa und Zuber bringen von Beginn an


Teilen