Kaderplanung 2021/22

#
TM

https://www.transfermarkt.de/-bdquo-sport-bild-ldquo-sextett-um-hasebe-soll-frankfurt-verlassen-ndash-ilsanker-besitzt-verlangerungsklausel/view/news/394777

Gesamtwert von 17,5 Mio.
„Sport Bild“: Sextett um Hasebe soll Frankfurt verlassen – Ilsanker besitzt Verlängerungsklausel



schade, wäre ein Abgang von Barkok von den genannten Personen.
#
Alles nachvollziehbar!
Auch die Personalie Barkok!
Aber er hat es ja selbst in der Hand mit Leistung die Verantwortlichen umzustimmen.
#
@ Hyundaii30
Wenn etwas Mist ist, dann ist es die Tatsache, das gestandene Bundesligaspieler nichtmal annähernd die Normalform finden. Hinteregger, Kamada, Trapp usw. spielen so wechselhaft, das es teilweise schon abgesprochen wirkt.

Lies Dir den Mist bitte nochmal durch. Trapp unter Normalform?
Hätten alle seine Form, dann wären wir unter den Top 3. Gerade er spielt endlich mal ne geile Saison.
Aber wenn Du es nicht so siehst....bitte.
#
Guenni61 schrieb:

Lies Dir den Mist bitte nochmal durch. Trapp unter Normalform?
Hätten alle seine Form, dann wären wir unter den Top 3. Gerade er spielt endlich mal ne geile Saison.
Aber wenn Du es nicht so siehst....bitte.



Stimmt deswegen wird er hier ständig von den meisten kritisiert, wo ich Ihn noch die meiste Zeit verteidigte.
Jetzt habe ich Ihn mal mit ins Bott der Verantwortung genommen, weil unser Problem wohl nicht nur auf dem Platz liegt.
#
Wenn ich dir jetzt erkläre, warum dein Beitrag ne Themaverfehlung ist, dann nutzt das wahrscheinlich nichts oder?

Aber schexx drauf!
Es ging nicht per se um Lindström, der als Perspetivspieler mit Sicherheit Sinn machen kann, sondern darum, dass man zum jetzigen Zeitpunkt diese 7 Millionen eher für andere Spieler mit sofortiger BuLi-Tauglichkeit hätte einsetzen sollen, damit man den Qualitätsverlust durch die Abgänge von Silva und Younes halbwegs kompensiert bekommt.
Aber klar. Ein neuer Stürmer hätte sich verletzen können 🙄
Am besten wir stellen den Spielbetrieb ein, damit sich keiner verletzt.
#
FrankenAdler schrieb:

Wenn ich dir jetzt erkläre, warum dein Beitrag ne Themaverfehlung ist, dann nutzt das wahrscheinlich nichts oder?

Aber schexx drauf!
Es ging nicht per se um Lindström, der als Perspetivspieler mit Sicherheit Sinn machen kann, sondern darum, dass man zum jetzigen Zeitpunkt diese 7 Millionen eher für andere Spieler mit sofortiger BuLi-Tauglichkeit hätte einsetzen sollen, damit man den Qualitätsverlust durch die Abgänge von Silva und Younes halbwegs kompensiert bekommt.
Aber klar. Ein neuer Stürmer hätte sich verletzen können 🙄
Am besten wir stellen den Spielbetrieb ein, damit sich keiner verletzt.



Wenn ich Dir jetzt darauf antworte, wird es genauso wenig Sinn haben, ich versuche es trotzdem.
1) Woher weißt Du das man Lindström nicht schon weiter gesehen hat und keine sofortige BL- Tauglichkeit
zugetraut hatte ?!
2) Das Thema Younes wusste auch keiner wie das ausgeht, manchmal läuft es einfach scheiße.

Wenn du einen Autounfall verursachst, weil Du mal einen Moment nicht aufgepasst hast, willst Du Dich dann
auch Dein ganzes Leben nur noch darüber ärgern oder nimmst Du den Kopf nach einer gewissen Zeit hoch
und lebst weiter. Menschen machen nunmal Fehler und jeder darf daraus lernen und es versuchen in Zukunft besser zu machen oder die Fehler nicht zu wiederholen.
Dein Unfallgegner wird sich aber in dem Moment auch denken, man ist der bl....
Und Du kannst Dich tausendmal fragen, warum Du nicht aufgepasst hast, wenn es zu spät ist(hinterher)
hat man immer leicht reden, ändern kannst Du es aber nicht mehr.
Und ich behaupte die wenigsten hier wussten, das Lammers aktuell nicht in der Lage ist uns zu helfen.
Eine Garantie wie Du denkst (für die bis zu 7 Millionen) gibt es bei keinem Stürmer.

Die Fälle hatten wir hier schon oft genug, das man viel Geld ausgegeben hat und der neue Stürmerstar,
trotz der großen Investition nicht half. Aber unser Konto ist geschmolzen !!!
Klar wäre die Wahrscheinlichkeit höher gewesen, das er uns hilft, aber eine Garantie Silva besser zu ersetzen
hättest Du bei keinem bekommen.
Und zu behaupten Spieler XY hätte ich geholt, ist weiterhin Unfug, weil Du nie weiß, warum der Spieler nicht zu uns wollte oder ob er überhaupt zu uns gewollt hätte.

Und wir brauchen keinen Spielbetrieb einstellen, sondern nur versuchen es im Winter besser zu machen.
Und das werden die Verantwortlichen machen.

P.S:
Man kann hier sogar was positives sehen.
Lammers ist zum Glück nur ausgeliehen, stell Dir mal vor wir hätten so einen Stürmer wie von Dir erwähnt
fest verpflichtet und es stellt sich dann heraus, das er uns gar nicht helfen kann ?
#
Einem Bericht der Sport-Bild zufolge, sollen die auslaufenden Veträge von Hasebe, Illsanker, daCosta & Barkok nicht verlängert werden. Durm & Paciencia sollen unbedingt verkauft werden, nachdem es diesen Sommer keine Abnehmer gegeben haben soll.
Illsanker´s Vertrag könnte sich bei 23 Ligaeinsätzen um 1 Jahr verlängern
#
Einem Bericht der Sport-Bild zufolge, sollen die auslaufenden Veträge von Hasebe, Illsanker, daCosta & Barkok nicht verlängert werden. Durm & Paciencia sollen unbedingt verkauft werden, nachdem es diesen Sommer keine Abnehmer gegeben haben soll.
Illsanker´s Vertrag könnte sich bei 23 Ligaeinsätzen um 1 Jahr verlängern
#
Interessant, halte den Bericht allerdings für reine Spekulation, oder wieso sollte Krösche aktuell in der Situation wo wir uns befinden eine solche Mitteilung an die Medien rausgeben?!

Man könnte glauben, die Spieler hängen sich besonders rein um doch noch eine Verlängerung zu erhalten, kann aber auch in die ganz andere Richtung gehen.
#
Einem Bericht der Sport-Bild zufolge, sollen die auslaufenden Veträge von Hasebe, Illsanker, daCosta & Barkok nicht verlängert werden. Durm & Paciencia sollen unbedingt verkauft werden, nachdem es diesen Sommer keine Abnehmer gegeben haben soll.
Illsanker´s Vertrag könnte sich bei 23 Ligaeinsätzen um 1 Jahr verlängern
#
Wurde in Beitrag #1360 von Tafelberg hier bereits gepostet!
Hat aber wenig Reaktion hier ausgelöst, vielleicht weil die erwähnten Personalien meiner Meinung nach, allesamt nachvollziehbar sind!?
#
Wurde in Beitrag #1360 von Tafelberg hier bereits gepostet!
Hat aber wenig Reaktion hier ausgelöst, vielleicht weil die erwähnten Personalien meiner Meinung nach, allesamt nachvollziehbar sind!?
#
Ach shit, da hat ausgerechnet der Tafelberg mal mehr als zwei zwei Zeilen gepostet und ich hab´s übersehen.
Muss dir Recht geben, alles nachvollziehbare Abgänge. Bei Barkok war ich kurz am Überlegen wegen seiner guten paar Minuten nach der Einwechslung gegen die Dosen, aber letztlich hat er sich auch beim dritten Trainer in Folge hier nicht durchsetzen können
#
Ach shit, da hat ausgerechnet der Tafelberg mal mehr als zwei zwei Zeilen gepostet und ich hab´s übersehen.
Muss dir Recht geben, alles nachvollziehbare Abgänge. Bei Barkok war ich kurz am Überlegen wegen seiner guten paar Minuten nach der Einwechslung gegen die Dosen, aber letztlich hat er sich auch beim dritten Trainer in Folge hier nicht durchsetzen können
#
Ich bin unbedingt dafür Barkok hier zu behalten
Er ist ein Adler durch und durch und seine Einsätze für die marokkanische Nationalmannschaft zeigen, dass er auf internationalem Niveau mitspielen kann. Vielleicht liegt es dann auch mal an den Trainern, sein Talent entsprechend zu kitzeln und gewinnbringend einzusetzen.

Kovac hat ihn gegen Bremen erfolgreich reingeworfen und dann direkt nach dem Tänzchen gegen die Dortmunder zurechtgestutzt - und ihm damit genau die Unbekümmertheit genommen, die man als junger Spieler in Ersatz von Erfahrung in den Ring werfen muss. (Also genau dort wo man zZ so jemanden wie Musiala den Rücken stärkt - um mal ein Beispiel zu nennen, dass man auch anders mit solchen Talenten umgehen kann)

Hütter hat ihn mal hie mal da kurz ausprobiert, aber auch keine Position für Barkok gefunden und ihn dann zu Gunsten von Rückkehrer Rode und Zugängen wie Kohr in Leihe abgeschoben.

Jetzt kann Glasner beweisen, dass er der bessere, gründlichere Trainer ist und Barkok mit seiner Ballfertigkeit und seinem Tempo endlich mal auf eine Position mitsamt dem dort benötigten taktischen Verhalten einschult.
Ich bin sicher, dass Barkok richtig eingestellt eine echte Waffe sein kann.
#
Ich fände es sehr ungünstig, in dieser Situation eine solche Kommunikation rauszugeben. Ob es die Spieler, welche zweifellos diese Saison noch gebraucht werden wirklich motiviert, wenn sie wissen hier keine Zukunft und damit kein Vertrauen zu haben ist mehr als fraglich.

Ich hoffe also, dass es reine Spekulation ist und kein Statement oder durchgestochene Information.
#
Ich fände es sehr ungünstig, in dieser Situation eine solche Kommunikation rauszugeben. Ob es die Spieler, welche zweifellos diese Saison noch gebraucht werden wirklich motiviert, wenn sie wissen hier keine Zukunft und damit kein Vertrauen zu haben ist mehr als fraglich.

Ich hoffe also, dass es reine Spekulation ist und kein Statement oder durchgestochene Information.
#
Zumindest ist es ein ungünstiger Zeitpunkt über Spieler, die man angeblich nicht mehr braucht, öffentlich zu sprechen. Ob Durm, da Costa, Barkok Hasebe oder Paciencia, alles Spieler die aktuell noch Spielzeiten bekommen. Wie man öffentlich jetzt über Namen diskutieren kann, obwohl die Spieler eh schon kein Selbvertrauen haben, unfassbar.
#
Zumindest ist es ein ungünstiger Zeitpunkt über Spieler, die man angeblich nicht mehr braucht, öffentlich zu sprechen. Ob Durm, da Costa, Barkok Hasebe oder Paciencia, alles Spieler die aktuell noch Spielzeiten bekommen. Wie man öffentlich jetzt über Namen diskutieren kann, obwohl die Spieler eh schon kein Selbvertrauen haben, unfassbar.
#
Wer tut das denn? Medien und Fans. Klar. Das interessiert aber in Mannschaft und Vorstand keine Sau.
Wer noch? Spieler oder Verantwortliche? Wenn ja, Belege bitte.
#
Ach shit, da hat ausgerechnet der Tafelberg mal mehr als zwei zwei Zeilen gepostet und ich hab´s übersehen.
Muss dir Recht geben, alles nachvollziehbare Abgänge. Bei Barkok war ich kurz am Überlegen wegen seiner guten paar Minuten nach der Einwechslung gegen die Dosen, aber letztlich hat er sich auch beim dritten Trainer in Folge hier nicht durchsetzen können
#
normalerweise erfolgen solche Spitzen von SH, Philly
#
Ich bin unbedingt dafür Barkok hier zu behalten
Er ist ein Adler durch und durch und seine Einsätze für die marokkanische Nationalmannschaft zeigen, dass er auf internationalem Niveau mitspielen kann. Vielleicht liegt es dann auch mal an den Trainern, sein Talent entsprechend zu kitzeln und gewinnbringend einzusetzen.

Kovac hat ihn gegen Bremen erfolgreich reingeworfen und dann direkt nach dem Tänzchen gegen die Dortmunder zurechtgestutzt - und ihm damit genau die Unbekümmertheit genommen, die man als junger Spieler in Ersatz von Erfahrung in den Ring werfen muss. (Also genau dort wo man zZ so jemanden wie Musiala den Rücken stärkt - um mal ein Beispiel zu nennen, dass man auch anders mit solchen Talenten umgehen kann)

Hütter hat ihn mal hie mal da kurz ausprobiert, aber auch keine Position für Barkok gefunden und ihn dann zu Gunsten von Rückkehrer Rode und Zugängen wie Kohr in Leihe abgeschoben.

Jetzt kann Glasner beweisen, dass er der bessere, gründlichere Trainer ist und Barkok mit seiner Ballfertigkeit und seinem Tempo endlich mal auf eine Position mitsamt dem dort benötigten taktischen Verhalten einschult.
Ich bin sicher, dass Barkok richtig eingestellt eine echte Waffe sein kann.
#
ja Barkok hätte ich auch gerne weiter im Kader, leider zeigt er sein durchaus vorhandenes Potential zu selten.
Er braucht einfach die 5 Spiele am Stück
#
Ich fände es sehr ungünstig, in dieser Situation eine solche Kommunikation rauszugeben. Ob es die Spieler, welche zweifellos diese Saison noch gebraucht werden wirklich motiviert, wenn sie wissen hier keine Zukunft und damit kein Vertrauen zu haben ist mehr als fraglich.

Ich hoffe also, dass es reine Spekulation ist und kein Statement oder durchgestochene Information.
#
Reine Spekulation der Bild.
#
Die Liste ist jetzt nicht sonderlich überraschend. Die meisten aufgezählten Spieler haben auslaufende Verträge. Wenn man dazu die Situation der einzelnen Spieler mal analysiert, könnte da natürlich jeweils etwas dran sein, aber dazu braucht man keine Insider-Infos, das liegt jeweils auf der Hand.

Hasebe - Er wird im Januar 38. Dazu hat er selbst im Frühjahr bei seiner Vertragsverlängerung gesagt, dass wohl im nächsten Sommer Schluss ist. "Aber mein Gefühl ist, dass es jetzt endgültig die letzte Saison sein wirdQuelle Das sei ihm dann auch mit 38 Jahren gegönnt.

Ilsanker - Ist im nächsten Sommer 33. Auf seiner eigentlichen Stammposition im defensiven Mittelfeld spielt er quasi fast überhaupt keine Rolle mehr. Ist eher als Backup in der Innenverteidigung rechts bzw. bei Dreierkette auch mal in der Mitte vorgesehen. Dass man hier im Sommer bei auslaufendem Vertrag wohl eher nach einem jüngeren Spieler Ausschau halten wird, dürfte auch nicht überraschen.

Da Costa - Funktioniert hier leider erneut nicht. Hatte eigentlich viel Hoffnung, dass er nach dem Abgang von Hütter und der guten Rückrunde in Mainz hier nochmal voll durchstarten könnte. Krösche hat auch frühzeitig öffentlich einen Abgang ausgeschlossen und betont, dass Glasner ihn halten möchte. Leider hat das aber bisher überhaupt nicht funktioniert. Seinen Vertrag bekam er ein halbes Jahr nach dem Pokalsieg verlängert, als er Stammspieler war und auch in der EL-Gruppenphase teilweise richtig stark aufgespielt hat. D.h. für mich, dass er noch einen richtig guten Vertrag aus der Vor-Covid-Zeit hat. Auch hier läuft der Vertrag aus und bei so vielen Rechtsverteidigern im Kader, würde ein Abgang Sinn ergeben, falls nicht plötzlich doch noch eine Leistungsexplosion kommt.

Aymen Barkok - Hier bin ich selbst hin- und hergerissen. Wenn er mal einen guten Tag hat, dann hilft er der Mannschaft definitiv weiter und er ist der Typ "Straßenfussballer", den ich eigentlich sehr mag. Dazu kommt der Fakt, dass wir ihn bei der Uefa als "local player" melden können und da haben wir ohnehin aktuell zu wenig, weshalb wir bei der zweiten EL-Teilnahme am Stück keinen vollständigen Kader melden dürfen.
Andererseits hat er immer wieder auch längere Phasen dabei, in denen er bei den Trainern kaum eine Rolle spielt und ich gehe mal davon aus, dass das auch gerechtfertigt sein dürfte. Und eine EL-Teilnahme in der nächsten Saison sieht "Stand jetzt" nicht sonderlich wahrscheinlich aus.
Ich würde hier definitiv erst im Frühjahr eine finale Entscheidung treffen, da ich auch weiterhin Hoffnung habe.

Pacienca - War quasi im Sommer schon ausgemustert. Hat sich aber mit ganz viel Wille und ohne öffentliches Meckern wieder zurück in den Kader und die Mannschaft gekämpft. Wie der Sturm im nächsten Sommer aussehen wird, steht aktuell noch in den Sternen und auch er hat einen vermeintlich richtig guten Vertrag. Verlängert im Spätherbst nach den Abgängen von Jovic, Haller und Rebic. Damals war er unser bester Torschütze und hat auch seine beste Halbserie überhaupt gespielt. Entsprechend gut könnte der Vertrag sein. Und genau deshalb (Vertrag läuft nicht aus) glaube ich nicht, dass er einen entsprechenden Club finden würde im nächsten Sommer, der bereit wäre ihm nochmal so ein Gehalt zu zahlen.
Ich würde ggf. also schon verstehen, dass die Eintracht ihn evtl. würde abgeben wollen, aber ich glaube das würde schwierig werden.

Durm - Hatte letzte Saison eine Phase in der er richtig gut war. Seitdem sind seine Leistungen relativ durchwachen. Seine große Stärke dürfte die Flexibilität sein. Er kann beide Seiten spielen, und zwar egal ob in der Viererkette oder der Fünferkette.
Letzten Endes kann aber auch Chandler seine Rolle einnehmen und der hat erst seinen Vertrag verlängert bekommen, weshalb auch hier ein Abgang möglich wäre.


Insgesamt muss ich sagen, dass diese Liste aus der Bild ziemlich selbsterklärend ist und es wäre auch nicht sonderlich überraschend, wenn es tatsächlich entsprechende Überlegungen geben sollte. Ob das jetzt einen Artikel wert ist, muss jeder für sich selbst bewerten.
#
Die Liste ist jetzt nicht sonderlich überraschend. Die meisten aufgezählten Spieler haben auslaufende Verträge. Wenn man dazu die Situation der einzelnen Spieler mal analysiert, könnte da natürlich jeweils etwas dran sein, aber dazu braucht man keine Insider-Infos, das liegt jeweils auf der Hand.

Hasebe - Er wird im Januar 38. Dazu hat er selbst im Frühjahr bei seiner Vertragsverlängerung gesagt, dass wohl im nächsten Sommer Schluss ist. "Aber mein Gefühl ist, dass es jetzt endgültig die letzte Saison sein wirdQuelle Das sei ihm dann auch mit 38 Jahren gegönnt.

Ilsanker - Ist im nächsten Sommer 33. Auf seiner eigentlichen Stammposition im defensiven Mittelfeld spielt er quasi fast überhaupt keine Rolle mehr. Ist eher als Backup in der Innenverteidigung rechts bzw. bei Dreierkette auch mal in der Mitte vorgesehen. Dass man hier im Sommer bei auslaufendem Vertrag wohl eher nach einem jüngeren Spieler Ausschau halten wird, dürfte auch nicht überraschen.

Da Costa - Funktioniert hier leider erneut nicht. Hatte eigentlich viel Hoffnung, dass er nach dem Abgang von Hütter und der guten Rückrunde in Mainz hier nochmal voll durchstarten könnte. Krösche hat auch frühzeitig öffentlich einen Abgang ausgeschlossen und betont, dass Glasner ihn halten möchte. Leider hat das aber bisher überhaupt nicht funktioniert. Seinen Vertrag bekam er ein halbes Jahr nach dem Pokalsieg verlängert, als er Stammspieler war und auch in der EL-Gruppenphase teilweise richtig stark aufgespielt hat. D.h. für mich, dass er noch einen richtig guten Vertrag aus der Vor-Covid-Zeit hat. Auch hier läuft der Vertrag aus und bei so vielen Rechtsverteidigern im Kader, würde ein Abgang Sinn ergeben, falls nicht plötzlich doch noch eine Leistungsexplosion kommt.

Aymen Barkok - Hier bin ich selbst hin- und hergerissen. Wenn er mal einen guten Tag hat, dann hilft er der Mannschaft definitiv weiter und er ist der Typ "Straßenfussballer", den ich eigentlich sehr mag. Dazu kommt der Fakt, dass wir ihn bei der Uefa als "local player" melden können und da haben wir ohnehin aktuell zu wenig, weshalb wir bei der zweiten EL-Teilnahme am Stück keinen vollständigen Kader melden dürfen.
Andererseits hat er immer wieder auch längere Phasen dabei, in denen er bei den Trainern kaum eine Rolle spielt und ich gehe mal davon aus, dass das auch gerechtfertigt sein dürfte. Und eine EL-Teilnahme in der nächsten Saison sieht "Stand jetzt" nicht sonderlich wahrscheinlich aus.
Ich würde hier definitiv erst im Frühjahr eine finale Entscheidung treffen, da ich auch weiterhin Hoffnung habe.

Pacienca - War quasi im Sommer schon ausgemustert. Hat sich aber mit ganz viel Wille und ohne öffentliches Meckern wieder zurück in den Kader und die Mannschaft gekämpft. Wie der Sturm im nächsten Sommer aussehen wird, steht aktuell noch in den Sternen und auch er hat einen vermeintlich richtig guten Vertrag. Verlängert im Spätherbst nach den Abgängen von Jovic, Haller und Rebic. Damals war er unser bester Torschütze und hat auch seine beste Halbserie überhaupt gespielt. Entsprechend gut könnte der Vertrag sein. Und genau deshalb (Vertrag läuft nicht aus) glaube ich nicht, dass er einen entsprechenden Club finden würde im nächsten Sommer, der bereit wäre ihm nochmal so ein Gehalt zu zahlen.
Ich würde ggf. also schon verstehen, dass die Eintracht ihn evtl. würde abgeben wollen, aber ich glaube das würde schwierig werden.

Durm - Hatte letzte Saison eine Phase in der er richtig gut war. Seitdem sind seine Leistungen relativ durchwachen. Seine große Stärke dürfte die Flexibilität sein. Er kann beide Seiten spielen, und zwar egal ob in der Viererkette oder der Fünferkette.
Letzten Endes kann aber auch Chandler seine Rolle einnehmen und der hat erst seinen Vertrag verlängert bekommen, weshalb auch hier ein Abgang möglich wäre.


Insgesamt muss ich sagen, dass diese Liste aus der Bild ziemlich selbsterklärend ist und es wäre auch nicht sonderlich überraschend, wenn es tatsächlich entsprechende Überlegungen geben sollte. Ob das jetzt einen Artikel wert ist, muss jeder für sich selbst bewerten.
#
Barkok würde ich, sofern kein gleichwertiger Ersatz kommt, vorläufig noch behalten als Backup bzw. wenn er sein Talent noch hier einbringen kann als Stamm, bzw. Einwechselungskandidat. Was wir jetz benötigen (außer dem Sturmtank) wären Spieler wie Atik aus Magdeburg mit seiner Spielweise. Weiss ja nicht ob er den Sprung in die erste Liga schafft aber ich wollte damit andeuten das er sowie auch ein Michel aus Paderborn grundsätzlich immer den Vorwärtsgang einlegen. Da stimmt die Einstellung. Angeblich ist die bei uns ja vorhanden und ich will das keinem absprechen, nur fehlt das Selbstvertrauen in die eigene Stärke. Von daher nur Erfolgsergebnisse helfen jetzt. Back to the Basic's und eine Mannschaftliche Geschlossenheit wo jeder für den anderen kämpft das muss meiner Meinung nach her. Ich weiss das dies nicht leicht ist/wird. Trotzdem glaube ich (stirbt ja zuletzt) noch an eine Platzierung zwischen 9 - 13.
#
Die Liste ist jetzt nicht sonderlich überraschend. Die meisten aufgezählten Spieler haben auslaufende Verträge. Wenn man dazu die Situation der einzelnen Spieler mal analysiert, könnte da natürlich jeweils etwas dran sein, aber dazu braucht man keine Insider-Infos, das liegt jeweils auf der Hand.

Hasebe - Er wird im Januar 38. Dazu hat er selbst im Frühjahr bei seiner Vertragsverlängerung gesagt, dass wohl im nächsten Sommer Schluss ist. "Aber mein Gefühl ist, dass es jetzt endgültig die letzte Saison sein wirdQuelle Das sei ihm dann auch mit 38 Jahren gegönnt.

Ilsanker - Ist im nächsten Sommer 33. Auf seiner eigentlichen Stammposition im defensiven Mittelfeld spielt er quasi fast überhaupt keine Rolle mehr. Ist eher als Backup in der Innenverteidigung rechts bzw. bei Dreierkette auch mal in der Mitte vorgesehen. Dass man hier im Sommer bei auslaufendem Vertrag wohl eher nach einem jüngeren Spieler Ausschau halten wird, dürfte auch nicht überraschen.

Da Costa - Funktioniert hier leider erneut nicht. Hatte eigentlich viel Hoffnung, dass er nach dem Abgang von Hütter und der guten Rückrunde in Mainz hier nochmal voll durchstarten könnte. Krösche hat auch frühzeitig öffentlich einen Abgang ausgeschlossen und betont, dass Glasner ihn halten möchte. Leider hat das aber bisher überhaupt nicht funktioniert. Seinen Vertrag bekam er ein halbes Jahr nach dem Pokalsieg verlängert, als er Stammspieler war und auch in der EL-Gruppenphase teilweise richtig stark aufgespielt hat. D.h. für mich, dass er noch einen richtig guten Vertrag aus der Vor-Covid-Zeit hat. Auch hier läuft der Vertrag aus und bei so vielen Rechtsverteidigern im Kader, würde ein Abgang Sinn ergeben, falls nicht plötzlich doch noch eine Leistungsexplosion kommt.

Aymen Barkok - Hier bin ich selbst hin- und hergerissen. Wenn er mal einen guten Tag hat, dann hilft er der Mannschaft definitiv weiter und er ist der Typ "Straßenfussballer", den ich eigentlich sehr mag. Dazu kommt der Fakt, dass wir ihn bei der Uefa als "local player" melden können und da haben wir ohnehin aktuell zu wenig, weshalb wir bei der zweiten EL-Teilnahme am Stück keinen vollständigen Kader melden dürfen.
Andererseits hat er immer wieder auch längere Phasen dabei, in denen er bei den Trainern kaum eine Rolle spielt und ich gehe mal davon aus, dass das auch gerechtfertigt sein dürfte. Und eine EL-Teilnahme in der nächsten Saison sieht "Stand jetzt" nicht sonderlich wahrscheinlich aus.
Ich würde hier definitiv erst im Frühjahr eine finale Entscheidung treffen, da ich auch weiterhin Hoffnung habe.

Pacienca - War quasi im Sommer schon ausgemustert. Hat sich aber mit ganz viel Wille und ohne öffentliches Meckern wieder zurück in den Kader und die Mannschaft gekämpft. Wie der Sturm im nächsten Sommer aussehen wird, steht aktuell noch in den Sternen und auch er hat einen vermeintlich richtig guten Vertrag. Verlängert im Spätherbst nach den Abgängen von Jovic, Haller und Rebic. Damals war er unser bester Torschütze und hat auch seine beste Halbserie überhaupt gespielt. Entsprechend gut könnte der Vertrag sein. Und genau deshalb (Vertrag läuft nicht aus) glaube ich nicht, dass er einen entsprechenden Club finden würde im nächsten Sommer, der bereit wäre ihm nochmal so ein Gehalt zu zahlen.
Ich würde ggf. also schon verstehen, dass die Eintracht ihn evtl. würde abgeben wollen, aber ich glaube das würde schwierig werden.

Durm - Hatte letzte Saison eine Phase in der er richtig gut war. Seitdem sind seine Leistungen relativ durchwachen. Seine große Stärke dürfte die Flexibilität sein. Er kann beide Seiten spielen, und zwar egal ob in der Viererkette oder der Fünferkette.
Letzten Endes kann aber auch Chandler seine Rolle einnehmen und der hat erst seinen Vertrag verlängert bekommen, weshalb auch hier ein Abgang möglich wäre.


Insgesamt muss ich sagen, dass diese Liste aus der Bild ziemlich selbsterklärend ist und es wäre auch nicht sonderlich überraschend, wenn es tatsächlich entsprechende Überlegungen geben sollte. Ob das jetzt einen Artikel wert ist, muss jeder für sich selbst bewerten.
#
Wuschelblubb schrieb:

Die Liste ist jetzt nicht sonderlich überraschend. Die meisten aufgezählten Spieler haben auslaufende Verträge. Wenn man dazu die Situation der einzelnen Spieler mal analysiert, könnte da natürlich jeweils etwas dran sein, aber dazu braucht man keine Insider-Infos, das liegt jeweils auf der Hand.

Hasebe - Er wird im Januar 38. Dazu hat er selbst im Frühjahr bei seiner Vertragsverlängerung gesagt, dass wohl im nächsten Sommer Schluss ist. "Aber mein Gefühl ist, dass es jetzt endgültig die letzte Saison sein wirdQuelle Das sei ihm dann auch mit 38 Jahren gegönnt.

Ilsanker - Ist im nächsten Sommer 33. Auf seiner eigentlichen Stammposition im defensiven Mittelfeld spielt er quasi fast überhaupt keine Rolle mehr. Ist eher als Backup in der Innenverteidigung rechts bzw. bei Dreierkette auch mal in der Mitte vorgesehen. Dass man hier im Sommer bei auslaufendem Vertrag wohl eher nach einem jüngeren Spieler Ausschau halten wird, dürfte auch nicht überraschen.

Da Costa - Funktioniert hier leider erneut nicht. Hatte eigentlich viel Hoffnung, dass er nach dem Abgang von Hütter und der guten Rückrunde in Mainz hier nochmal voll durchstarten könnte. Krösche hat auch frühzeitig öffentlich einen Abgang ausgeschlossen und betont, dass Glasner ihn halten möchte. Leider hat das aber bisher überhaupt nicht funktioniert. Seinen Vertrag bekam er ein halbes Jahr nach dem Pokalsieg verlängert, als er Stammspieler war und auch in der EL-Gruppenphase teilweise richtig stark aufgespielt hat. D.h. für mich, dass er noch einen richtig guten Vertrag aus der Vor-Covid-Zeit hat. Auch hier läuft der Vertrag aus und bei so vielen Rechtsverteidigern im Kader, würde ein Abgang Sinn ergeben, falls nicht plötzlich doch noch eine Leistungsexplosion kommt.

Aymen Barkok - Hier bin ich selbst hin- und hergerissen. Wenn er mal einen guten Tag hat, dann hilft er der Mannschaft definitiv weiter und er ist der Typ "Straßenfussballer", den ich eigentlich sehr mag. Dazu kommt der Fakt, dass wir ihn bei der Uefa als "local player" melden können und da haben wir ohnehin aktuell zu wenig, weshalb wir bei der zweiten EL-Teilnahme am Stück keinen vollständigen Kader melden dürfen.
Andererseits hat er immer wieder auch längere Phasen dabei, in denen er bei den Trainern kaum eine Rolle spielt und ich gehe mal davon aus, dass das auch gerechtfertigt sein dürfte. Und eine EL-Teilnahme in der nächsten Saison sieht "Stand jetzt" nicht sonderlich wahrscheinlich aus.
Ich würde hier definitiv erst im Frühjahr eine finale Entscheidung treffen, da ich auch weiterhin Hoffnung habe.

Pacienca - War quasi im Sommer schon ausgemustert. Hat sich aber mit ganz viel Wille und ohne öffentliches Meckern wieder zurück in den Kader und die Mannschaft gekämpft. Wie der Sturm im nächsten Sommer aussehen wird, steht aktuell noch in den Sternen und auch er hat einen vermeintlich richtig guten Vertrag. Verlängert im Spätherbst nach den Abgängen von Jovic, Haller und Rebic. Damals war er unser bester Torschütze und hat auch seine beste Halbserie überhaupt gespielt. Entsprechend gut könnte der Vertrag sein. Und genau deshalb (Vertrag läuft nicht aus) glaube ich nicht, dass er einen entsprechenden Club finden würde im nächsten Sommer, der bereit wäre ihm nochmal so ein Gehalt zu zahlen.
Ich würde ggf. also schon verstehen, dass die Eintracht ihn evtl. würde abgeben wollen, aber ich glaube das würde schwierig werden.

Durm - Hatte letzte Saison eine Phase in der er richtig gut war. Seitdem sind seine Leistungen relativ durchwachen. Seine große Stärke dürfte die Flexibilität sein. Er kann beide Seiten spielen, und zwar egal ob in der Viererkette oder der Fünferkette.
Letzten Endes kann aber auch Chandler seine Rolle einnehmen und der hat erst seinen Vertrag verlängert bekommen, weshalb auch hier ein Abgang möglich wäre.


Insgesamt muss ich sagen, dass diese Liste aus der Bild ziemlich selbsterklärend ist und es wäre auch nicht sonderlich überraschend, wenn es tatsächlich entsprechende Überlegungen geben sollte. Ob das jetzt einen Artikel wert ist, muss jeder für sich selbst bewerten.



Schön zusammen gefasst.
Stimme ich zu.
#
Bei Barkok bin ich mir selbst irgendwie immer unschlüssig. Immer wieder denke ich mir "der kann es doch eigentlich" und ist dann irgendwie doch nicht mehr zu sehen.

Er war ja letzte Saison eigentlich an der Umstellung auf die Doppel 10 maßgeblich beteiligt und bekam hier am Anfang sogar gegen Gladbach, Augsburg, Schalke und Freiburg den Vorzug vor Kamada. Das war zu dem Zeitpunkt noch offen, ob Kamada oder Barkok den Stammplatz neben Younes dauerhaft einnehmen wird. Dann gab es ein schwächeres Spiel von Barkok und ne Gelbsperre. Kamada machte zwei gute Spiele in Folge mit Torvorlagen und hatte sich dann festgespielt.

Danach hat Barkok im OM nicht mehr richtig Chancen bekommen. Letzte Saison durfte er einmal gegen Leverkusen dann statt Younes neben Kamada ran, genauso wie diese Saison gegen Dortmund. Starke Gegner und wir schlecht in Form hat dann leider zweimal nicht richtig funktioniert. Vielleicht wäre das aber ja mal ein Mittel gegen "schwächere" Gegner, um zu mehr Torchancen zu kommen, als zuletzt.

Ja, man muss am Ende sagen, dass er sich in 5 Jahren Bundesliga nicht richtig durchgesetzt hat. Durch Verletzungen waren dabei die 2 Jahre Fortuna sogar verlorene Jahre. Das macht eine Vertragsverlängerung schwer.
Aber irgendwie traue ich ihm immer noch den Durchbruch zu. Letzte Saison war er schon ganz nah dran, verlor dann aber letztlich den Platz gegen Kamada in topform, was keine Schande ist. Der Gedanke an nen Abgang und dann noch ablösefrei, gefällt mir daher nicht.
#
FrankenAdler schrieb:

Wenn ich dir jetzt erkläre, warum dein Beitrag ne Themaverfehlung ist, dann nutzt das wahrscheinlich nichts oder?

Aber schexx drauf!
Es ging nicht per se um Lindström, der als Perspetivspieler mit Sicherheit Sinn machen kann, sondern darum, dass man zum jetzigen Zeitpunkt diese 7 Millionen eher für andere Spieler mit sofortiger BuLi-Tauglichkeit hätte einsetzen sollen, damit man den Qualitätsverlust durch die Abgänge von Silva und Younes halbwegs kompensiert bekommt.
Aber klar. Ein neuer Stürmer hätte sich verletzen können 🙄
Am besten wir stellen den Spielbetrieb ein, damit sich keiner verletzt.



Wenn ich Dir jetzt darauf antworte, wird es genauso wenig Sinn haben, ich versuche es trotzdem.
1) Woher weißt Du das man Lindström nicht schon weiter gesehen hat und keine sofortige BL- Tauglichkeit
zugetraut hatte ?!
2) Das Thema Younes wusste auch keiner wie das ausgeht, manchmal läuft es einfach scheiße.

Wenn du einen Autounfall verursachst, weil Du mal einen Moment nicht aufgepasst hast, willst Du Dich dann
auch Dein ganzes Leben nur noch darüber ärgern oder nimmst Du den Kopf nach einer gewissen Zeit hoch
und lebst weiter. Menschen machen nunmal Fehler und jeder darf daraus lernen und es versuchen in Zukunft besser zu machen oder die Fehler nicht zu wiederholen.
Dein Unfallgegner wird sich aber in dem Moment auch denken, man ist der bl....
Und Du kannst Dich tausendmal fragen, warum Du nicht aufgepasst hast, wenn es zu spät ist(hinterher)
hat man immer leicht reden, ändern kannst Du es aber nicht mehr.
Und ich behaupte die wenigsten hier wussten, das Lammers aktuell nicht in der Lage ist uns zu helfen.
Eine Garantie wie Du denkst (für die bis zu 7 Millionen) gibt es bei keinem Stürmer.

Die Fälle hatten wir hier schon oft genug, das man viel Geld ausgegeben hat und der neue Stürmerstar,
trotz der großen Investition nicht half. Aber unser Konto ist geschmolzen !!!
Klar wäre die Wahrscheinlichkeit höher gewesen, das er uns hilft, aber eine Garantie Silva besser zu ersetzen
hättest Du bei keinem bekommen.
Und zu behaupten Spieler XY hätte ich geholt, ist weiterhin Unfug, weil Du nie weiß, warum der Spieler nicht zu uns wollte oder ob er überhaupt zu uns gewollt hätte.

Und wir brauchen keinen Spielbetrieb einstellen, sondern nur versuchen es im Winter besser zu machen.
Und das werden die Verantwortlichen machen.

P.S:
Man kann hier sogar was positives sehen.
Lammers ist zum Glück nur ausgeliehen, stell Dir mal vor wir hätten so einen Stürmer wie von Dir erwähnt
fest verpflichtet und es stellt sich dann heraus, das er uns gar nicht helfen kann ?
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn du einen Autounfall verursachst, weil Du mal einen Moment nicht aufgepasst hast

Womöglich bei 130 kmh im Starkregen...
Hyundaii30 schrieb:

Menschen machen nunmal Fehler und jeder darf daraus lernen und es versuchen in Zukunft besser zu machen oder die Fehler nicht zu wiederholen

Genau, und den Fehler nicht auch noch vehement als legitim verkaufen wollen ....

Sorry, Off topic, aber Steilvorlage.....

Andere Sache: Was machen wir denn, wenn Lammers nochmal damit beginnt und bringt irgendwann eine gute und überzeugende Leistung? Bist Du dann sauer, weil du daneben gelegen hast?
#
Hyundaii30 schrieb:

Wenn du einen Autounfall verursachst, weil Du mal einen Moment nicht aufgepasst hast

Womöglich bei 130 kmh im Starkregen...
Hyundaii30 schrieb:

Menschen machen nunmal Fehler und jeder darf daraus lernen und es versuchen in Zukunft besser zu machen oder die Fehler nicht zu wiederholen

Genau, und den Fehler nicht auch noch vehement als legitim verkaufen wollen ....

Sorry, Off topic, aber Steilvorlage.....

Andere Sache: Was machen wir denn, wenn Lammers nochmal damit beginnt und bringt irgendwann eine gute und überzeugende Leistung? Bist Du dann sauer, weil du daneben gelegen hast?
#
Ich finde es, egal gegen wen sich das jeweils richtet, nicht in Ordnung hier im Forum jemand zu unterstellen, er würde auch zum Schaden der Eintracht lieber recht behalten als daneben gelegen zu haben.

Ich z.B. glaube auch nicht recht an Lammers Durchbruch bei der Eintracht. Aber ich werde mir dennoch einen Arm abfreuen, wenn er in dieser Saison noch 10 Buden machen sollte. Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun.


Teilen