Kaderplanung 2021/22

#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Yolonaut schrieb:

etienneone schrieb:

Vor nicht allzu langer Zeit wurde über Lindström hier (und woanders) genauso gelästert wie über Lammers.
Fehleinkauf, für so jemanden geben wir die Kohle aus... blabla...
Vielleicht einfach mal Spielern ein bisschen Zeit geben bevor man sie nach 6 Monaten direkt wieder verticken will?


Grundsätzlich richtig. Insbesondere darf man bei aller berechtigter Kritik nicht übers Ziel hinaus schießen und Hexenjagden auf eigene Spieler veranstalten. Bei Lammers nimmt es Züge an, die zumindest meine roten Linien überschreiten.

Allerdings darf man bei einer 1-jährigen Leihe ohne KO auch etwas ungeduldiger sein als bei einem 5-Jahres-Vertrag, insofern passt der Vergleich zu Lindström nicht. Wenn Lammers eine andere Station findet, wo er mehr Spielpraxis sammeln kann und wir wieder etwas Budget frei bekommen, dann sollte man jetzt eine Trennung anstreben.


Das sehe ich ähnlich. Etienne hat grundsätzlich total recht. Aber es ist richtig, dass wir hier eine kurzfristige Leihe ohne Kaufoption haben. Und obwohl ich grundsätzlich glaube das Lammers Qualitäten hat, sehe ich weder, dass er die kurzfristig hier noch abruft, noch dass wir ihn im Sommer fest verpflichten wollen, zumal wir mit Kolo Muani ja dem Vernehmen nach schon einig sind.

Lammers war ja Ende der Hinrunde schon zwischen Bank und Tribüne. Wegen guten Trainingsleistungen und vielleicht auch wegen Paciencias Erkrankung in der Winterpause, hat Lammers nochmal den Vorzug vor ihm erhalten. Ich glaube das wird die nächsten Wochen nicht mehr passieren.

Im Endeffekt kann ich mir nicht vorstellen, dass noch viel Spielzeit für ihn rauskommt, da wir ihn auch nicht wirklich aufbauen müssen, da er im Sommer vermutlich eh weg ist. Und da fragt sich dann tatsächlich, ob es nicht für alle Beteiligten besser ist, wenn man es so macht, wie vor 3 Jahren bei Allan. Leihvertrag auflösen und der Spieler wird wohin verliehen, wo er spielt. War bei Allan auch am Ende für alle das beste, der inzwischen übrigens gerade als Stammspieler die brasilianische Meisterschaft feiern konnte.


Ich hab mir da abschließend noch nicht so ein (vernichtendes) Urteil über ihn gemacht, wie ihr. Im Gegenteil, ich hab schon sehr interessante Ansätze gesehen. Der Bub hat in ner Phase gespielt, als die gesamte Mannschaft grottig war. Jetzt kam er wieder in so ne komische Partie rein, hat quasi keinen Ball bekommen. Dazu der Druck eben in diese kurzen Zeit und bei diesen kurzen Einsätzen unbedingt überzeugen zu müssen. Er ist ja auch total verunsichert. Aber wenn er Zeit bekommt, körperlich robuster wird (wie es Lindström langsam gelernt hat) und mal ein Erfolgserlebnis hat, dann kann das auch noch ganz anders werden. Ich bin ja bei euch, dass er bislang null gezündet hat. Aber ich hab da schon auch Talent aufblitzen sehen und da bin ich dann auch gewillt mal fünf grade sein zu lassen. Ich find's gut das Glasner ihn immer mal wieder reinwirft. So hat er Lindström auch auf Spur bekommen.
#
Danke. Besser kann man es nicht formulieren.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Yolonaut schrieb:

etienneone schrieb:

Vor nicht allzu langer Zeit wurde über Lindström hier (und woanders) genauso gelästert wie über Lammers.
Fehleinkauf, für so jemanden geben wir die Kohle aus... blabla...
Vielleicht einfach mal Spielern ein bisschen Zeit geben bevor man sie nach 6 Monaten direkt wieder verticken will?


Grundsätzlich richtig. Insbesondere darf man bei aller berechtigter Kritik nicht übers Ziel hinaus schießen und Hexenjagden auf eigene Spieler veranstalten. Bei Lammers nimmt es Züge an, die zumindest meine roten Linien überschreiten.

Allerdings darf man bei einer 1-jährigen Leihe ohne KO auch etwas ungeduldiger sein als bei einem 5-Jahres-Vertrag, insofern passt der Vergleich zu Lindström nicht. Wenn Lammers eine andere Station findet, wo er mehr Spielpraxis sammeln kann und wir wieder etwas Budget frei bekommen, dann sollte man jetzt eine Trennung anstreben.


Das sehe ich ähnlich. Etienne hat grundsätzlich total recht. Aber es ist richtig, dass wir hier eine kurzfristige Leihe ohne Kaufoption haben. Und obwohl ich grundsätzlich glaube das Lammers Qualitäten hat, sehe ich weder, dass er die kurzfristig hier noch abruft, noch dass wir ihn im Sommer fest verpflichten wollen, zumal wir mit Kolo Muani ja dem Vernehmen nach schon einig sind.

Lammers war ja Ende der Hinrunde schon zwischen Bank und Tribüne. Wegen guten Trainingsleistungen und vielleicht auch wegen Paciencias Erkrankung in der Winterpause, hat Lammers nochmal den Vorzug vor ihm erhalten. Ich glaube das wird die nächsten Wochen nicht mehr passieren.

Im Endeffekt kann ich mir nicht vorstellen, dass noch viel Spielzeit für ihn rauskommt, da wir ihn auch nicht wirklich aufbauen müssen, da er im Sommer vermutlich eh weg ist. Und da fragt sich dann tatsächlich, ob es nicht für alle Beteiligten besser ist, wenn man es so macht, wie vor 3 Jahren bei Allan. Leihvertrag auflösen und der Spieler wird wohin verliehen, wo er spielt. War bei Allan auch am Ende für alle das beste, der inzwischen übrigens gerade als Stammspieler die brasilianische Meisterschaft feiern konnte.


Ich hab mir da abschließend noch nicht so ein (vernichtendes) Urteil über ihn gemacht, wie ihr. Im Gegenteil, ich hab schon sehr interessante Ansätze gesehen. Der Bub hat in ner Phase gespielt, als die gesamte Mannschaft grottig war. Jetzt kam er wieder in so ne komische Partie rein, hat quasi keinen Ball bekommen. Dazu der Druck eben in diese kurzen Zeit und bei diesen kurzen Einsätzen unbedingt überzeugen zu müssen. Er ist ja auch total verunsichert. Aber wenn er Zeit bekommt, körperlich robuster wird (wie es Lindström langsam gelernt hat) und mal ein Erfolgserlebnis hat, dann kann das auch noch ganz anders werden. Ich bin ja bei euch, dass er bislang null gezündet hat. Aber ich hab da schon auch Talent aufblitzen sehen und da bin ich dann auch gewillt mal fünf grade sein zu lassen. Ich find's gut das Glasner ihn immer mal wieder reinwirft. So hat er Lindström auch auf Spur bekommen.
#
Wie gesagt, ich bin ja eigentlich bei allem bei Dir und habe überhaupt kein abschließendes vernichtendes Urteil.

Aber im Grunde wegen allem was Du schreibst sehe ich halt nicht, dass er in 6 Spielen plötzlich ne tolle Soforthilfe ist. Und dann würde ich halt lieber sehen dass man Spieler aufbaut, die auch nächste Saison noch hier zu sehen wird.

Denn so wie es bisher gelaufen ist, kann ich mir halt nicht vorstellen, dass man am Saisonende eine Ablöse zahlt, die man diesen Sommer noch nicht zahlen wollte.

Vielleicht kommt ja noch seine Sternstunde. Ich würde es mir wirklich wünschen. Aber aktuell wirkt er halt auf mich zu verunsichert. So wir Hrgota nach dem verpassten Tor gegen Bayern. Obwohl er meines Erachtens von der Qualität her ein brauchbarer Einwechselspieler  gewesen wäre, bekam der auch hier nichts mehr auf die Kette und der Wechsel war besser für ihn.

Aber gut, wenn Lammers eh nicht mehr woanders hinkann, dann hat sich das Thema, dass er nochmal woanders hinderlichen wird ja eh erledigt.
#
Aktuell gibt es wohl wegen Corona auch gar nicht so einen großen Drang den Kader zu verkleinern, da einem ja jederzeit von Heute auf Morgen mehrere Spieler kurzzeitig wegbrechen können.
#
Weiß nicht so recht wohin damit!
Man munkelt das auch Herrero den Verein wieder wechselt, finde den Artikel zwar etwas zu sehr nach Clickbait, möchte es euch aber nicht vorenthalten.

https://fussball.news/a/youngster-verlaesst-nach-blanco-auch-herrero-die-sge

[EDIT bils - Link geändert, damit man sieht auf welche Seite er führt]
#
Was würdet ihr von Nils Petersen als Back-Up halten? Vertrag läuft aus im Sommer. Falls   noch Stürmer von uns gehen sollten wäre er m.M.n. fußballerisch und wirtschaftliche ne gute Alternative.
#
Was würdet ihr von Nils Petersen als Back-Up halten? Vertrag läuft aus im Sommer. Falls   noch Stürmer von uns gehen sollten wäre er m.M.n. fußballerisch und wirtschaftliche ne gute Alternative.
#
prettymof___ schrieb:

Was würdet ihr von Nils Petersen als Back-Up halten?


Der will wechseln, weil er eben nicht auf der Bank sitzen möchte.
#
Also wenn man sich unsere Gerüchte und die eventuellen Neuverpflichtungen für den Sommer ansieht, fällt auf das es mittlerweile eine neue Agentur zu geben scheint, wo wir uns bedienen.

Inwieweit das ein vor oder Nachteil sein mag, kann ich nicht beurteilen. Bin nur etwas überrascht, dachte unsere Scoutingabteilung ist mittlerweile so gut, dass wir uns nicht mehr primär an solche Agenturen binden müssen. Hatte mich bei Rebic,Jovic,Kostic schon etwas gestört damals.
#
Also wenn man sich unsere Gerüchte und die eventuellen Neuverpflichtungen für den Sommer ansieht, fällt auf das es mittlerweile eine neue Agentur zu geben scheint, wo wir uns bedienen.

Inwieweit das ein vor oder Nachteil sein mag, kann ich nicht beurteilen. Bin nur etwas überrascht, dachte unsere Scoutingabteilung ist mittlerweile so gut, dass wir uns nicht mehr primär an solche Agenturen binden müssen. Hatte mich bei Rebic,Jovic,Kostic schon etwas gestört damals.
#
nisol13 schrieb:

fällt auf das es mittlerweile eine neue Agentur zu geben scheint, wo wir uns bedienen.


Das heißt?
#
Also wenn man sich unsere Gerüchte und die eventuellen Neuverpflichtungen für den Sommer ansieht, fällt auf das es mittlerweile eine neue Agentur zu geben scheint, wo wir uns bedienen.

Inwieweit das ein vor oder Nachteil sein mag, kann ich nicht beurteilen. Bin nur etwas überrascht, dachte unsere Scoutingabteilung ist mittlerweile so gut, dass wir uns nicht mehr primär an solche Agenturen binden müssen. Hatte mich bei Rebic,Jovic,Kostic schon etwas gestört damals.
#
nisol13 schrieb:

Also wenn man sich unsere Gerüchte und die eventuellen Neuverpflichtungen für den Sommer ansieht, fällt auf das es mittlerweile eine neue Agentur zu geben scheint, wo wir uns bedienen.

Inwieweit das ein vor oder Nachteil sein mag, kann ich nicht beurteilen. Bin nur etwas überrascht, dachte unsere Scoutingabteilung ist mittlerweile so gut, dass wir uns nicht mehr primär an solche Agenturen binden müssen. Hatte mich bei Rebic,Jovic,Kostic schon etwas gestört damals.


Wenn die Gerüchte stimmen:

(Spieler - Berater)
Alidou - FTC
Kolo Muani - MDC Advisors
Smolcic - Niagara Sports Company
Onguene - Niagara Sports Company

Ok, Jakic ist auch bei letztgenannten. Vielleicht bekommen wir da einen 3 für 2 Rabatt? Finde aber nicht, dass sich daraus jetzt schon eine ungewöhnliche Häufung ableiten lässt.
#
Auf Twitter meint noch jemand man sei an einem  John Joe Patrick Finn interessiert.

Naja, bei Lian Sport gab es letztendlich auch ein wenig Probleme. Rebic Abgang war nicht so sauber, Kostic hat sich zum Glück getrennt, Jovic ging ganz in Ordnung über die Bühne, vielleicht interpretiere ich zu viel hinein.

Aber ich werde das Gefühl nicht los, bei all den Gerüchten, dass es auch Manga weiterziehen wird.
#
Auf Twitter meint noch jemand man sei an einem  John Joe Patrick Finn interessiert.

Naja, bei Lian Sport gab es letztendlich auch ein wenig Probleme. Rebic Abgang war nicht so sauber, Kostic hat sich zum Glück getrennt, Jovic ging ganz in Ordnung über die Bühne, vielleicht interpretiere ich zu viel hinein.

Aber ich werde das Gefühl nicht los, bei all den Gerüchten, dass es auch Manga weiterziehen wird.
#
nisol13 schrieb:

Aber ich werde das Gefühl nicht los, bei all den Gerüchten, dass es auch Manga weiterziehen wird.


Kann sein das Ben Manga irgendwann Mal eine neue Herausforderung sucht, aber ich verstehe da den Zusammenhang zu den Beratern nicht wirklich!?

Heut zu Tage hat jeder halbwegs talentierte Jugendspieler bereits eine Beraterfirma hinter sich!
Das hält Manga doch nicht ab dies Talente dennoch zu scouten und von Eintracht zu überzeugen.
Mit den Beratern hat ja dann Krösche zu tun!

Natürlich ist es jetzt auffällig das wir mit 3 Spielern von Niagara in Kontakt stehen (sollen), aber vielleicht hat man beim Berater-Team von Jakic so einen guten Eindruck von Eintracht Frankfurt und den Weg den man gehen will hinterlassen, das sie ihren Spielern zu einen Wechsel in die Mainmetropole nur Zuraten können für den weiteren Karriereverlauf!


#
nisol13 schrieb:

Aber ich werde das Gefühl nicht los, bei all den Gerüchten, dass es auch Manga weiterziehen wird.


Kann sein das Ben Manga irgendwann Mal eine neue Herausforderung sucht, aber ich verstehe da den Zusammenhang zu den Beratern nicht wirklich!?

Heut zu Tage hat jeder halbwegs talentierte Jugendspieler bereits eine Beraterfirma hinter sich!
Das hält Manga doch nicht ab dies Talente dennoch zu scouten und von Eintracht zu überzeugen.
Mit den Beratern hat ja dann Krösche zu tun!

Natürlich ist es jetzt auffällig das wir mit 3 Spielern von Niagara in Kontakt stehen (sollen), aber vielleicht hat man beim Berater-Team von Jakic so einen guten Eindruck von Eintracht Frankfurt und den Weg den man gehen will hinterlassen, das sie ihren Spielern zu einen Wechsel in die Mainmetropole nur Zuraten können für den weiteren Karriereverlauf!


#
Ich habe einfach den Eindruck das sich Manga die Zusammenarbeit etwas anders vorgestellt hat. Die Sache mit Blanco ist natürlich auch total blöd für ihn gelaufen.

Dieses Gefühl habe ich natürlich auch erst seitdem der Kicker sowie Talhoffer über diverser Differenzen sowie Veränderungen im Sommer gesprochen haben.

Daher schaue ich da vielleicht mit einem anderen Auge auf das alles, als ich es ohne diese Gerüchte tun würde.

Wenn man die 3-4 Spieler von Niagara Sports nimmt und zusätzlich einen Olmo, welcher ebenfalls von Krösche verpflichtet wurde, lässt sich kaum leugnen das Krösche einen guten Draht zu dieser Agentur besitzt, ähnlich wie Bobic damals zu Lian.

Das sind für mich Indizien, dass Krösche das Thema Kaderplanung vielleicht lieber selbst in die Hand nimmt. Es muss ja nicht zwingend Personenbezogen behaftet sein, vielleicht ist es auch ein strukturelles Problem und man sieht sich gezwungen stellen zu Streichen um Gelder zu sparen?

Wie dem auch sei, vielleicht spinne ich mir zu viel zusammen, fände es einfach sehr schade, wenn mit Manga und seinem Team der letzte uns verlässt, welcher mitverantwortlich für den Aufschwung der letzten Jahre war.
#
Ich habe einfach den Eindruck das sich Manga die Zusammenarbeit etwas anders vorgestellt hat. Die Sache mit Blanco ist natürlich auch total blöd für ihn gelaufen.

Dieses Gefühl habe ich natürlich auch erst seitdem der Kicker sowie Talhoffer über diverser Differenzen sowie Veränderungen im Sommer gesprochen haben.

Daher schaue ich da vielleicht mit einem anderen Auge auf das alles, als ich es ohne diese Gerüchte tun würde.

Wenn man die 3-4 Spieler von Niagara Sports nimmt und zusätzlich einen Olmo, welcher ebenfalls von Krösche verpflichtet wurde, lässt sich kaum leugnen das Krösche einen guten Draht zu dieser Agentur besitzt, ähnlich wie Bobic damals zu Lian.

Das sind für mich Indizien, dass Krösche das Thema Kaderplanung vielleicht lieber selbst in die Hand nimmt. Es muss ja nicht zwingend Personenbezogen behaftet sein, vielleicht ist es auch ein strukturelles Problem und man sieht sich gezwungen stellen zu Streichen um Gelder zu sparen?

Wie dem auch sei, vielleicht spinne ich mir zu viel zusammen, fände es einfach sehr schade, wenn mit Manga und seinem Team der letzte uns verlässt, welcher mitverantwortlich für den Aufschwung der letzten Jahre war.
#
nisol13 schrieb:

Das sind für mich Indizien, dass Krösche das Thema Kaderplanung vielleicht lieber selbst in die Hand nimmt.

Auf der anderen Seite sollen aber Kolo Muani und Borré Manga-Transfers sein.
#
Es gab doch auch in der Vergangenheit Transfers, die nicht auf Manga zurück zu führen waren.
Rebic und Boateng waren Kovactransfers
Wolf war von Hübner
Sow, Hinti, Zuber und Ilsanker dürften auf das Konto von Hütter gehen
Kostic dürfte auf Bobic zurück zuführen sein.

Diese Transfers waren alle in der Zeit von Manga, ohne dass es Beef gab.
#
Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.
#
Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.
#
ChenZu schrieb:

Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.

Ich glaube nicht, dass du ihn als Schienenspieler einsetzen könntest. Dazu wirkt er defensiv viel zu schwach. Ich vermute eher mal, dass er für die Position von Lindström oder Kamada als Alternative vorgesehen ist.
#
ChenZu schrieb:

Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.

Ich glaube nicht, dass du ihn als Schienenspieler einsetzen könntest. Dazu wirkt er defensiv viel zu schwach. Ich vermute eher mal, dass er für die Position von Lindström oder Kamada als Alternative vorgesehen ist.
#
Wuschelblubb schrieb:

ChenZu schrieb:

Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.

Ich glaube nicht, dass du ihn als Schienenspieler einsetzen könntest. Dazu wirkt er defensiv viel zu schwach. Ich vermute eher mal, dass er für die Position von Lindström oder Kamada als Alternative vorgesehen ist.


Wir müssen irgendwann mal weg von der "Schiene"...das System funktioniert nur mit Hasebe und Kostic richtig gut. Ersterer wird nicht jünger und Letzterer ist im Sommer vielleicht nicht mehr da.
Alidou ist als klassischer LA oder RA in einem 4-2-3-1 gut geeignet, genau dahin wird sich unsere taktische Ausrichtung verändern, vielleicht nicht kurzfristig aber mittelfristig.
#
Wuschelblubb schrieb:

ChenZu schrieb:

Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.

Ich glaube nicht, dass du ihn als Schienenspieler einsetzen könntest. Dazu wirkt er defensiv viel zu schwach. Ich vermute eher mal, dass er für die Position von Lindström oder Kamada als Alternative vorgesehen ist.


Wir müssen irgendwann mal weg von der "Schiene"...das System funktioniert nur mit Hasebe und Kostic richtig gut. Ersterer wird nicht jünger und Letzterer ist im Sommer vielleicht nicht mehr da.
Alidou ist als klassischer LA oder RA in einem 4-2-3-1 gut geeignet, genau dahin wird sich unsere taktische Ausrichtung verändern, vielleicht nicht kurzfristig aber mittelfristig.
#
Diegito schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

ChenZu schrieb:

Alidou muss man eigentlich im Winter verpflichten. Gibt ihm Zeit sich einzugewöhnen während Kostic noch hier und der Druck geringer ist und wir brauchen im Grunde selbst mit Kostic im Kader dringendst Verstärkung auf den Außen.

Geh mal davon aus, dass Glasner ihn will, also wird er wohl auch Einsätze schon direkt bekommen. Viel weniger als die anderen über Außen kann er offensiv kaum kreieren.

Ich glaube nicht, dass du ihn als Schienenspieler einsetzen könntest. Dazu wirkt er defensiv viel zu schwach. Ich vermute eher mal, dass er für die Position von Lindström oder Kamada als Alternative vorgesehen ist.


Wir müssen irgendwann mal weg von der "Schiene"...das System funktioniert nur mit Hasebe und Kostic richtig gut. Ersterer wird nicht jünger und Letzterer ist im Sommer vielleicht nicht mehr da.
Alidou ist als klassischer LA oder RA in einem 4-2-3-1 gut geeignet, genau dahin wird sich unsere taktische Ausrichtung verändern, vielleicht nicht kurzfristig aber mittelfristig.

Da bin bei dir. Ich wüsste aber nicht, wieso wir dies jetzt ohne Vorbereitung in der Winterpause machen sollten (also das System umstellen), denn da ist Kostic noch anwesend und Hasebe in super Form.
Von daher sollte der Spieler besser in Hamburg bleiben und noch möglichst viel Spielpraxis sammeln. Am Wochenende in Dresden hat er schonmal in der Startelf gestanden.
#
Es gab doch auch in der Vergangenheit Transfers, die nicht auf Manga zurück zu führen waren.
Rebic und Boateng waren Kovactransfers
Wolf war von Hübner
Sow, Hinti, Zuber und Ilsanker dürften auf das Konto von Hütter gehen
Kostic dürfte auf Bobic zurück zuführen sein.

Diese Transfers waren alle in der Zeit von Manga, ohne dass es Beef gab.
#
Schmidti1982 schrieb:

Es gab doch auch in der Vergangenheit Transfers, die nicht auf Manga zurück zu führen waren.
Rebic und Boateng waren Kovactransfers
Wolf war von Hübner
Sow, Hinti, Zuber und Ilsanker dürften auf das Konto von Hütter gehen
Kostic dürfte auf Bobic zurück zuführen sein.

Diese Transfers waren alle in der Zeit von Manga, ohne dass es Beef gab.



Sehe auch den Kausalschluss "oh, die sind alle bei einer Beraterfirma, da wird Manga übergangen" nicht. Ich gehe mal davon aus, dass auch diese Spieler gescoutet werden und nicht auf Empfehlung des Beraters blind geholt werden.

Aber wenn man in der Situation ist, dass nicht viel Geld für Ablösesummen da ist und man mit dem Berater gut kann, der mehrere günstige/ablösefreie Spieler unter Vertrag hat, macht es doch auch Sinn, den Scout mal gucken zu lassen, welcher von den Spielern was taugt.


Teilen