mainaqila ab sofort in den App Stores erhältlich

#
Da müsste man eigentlich gegen protestieren.

Von mir aus sollen se die idiotische App bewerben, aber nicht zum Zwang werden lassen.
Ich frag mich nur, wie man das macht. Wenn man ne Mail schreibt, kommt zurück "Vielen Dank, wir melden uns irgendwann, bestellen Sie bis dahin schonmal einen Gartenzwerg im Shop."
Vllt müsste man im Stadion nen Banner aufhängen. Oder den NWK-Rat ansprechen. Vllt mach ich das mal. Mich kotzt diese Entwicklung nämlich richtig an und nein, diese scheiss App ist keine Kröte, die man für den Erfolg schlucken muss.

PS: Besitze ein Smartphone und bin DKler, daher betrifft es mich nichtmal selbst. Nur bevor wieder so ein Forumsoberschlauberger dahingehend was rausblökt.
#
Knueller schrieb:

Da müsste man eigentlich gegen protestieren.

Von mir aus sollen se die idiotische App bewerben, aber nicht zum Zwang werden lassen.
Ich frag mich nur, wie man das macht. Wenn man ne Mail schreibt, kommt zurück "Vielen Dank, wir melden uns irgendwann, bestellen Sie bis dahin schonmal einen Gartenzwerg im Shop."
Vllt müsste man im Stadion nen Banner aufhängen. Oder den NWK-Rat ansprechen. Vllt mach ich das mal. Mich kotzt diese Entwicklung nämlich richtig an und nein, diese scheiss App ist keine Kröte, die man für den Erfolg schlucken muss.

PS: Besitze ein Smartphone und bin DKler, daher betrifft es mich nichtmal selbst. Nur bevor wieder so ein Forumsoberschlauberger dahingehend was rausblökt.

Dachte du hast kein Smartphone?
#
Knueller schrieb:

Da müsste man eigentlich gegen protestieren.

Von mir aus sollen se die idiotische App bewerben, aber nicht zum Zwang werden lassen.
Ich frag mich nur, wie man das macht. Wenn man ne Mail schreibt, kommt zurück "Vielen Dank, wir melden uns irgendwann, bestellen Sie bis dahin schonmal einen Gartenzwerg im Shop."
Vllt müsste man im Stadion nen Banner aufhängen. Oder den NWK-Rat ansprechen. Vllt mach ich das mal. Mich kotzt diese Entwicklung nämlich richtig an und nein, diese scheiss App ist keine Kröte, die man für den Erfolg schlucken muss.

PS: Besitze ein Smartphone und bin DKler, daher betrifft es mich nichtmal selbst. Nur bevor wieder so ein Forumsoberschlauberger dahingehend was rausblökt.

Dachte du hast kein Smartphone?
#
Knüller geht mit der Zeit
#
Im Gegensatz zu euch TV-Fans war ich in Sevilla im Stadion, 10 Meter hinterm Tor und hab den Abend meines Lebens gefeiert. Da bin selbst ich für Zugeständnisse bereit. 😉
#
Im Gegensatz zu euch TV-Fans war ich in Sevilla im Stadion, 10 Meter hinterm Tor und hab den Abend meines Lebens gefeiert. Da bin selbst ich für Zugeständnisse bereit. 😉
#
Ich bin tief beeindruckt
#
Ich bin tief beeindruckt
#
Danke 😊
#
Kennt irgendjemand irgendeinen Kanal, über den eintrachtrech erreicbar ist und vielleicht auch mal 'ne Rückmeldung gibt?
Hier rührt sich ja keiner und auf FB und anderen Social Media gibt's nur Werbung und sich-selbst-auf-die-Schulter- klopfen.

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?

Gestern kurz vorm Eingang waren alle Tickets weg.
Also DK, Einzelticket gegen Köln und bei meiner Frau das Einzelticket.

Ich konnte die Tickets wieder herstellen, indem ich die Dreggs App neu installiert habe.
Neuanmeldung hat nicht funktioniert.

Bei meiner Frau ging zeitweise nicht mal die Neuinstallation.

Sowas hab' ich noch bei keiner App erlebt.

Dann am Tickethäuschen waren die Tickets wieder sichtbar, nachdem sie zwischenzeitlich wieder weg waren.
Und die Kollegen im Häusschen waren offensichtlich angewiesen, wo immer möglich keine Papiertickets auszustellen.

Da ging's dann auch erstmal um neu starten, neu einloggen und so.
Ich musste echt laut werden, bis ich da die beiden Printtickets bekommen habe.

Um mich rum geschätzte 200 Menschen mit dem gleichen Problem.

Am Bierstand vor mir dann einer, bei dem Mainpay nicht ging.

Es kann echt nicht sein, dass eintrachttech alles versaubeutelt und nach über einem Jahr die App nicht auf die Kette bekommt. Immer wieder handwerkliche Fehler, Aussetzer, Verbindungsprobleme.
Seit über einem Jahr!

Wenn ich die App-Programmierer in meinem Jobumfeld beauftragt hätte, dann wären die schon vor Monaten rausgeflogen.

Und dann gibt es keinen sauberen Feedbackkanal.
Nur die info@ Mailadressen und da erreicht man eben auch nur Menschen, die nix dafür können und die die Info nicht weiter nach oben tragen können.

Man sollte meinen, dass sich von eintrachttech wenigstens mal jemand zu den nicht funktionierenden DK's am ersten Spieltag äussert oder irgendwo mal veröffentlicht wird, wie man plant dieses digitale Desaster in den Griff zu bekommen.

Alternativ halt Printtickets, bis man alles gelöst hat.
Aber nein, da kommt nix und als Sitz-DKler kannst Du nicht mal die Tickets ausdrucken, sondern bist 100% auf die Stümper-App angewiesen.

Es nervt einfach nur noch und von den Verantwortlichen kommt kein Wort.
#
Kennt irgendjemand irgendeinen Kanal, über den eintrachtrech erreicbar ist und vielleicht auch mal 'ne Rückmeldung gibt?
Hier rührt sich ja keiner und auf FB und anderen Social Media gibt's nur Werbung und sich-selbst-auf-die-Schulter- klopfen.

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?

Gestern kurz vorm Eingang waren alle Tickets weg.
Also DK, Einzelticket gegen Köln und bei meiner Frau das Einzelticket.

Ich konnte die Tickets wieder herstellen, indem ich die Dreggs App neu installiert habe.
Neuanmeldung hat nicht funktioniert.

Bei meiner Frau ging zeitweise nicht mal die Neuinstallation.

Sowas hab' ich noch bei keiner App erlebt.

Dann am Tickethäuschen waren die Tickets wieder sichtbar, nachdem sie zwischenzeitlich wieder weg waren.
Und die Kollegen im Häusschen waren offensichtlich angewiesen, wo immer möglich keine Papiertickets auszustellen.

Da ging's dann auch erstmal um neu starten, neu einloggen und so.
Ich musste echt laut werden, bis ich da die beiden Printtickets bekommen habe.

Um mich rum geschätzte 200 Menschen mit dem gleichen Problem.

Am Bierstand vor mir dann einer, bei dem Mainpay nicht ging.

Es kann echt nicht sein, dass eintrachttech alles versaubeutelt und nach über einem Jahr die App nicht auf die Kette bekommt. Immer wieder handwerkliche Fehler, Aussetzer, Verbindungsprobleme.
Seit über einem Jahr!

Wenn ich die App-Programmierer in meinem Jobumfeld beauftragt hätte, dann wären die schon vor Monaten rausgeflogen.

Und dann gibt es keinen sauberen Feedbackkanal.
Nur die info@ Mailadressen und da erreicht man eben auch nur Menschen, die nix dafür können und die die Info nicht weiter nach oben tragen können.

Man sollte meinen, dass sich von eintrachttech wenigstens mal jemand zu den nicht funktionierenden DK's am ersten Spieltag äussert oder irgendwo mal veröffentlicht wird, wie man plant dieses digitale Desaster in den Griff zu bekommen.

Alternativ halt Printtickets, bis man alles gelöst hat.
Aber nein, da kommt nix und als Sitz-DKler kannst Du nicht mal die Tickets ausdrucken, sondern bist 100% auf die Stümper-App angewiesen.

Es nervt einfach nur noch und von den Verantwortlichen kommt kein Wort.
#
Wedge schrieb:

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?


Wir können das nicht direkt an Tech weitergeben.
#
Kennt irgendjemand irgendeinen Kanal, über den eintrachtrech erreicbar ist und vielleicht auch mal 'ne Rückmeldung gibt?
Hier rührt sich ja keiner und auf FB und anderen Social Media gibt's nur Werbung und sich-selbst-auf-die-Schulter- klopfen.

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?

Gestern kurz vorm Eingang waren alle Tickets weg.
Also DK, Einzelticket gegen Köln und bei meiner Frau das Einzelticket.

Ich konnte die Tickets wieder herstellen, indem ich die Dreggs App neu installiert habe.
Neuanmeldung hat nicht funktioniert.

Bei meiner Frau ging zeitweise nicht mal die Neuinstallation.

Sowas hab' ich noch bei keiner App erlebt.

Dann am Tickethäuschen waren die Tickets wieder sichtbar, nachdem sie zwischenzeitlich wieder weg waren.
Und die Kollegen im Häusschen waren offensichtlich angewiesen, wo immer möglich keine Papiertickets auszustellen.

Da ging's dann auch erstmal um neu starten, neu einloggen und so.
Ich musste echt laut werden, bis ich da die beiden Printtickets bekommen habe.

Um mich rum geschätzte 200 Menschen mit dem gleichen Problem.

Am Bierstand vor mir dann einer, bei dem Mainpay nicht ging.

Es kann echt nicht sein, dass eintrachttech alles versaubeutelt und nach über einem Jahr die App nicht auf die Kette bekommt. Immer wieder handwerkliche Fehler, Aussetzer, Verbindungsprobleme.
Seit über einem Jahr!

Wenn ich die App-Programmierer in meinem Jobumfeld beauftragt hätte, dann wären die schon vor Monaten rausgeflogen.

Und dann gibt es keinen sauberen Feedbackkanal.
Nur die info@ Mailadressen und da erreicht man eben auch nur Menschen, die nix dafür können und die die Info nicht weiter nach oben tragen können.

Man sollte meinen, dass sich von eintrachttech wenigstens mal jemand zu den nicht funktionierenden DK's am ersten Spieltag äussert oder irgendwo mal veröffentlicht wird, wie man plant dieses digitale Desaster in den Griff zu bekommen.

Alternativ halt Printtickets, bis man alles gelöst hat.
Aber nein, da kommt nix und als Sitz-DKler kannst Du nicht mal die Tickets ausdrucken, sondern bist 100% auf die Stümper-App angewiesen.

Es nervt einfach nur noch und von den Verantwortlichen kommt kein Wort.
#
Hallo Wedge,

für solche Notfälle habe ich Screenshots inkl. Ausdruck
#
Kennt irgendjemand irgendeinen Kanal, über den eintrachtrech erreicbar ist und vielleicht auch mal 'ne Rückmeldung gibt?
Hier rührt sich ja keiner und auf FB und anderen Social Media gibt's nur Werbung und sich-selbst-auf-die-Schulter- klopfen.

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?

Gestern kurz vorm Eingang waren alle Tickets weg.
Also DK, Einzelticket gegen Köln und bei meiner Frau das Einzelticket.

Ich konnte die Tickets wieder herstellen, indem ich die Dreggs App neu installiert habe.
Neuanmeldung hat nicht funktioniert.

Bei meiner Frau ging zeitweise nicht mal die Neuinstallation.

Sowas hab' ich noch bei keiner App erlebt.

Dann am Tickethäuschen waren die Tickets wieder sichtbar, nachdem sie zwischenzeitlich wieder weg waren.
Und die Kollegen im Häusschen waren offensichtlich angewiesen, wo immer möglich keine Papiertickets auszustellen.

Da ging's dann auch erstmal um neu starten, neu einloggen und so.
Ich musste echt laut werden, bis ich da die beiden Printtickets bekommen habe.

Um mich rum geschätzte 200 Menschen mit dem gleichen Problem.

Am Bierstand vor mir dann einer, bei dem Mainpay nicht ging.

Es kann echt nicht sein, dass eintrachttech alles versaubeutelt und nach über einem Jahr die App nicht auf die Kette bekommt. Immer wieder handwerkliche Fehler, Aussetzer, Verbindungsprobleme.
Seit über einem Jahr!

Wenn ich die App-Programmierer in meinem Jobumfeld beauftragt hätte, dann wären die schon vor Monaten rausgeflogen.

Und dann gibt es keinen sauberen Feedbackkanal.
Nur die info@ Mailadressen und da erreicht man eben auch nur Menschen, die nix dafür können und die die Info nicht weiter nach oben tragen können.

Man sollte meinen, dass sich von eintrachttech wenigstens mal jemand zu den nicht funktionierenden DK's am ersten Spieltag äussert oder irgendwo mal veröffentlicht wird, wie man plant dieses digitale Desaster in den Griff zu bekommen.

Alternativ halt Printtickets, bis man alles gelöst hat.
Aber nein, da kommt nix und als Sitz-DKler kannst Du nicht mal die Tickets ausdrucken, sondern bist 100% auf die Stümper-App angewiesen.

Es nervt einfach nur noch und von den Verantwortlichen kommt kein Wort.
#
Danke für die Beschreibung der aktuellen Leidensgeschichte. Puh...da muss man starke Nerven haben.
Aktuelle Lösung: Screenshots (am besten noch ausdrucken), wenn Du keine Plastikkarte bestellt hast. Ich habe die € 15,- zähneknirschend abgedrückt für meine DK.
Der Lösung durch die App ist schlicht nicht zu trauen.

Was die Kontaktaufnahme betrifft, sehr schwierig.
In der App gibt es ja keinerlei Rückmeldemöglichkeit, Feedback ist vermutlich nicht vorgesehen - vielleicht nicht einmal erwünscht. Wieso man diesen einfachen Weg nicht anbietet...keine Ahnung, eigentlich ein Unding.
Im Impressum halt gleich zwei Geschäftsführer, aber eben nur die allgemeine info Mailadresse der EintrachtTech GmbH. Habe ich einmal versucht, da musste ich aber hinterher telefonieren.  Die haben mir dann mal eine direkte Durchwahl gegeben ("Versuchen Sie es in 10 Minuten da einmal") - danach kam dann eine Antwort.
Durchwahl habe ich nicht mehr, würde ich auch nicht weitergeben. Außerdem ging es damals eher um Fragen des Datenschutzes.

Bist Du in der FuFA?
Dann versuch es ruhig noch einmal über die. Dort ist man zwar nicht Schuld an dem Mist und die Problematik ist denen garantiert bekannt, aber sicher nicht verkehrt es auch auf diesem Weg mal anzusprechen.

Ansonsten noch zwei Links zum Thema - eigentlich ist ja alles tutti:
https://klub.eintracht.de/news/mainaqila-fuer-gute-gestaltung-ausgezeichnet-138340/
"Mainaqila für gute Gestaltung ausgezeichnet" (29.01.2021)
https://klub.eintracht.de/news/preisgekroente-innovationskraft-auch-2022-wieder-top-100-innovator-139879
"Eintracht Frankfurt holt das Double und wird zum zweiten Mal in Folge als eines der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet." (10.03.2022)

Ich lasse es einmal unkommentiert so stehen...
#
Wedge schrieb:

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?


Wir können das nicht direkt an Tech weitergeben.
#
bils schrieb:

Wedge schrieb:

@Mods, ich weis Ihr seid da nicht im Kreis der Verantwortlichen, aber vielleicht könnt Ihr wenigstens die Botschaft weiter tragen?


Wir können das nicht direkt an Tech weitergeben.


Danke für die Info.
Passt ins Bild, das ich von dem Laden habe.
#
Danke für die Beschreibung der aktuellen Leidensgeschichte. Puh...da muss man starke Nerven haben.
Aktuelle Lösung: Screenshots (am besten noch ausdrucken), wenn Du keine Plastikkarte bestellt hast. Ich habe die € 15,- zähneknirschend abgedrückt für meine DK.
Der Lösung durch die App ist schlicht nicht zu trauen.

Was die Kontaktaufnahme betrifft, sehr schwierig.
In der App gibt es ja keinerlei Rückmeldemöglichkeit, Feedback ist vermutlich nicht vorgesehen - vielleicht nicht einmal erwünscht. Wieso man diesen einfachen Weg nicht anbietet...keine Ahnung, eigentlich ein Unding.
Im Impressum halt gleich zwei Geschäftsführer, aber eben nur die allgemeine info Mailadresse der EintrachtTech GmbH. Habe ich einmal versucht, da musste ich aber hinterher telefonieren.  Die haben mir dann mal eine direkte Durchwahl gegeben ("Versuchen Sie es in 10 Minuten da einmal") - danach kam dann eine Antwort.
Durchwahl habe ich nicht mehr, würde ich auch nicht weitergeben. Außerdem ging es damals eher um Fragen des Datenschutzes.

Bist Du in der FuFA?
Dann versuch es ruhig noch einmal über die. Dort ist man zwar nicht Schuld an dem Mist und die Problematik ist denen garantiert bekannt, aber sicher nicht verkehrt es auch auf diesem Weg mal anzusprechen.

Ansonsten noch zwei Links zum Thema - eigentlich ist ja alles tutti:
https://klub.eintracht.de/news/mainaqila-fuer-gute-gestaltung-ausgezeichnet-138340/
"Mainaqila für gute Gestaltung ausgezeichnet" (29.01.2021)
https://klub.eintracht.de/news/preisgekroente-innovationskraft-auch-2022-wieder-top-100-innovator-139879
"Eintracht Frankfurt holt das Double und wird zum zweiten Mal in Folge als eines der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet." (10.03.2022)

Ich lasse es einmal unkommentiert so stehen...
#
Auf FUFA bin ich noch nicht gekommen, Danke.

Ich schreib' die mal an.
Vielleicht können die sich einen Zugang zum digitalen Elfenbeinturm erarbeiten.
#
Geile App.
So digital, dass man den ganzen Scheiss nochmal ausdrucken muss, nen Screenshot braucht und lieber ne halbe Stunde früher da ist.
Das hältst Du im Kopp net aus.
#
Wäre die Eintracht ein normales Unternehmen, welches nicht den Vorteil extremer Verbundenheit seiner „Kunden“ genießen würde, sie wäre schon sehr lange insolvent und kein Schwein würde ihr hinterher trauern.
#
Geile App.
So digital, dass man den ganzen Scheiss nochmal ausdrucken muss, nen Screenshot braucht und lieber ne halbe Stunde früher da ist.
Das hältst Du im Kopp net aus.
#
Oder sich eine Plastikkarte kaufen muss damit man einigen App-Problemen aus dem Weg gehen kann. Da stellte sich die Eintracht noch frech hin und behauptete die DK sei nicht teurer geworden, obwohl ich für die gleiche Leistung wie zuvor 15 Euro mehr zahlen musste.
#
Oder sich eine Plastikkarte kaufen muss damit man einigen App-Problemen aus dem Weg gehen kann. Da stellte sich die Eintracht noch frech hin und behauptete die DK sei nicht teurer geworden, obwohl ich für die gleiche Leistung wie zuvor 15 Euro mehr zahlen musste.
#
Für die Leute, die die App bedienen können ist die DK auch nicht teurer geworden.
Aber abgesehen davon hätte die Eintracht, gerade nach Corona, die DK Preise durchaus auch mal so anheben können. Das ist alles jammern auf hohem Niveau.
#
Für die Leute, die die App bedienen können ist die DK auch nicht teurer geworden.
Aber abgesehen davon hätte die Eintracht, gerade nach Corona, die DK Preise durchaus auch mal so anheben können. Das ist alles jammern auf hohem Niveau.
#
Basaltkopp schrieb:

Für die Leute, die die App bedienen können ist die DK auch nicht teurer geworden.
Aber abgesehen davon hätte die Eintracht, gerade nach Corona, die DK Preise durchaus auch mal so anheben können. Das ist alles jammern auf hohem Niveau.



Was hat es denn mit dem User zu tun, wenn Tickets immer wieder zeitweise aus der App verschwinden oder die Scanner die QR's nicht lesen können?

Das ist handwerklicher Murks in der App.

Ansonsten kenne ich tatsächlich Leute, die die App nicht bedienen können.

Sind meist Fans jenseits der 65, die eben mit dem Smartphone nicht klarkommen und jetzt mit ihrer DK in die App gezwungen werden oder eben 15,00 mehr bezahlen müssen.

Die jammern nach Jahrzehnten SGE auf hohem Niveau?

Manchmal könntest Du echt bissl weiter denken, bevor Du einen raushaust. Danke
#
Basaltkopp schrieb:

Für die Leute, die die App bedienen können ist die DK auch nicht teurer geworden.
Aber abgesehen davon hätte die Eintracht, gerade nach Corona, die DK Preise durchaus auch mal so anheben können. Das ist alles jammern auf hohem Niveau.



Was hat es denn mit dem User zu tun, wenn Tickets immer wieder zeitweise aus der App verschwinden oder die Scanner die QR's nicht lesen können?

Das ist handwerklicher Murks in der App.

Ansonsten kenne ich tatsächlich Leute, die die App nicht bedienen können.

Sind meist Fans jenseits der 65, die eben mit dem Smartphone nicht klarkommen und jetzt mit ihrer DK in die App gezwungen werden oder eben 15,00 mehr bezahlen müssen.

Die jammern nach Jahrzehnten SGE auf hohem Niveau?

Manchmal könntest Du echt bissl weiter denken, bevor Du einen raushaust. Danke
#
Im Gegensatz zu anderen Vereinen hat die Eintracht seit Jahren die DK Preise nicht angehoben.
Da sind dann die 15 Euro (ca.  88 Cent pro Spiel)  wirklich jammern auf hohem Niveau. Meine Meinung. Muss Dir ja nicht gefallen.
#
Im Gegensatz zu anderen Vereinen hat die Eintracht seit Jahren die DK Preise nicht angehoben.
Da sind dann die 15 Euro (ca.  88 Cent pro Spiel)  wirklich jammern auf hohem Niveau. Meine Meinung. Muss Dir ja nicht gefallen.
#
Es muss ja jammern sein wenn die Kritik nicht von großen Basaltkopp kommt.
#
Es muss ja jammern sein wenn die Kritik nicht von großen Basaltkopp kommt.
#
Auch Dir muss meine Meinung nicht gefallen.
Wenn Dir eine Meinung nicht gefällt und Du keine Argumente hast, wird es gleich unsachlich.
#
Auch Dir muss meine Meinung nicht gefallen.
Wenn Dir eine Meinung nicht gefällt und Du keine Argumente hast, wird es gleich unsachlich.
#
Unsachlich ist es Kritik als jammern zu bezeichnen.


Teilen