Eintracht zurück in Europa - Auf dem Weg nach Sevilla? Ja!

#
Auf den Seiten von RTL bzw. Nitro steht seit heute das TV-Programm für Donnerstag, den 16. September online:

18:45 Playoff-Rückspiel zur UEFA Europa Conference League: 1. Hälfte Slavia Prag vs. 1. FC Union Berlin
19:45 Playoff-Rückspiel zur UEFA Europa Conference League: 2. Hälfte Slavia Prag vs. 1. FC Union Berlin
20:40 Playoff-Rückspiel zur UEFA Europa Conference League: Highlights Slavia Prag vs. 1. FC Union Berlin
21:10 S.W.A.T. Geister der Vergangenheit
22:05 S.W.A.T. Freundschaftsdienst
23:00 Playoff-Rückspiel zur UEFA Europa Conference League: Highlights Highlights und Zusammenfassungen der anderen Spiele

Es wird also nur das Union Spiel im Free-TV gezeigt (Fälschlicherweise steht hier etwas von Playoff-Rückspiel, obwohl es ja das 1. Gruppenspiel ist). Bei RTL läuft um 20:15 Der Deutsche Fernsehpreis 2021.
#
WKN_818 schrieb:

Es wird also nur das Union Spiel im Free-TV gezeigt (Fälschlicherweise steht hier etwas von Playoff-Rückspiel, obwohl es ja das 1. Gruppenspiel ist). Bei RTL läuft um 20:15 Der Deutsche Fernsehpreis 2021.


Am 2.Spieltag überträgt RTL Celtic-Leverkusen während Antwerpen-SGE wieder auf TV-NOW läuft um 18.45 Uhr.
#
Echt ne kranke shice.
Hat man Sky und dazn und schaut bei der EL , wo man die ganze Saison mitgefiebert hat das es klappt in die Röhre.
Echt zum kotzen.
#
Die Übertragungsrechte im TV, worauf ich schon seit Jahren hinweise, sind echt zum Kotzen! Der Fußball wird so kaputt gemacht. Die Sportschau hatte am ersten Spieltag nicht mal 3 Mio. Einschaltquoten ...
#
Nachtrag:

Und alles hofft auf streaming. TV Now, DAZN - und wie sie alle heißen... Das das Internet, abgesehen von den Gebühren, in Deutschland (!) noch gar nicht richtig funzt juckt kein Schwein.
Ich habe ein sky-abo - und weitere werde ich auch nicht abschliessen - komme halt nicht jeden Tag nach Frankfurt.
#
WürzburgerAdler schrieb:

oldie66 schrieb:

Arya schrieb:

Ich will das aufsplitten der Rechte nicht verteidigen, aber Sky+Dazn geht für 30€. Natürlich fehlt die Euroleague, dafür gibt es etlichen anderen Sport bei Dazn.

Ganz ehrlich, dann lege ich die paar Euro für TVnow auch noch drauf. Die ganzen Abos kosten mich round about 500 - 600 Euro pro Jahr. Dafür kann ich alle Spiele der Eintracht plus noch ganz viel sonstiges Programm sehen.
Die Dauerkarte, für die ich mich seit gefühlt 10 Jahren erfolglos bewerbe wäre nicht sonderlich billiger.
Also sehe ich es so, wenn schon kein live Erlebnis, dann wenigstens alle Spiele live im TV.

Nun, wohin das führen wird, ist klar: da die einzelnen Rechteanbieter keine Konkurrenz zu fürchten brauchen, sobald sie die Rechte im Besitz haben, können sie die Preise diktieren, wie sie es wollen. Das hat mit Kommunismus schon fast eher was zu tun als mit Marktwirtschaft.

DAZN hat es ja schon praktiziert, sky hat nachgezogen. Und das wird sich so fortsetzen.

Ja, das ist einfach Mist und das Kartellamt sollte seine Einschätzung dahingehend dringend überdenken!
#
Arya schrieb:

Ja, das ist einfach Mist und das Kartellamt sollte seine Einschätzung dahingehend dringend überdenken!

Ich bezweifel das die bei der Entscheidung das so zu splitten nachgedacht haben. Da ist nichts zum Wohle des Zuschauers und eine wirkliche Konkurrenz der Anbieter auch nicht. Konkurrenz aus Kundensicht wäre für mich wenn 2 oder mehr Anbieter alle Spiele zeigen würden und ich wähle einen aus der mir das beste Angebot macht. So aber wurden die Spiele aufgeteilt und ich muss mehrere Anbieter nehmen. Die Entscheidung hat die Lage der Kunden verschlimmert anstatt verbessert.
#
Ich kann jeden verstehen der sich über drei verschiedene Abos aufregt aber hätte ein Sender alle Rechte würde dieser sicherlich auch mehrere  Pakete anbieten so das man dann locker auf 40-50  Euro kommt  um alle Eintracht Spiele zu sehen.Und die man nicht so einfach nach individuellen Bedürfnissen kostengünstig zusammenstellen kann.

Das Ärgerliche für den Kunden ist halt das aufsplitten auf verschiedene Anbieter.
Besonders wenn man als Fan von der SGE, LEV und Union zu Saisonbeginn gleich 3 Abos braucht, obwohl man ja mittlerweile DAZN zu SKY hinzubuchen kann.

TV now Premium kann man für 4,99 Euro monatlich oder aktuell 34,90 Euro für die komplette Saison buchen.
#
Ich kann jeden verstehen der sich über drei verschiedene Abos aufregt aber hätte ein Sender alle Rechte würde dieser sicherlich auch mehrere  Pakete anbieten so das man dann locker auf 40-50  Euro kommt  um alle Eintracht Spiele zu sehen.Und die man nicht so einfach nach individuellen Bedürfnissen kostengünstig zusammenstellen kann.

Das Ärgerliche für den Kunden ist halt das aufsplitten auf verschiedene Anbieter.
Besonders wenn man als Fan von der SGE, LEV und Union zu Saisonbeginn gleich 3 Abos braucht, obwohl man ja mittlerweile DAZN zu SKY hinzubuchen kann.

TV now Premium kann man für 4,99 Euro monatlich oder aktuell 34,90 Euro für die komplette Saison buchen.
#
Wer noch Lieferando-Treuepunkte übrig hat bekommt die komplette Gruppenphase bei TVNow für 5€:
https://www.lieferando.de/punkte/offers/tvnow-premium-2-monate-discount
#
Arya schrieb:

Ja, das ist einfach Mist und das Kartellamt sollte seine Einschätzung dahingehend dringend überdenken!

Ich bezweifel das die bei der Entscheidung das so zu splitten nachgedacht haben. Da ist nichts zum Wohle des Zuschauers und eine wirkliche Konkurrenz der Anbieter auch nicht. Konkurrenz aus Kundensicht wäre für mich wenn 2 oder mehr Anbieter alle Spiele zeigen würden und ich wähle einen aus der mir das beste Angebot macht. So aber wurden die Spiele aufgeteilt und ich muss mehrere Anbieter nehmen. Die Entscheidung hat die Lage der Kunden verschlimmert anstatt verbessert.
#
propain schrieb:


Ich bezweifel das die bei der Entscheidung das so zu splitten nachgedacht haben. Da ist nichts zum Wohle des Zuschauers und eine wirkliche Konkurrenz der Anbieter auch nicht. Konkurrenz aus Kundensicht wäre für mich wenn 2 oder mehr Anbieter alle Spiele zeigen würden und ich wähle einen aus der mir das beste Angebot macht. So aber wurden die Spiele aufgeteilt und ich muss mehrere Anbieter nehmen. Die Entscheidung hat die Lage der Kunden verschlimmert anstatt verbessert.        


Ich für meinen Teil habe nur noch Sky ,bis vor kurzem auch noch DAZN , und da  guckt man schon oft in die Röhre(Sonntags u. Freitags ).

Wenn da nochmal gesplittet wird bin ich ganz raus.

Commerz ist alles !  Aber dann ohne mich.

Habe kein Bock im Monat 200€ für die KLOTZE zu bezahlen,
#
Was mich richtig ankotzt das dass Sportabo nicht nach unten angepasst wurde, also eine schöne Preiserhöhung.
#
Wie sieht es eigentlich mit Auswärtskarten aus? Gibt es da noch etwas offizielles, ob das möglich sein wird?

Und wie schaut es mit den Gästefans aus, die zu uns kommen. Müssen die Geimpft sein?
#
Wie sieht es eigentlich mit Auswärtskarten aus? Gibt es da noch etwas offizielles, ob das möglich sein wird?

Und wie schaut es mit den Gästefans aus, die zu uns kommen. Müssen die Geimpft sein?
#
Leider auch noch nichts gehört.
Antwerpen hält sich wohl mit Infos zurück und für das Spiel in Piräus haben wir ja noch ebbes Zeit.

Ob nur geimpfte Gästefans zugelassen werden, fehlt mir auch die Info.
#
Leider auch noch nichts gehört.
Antwerpen hält sich wohl mit Infos zurück und für das Spiel in Piräus haben wir ja noch ebbes Zeit.

Ob nur geimpfte Gästefans zugelassen werden, fehlt mir auch die Info.
#
Sumo schrieb:

Leider auch noch nichts gehört.
Antwerpen hält sich wohl mit Infos zurück und für das Spiel in Piräus haben wir ja noch ebbes Zeit.

Ob nur geimpfte Gästefans zugelassen werden, fehlt mir auch die Info.



Für das Spiel in Piräus hat Antwerpen 1250 Tickets bekommen, allerdings erst nach "intensiven" Verhandlungen. Es sollten wohl erst keine Gästefans zugelassen werden.

Zutritt nur mit Impfpass. Unter 18 Jahren auch mit PCR Test.

#
Sumo schrieb:

Leider auch noch nichts gehört.
Antwerpen hält sich wohl mit Infos zurück und für das Spiel in Piräus haben wir ja noch ebbes Zeit.

Ob nur geimpfte Gästefans zugelassen werden, fehlt mir auch die Info.



Für das Spiel in Piräus hat Antwerpen 1250 Tickets bekommen, allerdings erst nach "intensiven" Verhandlungen. Es sollten wohl erst keine Gästefans zugelassen werden.

Zutritt nur mit Impfpass. Unter 18 Jahren auch mit PCR Test.

#
Danke 🙏 für die Info, das macht Hoffnung, das wir auch Tickets erhalten 😊
#
Bin echt auf die Euro League Saison gespannt. Und zwar in vielerlei Hinsicht. Beispielsweise was die Stimmung ohne die organisierte Fanszene angeht. Ist für mich persönlich nicht entscheidend, ich gehe so oder so aus meinen eigenen Gründen ins Stadion. Aber es lässt sich nicht abstreiten, dass diese besondere Stimmung bei den "magischen Europapokalnächten" die Mannschaft in den letzten Jahren schon auch beflügelt hat.

Sportlich ist für mich in der Gruppe alles drin. Da kann jeder alles erreichen von direktem Achtelfinale in der EL über Zwischenrunde in EL oder ECL bis hin zum Ausscheiden. Insofern sportlich und was vor allem Olympiakos und Fenerbahce angeht auch stimmungstechnisch eine attraktive Gruppe, in der wir uns aber durchaus realistisch durchsetzen können. Ist als Grundvoraussetzung schon mal nicht schlecht.

Beim Kader ist es natürlich schade, dass wir nicht 25 Mann nominieren konnten, wobei wir da mit der Regel bei N'Dicka ja sogar noch Glück gehabt haben. Sehr schade jetzt für Ache, aber es war eigentlich klar, dass entweder im Sturm oder auf der Rechtsverteidiger einer weichen muss. An dieser Stelle will ich aber auch noch mal grundsätzlich darauf verweisen, dass der EL-Kader eine Sache gut aufzeigt. Und zwar, dass der auf den ersten Blick sehr üppige Kader in der Realität teilweise gar nicht so üppig besetzt ist.

Krösche wurde ja teilweise darauf festgenagelt, dass er so mit 23 Spielern plus Jugendspielern plane, während vor allem von Medienseite darauf hingewiesen wurde, dass wir jetzt über 30 Spieler im Kader haben. Realistisch gesehen zählen Schröder und Schäfer aber schon mal nicht zum Profikader und werden die Saison in der U19 bestreiten. Younes ist ja auch kein Thema mehr und dasselbe sollte auch für die jungen Pečar und García gelten. Selbst das vermeintliche Riesentalent Blanco wird wohl zumindest in der Hinrunde vorrangig in der U19 eingesetzt werden.

Und dann sind wir schon ganz schnell nur noch bei 26 Spielern. Darunter natürlich auch die drei Torhüter, vier Rechtsverteidiger - von denen in der Regel nur einer von Beginn an und maximal zwei insgesamt pro Spiel zum Einsatz kommen - sowie Spieler wie Ilsanker oder Paciência, die vermutlich auch nicht mehr die größte Perspektive bei der Eintracht besitzen. Wobei Gonca ja jetzt sogar Ache vorgezogen wurde.

Aber mit Ache wurde eben auch nur ein aktuell relevanter Spieler aus dem EL-Kader gestrichen, wenn man mal von Grahl als drittem Torwart absieht. Wenn man dann noch bedenkt, dass man auch in der Bundesliga ohnehin 20 Spieler in den Spieltagskader mitnehmen kann und irgendwann wohl auch Verletzungen und Sperren einkehren werden bzeihungsweise mit Rode und Touré durchaus schon vorhanden waren, ist das von der Kadergröße schon so in Ordnung. Dass bis zu fünf Spieler auf die Tribüne müssen, wenn tatsächlich mal alle fit sind, halte ich für vertretbar.
#
Eintracht International.
Das erste Wahlplakat, das mich abholt.
#
Eintracht International.
Das erste Wahlplakat, das mich abholt.
#
Kirchhahn schrieb:

Eintracht International.
Das erste Wahlplakat, das mich abholt.

Mir geht sein Wahlkampf mit Eintrachtbezug total auf die Nerven. Scheint sonst nichts zu bieten zu haben.
#
Kirchhahn schrieb:

Eintracht International.
Das erste Wahlplakat, das mich abholt.

Mir geht sein Wahlkampf mit Eintrachtbezug total auf die Nerven. Scheint sonst nichts zu bieten zu haben.
#
Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.
#
Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.
#
Kirchhahn schrieb:

Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.

Der hat den Eintrachtfanclub EFC Bundesadler im Bundestag mit gegründet.
#
Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.
#
Kirchhahn schrieb:

Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.

Nouripour ist großer Eintrachtler und Vorsitzender des EFC Bundesadler (im Bundestag; glaube erster Fanclub im BT überhaupt). Unbedingt bei Gelegenheit mal den Podcast mit ihm anhören...
#
Kirchhahn schrieb:

Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.

Der hat den Eintrachtfanclub EFC Bundesadler im Bundestag mit gegründet.
#
propain schrieb:

Kirchhahn schrieb:

Ach, das ist Absicht? Als Exil-Hesse bin ich fix davon ausgegangen, dass das Zufall ist.

Der hat den Eintrachtfanclub EFC Bundesadler im Bundestag mit gegründet.


Das wusste ich nicht. Kenne ihn nicht. Dann nehme ich mein Lob zurück. Das ist dann tatsächlich recht offensichtliche Anbiederei. Auch, wenn's lustig und sicherlich ehrlich gemeint sein soll.


Teilen