Markus Krösche - Diskussion

#
Wenn ich bedenke welche Kritik es zum Teil an Krösche auch hier im Forum gab, muss man sagen, dass er bisher doch einen meiner Meinung nach sehr guten Job macht.

Sei es die Kostic Sache die er gut verwaltet hat, der Lindström Transfer, die Trainer Verpflichtung, jetzt Götze und vielleicht Alario zu guten Preisen verpflichtet, da macht jemand in seinem Job sehr viel richtig bisher.

Und dabei immer unaufgeregt und ruhig. Gefällt mir sehr.
#
Wenn ich bedenke welche Kritik es zum Teil an Krösche auch hier im Forum gab, muss man sagen, dass er bisher doch einen meiner Meinung nach sehr guten Job macht.

Sei es die Kostic Sache die er gut verwaltet hat, der Lindström Transfer, die Trainer Verpflichtung, jetzt Götze und vielleicht Alario zu guten Preisen verpflichtet, da macht jemand in seinem Job sehr viel richtig bisher.

Und dabei immer unaufgeregt und ruhig. Gefällt mir sehr.
#
Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.
#
Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.
#
PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.
#
Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.
#
PhillySGE schrieb:


Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.


Ich freue mich schon sehr, dir das bald unter dir Nase zu reiben.
#
PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.
#
Punkasaurus schrieb:

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben


Seitdem Bobic weg ist, schreibt man die Erfolge von 16 bis 21 ja auch oft nur noch Ben Manga zu. Auch außerhalb von FFM... Ich finde das auch immer befremdlich. Ben Manga hat ein tolles Näschen für gute Spieler, aber er ist wie gesagt Teil des Teams und er muss nicht in der Öffentlichkeit den Kopf hinhalten wie zB Krösche.
#
Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.
#
PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.


In Deinen Augen also übersetzt gesagt: Alles was richtig gelaufen ist war Manga, alles was schlecht lief Krösche. So lese ich das praktisch raus.

Wieso ist denn Krösche auf einmal alleine für den Sturm und DM verantwortlich? Wieso ist daran nicht Manga auch beteiligt? Das würde mich mal interessieren. Davon ab: Wer sagt denn, dass Thuram sich hier so durchgesetzt hätte? Wer sagt denn, dass Thuram hier nicht vielleicht die völlige Kröte gemacht hätte?

Ich finde ja amüsant, dass Hauge am Anfang schon kritisiert wurde, obwohl er die ersten Tore für uns in der Saison gemacht hat. Hat schon eine gewisse Ironie. Und allein dass Du einem Spieler nicht mal Zeit gibst, zeigt doch leider auch, wie sehr Du Dich mit der Thematik auskennst. Und Du unterstreichst leider auch den Punkt mit "viel Druck im Fußball" oder das "Social Media-Ding". So oft wird davon geschrieben, aber die Medien und auch die Menschen ändern es nicht, obwohl sie teilweise selbst viel "moralaposteln" diesbezüglich.

Und nein, ich bin auch kein Profi darin. Mir sagen aber so Namen wie Haller und Jovic was. Geht so in die Richtung. Meine Güte, lasst die Jungs doch auch mal mehr als paar Monate Zeit. Und komm' mir nicht mit "es ist jetzt eine Saison", denn a) Erinnere Dich an vorherige Spieler, die einschlugen und b) Die Kritik fing schon vor langer Zeit an.
#
PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.
#
Punkasaurus schrieb:

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.


THIS!

Danke! Ein Team diskutiert und entscheidet zusammen. Selbst wenn man dann mal nicht gleicher Meinung ist. Eine Entscheidung wird getroffen. Und sie haben sicherlich viele Sachen und Spieler diskutiert. Nur weil jemand ein Vorschlag macht, heißt das ja nicht, dass er nun alleine das Ding gerissen hat oder die Lorbeeren bekommen sollte. Man schaut den Spieler an, diskutiert, beobachtet weiter und dann muss das Ding auch erst einmal finalisiert werden.

Es ist aber so ein klassisches Ding, wie es manche machen: WIR haben gewonnen, aber DIE haben verloren. Man sollte halt zusammenhalten. In guten wie in schlechten Zeiten. Ich habe mein Team hier immer in Schutz genommen. Selbst wenn ich keine Schuld habe. Bei Lob habe ich denen sogar alleine das Lob gegeben, wenn ich z. B. an Arbeiten nicht beteiligt war. Das ist halt auch Teamspirit.
Vielleicht denke ich da aber auch nur sozusagen anders. Teamleiter hin, Teamleiter her.
#
Unter der sportlichen Leistung von MK haben wir die Euroleague gewonnen. Daran hatten Krösche, Manga, Jakic, Hauge und auch Kostic, Trapp, Chandler, der Zeugwart also auch die Fans usw. ihren Anteil- ohne das irgendeiner durchweg alles richtig gemacht hat. EINTRACHT!
#
Unter der sportlichen Leistung von MK haben wir die Euroleague gewonnen. Daran hatten Krösche, Manga, Jakic, Hauge und auch Kostic, Trapp, Chandler, der Zeugwart also auch die Fans usw. ihren Anteil- ohne das irgendeiner durchweg alles richtig gemacht hat. EINTRACHT!
#
hansolo21 schrieb:

Unter der sportlichen Leistung von MK haben wir die Euroleague gewonnen. Daran hatten Krösche, Manga, Jakic, Hauge und auch Kostic, Trapp, Chandler, der Zeugwart also auch die Fans usw. ihren Anteil- ohne das irgendeiner durchweg alles richtig gemacht hat. EINTRACHT!


Word!

Und was viel zu sehr untergeht. Alle reden nur von Trapps Parade. Das Ding von Jakic war Sekunden später genauso wichtig. Wollte ich noch einmal separat erwähnen, weil hier auch Jakic sozusagen paar Beiträge vorher kritisiert wurde.
#
Punkasaurus schrieb:

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben


Seitdem Bobic weg ist, schreibt man die Erfolge von 16 bis 21 ja auch oft nur noch Ben Manga zu. Auch außerhalb von FFM... Ich finde das auch immer befremdlich. Ben Manga hat ein tolles Näschen für gute Spieler, aber er ist wie gesagt Teil des Teams und er muss nicht in der Öffentlichkeit den Kopf hinhalten wie zB Krösche.
#
SGE_Werner schrieb:

Punkasaurus schrieb:

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben


Seitdem Bobic weg ist, schreibt man die Erfolge von 16 bis 21 ja auch oft nur noch Ben Manga zu. Auch außerhalb von FFM... Ich finde das auch immer befremdlich. Ben Manga hat ein tolles Näschen für gute Spieler, aber er ist wie gesagt Teil des Teams und er muss nicht in der Öffentlichkeit den Kopf hinhalten wie zB Krösche.



Ich sehe das auch so. Hier wird im Team gearbeitet. Ich finde die Unterstellungen, das Interesse/Verpflichtung an Spieler XY kommt  von Manga oder Krösche mittlerweile etwas nervig.
Keiner von uns weiß, wie es genau in der alltäglichen Arbeit aussieht und wie das Team funktioniert.
Viel wichtiger ist aber, das es gut funktioniert.
Alle machen einen super Job. Und das jedes Jahr bei den Transfers auch mal Flops dabei sind,
ist völlig normal. Unsere Quote ist dabei noch sehr niedrig.
Selbst die Bayern haben jedes Jahr 1-2 mind. Flops/Enttäuschungen dabei.
Nur halt auf anderem Niveau.

Krösche und sein Team machen hier einen großartigen Job und ich sage auch hier nochmal Danke an alle, für Ihre tolle Arbeit und wie sie sich jeden Tag reinhängen.
#
Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.
#
PhillySGE schrieb:

Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.

sehr guter, sachlicher Beitrag
#
PhillySGE schrieb:

Die Trainerverpflichtung geht ehrlicherweise nicht wirklich auf seine Kappe. Den hat der Kontrollausschuss des Aufsichtsrat ausgewählt und Krösche durfte dann finalisieren. Peter Fischer hat seinerzeit dazu live im AS Stellung gezogen, dass man nicht immer erst warten muss dass der Sportvorstand ausgesucht/eingestellt wird, sondern auch erst den Trainer und dann den Vorstand einstellen kann.

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Im Winter hat er mit Knauff endlich die rechte Aussenseite richtig besetzt und diesen Sommer sehr früh sehr viel klar gemacht, sodass der Trainer zum Trainingsstart fast alle Mann an Bord hat. Ob die alle sofort einschlagen und Verstärkungen sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Die Bewertung des Sommertransferfensters daher dann auch paar Monate später erst möglich
Dabei ist er immer unaufgeregt und ruhig. Das macht ihn sehr sympathisch.

sehr guter, sachlicher Beitrag
#
Will damit nur sagen, dass alle unsere Verantwortlichen auch im letzten Jahr einen guten Job gemacht haben und das gilt auch für Krösche und Manga. Wir können doch bisher mit dem Erreichten nach der letzten Sommerpause vor einem Jahr mehr als zufrieden sein. Das konnte damals so nie erwartet werden und dafür danke ich allen Verantwortlichen (natürlich auch unserem Vorstand, der auch viel dazu beigetragen hat) und der Mannschaft.
#
Was mir tatsächlich auch bei Krösche auffällt, der ja beim Konstrukt war ... Weder er noch Neuverpflichtungen oder sonstwer spricht von einem "spannenden Projekt".
Es wird immer vom Verein, der Mannschaft und dem Umfeld gesprochen.

Bobic hatte uns glaube ich am Anfang mal als Projekt bezeichnet aber nachdem er angekommen war hat auch er dieses Wort nicht mehr in den Mund genommen. Zumindest ist es mir nicht mehr zu Ohren gekommen.

Das hatte sich zwischenzeitlich in der kompletten Bundesliga eingeschlichen das jeder (neue) Trainer und auch neue Spieler seinen Verein und die dortigen Ambitionen als Projekt bezeichnet haben. Ging mir ehrlich auf den Sack. Da ein Verein für die Fans eben kein Projekt ist das an der Flipchart entsteht.

Das kann ein Trainer, Spieler, SV oder SD gerne intern machen aber eben nicht nach außen transportieren wo diejenigen sind für die der Verein ein Teil des Lebens und im Herzen ist.

Sollte Krösche die Eintracht jemals als Projekt gesehen haben hat er das mittlerweile abgelegt und ich glaube tatsächlich das auch er infiziert ist und gelernt hat was Fußball/Tradition/Stimmung sein kann und das so schnell nicht mehr missen wollen.
#
PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.
#
Punkasaurus schrieb:

PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.

Ich denke du missvertehst da was. Ich will hier keine good-bad cop Diskussion lostreten bzw. alle guten Transfers Ben Manga zuschreiben. Der hatte übrigens auch ne gewisse Fehlerquote und die Spieler sind schon wieder längst über alle Berge
Manga hat Lindström bei der U21 EM gescoutet, anschliessend kontaktiert und dann im Sommer finalisiert. Zu diesem Zeitpunkt war Krösche noch gar nicht hier. Wie will man seriös Kaderplanung betreiben, wenn man zum 1.6.21 beim neuen AG anfängt und die Kaderplanung in der Regel im vollem Gange bzw. abgeschlossen ist.

Im Nachhinein  auch das Gepolter von Bobic verständlich, der ja zum 1.3.21 aus dem Vertrag wollte, um für Berlin den Kader planen zu können. Durfte er nicht, deshalb ist er mit einer unvollständigen Planung auch fast abgestiegen. Bobic & Hübner & Manga haben einen Großteil der letztjährigen Kaderplanung übernommen.

Deshalb sollte man Krösche auch 3-4 Transferfenster Zeit geben. Ich würde die Kaderplanung dieses Sommers in 6 Monaten bewerten wollen.
#
Punkasaurus schrieb:

PhillySGE schrieb:

Lindström war eher ein Manga Transfer, von langer Hand geplant.
Krösche hat im Sommer weder die Positionen im Sturm noch im DM optimal besetzt. Lammers und Hauge haben gefloppt (beides seine Transfers) und letzterer wäre ohne die Kaufpflicht nach dieser Saison eher nicht zu den Konditionen verpflichtet worden.

Im DM hat er den so gut wie fixen (Manga) Deal mit Thuram platzen lassen und sich für Jakic entschieden. Die spielerischen Defizite im Spielaufbau aus dem DM konnte dieser nicht lösen.

Finde dese Unterteilung in Manga und Krösche Transfers immer sehr befremdlich, da man ja ein Team ist das zusammenarbeitet. Auch wenn Manga zum Beispiel einen Lindström vorschlägt, gibt ja trotzdem ein Krösche das Finale Go.

Alle guten Transfers quasi Manga zuzuschreiben und dann zu sagen und die anderen nicht optimalen war Krösche finde ich mehr als unpassend.

Am Ende werden immer die Entscheidungen gemeinsam von mehreren Personen abgestimmt.

Ich denke du missvertehst da was. Ich will hier keine good-bad cop Diskussion lostreten bzw. alle guten Transfers Ben Manga zuschreiben. Der hatte übrigens auch ne gewisse Fehlerquote und die Spieler sind schon wieder längst über alle Berge
Manga hat Lindström bei der U21 EM gescoutet, anschliessend kontaktiert und dann im Sommer finalisiert. Zu diesem Zeitpunkt war Krösche noch gar nicht hier. Wie will man seriös Kaderplanung betreiben, wenn man zum 1.6.21 beim neuen AG anfängt und die Kaderplanung in der Regel im vollem Gange bzw. abgeschlossen ist.

Im Nachhinein  auch das Gepolter von Bobic verständlich, der ja zum 1.3.21 aus dem Vertrag wollte, um für Berlin den Kader planen zu können. Durfte er nicht, deshalb ist er mit einer unvollständigen Planung auch fast abgestiegen. Bobic & Hübner & Manga haben einen Großteil der letztjährigen Kaderplanung übernommen.

Deshalb sollte man Krösche auch 3-4 Transferfenster Zeit geben. Ich würde die Kaderplanung dieses Sommers in 6 Monaten bewerten wollen.
#
Stand Krösche aber mit manchen Spielern nicht auch schon länger in Kontakt oder habe ich da irgendwo mal was falsches aufgeschnappt? Und damit meine ich auch schon vor 2021.

Zu Deinem letzten Absatz stimme ich Dir nur bedingt zu. Teilweise kann man sie vielleicht bewerten, dies aber wirklich nur bedingt. Wenn man aber Hauge nach einem halben Jahr (oder jetzt nach einem Jahr) schon als quasi kompletten Flop abstempelt, ist das schon sehr bedenklich. Zeigt aber, dass bei Deiner Erwartung, Transfers sofort einschlagen und funktionieren müssen und Du ihnen keine Entwicklungszeit gibst, wie es z. B. bei Jovic und Haller auch der Fall war.

Möchte hier noch einmal erwähnen, dass Lammers am Anfang der Saison unser bester Spieler gewesen ist. Er hat die ersten Tore geschossen. Daher verstehe ich nicht, dass man sein Potential runterdrückt. Gibt den Menschen doch mal Zeit. Er kann was. Er hat was drauf. Diese Saison kann seine Zeit kommen. Schauen wir mal.

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.
#
Stand Krösche aber mit manchen Spielern nicht auch schon länger in Kontakt oder habe ich da irgendwo mal was falsches aufgeschnappt? Und damit meine ich auch schon vor 2021.

Zu Deinem letzten Absatz stimme ich Dir nur bedingt zu. Teilweise kann man sie vielleicht bewerten, dies aber wirklich nur bedingt. Wenn man aber Hauge nach einem halben Jahr (oder jetzt nach einem Jahr) schon als quasi kompletten Flop abstempelt, ist das schon sehr bedenklich. Zeigt aber, dass bei Deiner Erwartung, Transfers sofort einschlagen und funktionieren müssen und Du ihnen keine Entwicklungszeit gibst, wie es z. B. bei Jovic und Haller auch der Fall war.

Möchte hier noch einmal erwähnen, dass Lammers am Anfang der Saison unser bester Spieler gewesen ist. Er hat die ersten Tore geschossen. Daher verstehe ich nicht, dass man sein Potential runterdrückt. Gibt den Menschen doch mal Zeit. Er kann was. Er hat was drauf. Diese Saison kann seine Zeit kommen. Schauen wir mal.

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.
#
Hast ja zu großen Teilen recht. Aber Haller und Jovic haben auch in ihrer ersten Saison schon eingeschlagen. Es irritiert, dass dieses Märchen immer wieder wiederholt wird.
#
Stand Krösche aber mit manchen Spielern nicht auch schon länger in Kontakt oder habe ich da irgendwo mal was falsches aufgeschnappt? Und damit meine ich auch schon vor 2021.

Zu Deinem letzten Absatz stimme ich Dir nur bedingt zu. Teilweise kann man sie vielleicht bewerten, dies aber wirklich nur bedingt. Wenn man aber Hauge nach einem halben Jahr (oder jetzt nach einem Jahr) schon als quasi kompletten Flop abstempelt, ist das schon sehr bedenklich. Zeigt aber, dass bei Deiner Erwartung, Transfers sofort einschlagen und funktionieren müssen und Du ihnen keine Entwicklungszeit gibst, wie es z. B. bei Jovic und Haller auch der Fall war.

Möchte hier noch einmal erwähnen, dass Lammers am Anfang der Saison unser bester Spieler gewesen ist. Er hat die ersten Tore geschossen. Daher verstehe ich nicht, dass man sein Potential runterdrückt. Gibt den Menschen doch mal Zeit. Er kann was. Er hat was drauf. Diese Saison kann seine Zeit kommen. Schauen wir mal.

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.
#
Denis schrieb:

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.                                              



Richtig die Geduld der Verantwortlichen und die Ruhe (die uns Fans manchmal nicht passt).
Hat uns unglaublich viel Erfolg gebracht, viele Transfers erst möglich gemacht und uns viele unnötige Trainerentlassungen erspart, die auch wieder nur viel Geld gekostet hätten.
Wenn ich da an früher zurück denke, unglaublich wie sich das hier verändert hat und wie positiv das ganze geworden ist.

Früher hat hier ein Trainer 3mal hintereinander verloren und er wurde öffentlich angezählt, anstatt Ihm Rückendeckung zu geben. Und was daraus für Erfolge resultieren das ist Wahnsinn.

Und früher gehörte ich auch gerne zur Fraktion "Trainer raus brüllen oder Spieler XY zu schnell nieder zu machen. Aber man lernt nie aus.




#
Denis schrieb:

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.                                              



Richtig die Geduld der Verantwortlichen und die Ruhe (die uns Fans manchmal nicht passt).
Hat uns unglaublich viel Erfolg gebracht, viele Transfers erst möglich gemacht und uns viele unnötige Trainerentlassungen erspart, die auch wieder nur viel Geld gekostet hätten.
Wenn ich da an früher zurück denke, unglaublich wie sich das hier verändert hat und wie positiv das ganze geworden ist.

Früher hat hier ein Trainer 3mal hintereinander verloren und er wurde öffentlich angezählt, anstatt Ihm Rückendeckung zu geben. Und was daraus für Erfolge resultieren das ist Wahnsinn.

Und früher gehörte ich auch gerne zur Fraktion "Trainer raus brüllen oder Spieler XY zu schnell nieder zu machen. Aber man lernt nie aus.




#
Hyundaii30 schrieb:

Und früher gehörte ich auch gerne zur Fraktion "Trainer raus brüllen oder Spieler XY zu schnell nieder zu machen. Aber man lernt nie aus.




ich warte den Saisonverlauf in Ruhe ab und schaue wer welche Neuzugänge bzw Herrn Krösche in welcher Form kritisiert
#
Stand Krösche aber mit manchen Spielern nicht auch schon länger in Kontakt oder habe ich da irgendwo mal was falsches aufgeschnappt? Und damit meine ich auch schon vor 2021.

Zu Deinem letzten Absatz stimme ich Dir nur bedingt zu. Teilweise kann man sie vielleicht bewerten, dies aber wirklich nur bedingt. Wenn man aber Hauge nach einem halben Jahr (oder jetzt nach einem Jahr) schon als quasi kompletten Flop abstempelt, ist das schon sehr bedenklich. Zeigt aber, dass bei Deiner Erwartung, Transfers sofort einschlagen und funktionieren müssen und Du ihnen keine Entwicklungszeit gibst, wie es z. B. bei Jovic und Haller auch der Fall war.

Möchte hier noch einmal erwähnen, dass Lammers am Anfang der Saison unser bester Spieler gewesen ist. Er hat die ersten Tore geschossen. Daher verstehe ich nicht, dass man sein Potential runterdrückt. Gibt den Menschen doch mal Zeit. Er kann was. Er hat was drauf. Diese Saison kann seine Zeit kommen. Schauen wir mal.

Daher mein Rat: Einfach aus der Vergangenheit lernen und vor allem wesentlich geduldiger werden. Denn auch genau das hat uns die letzten Jahre so erfolgreich gemacht.
#
Brauchst mir keine Ratschläge geben. Ich habe mit Punkesaurus ganz sachlich diskutiert und erläutert, dass der Kontakt und die Auswahl Glasners durch den AR erfolgte und nicht von Krösche und das so auch von Fischer über die Medien kommuniziert wurde. Es ging auch um die Richtigstellung dass Manga im März 21 bei der U21 EM Lindström gescoutet und kontaktiert hat. Krösche aber erst zum 1.6.21 hier eingestellt wurde, zu einem Zeitpunkt als der Transfermarkt schon im Rollen war Übrigens damals ein heftiger Kritikpunkt dieses Forum an dem AR über das Vakuum in der sportlichen Führung mit wochenlangen Diskussione

Wollte hier in die allgemeine Krösche Lobhudelei mit einbringen, dass er eben "noch" nicht für alles mit verantwortlich war, sondern andere Entscheidungsträger.  Und das man ihm 3-4 Transferfenster Zeit geben sollte, um hier schlussendlich bewertet zu werden! Aber diese Themen lässt du völlig aussen vor.
So schön es ist wie ein Borre, Lindström und auch Knauff hier voll eingeschlagen haben, so erschreckend fand ich teilweise die Leistungen von Lammers und Hauge. Man kann ja schließlich nicht ne 100% Trefferquote haben.





Teilen