Nachbetrachtung zur EL-Qualifikation auf Schalke

#
Ibrakeforanimals schrieb:

Ich hab es hier schon mehrfach in den letzten Jahren vorgeschlagen und bin nach wie vor dafür, einen Defensiv- und einen Offensivcoach neben dem Cheftrainer im Trainerstab zu haben.

Ja. Am besten für jede Position einen Trainer und einen Co-Trainer. Und noch ein Trainerteam für die Eckfahnen, Tornetze und Seitenlinien.
#
Ich schreibe wirklich nur sehr wenig und lese sehr viel, weil vieles oft schon von vielen gesagt wird, die hier aktiver schreiben als ich.

Nachdem ich es mir viele Jahre verkniffen habe komme ich nun doch einfach mal nicht umhin, dass ich finde, dass Du sehr oft nur sehr wenig Nützliches im Sinne einer Diskussion beizutragen hast.
#
SGE_Werner schrieb:

Ne, schuld ist die Mannschaft, die nicht nach dem Gladbachspiel dafür gestimmt hat bzw was gesagt hat, dass er zu gehen hat.


Im Gegenteil, es wurde ja immer wieder - jedenfalls nach außen - kommuniziert, die Leistung habe mit der Entscheidung des Trainers nix zu tun.
#
cyberboy schrieb:

SGE_Werner schrieb:

Ne, schuld ist die Mannschaft, die nicht nach dem Gladbachspiel dafür gestimmt hat bzw was gesagt hat, dass er zu gehen hat.


Im Gegenteil, es wurde ja immer wieder - jedenfalls nach außen - kommuniziert, die Leistung habe mit der Entscheidung des Trainers nix zu tun.


Das war ne Anspielung auf Mike, der gemeint hat, man müsse die Mannschaft fragen und die solle entscheiden bzgl. Hütter.
#
Bei manchen hier könnte man meinen, sie kennen die Eintracht erst seit gestern und so argumentieren sie auch...
Ich bin auch mega frustriert und enttäuscht, weiß aber auch andererseits, das man bei der Eintracht aus langer Erfahrung immer mit sowas rechnen kann und muß.
Ich kann die Saisons gar nicht mehr zählen, wo ich hinterher gesagt habe, "da hätte deutlich mehr drin sein können", war es aber nicht.
Mich hat immer das Gefühl beschlichen, das wir zu früh schon mit dem Erreichten zufrieden waren, also ein sicherer Tabellenplatz...alles, was danach noch zu erreichen wäre, ist dann doch zuviel Arbeit, das war dann das berüchtigte Austrudeln...das hat mich in den 60ern schon maßlos geärgert, aber heute hab ich mich damit abgefunden, das erfolgreicher Endspurt, auch wenn er so nahe war wie eigentlich noch nie, einfach zuviel verlangt ist....kein Trainer der Welt wird daran etwas ändern, mit AK oder ohne, mit Hund oder ohne, mit Rotwein oder ohne, alles scheißegal...keiner der 46 Eintrachttrainer, die ich erlebt habe, zumindest in der BL, hat das je in den Griff bekommen....wenn irgendwas zur DNA der Eintracht gehört, dann isses das, unabhängig von jeweiligen Spielern und Trainern....
#
grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.


😂😂
#
Ibrakeforanimals schrieb:

Ich hab es hier schon mehrfach in den letzten Jahren vorgeschlagen und bin nach wie vor dafür, einen Defensiv- und einen Offensivcoach neben dem Cheftrainer im Trainerstab zu haben.

Ja. Am besten für jede Position einen Trainer und einen Co-Trainer. Und noch ein Trainerteam für die Eckfahnen, Tornetze und Seitenlinien.
#
Basaltkopp schrieb:

Ibrakeforanimals schrieb:

Ich hab es hier schon mehrfach in den letzten Jahren vorgeschlagen und bin nach wie vor dafür, einen Defensiv- und einen Offensivcoach neben dem Cheftrainer im Trainerstab zu haben.

Ja. Am besten für jede Position einen Trainer und einen Co-Trainer. Und noch ein Trainerteam für die Eckfahnen, Tornetze und Seitenlinien.

Sorry, so wird es verständlicher, ich sagte ja schon, ich schreibe nicht oft:

Ich schreibe wirklich nur sehr wenig und lese sehr viel, weil vieles oft schon von vielen gesagt wird, die hier aktiver schreiben als ich.

Nachdem ich es mir viele Jahre verkniffen habe komme ich nun doch einfach mal nicht umhin, dass ich finde, dass Du sehr oft nur sehr wenig Nützliches im Sinne einer Diskussion beizutragen has
#
Exil-Hesse schrieb:

Fühlt sich an wie Rostock.... ist schlimmer als Rostock.... Schönes Wochenende!


Definitiv nein!

#
PeterT. schrieb:

Exil-Hesse schrieb:

Fühlt sich an wie Rostock.... ist schlimmer als Rostock.... Schönes Wochenende!


Definitiv nein!


Sowas kann man nur sagen, wenn man Rostock nicht gefühlt hat.

Zum Spiel: jedes Wort zuviel. Gegen dieses Schalke 4 Gegentore zu bekommen, ist unentschuldbar.
#
Das Einzige was ich den Führungsspielern vorwerfe, ist dass sie keine vorzeitige Beurlaubung des Trainers herbeigeführt haben.

Die waren allesamt, ebenso wie wir, von Bobic und Hütter enttäuscht. Besonders die Umstände von Hütters Wechsel sind nicht spurlos an ihnen vorbeigegangen. Kann man nicht mehr wegdiskutieren.

Wenn du diesem Clown dann täglich vor dir rumspringen siehst, wie er versucht dich zu motivieren - wie soll das klappen? „Wir wollen ja in die Cha..eh ihr wollt ja da hin. Also gebt Gas“!?

Der hat doch jegliche Glaubwürdigkeit verloren. Dass das die Spieler täglich demotiviert so einem Kasper zuzuhören, ist das normalste der Welt. Er hätte vor Wochen weggemusst.
#
Hessenpower schrieb:

Ich bin total enttäuscht. Habe heute mit einem knappen Sieg gerechnet. Damit hätte man Dortmund nochmal unter Druck setzen können.

Ich möchte Adi Hütter im Heimpsiel gegen Freiburg nicht mehr auf der Eintracht-Bank sitzen sehen.
Hoffe, unser Präsi Peter sieht das auch so und spricht ein Machtwort.

Vergiss es! Jetzt geht es los mit dem rumsalbadern und dem Schultergeklopfe, dass man ja sooo super zusammengearbeitet hätte und was man nicht alles zusammen erreicht hat und blablabla.
Ich schau mir diese Schice nächste Woche bestimmt nicht an. Ich will den Hütter nur noch sehen, wenn er sich in die Trainerbank im Waldstadion kauert, während ihn 50.000 sagen was sie von ihm halten.

Können mich alle mal am Arxxh lecken heute.
Wo war eigentlich Bobic heute? In Berlin Wohnung besichtigen?

Deppenpack elendiges!
#
FrankenAdler schrieb:

Hessenpower schrieb:

Ich bin total enttäuscht. Habe heute mit einem knappen Sieg gerechnet. Damit hätte man Dortmund nochmal unter Druck setzen können.

Ich möchte Adi Hütter im Heimpsiel gegen Freiburg nicht mehr auf der Eintracht-Bank sitzen sehen.
Hoffe, unser Präsi Peter sieht das auch so und spricht ein Machtwort.

Vergiss es! Jetzt geht es los mit dem rumsalbadern und dem Schultergeklopfe, dass man ja sooo super zusammengearbeitet hätte und was man nicht alles zusammen erreicht hat und blablabla.
Ich schau mir diese Schice nächste Woche bestimmt nicht an. Ich will den Hütter nur noch sehen, wenn er sich in die Trainerbank im Waldstadion kauert, während ihn 50.000 sagen was sie von ihm halten.

Können mich alle mal am Arxxh lecken heute.
Wo war eigentlich Bobic heute? In Berlin Wohnung besichtigen?

Deppenpack elendiges!


Was ich mir wünsche, wäre, dass für Frankfurt die Corona-Maßnahmen für den nächsten Samstag komplett ausgesetzt würden und 51000 Zuschauer ins Waldstadion dürften!
Ich glaube, im Vergleich dazu wäre das Montagsspiel gegen RB (das mit den Trillerpfeifen) eine Oase der Stille gewesen.
#
Ich schreibe wirklich nur sehr wenig und lese sehr viel, weil vieles oft schon von vielen gesagt wird, die hier aktiver schreiben als ich.

Nachdem ich es mir viele Jahre verkniffen habe komme ich nun doch einfach mal nicht umhin, dass ich finde, dass Du sehr oft nur sehr wenig Nützliches im Sinne einer Diskussion beizutragen hast.
#
In dem Falle war es aber passend oder bin ich hier beim American Football?
#
In dem Falle war es aber passend oder bin ich hier beim American Football?
#
P.S.: Ja, W. Ich weiß, was Du jetzt gerne schreibst
#
In dem Falle war es aber passend oder bin ich hier beim American Football?
#
SamuelMumm schrieb:

In dem Falle war es aber passend oder bin ich hier beim American Football?


Wir sind leider beim Fußball. Manche Sportarten sind halt deutlich weiter in ihrer Entwicklung als der Fußball.
#
Also heute enttäuscht zu sein ist ja vollkommen verständlich, aber dadurch gleich die ganze nächste Saison abzuschreiben ist doch ziemlich übertrieben. Nimms doch als Motivation, dass ein Großteil der "Lack ab"-Fraktion nächste Saison eh nicht mehr da ist
#

Also heute enttäuscht zu sein ist ja vollkommen verständlich, aber dadurch gleich die ganze nächste Saison abzuschreiben ist doch ziemlich übertrieben. Nimms doch als Motivation, dass ein Großteil der "Lack ab"-Fraktion nächste Saison eh nicht mehr da ist
[/quote]

Wir sehen gerade wie schlecht unsere Mannschaft (einzelne Spieler) spielen kann. Vielleicht hatte die Mannschaft ja auch über ihren Verhältnissen gespielt. Die Stabilität der letzten Monaten ist jedenfalls wie weggefegt. Wer denkt das wir irgendwie wieder eine geile Saison hinzaubern werden ist ziemlich gutgläubig. Ok, wenn der neue Trainer ein "Guter" ist, oder hoffentlich ein "Besserer" ist, dann kann es  auch nächste Saison was werden.
Abgeschenkt oder abgeschrieben habe ich nur die letzten Spiele.  Platz 10-12 für die neue Saison sind pessimistisch gedacht und viel zu früh geäußert. Meine Intension war halt diese Auswirkungen auf die nächste Saison frühzeitig zu thematisieren.
#
grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.
#
WuerzburgerAdler schrieb:

grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.


Aber nur, wenn sie diese Spiele dann auch verkacken.
#
FrankenAdler schrieb:

Hessenpower schrieb:

Ich bin total enttäuscht. Habe heute mit einem knappen Sieg gerechnet. Damit hätte man Dortmund nochmal unter Druck setzen können.

Ich möchte Adi Hütter im Heimpsiel gegen Freiburg nicht mehr auf der Eintracht-Bank sitzen sehen.
Hoffe, unser Präsi Peter sieht das auch so und spricht ein Machtwort.

Vergiss es! Jetzt geht es los mit dem rumsalbadern und dem Schultergeklopfe, dass man ja sooo super zusammengearbeitet hätte und was man nicht alles zusammen erreicht hat und blablabla.
Ich schau mir diese Schice nächste Woche bestimmt nicht an. Ich will den Hütter nur noch sehen, wenn er sich in die Trainerbank im Waldstadion kauert, während ihn 50.000 sagen was sie von ihm halten.

Können mich alle mal am Arxxh lecken heute.
Wo war eigentlich Bobic heute? In Berlin Wohnung besichtigen?

Deppenpack elendiges!


Was ich mir wünsche, wäre, dass für Frankfurt die Corona-Maßnahmen für den nächsten Samstag komplett ausgesetzt würden und 51000 Zuschauer ins Waldstadion dürften!
Ich glaube, im Vergleich dazu wäre das Montagsspiel gegen RB (das mit den Trillerpfeifen) eine Oase der Stille gewesen.
#
PeterT. schrieb:

Was ich mir wünsche, wäre, dass für Frankfurt die Corona-Maßnahmen für den nächsten Samstag komplett ausgesetzt würden und 51000 Zuschauer ins Waldstadion dürften!

Und dann dürfte keiner hingehen. Der Mannschaft zeigen, was man von den Leistungen der letzten Wochen so hält.
#
Das war heute eine der bittersten Niederlagen an die ich mich erinnern kann. Und es ist völlig paradox: wir kommen in die Europaleague und ich fühle mich, als wären wir abgestiegen.

Es ist aber auch ein Drama für sich, wie wir uns die vier Dinger gefangen haben.
Es begann mit einem Elfmeter ohne Berührung und ging mit einem Tor weiter, das mir einem einfachen Foul hätte unterbunden werden können.
Das dritte Tor wäre wohl nie so gefallen, wenn sich Sow nicht im Zweikampf verletzt hätte und beim vierten Tor war es einfach nicht sehr clever von Trapp, in Unterzahl den Abstoß auszuführen, anstatt die Einwechslungen abzuwarten.
Da haben wir heute im Stile eines Absteigers Pech und Unvermögen grandios vereint.

Ausgerechnet die schlechteste Schalker Mannschaft aller Zeiten schießt die Dortmunder in die CL-League.
Die Fans müssen wirklich denken, die Spieler hassen sie.
#
Basaltkopp schrieb:

Ibrakeforanimals schrieb:

Ich hab es hier schon mehrfach in den letzten Jahren vorgeschlagen und bin nach wie vor dafür, einen Defensiv- und einen Offensivcoach neben dem Cheftrainer im Trainerstab zu haben.

Ja. Am besten für jede Position einen Trainer und einen Co-Trainer. Und noch ein Trainerteam für die Eckfahnen, Tornetze und Seitenlinien.

Sorry, so wird es verständlicher, ich sagte ja schon, ich schreibe nicht oft:

Ich schreibe wirklich nur sehr wenig und lese sehr viel, weil vieles oft schon von vielen gesagt wird, die hier aktiver schreiben als ich.

Nachdem ich es mir viele Jahre verkniffen habe komme ich nun doch einfach mal nicht umhin, dass ich finde, dass Du sehr oft nur sehr wenig Nützliches im Sinne einer Diskussion beizutragen has
#
Taunusmensch schrieb:

Sorry, so wird es verständlicher


Keine Sorge, das war schon verständlich genug. Ist, glaube ich, hier allseits bekannt, dass Basaltkopp hier nicht wirklich oft sachlich diskutieren möchte, sondern lieber den "Klassenclown" spielt und einen ach so lustigen Spruch nach dem anderen raushaut und deshalb wohl auch so etwas wie "Narrenfreiheit" hier genießt.
#
PeterT. schrieb:

Was ich mir wünsche, wäre, dass für Frankfurt die Corona-Maßnahmen für den nächsten Samstag komplett ausgesetzt würden und 51000 Zuschauer ins Waldstadion dürften!

Und dann dürfte keiner hingehen. Der Mannschaft zeigen, was man von den Leistungen der letzten Wochen so hält.
#
Ich dachte, nur Hütter ist schuld!?
#

Wir haben heute einfach überperformt gegen Schalke
#

Wir haben heute einfach überperformt gegen Schalke

In Schalke kann mermo verliere!
#
WuerzburgerAdler schrieb:

grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.


Aber nur, wenn sie diese Spiele dann auch verkacken.
#
Adler_Steigflug schrieb:

WuerzburgerAdler schrieb:

grossaadla schrieb:

Wenn Freiburg Gladbach noch überholen kann und denen dadurch Platz 7 vermasselt, dann sollen sie nächste Woche auch noch bei uns gewinnen.

Warum gönnst du den Gladbacher das Tingeln bis nach Hamudistan während der Vorbereitungszeit nicht?
Ich tu es.


Aber nur, wenn sie diese Spiele dann auch verkacken.

Nein, die sollen sich schön qualifizieren und dann im Viertelfinale oder so rausfliegen. Dann hat Hütter lange Zeit viele englische Wochen.
#
PeterT. schrieb:

Exil-Hesse schrieb:

Fühlt sich an wie Rostock.... ist schlimmer als Rostock.... Schönes Wochenende!


Definitiv nein!


Sowas kann man nur sagen, wenn man Rostock nicht gefühlt hat.

Zum Spiel: jedes Wort zuviel. Gegen dieses Schalke 4 Gegentore zu bekommen, ist unentschuldbar.
#
brockman schrieb:

PeterT. schrieb:

Exil-Hesse schrieb:

Fühlt sich an wie Rostock.... ist schlimmer als Rostock.... Schönes Wochenende!


Definitiv nein!


Sowas kann man nur sagen, wenn man Rostock nicht gefühlt hat.

Zum Spiel: jedes Wort zuviel. Gegen dieses Schalke 4 Gegentore zu bekommen, ist unentschuldbar.

Meinst Du mich?
Hör zu, ich war seinerzeit dort und mir sitzt dieses Spiel heute noch im Nacken!
Der Alptraum der letzten 15 - 20 Minuten, der Hohn der Rostocker Fans, die Rückfahrt!
Die 29 Jahre danach.
Wenn Du das heute als schlimmer empfindest, hast Du keine Ahnung!
Glaube mir, ich fühle Rostock immer noch!
Das heute ist dagegen nichts!


Teilen