Oliver Glasner - Diskussion

#
Glasner hat in den ersten 100 Tagen den erwarten guten Job gemacht.
(wenn man die ganzen schwierigen Begleitumstände berücksichtigt)
Ich bin davon überzeugt, das wir noch viel Freude an Ihm haben werden.
Interessant finde ich, das Hütter einen fast identisch schwierigen Start hatte und seine Mannschaft
jetzt auch erst langsam in die Erfolgsspur findet.
Glasner ist meiner Meinung nach der ideale Nachfolger von Hütter.

#
auch ich bin  von ihm überzeugt, aber Huldigungen kommen mir einfach zu früh, wir wissen alle wie schnell sich das dreht.
#
auch ich bin  von ihm überzeugt, aber Huldigungen kommen mir einfach zu früh, wir wissen alle wie schnell sich das dreht.
#
Tafelberg schrieb:

auch ich bin  von ihm überzeugt, aber Huldigungen kommen mir einfach zu früh, wir wissen alle wie schnell sich das dreht.


Naja huldigen wollte ich Ihn auch nicht gleich, aber ich finde es schön, Mal positive Worte schreiben zu können.
Das macht mehr Spass, wie nur zu kritisieren.
#
WürzburgerAdler schrieb:

clakir schrieb:

Wahrscheinlich bist du Politiker.

Und zwar im Verkehrsministerium. 😉


Wie konnte ich es all die Jahre übersehen? Dabei war das so offensichtlich...
#
Ich verstehe das nicht. Es gibt doch nur so selten Starkregen... Was soll Hyuindaii da im Verkehrsministerium schon ausrichten mit seinen unbestrittenen Fähigkeiten...
#
Natürlich wird er an Ergebnissen gemessen, bin aber noch guter Hoffnung
#
Tafelberg schrieb:

bin aber noch guter Hoffnung


Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...

Glückwunsch. Wenn Du schon weißt, was es wird (also Adler oder Adlerin), lass mal hören...!
#
Tafelberg schrieb:

bin aber noch guter Hoffnung


Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...

Glückwunsch. Wenn Du schon weißt, was es wird (also Adler oder Adlerin), lass mal hören...!
#
Bommer1974 schrieb:

Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...


Das einzige was zu alt ist, ist die Interpretation des Ausdruckes "in guter Hoffnung" auf diese Weise.

Wir sollten weiter darauf bauen, dass Glasners Arbeit recht wenig von möglichen Schwangerschaften unterbrochen wird, aber da bin ich guter Hoffnung.
#
Bommer1974 schrieb:

Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...


Das einzige was zu alt ist, ist die Interpretation des Ausdruckes "in guter Hoffnung" auf diese Weise.

Wir sollten weiter darauf bauen, dass Glasners Arbeit recht wenig von möglichen Schwangerschaften unterbrochen wird, aber da bin ich guter Hoffnung.
#
SemperFi schrieb:

Das einzige was zu alt ist, ist die Interpretation des Ausdruckes "in guter Hoffnung" auf diese Weise.

Ich muss gestehen das ich das noch nicht mal kannte...
#
Bommer1974 schrieb:

Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...


Das einzige was zu alt ist, ist die Interpretation des Ausdruckes "in guter Hoffnung" auf diese Weise.

Wir sollten weiter darauf bauen, dass Glasners Arbeit recht wenig von möglichen Schwangerschaften unterbrochen wird, aber da bin ich guter Hoffnung.
#
SemperFi schrieb:

Bommer1974 schrieb:

Du bist schwanger? Ich hätte gedacht, Du bist dafür zu alt...


Das einzige was zu alt ist, ist die Interpretation des Ausdruckes "in guter Hoffnung" auf diese Weise.

Wir sollten weiter darauf bauen, dass Glasners Arbeit recht wenig von möglichen Schwangerschaften unterbrochen wird, aber da bin ich guter Hoffnung.


Willst Du jetzt meinen Witz zerreißen oder mich Lügen strafen? Ich verstehe es nicht.

Ist aber auch egal, ich hoffe ebenso auf Erfolg und das letzte was ich wollte ist Kollege Tafelberg einen einzuschenken
#
Danke Frau Glasner!
Sie haben ihrem Mann dazu geraten, den Trainerkurs zu machen.
Das war eine sehr gute Idee.
#
Danke Frau Glasner!
Sie haben ihrem Mann dazu geraten, den Trainerkurs zu machen.
Das war eine sehr gute Idee.
#
derexperte schrieb:

Danke Frau Glasner!
Sie haben ihrem Mann dazu geraten, den Trainerkurs zu machen.
Das war eine sehr gute Idee.

Und das war der größte Fehler, den sie je gemacht hat.
Ihre eigene Meinung - lt. OG.
#
In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!
#
In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!
#
Dorico_Adler schrieb:

In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!

Und wenn wir Glasner entlassen haben wir wohl Kandidaten wie Tedesco, Nouri, Kohlfeldt, Favre und Labaddia zur Auswahl. Begeistert mich nicht gerade.
#
Dorico_Adler schrieb:

In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!

Und wenn wir Glasner entlassen haben wir wohl Kandidaten wie Tedesco, Nouri, Kohlfeldt, Favre und Labaddia zur Auswahl. Begeistert mich nicht gerade.
#
Wie wäre es mit Friedhelm reloaded? Wahrscheinlich war das noch vor Deiner Zeit?! Am Ende können wir dann froh sein, wenn er uns wie Kölle retten wird!
#
Wie wäre es mit Friedhelm reloaded? Wahrscheinlich war das noch vor Deiner Zeit?! Am Ende können wir dann froh sein, wenn er uns wie Kölle retten wird!
#
Dorico_Adler schrieb:

Wie wäre es mit Friedhelm reloaded? Wahrscheinlich war das noch vor Deiner Zeit?! Am Ende können wir dann froh sein, wenn er uns wie Kölle retten wird!

Funkel war für das was wir damals wollten gut. Heutzutage ist Funkel aber

1. Nicht mehr der Trainer den wir brauchen.
2. So mit Bild und Co angebandelt, dass wir dann wieder viele Interna da haben wo sie nicht sein sollen.

Funkel in 2021 ist Vieles aber keine Lösung.
#
Ich rede ja, wenn wir wieder zu lange am Trainer festhalten würden, was schon ein paar Mal schief ging(Skibbe...). Kurzfristig könnten Tericic vom BvB,wenn er wollte(Rose macht es ja bisher gut und so schnell wird er ihn nicht beerben ...), oder auch Tedesco interessant sein.
#
Ich rede ja, wenn wir wieder zu lange am Trainer festhalten würden, was schon ein paar Mal schief ging(Skibbe...). Kurzfristig könnten Tericic vom BvB,wenn er wollte(Rose macht es ja bisher gut und so schnell wird er ihn nicht beerben ...), oder auch Tedesco interessant sein.
#
Dorico_Adler schrieb:

Ich rede ja, wenn wir wieder zu lange am Trainer festhalten würden, was schon ein paar Mal schief ging(Skibbe...). Kurzfristig könnten Tericic vom BvB,wenn er wollte(Rose macht es ja bisher gut und so schnell wird er ihn nicht beerben ...), oder auch Tedesco interessant sein.

Wenn man sagt "was schon ein paar Mal schief ging" sollte man irgendwie mehr Beispiele als nur Skibbe haben.

Ich würde sogar eher sagen, dass wir bei der Eintracht viel mehr Beispiele dafür haben, dass schnelle Trainerwechsel eher fehl am Platze waren. Gerade Ende der 90er und frühe 2000er mit  besonders Fanz und Rohr sollten da warnendes Beispiel sein.

Tersic hat beim BVB funktioniert, kam über die Emotionen, ich weiss aber nicht ob er dies auch bei uns rüberbringen kann.

Tedesco halte ich für keinen guten Trainer, da wurden in Schalke zu viele Schwächen aufgedeckt.

Von den freien Trainern könnte ich mich nur mit Favre anfreunden, aber auch da ziehe ich momentan noch Glasner vor.

Labaddia, Kohlfeldt und Co will ich hier aber auf keinen Fall.
#
Dorico_Adler schrieb:

Ich rede ja, wenn wir wieder zu lange am Trainer festhalten würden, was schon ein paar Mal schief ging(Skibbe...). Kurzfristig könnten Tericic vom BvB,wenn er wollte(Rose macht es ja bisher gut und so schnell wird er ihn nicht beerben ...), oder auch Tedesco interessant sein.

Wenn man sagt "was schon ein paar Mal schief ging" sollte man irgendwie mehr Beispiele als nur Skibbe haben.

Ich würde sogar eher sagen, dass wir bei der Eintracht viel mehr Beispiele dafür haben, dass schnelle Trainerwechsel eher fehl am Platze waren. Gerade Ende der 90er und frühe 2000er mit  besonders Fanz und Rohr sollten da warnendes Beispiel sein.

Tersic hat beim BVB funktioniert, kam über die Emotionen, ich weiss aber nicht ob er dies auch bei uns rüberbringen kann.

Tedesco halte ich für keinen guten Trainer, da wurden in Schalke zu viele Schwächen aufgedeckt.

Von den freien Trainern könnte ich mich nur mit Favre anfreunden, aber auch da ziehe ich momentan noch Glasner vor.

Labaddia, Kohlfeldt und Co will ich hier aber auf keinen Fall.
#
Warten wir es ab. Aber Glasner hat bisher enttâuscht. Er wollte die Abwehr stabiler machen: bisher Fehlanzeige! Offensive zudem harmloser als letztes Jahr (Verteilen der Silva Tore auf andere: fehlgeschlagen!), Frühes Attackieren...Fehlanzeige!
Das können andere auch und vielleicht besser!.. vielleicht nicht so eloquent redend wie OG....
#
Warten wir es ab. Aber Glasner hat bisher enttâuscht. Er wollte die Abwehr stabiler machen: bisher Fehlanzeige! Offensive zudem harmloser als letztes Jahr (Verteilen der Silva Tore auf andere: fehlgeschlagen!), Frühes Attackieren...Fehlanzeige!
Das können andere auch und vielleicht besser!.. vielleicht nicht so eloquent redend wie OG....
#
Warum hat Glasner enttäuscht, aber Krösche nicht?
#
In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!
#
Dorico_Adler schrieb:

In Bochum muss was mitgenommen werden, ansonsten muss man auch OG nach der Hälfte der Hinrunde langsam hinterfragen!

Das unsere 10 Feldspieler in der ersten Hälfte so über den Platz stolpern würde ich KEINEM Trainer anlasten, dass war schon sehr schwach von der Eigenleistung der Spieler und sehr schwach ist noch gelinde ausgedrückt.
2te Halbzeit mit Einwechslungen und Umstellung in der Abwehr, Hasebe mehr rechts und Hinti in der Mitte war es auch besser, was noch nicht gut heißen soll. Hauge, Lammers, Lindstrom (noch) nicht Bundesligatauglich, hier könnte man Kritik anbringen wir haben da ja Alternativen, schlechter hätten die es auch nicht gemacht.
Die Spieler sollten sich über ihren Auftritt Gedanken machen.
#
Warum hat Glasner enttäuscht, aber Krösche nicht?
#
Wahrscheinlich am Ende beide! Ich weiß nicht ob MK die Transferwünsche von OG umsetzte, oder nicht und ob OG jetzt das Beste daraus machen muss ...das werden wir nie erfahren.
#
Der Auftritt von OG nach dem Spiel in der PK hat an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig gelassen., aber auch eine gewisse Ratlosigkeit gezeigt. Er hat jetzt im  zweiten Spiel gesagt das der RV nicht das gemacht hat was vorher besprochen worden ist. Sorry das kann nicht sein. Das ist doch keine Thekentruppe. Warum greift da ein Trainer nicht früher ein. Wenn jeder der auf rechts spielt meint den Kostic geben zu müssen obwohl er andere Aufgaben bekommen hat dann muss man ihn nach 15-20 Minuten entweder eingebremst haben oder auswechseln. Das es so was in der ersten Liga gibt finde ich schon komisch und wirft kein gutes Licht auf den Trainer.


Teilen