Gerücht: neue Kostic Gerüchte

#
Okocha1993 schrieb:

Bommer1974 schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Kann man kaum glauben. Ist Fussball so unglaubwürdig geworden ? Kicken da nur noch Idioten ?

Wenn das wirklich so ist, sollte die Eintracht auf das Geld verzichten um ihn 2 Jahre auf die Tribüne setzen.
Es muss doch mal was passieren....

... und individuell trainieren lassen und ihm keinen Zutritt mehr zu irgendwelchen Veranstaltungen geben....

Dankbarkeit hin oder her. Das muss doch in beide Richtungen gelten. Und was mich so irritiert ist, dass es aus dem Nichts kommt. Wenn er wechseln will, ist ja okay. Aber dann muss er doch verstehen, dass die sge dafür auch gerecht entschädigt werden sollte. Das muss doch auch in seinem Sinne sein...

Das kotzt mich so an und ich bin richtig desillusionert (bzw noch mehr als sowieso schon). Egal, was nun kommt, dann ist auch er verbrannt. Genau, wie Younes.

Wo soll der Kack denn enden? Die jungen Kerle wissen doch gar nicht mehr, was richtig oder anständig ist....

Und am schlimmsten ist noch, dass es Lazio ist. Was will er denn DA....?????


Mehr Kohle verdienen, das, was die Jungs gerne als sportliche Herausforderung verkaufen, alle anderen Interessenten sind wohl auch abgesprungen, da greift er halt nach dem letzten Zipfel.

Ach, hör bitte auf. Es gab doch offenbar Gespräche zur Verlängerung und da hat man ihm doch nicht weniger geboten, als die kolportierten 2 Mio, die er in Rom bekommen soll... Wenn das so wäre, müsste die Führung gehen... Aber das ist sicher nicht so....

Was er sich dabei denkt, verstehe ich nichtmal im Ansatz....
#
Bommer1974 schrieb:

Okocha1993 schrieb:

Bommer1974 schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Kann man kaum glauben. Ist Fussball so unglaubwürdig geworden ? Kicken da nur noch Idioten ?

Wenn das wirklich so ist, sollte die Eintracht auf das Geld verzichten um ihn 2 Jahre auf die Tribüne setzen.
Es muss doch mal was passieren....

... und individuell trainieren lassen und ihm keinen Zutritt mehr zu irgendwelchen Veranstaltungen geben....

Dankbarkeit hin oder her. Das muss doch in beide Richtungen gelten. Und was mich so irritiert ist, dass es aus dem Nichts kommt. Wenn er wechseln will, ist ja okay. Aber dann muss er doch verstehen, dass die sge dafür auch gerecht entschädigt werden sollte. Das muss doch auch in seinem Sinne sein...

Das kotzt mich so an und ich bin richtig desillusionert (bzw noch mehr als sowieso schon). Egal, was nun kommt, dann ist auch er verbrannt. Genau, wie Younes.

Wo soll der Kack denn enden? Die jungen Kerle wissen doch gar nicht mehr, was richtig oder anständig ist....

Und am schlimmsten ist noch, dass es Lazio ist. Was will er denn DA....?????


Mehr Kohle verdienen, das, was die Jungs gerne als sportliche Herausforderung verkaufen, alle anderen Interessenten sind wohl auch abgesprungen, da greift er halt nach dem letzten Zipfel.

Ach, hör bitte auf. Es gab doch offenbar Gespräche zur Verlängerung und da hat man ihm doch nicht weniger geboten, als die kolportierten 2 Mio, die er in Rom bekommen soll... Wenn das so wäre, müsste die Führung gehen... Aber das ist sicher nicht so....

Was er sich dabei denkt, verstehe ich nichtmal im Ansatz....

Er glaubt halt mehr zu verdienen, wer weiß, was die ihm an Hintenrumeinnahmen anbieten, ist halt jetzt so, muss man lernen, pragmatisch zu sehen.
#
Dieses angebliche Kröschezitat, hat das außer dem Hetzblatt Bild sonst noch jemand bestätigt oder geht hier jetzt das lustige Scheibenschießen auf Grund dieses angeblichen Zitats los?
#
Ganz ehrlich... das ganze Geschäft macht keinen Spaß mehr ... streikende, geldgieriger Spieler die auch noch ihren Willen bekommen ,  Berater die das Maul nicht voll genug bekommen... DFB heinis... korrupte Fifa Leute...
Das Interesse an dem Sport schwindet bei mir zunehmend...
Vor 5,6 Jahren am Montag schon dem Samstag hingefiebert ...
Jetzt guck ich mir noch so nebenbei die Spiele an... Ist auch vorgekommen,  dass ich es ganz vergessen hab....

Spieler spielen ne halbe Saison gut, und schon meinen die, sie wären der nächste Pele.

Mir macht es echt nur noch wenig Spaß das ganze Konstrukt...
#
Creepa schrieb:

Ganz ehrlich... das ganze Geschäft macht keinen Spaß mehr ... streikende, geldgieriger Spieler die auch noch ihren Willen bekommen ,  Berater die das Maul nicht voll genug bekommen... DFB heinis... korrupte Fifa Leute...
Das Interesse an dem Sport schwindet bei mir zunehmend...
Vor 5,6 Jahren am Montag schon dem Samstag hingefiebert ...
Jetzt guck ich mir noch so nebenbei die Spiele an... Ist auch vorgekommen,  dass ich es ganz vergessen hab....

Spieler spielen ne halbe Saison gut, und schon meinen die, sie wären der nächste Pele.

Mir macht es echt nur noch wenig Spaß das ganze Konstrukt...



sehe ich genauso
#
planscher08 schrieb:

Eintracht muss da hart bleiben. Entweder ein Verein bezahlt die geforderte Ablöse oder man lässt es. Hoffe Krösche knickt nicht ein. Sowas darf nicht Schule machen.

Einen unmotivierten Kicker auf dem Trainingsplatz braucht aber auch keiner, der Lewandowski hat das beim BVB damals ordentlich zu Ende gebracht, bis er zu Bayern ging, ob Kostic das auch so machen würde, wage ich irgendwie zu bezweifeln.
#
Okocha1993 schrieb:

planscher08 schrieb:

Eintracht muss da hart bleiben. Entweder ein Verein bezahlt die geforderte Ablöse oder man lässt es. Hoffe Krösche knickt nicht ein. Sowas darf nicht Schule machen.

Einen unmotivierten Kicker auf dem Trainingsplatz braucht aber auch keiner, der Lewandowski hat das beim BVB damals ordentlich zu Ende gebracht, bis er zu Bayern ging, ob Kostic das auch so machen würde, wage ich irgendwie zu bezweifeln.


Lewandowski wollte aber auch schon 1-2 mal unbedingt von Bayern zu Real und hatte kein Leistungstief. Kann sich Kostic auch nicht erlauben, weil sonst nach der Saison die Angebote deutlich schlechter werden.
#
Diegito schrieb:

Danie280 schrieb:

Ich auch nicht…
So stinkstiefelig kommt er mir bisher nicht rüber. Oder hat er sich so in Hamburg/Stuttgart verhalten…!?


Das sich Kostic wegstreikt glaube ich nicht, das er von seiner Seite einen Wechsel forcieren möchte ist aber legitim. Es gab ja bereits in der Vergangenheit immer mal wieder Anfragen für ihn, Bobic hat es mehrere Transferperioden geschafft das ganze wegzublocken.
Ich bin bei Filip nachsichtig, er hat sich einen Wechsel einfach verdient. Das sollte man von Seiten der Eintracht berücksichtigen und wird das auch tun.


Nein, so ein Verhalten, also einen Wechsel durch Arbeitsverweigerung erzwingen zu wollen, geht in keinem Falle und kann sich ein Spieler auch niemals verdient haben. Wenn das so stimmen sollte, wäre das eine sehr große Enttäuschung.

Davon abgesehen würde die Eintracht ihn ziehen lassen, sofern ein marktgerechtes Angebot vorliegen würde. Die Eintracht hat aber nichts zu verschenken.
#
Der kickt doch schon seit Monaten lustlos daher.
Eintrachts Problem ist der Zeitfaktor Fred einem quasi unmöglich macht einen vernünftigen Preis auszuhandeln.
Da gilt es jetzt hart zu bleiben und Kostic notfalls mit individuellen Training auf die Tribune zu verbannen auch wenn es finanziell wehtut.
#
Ich mag Filip nicht verurteilen, man weiß nur welche Gespräche oder Absprachen Intern gefallen sind, vermutlich fällt auf Krösche gerade die ein oder andere Absprache vom Fredi auf den Kopf.

Spieler wie Younes und Kostic, sind meist keine einfachen Charaktere, sagt man ja vielen sehr guten Fußballern nach
Kann durchaus sein, dass es Fredi besser gelegen ist mir solchen Typen umzugehen.

Schade, aber das ist halt der Fußball, ist mittlerweile auch in den kleinsten Ligen so angekommen.
#
Dieses angebliche Kröschezitat, hat das außer dem Hetzblatt Bild sonst noch jemand bestätigt oder geht hier jetzt das lustige Scheibenschießen auf Grund dieses angeblichen Zitats los?
#
FrankenAdler schrieb:

Dieses angebliche Kröschezitat, hat das außer dem Hetzblatt Bild sonst noch jemand bestätigt oder geht hier jetzt das lustige Scheibenschießen auf Grund dieses angeblichen Zitats los?

Erst mal sollte man abwarten, ob das alles wirklich so offiziell gefallen ist, da hast Du recht, Krösche hat vielleicht gesagt, es ist noch Rede-/Verhandlungsbedarf, hat mal schief geschaut und schon steht in der BLÖD was anderes. Spätestens morgen dürfte es da auch ein offizielles Statement geben.
#
Okocha1993 schrieb:

planscher08 schrieb:

Eintracht muss da hart bleiben. Entweder ein Verein bezahlt die geforderte Ablöse oder man lässt es. Hoffe Krösche knickt nicht ein. Sowas darf nicht Schule machen.

Einen unmotivierten Kicker auf dem Trainingsplatz braucht aber auch keiner, der Lewandowski hat das beim BVB damals ordentlich zu Ende gebracht, bis er zu Bayern ging, ob Kostic das auch so machen würde, wage ich irgendwie zu bezweifeln.

Dann sitz er auf der Tribühne und seine Karriere ist mit 28 Jahren am Ende. Wir reden hier über eine ordentliche Summer, aber auch keine Jahrhunderteinnahmen die uns "ausblieben".

Hier würde ich auch 100% knallhart bleiben und micht nicht von Kostic/seinem Berater/Lazio erpressen lassen. Ne ordentliche Ablöse von 25 Mio + oder er hat die Wahl hier weiter zu kicken und nächste Saison für weniger zu einem guten Verein zu gehen oder seiner  Karriere den Todesstoß zu geben.

Wenn Krösche da in seiner quasi 1.Amtshandlung einknickt wären das hundsmiserable Vorassetzungen mit Verhandlungen in der Zukunft. Denn Berater erinnern sich sicherlich an sowas.
#
In dem verlinkten FR-Artikel wird über ein Angebot von 10 Mio gesprochen
"Der Marktwert des Serben liegt bei 35 Millionen, Lazio will nur ein Bruchteil davon bezahlen, gar nur eine Summe in Höhe von zehn Millionen Euro – das ist fast schon lächerlich gering. Und keine Basis, auf der die Eintracht in Verhandlungen eintreten würde. Ausgang offen."

Hoffentlich kommt da auch nicht zum Vorschein, dass es auch hier eine Absprache mit Bobic gab. Legendär was der da scheinbar mündlich in den Hintertürchen besprochen hat.
Laut CM war man vor paar Wochen gar nicht weit weg von einer VVL udn wollte Kostic wohl hier zu den Top-Verdienern machen
#
Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.
#
hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.
#
hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.
#
prinzhessin schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.
#
hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.
#
Genau so und nicht anders
#
prinzhessin schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.
#
Okocha1993 schrieb:

prinzhessin schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.


Was halt sch... ist der Faktor Zeit. Könnte mit vorstellen, das in Absprache mit Lazio mit Nachdruck über die Bühne gehen soll und man nicht mehr als 10-15 Mio zahlen will/kann.
#
prinzhessin schrieb:

hesseinberlin66 schrieb:

Vielleicht ist ihm ja was passiert. Alles andere ist doch nicht vorstellbar.


Ja, wahrscheinlich hat Lazio noch ne Million auf das Gehaltsangebot drauf geschlagen und auf einmal hat er schon immer in Lazio Bettwäsche geschlafen. Geld verdirbt den Charakter, bei Fußballprofis wohl ganz besonders. Was eine erbärmliche Darstellung.

Ich würde ihm klar machen, dass es mir scheißegal wäre, wo er nächste Saison spielt. Sein neuer Verein muss 20 Mio auf den Tisch legen. Ende.

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.
#
Okocha1993 schrieb:

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.

Ich kann diesen Coronamist nicht mehr hören. Andere Vereine bleiben bei ihren Topspielern hart und fordern akzeptable Summen und bekommen diese auch (siehe Hertha oder Gladbach), aber bei der Eintracht kommt gleich immer ein "ja aber Corona". Selbst die 20 Millionen, die hier jemand darüber erwähnt wären absolut lächerlich für einen Spieler dieser Qualität mit 2 Jahre Restvertrag. Selbst 25 Mio € wären schon ein massiver Coronanachlass. Ein spieler dieser Klasse wäre normalerweise locker 35-40 Mio € wert.

Wenn Lazio keine Kohle hat wegen Corona ist das nicht unser Problem, hätten sie mal besser einen ihrer Topspieler nicht für eine Leihe + Kaufplicht abgegeben und dann erwartet im Ausland Topspieler für drei Euro abzugreifen.
#
Genau so und nicht anders
#
J.J. schrieb:

Genau so und nicht anders


Nee, es muss marktgerecht sein, ich kenne zwar den Marktpreis nicht, aber 20 sind mit größter Sicherheit viel zu wenig.
#
Dieses angebliche Kröschezitat, hat das außer dem Hetzblatt Bild sonst noch jemand bestätigt oder geht hier jetzt das lustige Scheibenschießen auf Grund dieses angeblichen Zitats los?
#
FrankenAdler schrieb:

Dieses angebliche Kröschezitat, hat das außer dem Hetzblatt Bild sonst noch jemand bestätigt oder geht hier jetzt das lustige Scheibenschießen auf Grund dieses angeblichen Zitats los?


HR-Online hat er ähnliches gesagt.
#
Okocha1993 schrieb:

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.

Ich kann diesen Coronamist nicht mehr hören. Andere Vereine bleiben bei ihren Topspielern hart und fordern akzeptable Summen und bekommen diese auch (siehe Hertha oder Gladbach), aber bei der Eintracht kommt gleich immer ein "ja aber Corona". Selbst die 20 Millionen, die hier jemand darüber erwähnt wären absolut lächerlich für einen Spieler dieser Qualität mit 2 Jahre Restvertrag. Selbst 25 Mio € wären schon ein massiver Coronanachlass. Ein spieler dieser Klasse wäre normalerweise locker 35-40 Mio € wert.

Wenn Lazio keine Kohle hat wegen Corona ist das nicht unser Problem, hätten sie mal besser einen ihrer Topspieler nicht für eine Leihe + Kaufplicht abgegeben und dann erwartet im Ausland Topspieler für drei Euro abzugreifen.
#
Gibt wohl aber wieder mal eine Absprache mit Bobic

https://www.sport1.de/news/transfermarkt/2021/08/eintracht-frankfurt-filip-kostic-will-wechsel-zu-lazio-rom-erzwingen

"Pikant: Kostic beruft sich bei seinen Wechselabsichten offenbar auf eine Zusage von Frankfurts früheren Vorstand Fredi Bobic"
"Lazio will nach SPORT1-Informationen aber unter zehn Millionen Euro für Kostic bieten"
#
Lieber Herr Marc Schmidt von der "Blöd"-Zeitung,

Wenn Sie in Ihrem Blatt einen Artikel verfassen, sollten Sie auch darauf achten, dass sich Ihre Zitate auch nicht widersprechen!

Zitat 1: "Offensiv-Star Filip Kostic (28) verweigerte am Freitag nach BILD-Infos das Abschlusstraining der Eintracht vor dem Spiel am Samstag bei Arminia Bielefeld. Kostic ließ Trainer Oliver Glasner (46) mitteilen, dass er auch nicht mit der Mannschaft zum Spiel nach Bielefeld reisen wird und so schnell wie möglich wechseln will. Ziel von Kostic: Lazio Rom."

Zitat 2: "Wie BILD erfuhr, liegt Eintracht noch überhaupt kein Angebot für Kostic aus Rom vor."

Da stelle ich mir doch die Frage wenn ein Spieler mit einem Verein handelseinig wäre, warum gar kein Angebot dem abgebenden Verein vorliegt? Und warum sollte ein Spieler überhaupt streiken, wenn es gar kein Angebot gibt?

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/eintracht-frankfurt-star-kostic-will-sich-wegstreiken-77510504.bild.html
#
Okocha1993 schrieb:

Also soweit ich mich erinnern kann ist der BVB bei Dembele hart geblieben und am Ende kamm die gewünschte Kohle auch rüber, wobei das in Corona Zeiten sicherlich auch schwieriger ist.

Ich kann diesen Coronamist nicht mehr hören. Andere Vereine bleiben bei ihren Topspielern hart und fordern akzeptable Summen und bekommen diese auch (siehe Hertha oder Gladbach), aber bei der Eintracht kommt gleich immer ein "ja aber Corona". Selbst die 20 Millionen, die hier jemand darüber erwähnt wären absolut lächerlich für einen Spieler dieser Qualität mit 2 Jahre Restvertrag. Selbst 25 Mio € wären schon ein massiver Coronanachlass. Ein spieler dieser Klasse wäre normalerweise locker 35-40 Mio € wert.

Wenn Lazio keine Kohle hat wegen Corona ist das nicht unser Problem, hätten sie mal besser einen ihrer Topspieler nicht für eine Leihe + Kaufplicht abgegeben und dann erwartet im Ausland Topspieler für drei Euro abzugreifen.
#
Die 20 Mio sind schon ein Super-Corona-Nachlass. Stimme dir zu, dass das noch weit unter Wert ist. Basis 20 Mio plus Boni drunter würde ich ihn auf gar keinen Fall gehen lassen.
#
Unsere Position ist nicht die schlechteste. Kostic kann es sich nicht leisten mit 29 Jahren zwei Jahre lang in den Bummelstreik zu gehen. Entweder Lazio zahlt einen akzeptablen Betrag oder Kostic bleibt hier und wird sich in seinem eigenen Interesse zusammenreißen.  
Und Krösche kann es sich nicht leisten, dass er sich zum Frühstücksdirektor degradieren lässt.

Schade in jedem Fall um die Stimmung.
#
Gibt wohl aber wieder mal eine Absprache mit Bobic

https://www.sport1.de/news/transfermarkt/2021/08/eintracht-frankfurt-filip-kostic-will-wechsel-zu-lazio-rom-erzwingen

"Pikant: Kostic beruft sich bei seinen Wechselabsichten offenbar auf eine Zusage von Frankfurts früheren Vorstand Fredi Bobic"
"Lazio will nach SPORT1-Informationen aber unter zehn Millionen Euro für Kostic bieten"
#
PhillySGE schrieb:

Gibt wohl aber wieder mal eine Absprache mit Bobic

https://www.sport1.de/news/transfermarkt/2021/08/eintracht-frankfurt-filip-kostic-will-wechsel-zu-lazio-rom-erzwingen

"Pikant: Kostic beruft sich bei seinen Wechselabsichten offenbar auf eine Zusage von Frankfurts früheren Vorstand Fredi Bobic"
"Lazio will nach SPORT1-Informationen aber unter zehn Millionen Euro für Kostic bieten"


Lt. "Blöd" liegt der Eintracht nicht mal ein Angebot von Lazio vor!

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/eintracht-frankfurt-star-kostic-will-sich-wegstreiken-77510504.bild.html


Teilen