Gerücht: neue Kostic Gerüchte

#
Ich verstehe die Haltung der Eintracht so : Jeder kann gehen , wenn die Konditionen einigermassen stimmen. Es fehlen 70 Mio Euro wegen Corona. Das heisst : Kostic wird gehen , wenn es 10 Mio Ablöse gibt.
Andere Stammspieler ebenfalls. Ob wir nächste Saison eine stärkere , oder gleichstarke Mannschaft haben , wird man sehen. Geht aber auch anderen so. Das heisst : Die Flut hebt alle Boote , senkt sie aber auch.
#
fromgg schrieb:

Ich verstehe die Haltung der Eintracht so : Jeder kann gehen , wenn die Konditionen einigermassen stimmen. Es fehlen 70 Mio Euro wegen Corona. Das heisst : Kostic wird gehen , wenn es 10 Mio Ablöse gibt.
Andere Stammspieler ebenfalls. Ob wir nächste Saison eine stärkere , oder gleichstarke Mannschaft haben , wird man sehen. Geht aber auch anderen so. Das heisst : Die Flut hebt alle Boote , senkt sie aber auch.


Ich hatte es auch so verstanden, allerdings mit mehr Betonung darauf, dass jeder gehen kann, wenn er es denn will und auf die Eintracht zukommt. Aktiv anbieten wird man einen Hinti also z.B. nicht, deswegen hat Glasner wohl auch sehr deutlich gesagt, dass Hinti bleibt, weil er halt auf jeden Fall bleiben will. Auch da gilt sicher wie immer, dass das sicher nicht auf Ewigkeit in Stein gemeißelt ist - naja, bei Hinti vielleicht schon! Wie so oft hängt bei den anderen sicher viel am Restverlauf der Saison ab- also Euroleague. Gewinnen wir die, könnte ich mir vorstellen, dass man bei allen Kandidaten Chancen hat auf Vertragsverlängerungen. Wenn nicht, wird es bei Ndicka sicher fast unmöglich und bei Kostic unwahrscheinlich sie zu halten.
#
fromgg schrieb:

Ich verstehe die Haltung der Eintracht so : Jeder kann gehen , wenn die Konditionen einigermassen stimmen. Es fehlen 70 Mio Euro wegen Corona. Das heisst : Kostic wird gehen , wenn es 10 Mio Ablöse gibt.
Andere Stammspieler ebenfalls. Ob wir nächste Saison eine stärkere , oder gleichstarke Mannschaft haben , wird man sehen. Geht aber auch anderen so. Das heisst : Die Flut hebt alle Boote , senkt sie aber auch.


Ich hatte es auch so verstanden, allerdings mit mehr Betonung darauf, dass jeder gehen kann, wenn er es denn will und auf die Eintracht zukommt. Aktiv anbieten wird man einen Hinti also z.B. nicht, deswegen hat Glasner wohl auch sehr deutlich gesagt, dass Hinti bleibt, weil er halt auf jeden Fall bleiben will. Auch da gilt sicher wie immer, dass das sicher nicht auf Ewigkeit in Stein gemeißelt ist - naja, bei Hinti vielleicht schon! Wie so oft hängt bei den anderen sicher viel am Restverlauf der Saison ab- also Euroleague. Gewinnen wir die, könnte ich mir vorstellen, dass man bei allen Kandidaten Chancen hat auf Vertragsverlängerungen. Wenn nicht, wird es bei Ndicka sicher fast unmöglich und bei Kostic unwahrscheinlich sie zu halten.
#
hansolo21 schrieb:

Wie so oft hängt bei den anderen sicher viel am Restverlauf der Saison ab- also Euroleague. Gewinnen wir die, könnte ich mir vorstellen, dass man bei allen Kandidaten Chancen hat auf Vertragsverlängerungen. Wenn nicht, wird es bei Ndicka sicher fast unmöglich und bei Kostic unwahrscheinlich sie zu halten.



Das ist richtig, gewinnen wir die Europaleague, dann wäre die Ausgangslage eine komplett andere.
In vielerlei Hinsicht. Im Gegenteil, dann wird es wohl einige Spieler geben, die unbedingt noch zu uns wollen um mit diesen Verein die CL zu feiern/erleben.
Soweit sind wir aber noch nicht.
Stand jetzt würde ich vermuten, das Ndicka gehen wird, aber nur, wenn ein Verein auch ein starkes Angebot macht, aber nachdem was Ndicka seit er hier ist zeigt, wundert es mich eh, das nicht schon mehr Vereine ernsthaft versucht haben Ihn abzuwerben.
Bei Kamada könnte ich mir auch vorstellen, das sich diesmal ein Verein findet, der Ihn unbedingt haben möchte, da er auch im robusten Spiel und Zweikampfverhalten zugelegt hat.

Hinti, Trapp und Kostic werden bleiben, wenn kein Verein aus England was verrücktes bietet.
Kein anderer Verein wird für die 3 momentan den Wert bezahlen, die sie für uns in einer Saison haben.
Zumal die drei nicht nur sportlich wertvoll sind, sondern auch charakterlich und außerhalb des Platzes.

Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.


#
hansolo21 schrieb:

Wie so oft hängt bei den anderen sicher viel am Restverlauf der Saison ab- also Euroleague. Gewinnen wir die, könnte ich mir vorstellen, dass man bei allen Kandidaten Chancen hat auf Vertragsverlängerungen. Wenn nicht, wird es bei Ndicka sicher fast unmöglich und bei Kostic unwahrscheinlich sie zu halten.



Das ist richtig, gewinnen wir die Europaleague, dann wäre die Ausgangslage eine komplett andere.
In vielerlei Hinsicht. Im Gegenteil, dann wird es wohl einige Spieler geben, die unbedingt noch zu uns wollen um mit diesen Verein die CL zu feiern/erleben.
Soweit sind wir aber noch nicht.
Stand jetzt würde ich vermuten, das Ndicka gehen wird, aber nur, wenn ein Verein auch ein starkes Angebot macht, aber nachdem was Ndicka seit er hier ist zeigt, wundert es mich eh, das nicht schon mehr Vereine ernsthaft versucht haben Ihn abzuwerben.
Bei Kamada könnte ich mir auch vorstellen, das sich diesmal ein Verein findet, der Ihn unbedingt haben möchte, da er auch im robusten Spiel und Zweikampfverhalten zugelegt hat.

Hinti, Trapp und Kostic werden bleiben, wenn kein Verein aus England was verrücktes bietet.
Kein anderer Verein wird für die 3 momentan den Wert bezahlen, die sie für uns in einer Saison haben.
Zumal die drei nicht nur sportlich wertvoll sind, sondern auch charakterlich und außerhalb des Platzes.

Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.


#
Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.
#
Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.
#
fromgg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.



Das geht selbst Bayern und Dortmund gefühlt im Moment nicht besser. Die ganze Bundesliga baut ab.

Ich denke mal wir haben mit dem Trainer und seinem ausgefeilten Pressing mit mehr Automatismen vielleicht auch einen Faktor zusammen mit mehr Gefahr vorm Tor, der uns nicht älter als dieses Jahr in der Bundesliga aussehen lässt. Glasner neigt auch überhaupt nicht zum Jammern, also fange ich jetzt auch nicht schon vor der Saison damit an. 🙂
#
fromgg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.



Das geht selbst Bayern und Dortmund gefühlt im Moment nicht besser. Die ganze Bundesliga baut ab.

Ich denke mal wir haben mit dem Trainer und seinem ausgefeilten Pressing mit mehr Automatismen vielleicht auch einen Faktor zusammen mit mehr Gefahr vorm Tor, der uns nicht älter als dieses Jahr in der Bundesliga aussehen lässt. Glasner neigt auch überhaupt nicht zum Jammern, also fange ich jetzt auch nicht schon vor der Saison damit an. 🙂
#
Concordia Cordalis schrieb:

fromgg schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.



Das geht selbst Bayern und Dortmund gefühlt im Moment nicht besser. Die ganze Bundesliga baut ab.

Ich denke mal wir haben mit dem Trainer und seinem ausgefeilten Pressing mit mehr Automatismen vielleicht auch einen Faktor zusammen mit mehr Gefahr vorm Tor, der uns nicht älter als dieses Jahr in der Bundesliga aussehen lässt. Glasner neigt auch überhaupt nicht zum Jammern, also fange ich jetzt auch nicht schon vor der Saison damit an. 🙂



Kann sein. Wurde ja schon kommuniziert , dass allgemein die Liga schwächer wird. Wir waren auf dem Weg nach oben , nun ist eben eine Delle im Wachstum. In 2 oder 3 Jahren weiss man , ob es wieder nach oben geht.
Wenn man verwachst , kann es auch nach unten gehen. Leider.
#
Hyundaii30 schrieb:

[quote=hansolo21]


Dazu kommen dann noch die paar Reservisten. So viel wird sich also gar nicht mehr tun bei uns.
Klar wird es Haufenweise Gerüchte geben. Aber mit ernsthaften Interessenten die finanziell gute Angebote machen, daran glaube ich aktuell nicht, weil wie gesagt, nicht nur wir leiden unter den finanziellen Problemen
wegen Corona.



Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.
#
fromgg schrieb:

Das würde die Mannschaft klar schwächer sein , als diese Saison , sofern 1 oder 2 Leistungsträger gehen.



Ganz klares "nein"!

Wir bekommen neue gute Spieler dazu: Alleine der Tausch Muani/Lammers wird den Kader aufwerten.
Dazu werden die Rollen neu verteilt und das Schonjahr ist auch vorbei.
Glasner und Krösche werden nicht mehr die großen Baustellen/Probleme , wie zu Beginn der letzten Saison haben.
Es gibt sehr viele positive Aspekte, die mir sagen, der Kader wird nächste Saison ausgeglichener und besser funktionieren. Und das ohne das ich weitere Zugänge nach dem abgeben von 1-2 Leitungsträgern einrechne.
Fußball ist ein Mannschaftssport und es kommt nie darauf an was Einzelspieler, sondern ob das ganze Team zusammen passt.

Du kannst Messi, Ronaldo und Neymar in unseren Sturm stellen, wenn kein Ball über die Mittellinie kommt,
können die auch nichts machen. Was meinst Du warum wir so erfolgreich in der Europaleague sind ??
Bestimmt nicht nur wegen unserer Einzelspieler, sondern weil wir als Team funktionieren und bereit sind,
jeder für jeden zu laufen. Dazu brauchst Du nicht mal große Fähigkeiten.





#
Ich glaube auch , dass einige Spieler in der kommenden Saison stärker sein werden. Aber einen Kostic oder Sow werden wir nicht so einfach ersetzen können. Man wird sehen.
#
Ich glaube auch , dass einige Spieler in der kommenden Saison stärker sein werden. Aber einen Kostic oder Sow werden wir nicht so einfach ersetzen können. Man wird sehen.
#
Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.
#
Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.

Warum, vielleicht verlängert er ja auch noch
#
Basaltkopp schrieb:

Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.

Warum, vielleicht verlängert er ja auch noch
#
Vielleicht. Allerdings halte ich das für äußerst unwahrscheinlich.
#
Basaltkopp schrieb:

Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.

Warum, vielleicht verlängert er ja auch noch
#
Bommer1974 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.

Warum, vielleicht verlängert er ja auch noch



Eben, jetzt schon zu behaupten er sei definitiv 2023 weg, halte ich für falsch und unangebracht.
#
Bommer1974 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

Ab 2023 müssen wir Kostic ersetzen, ob einfach oder nicht.

Warum, vielleicht verlängert er ja auch noch



Eben, jetzt schon zu behaupten er sei definitiv 2023 weg, halte ich für falsch und unangebracht.
#
Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.
#
Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.
#
Cyrillar schrieb:

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.


Und auch das muss man definitiv beachten und im Hinterkopf halten. Dass jemand, der neu ist, nicht sofort das verdient, was ein langfristiger Spieler, der auch stets Leistung gezeigt hat, das Gleiche erhält, ist klar. Sind die Unterschiede aber zu groß, gerade wenn auch "der Neue" sich etabliert hat, dann ist das schon definitiv ein Streitpunkt. Dieser Streitpunkt kann für Unruhe im Verein sorgen, aber auch für einen Leistungsabfall etc.
#
Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.
#
Cyrillar schrieb:

Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.



Das glaube ich auch. Das gilt auch für andere. Wenn ich höre , dass 70 Mio Euro fehlen sollen , ist das wirklich nicht abwegig.
#
Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.
#
Cyrillar schrieb:

Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.



Das gilt dann allerdings auch für viele andere Spieler bei uns. Und ich denke nicht, dass man einen Erfolgsgaranten der letzten Jahre einfach so ziehen lässt. Da werden wir eher versuchen einige andere Spieler abzugeben, also quasi zuallererst Spieler aus der zweiten Reihe  mit "Altverträgen". Man darf auch die ganzen Neuzugänge bei der Rechnung nicht vergessen. Generell sollten sich die Spieler auf geringere Gehälter einstellen, nicht nur bei uns. Und ob Kostic woanders wirklich 5 Mio EUR verdienen würde, steht auch noch auf einem anderen Blatt..
#
Ich glaube sogar das die Eintracht Kostic loswerden "will".

Nicht vergessen das er einen Vertrag aus Vorcorona hat. Ich glaube nicht daß Krösche zu ihm geht und eine Vertragsverlängerung auf den Tisch legt nach der Kostic dann 1/3 oder 1/4 weniger verdient wenn nebendran ein Angebot aus Italien mit 5 Millionen Netto für Kostic liegt.

Selbst mit einer CL Quali über die EL wird das Gehaltsniveau nach unten gehen. Und selbst wenn man die Kohle ggf hätte Kostic gleich oder besser zu bezahlen ist das schon ein Pulverfass gegenüber den Spielern mit neueren Verträgen.
#
Sagen wir es etwas diplomatischer. Die Eintracht wird sich vermutlich kein Bein ausreißen um Kostic auf jeden Fall zu halten.
#
Sagen wir es etwas diplomatischer. Die Eintracht wird sich vermutlich kein Bein ausreißen um Kostic auf jeden Fall zu halten.
#
Basaltkopp schrieb:

Sagen wir es etwas diplomatischer. Die Eintracht wird sich vermutlich kein Bein ausreißen um Kostic auf jeden Fall zu halten.



So klingt es tatsächlich besser, aber trotzdem muss ich den Vorschreibern etwas widersprechen.
Das mit dem Altvertrag usw. ist alles klar.
Aber:
Es heißt immer, wenn Kostic ein Angebot von einer Höhe von XY auf dem Tisch liegen hat, zu 95 % wird das auch kommen, doch man sollte nicht so tun als wäre es ein Fakt.
Wie gesagt, es kann noch sehr viel passieren.
Nur als Beispiel, er zieht sich zu Beginn der neuen Saison einen Kreuzbandriss zu (was ich nicht hoffe).
Dann ist Frankfurt am Ende vielleicht seine einzige gute Option am Saisonende.
Und letzte Saison war wohl trotz guter Form von Kostic auch komischerwesie nur Lazio ernsthaft interessiert.
Ich bleibe dabei. ja es ist wahrscheinlich das uns Kostic spätestens 2023 verlässt, aber es ist auch nicht undenkbar, das er hier sogar zu geringeren Bezügen verlängert.
Im Fußball gibt es immer wieder Überraschungen.
Und solange er hier ist, möchte ich nicht darüber nachdenken, wohin er gehen könnte, sondern eher denken,
das er auch über 2023 hinaus Spieler der Eintracht sein könnte, auch wenn die Chance klein ist.
#
Basaltkopp schrieb:

Sagen wir es etwas diplomatischer. Die Eintracht wird sich vermutlich kein Bein ausreißen um Kostic auf jeden Fall zu halten.



So klingt es tatsächlich besser, aber trotzdem muss ich den Vorschreibern etwas widersprechen.
Das mit dem Altvertrag usw. ist alles klar.
Aber:
Es heißt immer, wenn Kostic ein Angebot von einer Höhe von XY auf dem Tisch liegen hat, zu 95 % wird das auch kommen, doch man sollte nicht so tun als wäre es ein Fakt.
Wie gesagt, es kann noch sehr viel passieren.
Nur als Beispiel, er zieht sich zu Beginn der neuen Saison einen Kreuzbandriss zu (was ich nicht hoffe).
Dann ist Frankfurt am Ende vielleicht seine einzige gute Option am Saisonende.
Und letzte Saison war wohl trotz guter Form von Kostic auch komischerwesie nur Lazio ernsthaft interessiert.
Ich bleibe dabei. ja es ist wahrscheinlich das uns Kostic spätestens 2023 verlässt, aber es ist auch nicht undenkbar, das er hier sogar zu geringeren Bezügen verlängert.
Im Fußball gibt es immer wieder Überraschungen.
Und solange er hier ist, möchte ich nicht darüber nachdenken, wohin er gehen könnte, sondern eher denken,
das er auch über 2023 hinaus Spieler der Eintracht sein könnte, auch wenn die Chance klein ist.
#
Wir werden es in ein paar Wochen wissen.

Ich glaube kaum das die Eintracht das ganze bis Transferschluss aussitzen will bzw wieder so eine last Minute Aktion wie Lazio akzeptieren möchte.

Wegjagen kann ,will und wird die Eintracht Kostic nicht.
Aber ablösefrei 2023 dürfte auch kein Ziel für die Eintracht sein.

Also liegt es an Filip selbst Klarheit zu schaffen und dem Verein die Möglichkeit zu geben ihn komplett zu ersetzen oder aber signalisieren das er verlängert zu ggf schlechteren Konditionen.

Und sind wir mal ehrlich, das ist er dem Verein eigentlich auch schuldig rechtzeitig Klarheit zu schaffen. Nach Lazio und dem "Streik" und wie auch die SGE damit umgegangen ist sollte ihm eine Lehre sein für einen "sauberen" Abgang bzw faire Kommunikation zwischen Spieler, Berater und Verein.
#
Wir werden es in ein paar Wochen wissen.

Ich glaube kaum das die Eintracht das ganze bis Transferschluss aussitzen will bzw wieder so eine last Minute Aktion wie Lazio akzeptieren möchte.

Wegjagen kann ,will und wird die Eintracht Kostic nicht.
Aber ablösefrei 2023 dürfte auch kein Ziel für die Eintracht sein.

Also liegt es an Filip selbst Klarheit zu schaffen und dem Verein die Möglichkeit zu geben ihn komplett zu ersetzen oder aber signalisieren das er verlängert zu ggf schlechteren Konditionen.

Und sind wir mal ehrlich, das ist er dem Verein eigentlich auch schuldig rechtzeitig Klarheit zu schaffen. Nach Lazio und dem "Streik" und wie auch die SGE damit umgegangen ist sollte ihm eine Lehre sein für einen "sauberen" Abgang bzw faire Kommunikation zwischen Spieler, Berater und Verein.
#
Cyrillar schrieb:

Und sind wir mal ehrlich, das ist er dem Verein eigentlich auch schuldig rechtzeitig Klarheit zu schaffen. Nach Lazio und dem "Streik" und wie auch die SGE damit umgegangen ist sollte ihm eine Lehre sein für einen "sauberen" Abgang bzw faire Kommunikation zwischen Spieler, Berater und Verein.


Word!


Teilen