DFB Gebabbel

#
Anthrax schrieb:

DBecki schrieb:

Der Trainer der Ungarn, Marco Rossi... ist das unser Marco Rossi?


Jo...die eine Saison 😅

Bei dem Gekicke stelle ich fest, dass wir zuweilen einen ganz feinen Fußball spielen.
Hätt ich vor paar Jahren noch nicht gesagt.

Die Flicker haben aber das gleiche Problem wie wir jetzt. Hinten alles dicht, keine Ideen.

Rumpelfussball (Beckenbauer)
#
#
Szoboszlai wird beim Ausführen der Ecke mit jede Menge (zum Glück nur Papier-) Kugeln beworfen.
Sind das die DFB-Hooligans? Oder Fans?
#
Anthrax schrieb:

Sind das die DFB-Hooligans? Oder Fans?



       


Hundertschaft rein und rauspicken! Nicht,?
#
Bitte kennzeichne derartige Links in Zukunft als NSFW.
#
Bitte kennzeichne derartige Links in Zukunft als NSFW.
#
H3nning schrieb:

Bitte kennzeichne derartige Links in Zukunft als NSFW.

Niemals!
#
Das übliche Spiel.
Flick und die Mannschaft werden in höchsten Tönen gelobt, haben ja noch gar nicht verloren.
Gewinnen konnte man allerdings nur gegen Israel und dann, zugegeben deutlich, gegen Italien.
In der Liga wäre ma  damit nicht zufrieden, aber international ist das immer eine ganz tolle Leistung.
Jedes mal das Selbe
#
Bitte kennzeichne derartige Links in Zukunft als NSFW.
#
H3nning schrieb:

Bitte kennzeichne derartige Links in Zukunft als NSFW.

Eher als NFSN.
#
Dürftig und einfallslos...sah aus wie WM 2018 und EM...gottseidank bald wieder Eintracht.
#
Das erste Mal seit langem ein Länderspiel gesehen. Oh gott oh gott. Dagegen ist ja die Eintracht gegen Wolfsburg ein fußballerischer Leckerbissen!  Was ein Gegurke der Hansi-Elf.

Hoffentlich bleibt die deutsche Mannschaft stabil und zeigt auch in Katar mit ähnlicher Arbeitsverweigerung, was sie von dem Turnier hält.

Jetzt müssen wir nur noch irgendwie darauf hoffen, dass der Kevin Trapp nicht zur WM  da runter muss, sondern dass er die Zeit effektiv nutzen kann, um seine Olle wieder insta-wirksam an irgendeinem Südseestrand aufbocken zu können.  
#
Ich dachte heute ich höre nicht richtig. Deshalb extra noch einmal "zurückgespult" um das wörtlich aufzunehmen.

Reporter zu Flick:
"Stichwort Einspielen für die Wm was ist ihnen am wichtigsten, was habe sie den Jungs mitgegeben, worauf sollen sie achten?"
Antwort Flick:
"Das ist nicht immer ganz so einfach. Wir haben uns am Montag getroffen für Marketingmaßnahmen. Da waren wenig Möglichkeiten zu trainieren. Wir haben dann am Donnerstag das Abschlusstraining gehabt."


Also mir fällt dazu nichts mehr ein^^
#
Ich dachte heute ich höre nicht richtig. Deshalb extra noch einmal "zurückgespult" um das wörtlich aufzunehmen.

Reporter zu Flick:
"Stichwort Einspielen für die Wm was ist ihnen am wichtigsten, was habe sie den Jungs mitgegeben, worauf sollen sie achten?"
Antwort Flick:
"Das ist nicht immer ganz so einfach. Wir haben uns am Montag getroffen für Marketingmaßnahmen. Da waren wenig Möglichkeiten zu trainieren. Wir haben dann am Donnerstag das Abschlusstraining gehabt."


Also mir fällt dazu nichts mehr ein^^
#
Adler-Woerth schrieb:

Ich dachte heute ich höre nicht richtig. Deshalb extra noch einmal "zurückgespult" um das wörtlich aufzunehmen.

Reporter zu Flick:
"Stichwort Einspielen für die Wm was ist ihnen am wichtigsten, was habe sie den Jungs mitgegeben, worauf sollen sie achten?"
Antwort Flick:
"Das ist nicht immer ganz so einfach. Wir haben uns am Montag getroffen für Marketingmaßnahmen. Da waren wenig Möglichkeiten zu trainieren. Wir haben dann am Donnerstag das Abschlusstraining gehabt."


Also mir fällt dazu nichts mehr ein^^

Tja bei denen steht die Selbstvermarktung im Vordergrund...aber wenn die so weiter machen, wird das Interesse an länderspielen immer weiter zurück gehen. Und das mit recht.
#
Das erste Mal seit langem ein Länderspiel gesehen. Oh gott oh gott. Dagegen ist ja die Eintracht gegen Wolfsburg ein fußballerischer Leckerbissen!  Was ein Gegurke der Hansi-Elf.

Hoffentlich bleibt die deutsche Mannschaft stabil und zeigt auch in Katar mit ähnlicher Arbeitsverweigerung, was sie von dem Turnier hält.

Jetzt müssen wir nur noch irgendwie darauf hoffen, dass der Kevin Trapp nicht zur WM  da runter muss, sondern dass er die Zeit effektiv nutzen kann, um seine Olle wieder insta-wirksam an irgendeinem Südseestrand aufbocken zu können.  
#
brodo schrieb:

Das erste Mal seit langem ein Länderspiel gesehen. Oh gott oh gott. Dagegen ist ja die Eintracht gegen Wolfsburg ein fußballerischer Leckerbissen!  Was ein Gegurke der Hansi-Elf.


So ging es mir auch.
Ich meinte gestern "Mhm, dass ich mal lieber ein Eintracht-Spiel gucke, weil wir den viel besseren, schöneren und effizienteren Fußball spielen....also das hätte ich vor ein paar Jahren auch nicht gedacht"

Selbstverständlich gucke ich immer lieber ein Eintracht-Spiel. Früher aber nicht, weil die so schön spielen 😁
#
brodo schrieb:

Das erste Mal seit langem ein Länderspiel gesehen. Oh gott oh gott. Dagegen ist ja die Eintracht gegen Wolfsburg ein fußballerischer Leckerbissen!  Was ein Gegurke der Hansi-Elf.


So ging es mir auch.
Ich meinte gestern "Mhm, dass ich mal lieber ein Eintracht-Spiel gucke, weil wir den viel besseren, schöneren und effizienteren Fußball spielen....also das hätte ich vor ein paar Jahren auch nicht gedacht"

Selbstverständlich gucke ich immer lieber ein Eintracht-Spiel. Früher aber nicht, weil die so schön spielen 😁
#
Anthrax schrieb:

Selbstverständlich gucke ich immer lieber ein Eintracht-Spiel. Früher aber nicht, weil die so schön spielen

Kommt darauf an, wie du "früher" definierst. 😉
#
Anthrax schrieb:

Selbstverständlich gucke ich immer lieber ein Eintracht-Spiel. Früher aber nicht, weil die so schön spielen

Kommt darauf an, wie du "früher" definierst. 😉
#
WürzburgerAdler schrieb:

Anthrax schrieb:

Selbstverständlich gucke ich immer lieber ein Eintracht-Spiel. Früher aber nicht, weil die so schön spielen

Kommt darauf an, wie du "früher" definierst. 😉


So lang isses nicht her. Bin ja noch jung, damals war ich noch flüssig.
#
Tafelberg hat es ja schon im anderen Thread verlinkt, Bierhoff löst den Vertrag auf.

Gott sei Dank. Hat sicherlich auch seine Verdienste (vor allem bzgl. Akademie und vllt. auch paar Strukturen aufzubrechen) , hat aber m.E. den DFB-Fußball wegbewegt von der Basis und am Ende nur noch Misserfolge...

Hätte schon vor Jahren gehen müssen.
#
Das ist ein guter erster Schritt, aber da muss noch mehr passieren.

Meiner Meinung nach sollte auch der Vertrag mit Flick aufgelöst werden und es müssen dringend neue Spieler her, unverbrauchte, gierige, junge Spieler. Neuer, Müller, Gündogan, Süle & Co. sollte man zum nächsten Länderspiel nicht mehr einladen.

Vorne sieht es ja mit Musiala, Moukoko, Wirtz, Havertz und auch Sané/ Gnabry ganz gut aus, aber sonst?

Eine neue Generation kann es nicht schlechter machen als die aktuellen Spieler, sonst muss sich der DFB nicht wundern, wenn bei der Heim-EM einige Plätze bei den Spielen der deutschen Mannschaft leer bleiben.

#
Kommt jetzt Bobic?

Das frühe Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Katar hat erste personelle Konsequenzen: Oliver Bierhoff hat seinen Vertrag beim DFB aufgelöst.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/928408/artikel/dfb-direktor-bierhoff-loest-seinen-vertrag-auf
#
Tafelberg hat es ja schon im anderen Thread verlinkt, Bierhoff löst den Vertrag auf.

Gott sei Dank. Hat sicherlich auch seine Verdienste (vor allem bzgl. Akademie und vllt. auch paar Strukturen aufzubrechen) , hat aber m.E. den DFB-Fußball wegbewegt von der Basis und am Ende nur noch Misserfolge...

Hätte schon vor Jahren gehen müssen.
#
Er hatte sicherlich seinen Anteil am Aufschwung ab 2004 in Richtung WM2006 und drei WM-Halbfinals zwischen 06 und 14 (mit Titel) sowie drei EM-Halbfinals. Das muss man sich eigentlich mal vergegenwärtigen: Zwischen 06 und 16 war die Truppe immer im Halbfinale, selten mit dem richtigen Killerinstinkt.
Aber er war eben auch Mr. "Die Mannschaft" mit allen unsympatischen Auswüchsen. Auch für ihn hätte nach 2018 Schluss sein müssen. Man muss aber auch sehen, dass seitdem auf der Führungsebene des DFB Chaos ohne Ende herrscht, da war jeder Neue vermutlich erstmal froh über ein bisschen Konstanz auf der Position. Mir war bisher gar nicht klar, dass Bierhoff für die Besetzung des Trainerpostens zuständig gewesen sei, so klang es in den Medien in letzter Zeit an. Ich dachte der macht den Coca-Cola-Fanclub, bucht die Quartiere, motzt Niederrad auf und denkt sich tolle Namen aus.
#
Überfällig. Hätte mit Löw schon nach 2018 gehen sollen. Allen Verdiensten ging bei ihm, genauso wie bei Löw, ab 2016 die Formkurve stark nachunten. Und Bierhoff ist imo. der Hauptgrund warum sich seit 2018 keiner mehr für die NM interessiert.
#
Das ist ein guter erster Schritt, aber da muss noch mehr passieren.

Meiner Meinung nach sollte auch der Vertrag mit Flick aufgelöst werden und es müssen dringend neue Spieler her, unverbrauchte, gierige, junge Spieler. Neuer, Müller, Gündogan, Süle & Co. sollte man zum nächsten Länderspiel nicht mehr einladen.

Vorne sieht es ja mit Musiala, Moukoko, Wirtz, Havertz und auch Sané/ Gnabry ganz gut aus, aber sonst?

Eine neue Generation kann es nicht schlechter machen als die aktuellen Spieler, sonst muss sich der DFB nicht wundern, wenn bei der Heim-EM einige Plätze bei den Spielen der deutschen Mannschaft leer bleiben.

#
Die U21 ist letztes Jahr Europameister geworden. Da wird keine goldene Generation wie die 2014er Weltmeister rauskommen. Die waren nämlich in ihrem Alter alle schon viel weiter. Die Allermeisten arbeiten hart am Status "Stammspieler Bundesliga", außer Schlotterbeck, Raum, Jaeckel und Baku.  
#
Meines Wissens hat nicht Bierhoff den Vertrag mit Jogi vor der WM 2018 um 4 Jahre verlängert, sondern der CDU-Grindel. Das war so unnötig und da merkte selbst der wohlwollendste Betrachter, dass da gewaltig was schiefläuft in dem Laden.
2000 mit Ribbeck war ein erster Tiefpunkt erreicht, daraus wurden die richtigen Konsequenzen gezogen, die in die erfolgreiche Periode ab 2006 mündeten.
Es wird mal wieder Zeit für so einen Neustart.


Teilen