Wunsch: Lucas Alario


Thread wurde von MrMagicStyle am Montag, 02. August 2021, 21:03 Uhr um 21:03 Uhr gesperrt weil:
Hat in Leverkusen verlängert
#
Wurde schon bei Fußball 2000 in den Raum geworfen. Ich finde den Gedanken nicht verkehrt. Der macht seine 15 Tore pro Saison und würde perfekt zu Borre passen.
Bei Leverkusen kommt er an Schick nicht vorbei.
Das einzige Problem sehe ich bei den Ablösemodalitäten.
Und er ist mit 28 nicht mehr der Jüngste.

https://www.transfermarkt.de/lucas-alario/profil/spieler/193782
#
Wurde schon bei Fußball 2000 in den Raum geworfen. Ich finde den Gedanken nicht verkehrt. Der macht seine 15 Tore pro Saison und würde perfekt zu Borre passen.
Bei Leverkusen kommt er an Schick nicht vorbei.
Das einzige Problem sehe ich bei den Ablösemodalitäten.
Und er ist mit 28 nicht mehr der Jüngste.

https://www.transfermarkt.de/lucas-alario/profil/spieler/193782
#
Adler379 schrieb:

Wurde schon bei Fußball 2000 in den Raum geworfen. Ich finde den Gedanken nicht verkehrt. Der macht seine 15 Tore pro Saison und würde perfekt zu Borre passen.
Bei Leverkusen kommt er an Schick nicht vorbei.
Das einzige Problem sehe ich bei den Ablösemodalitäten.
Und er ist mit 28 nicht mehr der Jüngste.

https://www.transfermarkt.de/lucas-alario/profil/spieler/193782


Interessanter Gedanke. Vertrag läuft nächstes Jahr aus, die Ablöseforderung dürfte sich bestimmt im zweistelligen Mio-Bereich bewegen, mit ein bisschen Verhandlungsgeschick vielleicht 10-12 Mio.
Gefühlt war er bei den Pillen meist nur Ergänzungsspieler, bei uns hätte er definitiv Potential zum Stammspieler. Ich fand ihn schon immer etwas unterschätzt, ein bisschen unter dem Radar laufend...
Er bräuchte keine Eingewöhnungszeit und würde sofort funktionieren. Von seinem Können her definitiv ein Stürmer der pro Saison für 15 Buden gut ist.
#
wäre gerade aufgrund des auslaufenden vertrages eine gute und vor allem realistische idee. kennt die liga und 10 tore und aufwärts wären ihm dort als stammspieler sicherlich zuzutrauen. bliebe halt die frage, ob er der mann fürs vorne anrennen, draufgehen und pressen ist, wie og sich das scheinbar vorstellt. können wir hier im forum aber eh nicht abschließend beurteilen.
#
An Alario hatte ich auch mal kurz gedacht. Ihn könnte ich mir als zentralen Stürmer vorne bei uns ganz gut vorstellen. Er kennt die Liga und hat in Leverkusen auch einige Scorer nachzuweisen. Außerdem könnte ein Kostic ihn auch hin und wieder mit Flanken füttern. Alario hat ja auch ein ganz gutes Kopfballspiel. Wie gesagt: Alario wäre schon ein Träumchen...😏
Die Frage wäre halt was Leverkusen für ihn haben möchte. Er hat zwar nur noch ein Jahr Vertrag, aber für ein Appel und en Ei wird Leverkusen Alario auch net ziehen lassen. Kann mir vorstellen das er nicht ganz billig werden wird.
#
Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.
#
Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.
#
Adlerdenis schrieb:

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg?

es gibt da gerade ein gerücht zu azmoun von zenit, was entsprechende spekulationen befeuert:

https://www.transfermarkt.de/sardar-azmoun-zu-bayer-04-leverkusen-/thread/forum/154/thread_id/1054164

#
Adlerdenis schrieb:

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg?

es gibt da gerade ein gerücht zu azmoun von zenit, was entsprechende spekulationen befeuert:

https://www.transfermarkt.de/sardar-azmoun-zu-bayer-04-leverkusen-/thread/forum/154/thread_id/1054164

#
Lattenknaller__ schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg?

es gibt da gerade ein gerücht zu azmoun von zenit, was entsprechende spekulationen befeuert:

https://www.transfermarkt.de/sardar-azmoun-zu-bayer-04-leverkusen-/thread/forum/154/thread_id/1054164

Ok, danke.
Hm, die Leverkusener Fans bei den ersten Konmentaren darunter scheinen ja nicht sehr überzeugt, dass der als Alario-Ersatz kommt. Da wird über Doppelspitze diskutiert, aber das ist wohl bei Leverkusen eher unwahrscheinlich.
Warten wirs mal ab, wenn einer von deren beiden Mittelstürmer für uns runter fâllt wär ich natürlich glücklich. 😁
#
Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.
#
Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...
#
Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...
#
Schmidti1982 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...



Alles schön und gut. Aber da wir schon bei anderen Spielern (verständlicherweise !!!) um jede Millionen kämpfen, auch weil man noch nicht weiß, wie es mit den Zuschauern weiter geht, glaube ich nicht das wir für den zwar sehr guten aber 28 Jahre alten Alario mehr als 10 Millionen ausgeben.
Man liest hier auch immer wieder Vorschläge, das wir Spieler holen sollen, die 15 Millionen und mehr kosten würden. Ich bin mir ganz  sicher, das wir so einen Transfer aktuell nicht machen werden, sondern dann lieber mit dem aktuellen Kader in die Saison starten bzw. einen günstigeren Spielern holen werden.
Ich finde es immer wieder interessant, das trotz dieser schwierigen Zeiten, einige wenig bis gar nichts gelernt haben. Und das obwohl wir mehrfach gezeigt haben, das unser Sparmodell sportlich kein Nachteil sein muss.
Zum Glück haben da unsere Verantwortlichen mehr Ruhe und Übersicht.
#
Schmidti1982 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...



Alles schön und gut. Aber da wir schon bei anderen Spielern (verständlicherweise !!!) um jede Millionen kämpfen, auch weil man noch nicht weiß, wie es mit den Zuschauern weiter geht, glaube ich nicht das wir für den zwar sehr guten aber 28 Jahre alten Alario mehr als 10 Millionen ausgeben.
Man liest hier auch immer wieder Vorschläge, das wir Spieler holen sollen, die 15 Millionen und mehr kosten würden. Ich bin mir ganz  sicher, das wir so einen Transfer aktuell nicht machen werden, sondern dann lieber mit dem aktuellen Kader in die Saison starten bzw. einen günstigeren Spielern holen werden.
Ich finde es immer wieder interessant, das trotz dieser schwierigen Zeiten, einige wenig bis gar nichts gelernt haben. Und das obwohl wir mehrfach gezeigt haben, das unser Sparmodell sportlich kein Nachteil sein muss.
Zum Glück haben da unsere Verantwortlichen mehr Ruhe und Übersicht.
#
Hyundaii30 schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...




Ich finde es immer wieder interessant, das trotz dieser schwierigen Zeiten, einige wenig bis gar nichts gelernt haben. Und das obwohl wir mehrfach gezeigt haben, das unser Sparmodell sportlich kein Nachteil sein muss.
Zum Glück haben da unsere Verantwortlichen mehr Ruhe und Übersicht.

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio. und du jammerst rum, wegen einem Spieler, der vielleicht 8-10 mio. kosten könnte. Außerdem kann man davon ausgehen, dass uns noch weitere Spieler verlassen werden, bei denen Geld in die Kasse kommen wird.
Scheinbar hast du nicht aus der letzten Fastabstiegssaison gelernt, was passiert, wenn Positionen nicht ordentlich besetzt sind, da haben wir uns den LA gespart und sind mit Spielern wie Igniovski fast abgestiegen.
Aktuell haben wir mit Paciencia und Ache nur 2 MS im Kader, von denen Pacienia wohl auf das Abstellgleis gerät und Ache erst nachweisen muss, dass er wirklich Bundesliganiveau hat. An einem funktionieren Stürmer kann der Erfolg einer ganzen Saison hängen.
Zum Glück haben wir Verantwortliche, die nicht auf den Einfall kommen werden mit dem aktuellen Kader so in die Saison zu starten.
Ob es unbedingt Alario sein muss, sei dahin gestellt, sportlich würde er meiner Meinung nach aber weiterhelfen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...




Ich finde es immer wieder interessant, das trotz dieser schwierigen Zeiten, einige wenig bis gar nichts gelernt haben. Und das obwohl wir mehrfach gezeigt haben, das unser Sparmodell sportlich kein Nachteil sein muss.
Zum Glück haben da unsere Verantwortlichen mehr Ruhe und Übersicht.

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio. und du jammerst rum, wegen einem Spieler, der vielleicht 8-10 mio. kosten könnte. Außerdem kann man davon ausgehen, dass uns noch weitere Spieler verlassen werden, bei denen Geld in die Kasse kommen wird.
Scheinbar hast du nicht aus der letzten Fastabstiegssaison gelernt, was passiert, wenn Positionen nicht ordentlich besetzt sind, da haben wir uns den LA gespart und sind mit Spielern wie Igniovski fast abgestiegen.
Aktuell haben wir mit Paciencia und Ache nur 2 MS im Kader, von denen Pacienia wohl auf das Abstellgleis gerät und Ache erst nachweisen muss, dass er wirklich Bundesliganiveau hat. An einem funktionieren Stürmer kann der Erfolg einer ganzen Saison hängen.
Zum Glück haben wir Verantwortliche, die nicht auf den Einfall kommen werden mit dem aktuellen Kader so in die Saison zu starten.
Ob es unbedingt Alario sein muss, sei dahin gestellt, sportlich würde er meiner Meinung nach aber weiterhelfen.
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio.
Wenn ich nichts übersehen habe, müsste unser Transferplus aktuell sogar eher bei 25-30 Millionen liegen. Da die Summen für Handgeld oder Zahlungen an Spielerberater nicht bekannt sind, ist das natürlich immer ein wenig spekulativ. Aber wie Du richtig sagst, kommen da tendenziell ja noch Transfererlöse hinzu (Joveljic, Paciencia, Zuber, etc.).

Grundsätzlich bin ich deshalb bei Dir. Eine Ablösesumme von 8-10 Millionen müssten wir uns eigentlich leisten können wenn wir davon überzeugt sind, dass der Spieler uns sportlich weiterhilft und die Gehaltsvorstellungen ins Gefüge passen. Zumal wir ja keine 5 Neuzugänge mehr brauchen, sondern nur noch sehr wenige offene Baustellen haben.

Bei den von Hyundai genannten 15 Millionen sieht das natürlich schon wieder ganz anders aus, da wird die Luft langsam dünn und für einen Spieler mit begrenztem Wiederverkaufswert werden wir das sicher nicht machen. Aber von 15 Millionen war bei Alario ja auch nicht die Rede. Von daher halte ich ihn für einen spannenden und nicht komplett unrealistischen Vorschlag, der durchaus zu unserer Spielweise passen könnte.
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio.
Wenn ich nichts übersehen habe, müsste unser Transferplus aktuell sogar eher bei 25-30 Millionen liegen. Da die Summen für Handgeld oder Zahlungen an Spielerberater nicht bekannt sind, ist das natürlich immer ein wenig spekulativ. Aber wie Du richtig sagst, kommen da tendenziell ja noch Transfererlöse hinzu (Joveljic, Paciencia, Zuber, etc.).

Grundsätzlich bin ich deshalb bei Dir. Eine Ablösesumme von 8-10 Millionen müssten wir uns eigentlich leisten können wenn wir davon überzeugt sind, dass der Spieler uns sportlich weiterhilft und die Gehaltsvorstellungen ins Gefüge passen. Zumal wir ja keine 5 Neuzugänge mehr brauchen, sondern nur noch sehr wenige offene Baustellen haben.

Bei den von Hyundai genannten 15 Millionen sieht das natürlich schon wieder ganz anders aus, da wird die Luft langsam dünn und für einen Spieler mit begrenztem Wiederverkaufswert werden wir das sicher nicht machen. Aber von 15 Millionen war bei Alario ja auch nicht die Rede. Von daher halte ich ihn für einen spannenden und nicht komplett unrealistischen Vorschlag, der durchaus zu unserer Spielweise passen könnte.
#
le god schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio.
Wenn ich nichts übersehen habe, müsste unser Transferplus aktuell sogar eher bei 25-30 Millionen liegen.



Die Rechnung würde mich interessieren!
#
le god schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio.
Wenn ich nichts übersehen habe, müsste unser Transferplus aktuell sogar eher bei 25-30 Millionen liegen.



Die Rechnung würde mich interessieren!
#
Eintracht23 schrieb:

Die Rechnung würde mich interessieren!
Einnahmen:
Silva 23 Mio.
Hütter 7,5 Mio.
Bobic 2,5 Mio.
Rönnow 2 Mio.?

Ausgaben:
Lindström 6,5 Mio.
Glasner 2 Mio.
Grahl 0,25 Mio.
Ramaj ?
Borre, Lenz, Blanco ablösefrei

Mit diesen Zahlen komme ich auf ein aktuelles Plus von 26 Millionen. Ist aber wie gesagt alles mit Vorsicht zu genießen, weil wir die genauen Summen ja nicht kennen, von Zahlungen für Handgeld oder Spielerberater ganz zu schweigen.
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio.
Wenn ich nichts übersehen habe, müsste unser Transferplus aktuell sogar eher bei 25-30 Millionen liegen. Da die Summen für Handgeld oder Zahlungen an Spielerberater nicht bekannt sind, ist das natürlich immer ein wenig spekulativ. Aber wie Du richtig sagst, kommen da tendenziell ja noch Transfererlöse hinzu (Joveljic, Paciencia, Zuber, etc.).

Grundsätzlich bin ich deshalb bei Dir. Eine Ablösesumme von 8-10 Millionen müssten wir uns eigentlich leisten können wenn wir davon überzeugt sind, dass der Spieler uns sportlich weiterhilft und die Gehaltsvorstellungen ins Gefüge passen. Zumal wir ja keine 5 Neuzugänge mehr brauchen, sondern nur noch sehr wenige offene Baustellen haben.

Bei den von Hyundai genannten 15 Millionen sieht das natürlich schon wieder ganz anders aus, da wird die Luft langsam dünn und für einen Spieler mit begrenztem Wiederverkaufswert werden wir das sicher nicht machen. Aber von 15 Millionen war bei Alario ja auch nicht die Rede. Von daher halte ich ihn für einen spannenden und nicht komplett unrealistischen Vorschlag, der durchaus zu unserer Spielweise passen könnte.
#
le god schrieb:

Aber von 15 Millionen war bei Alario ja auch nicht die Rede. Von daher halte ich ihn für einen spannenden und nicht komplett unrealistischen Vorschlag, der durchaus zu unserer Spielweise passen könnte.


Ob Alario aber auch zu uns will steht noch wieder auf einem anderen Blatt.
https://www.kicker.de/zwei-konkrete-interessenten-fuer-alario-4000000039808/transfermeldung


#
le god schrieb:

Aber von 15 Millionen war bei Alario ja auch nicht die Rede. Von daher halte ich ihn für einen spannenden und nicht komplett unrealistischen Vorschlag, der durchaus zu unserer Spielweise passen könnte.


Ob Alario aber auch zu uns will steht noch wieder auf einem anderen Blatt.
https://www.kicker.de/zwei-konkrete-interessenten-fuer-alario-4000000039808/transfermeldung


#
AdlerNRW58 schrieb:

Ob Alario aber auch zu uns will steht noch wieder auf einem anderen Blatt.
https://www.kicker.de/zwei-konkrete-interessenten-fuer-alario-4000000039808/transfermeldung

Aber ob wir ein Interesse haben? Er passt irgendwie nicht in unser Konzept.
#
Hyundaii30 schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Adlerdenis schrieb:

Alario hätte ich schon seit Jahren gerne hier gesehen, war aber wohl immer zu teuer, und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass sich das geändert hat, auch wenn die Vertragssituation natürlich gerade günstig ist. Aber mal abgesehen von der trotzdem sicherlich üppigen Ablöse dürfte der wohl auch ein fürstliches Salär einstreichen. Ich denke nicht, dass wir das im Gesamtpaket finanzieren könnten.

Und will Leverkusen ihn denn überhaupt abgeben, oder will er weg? Dass er an Schick nicht vorbei kommt, würde ich so nämlich nicht sagen, die haben sich letzte Saison eher abgewechselt.


Scheit zumindest nicht unrealistisch.

https://www.transfermarkt.de/leverkusen-wird-sturmer-alario-bdquo-nachstes-jahr-nicht-ablosefrei-ziehen-lassen-ldquo-/view/news/390118

Fände ihn als Mittelstürmer nicht verkehrt. Klar hat er nicht die Klasse von Silva, aber der Mann weiß wo das Tor steht und das ist auf dieser Position ja nicht ganz unwichtig. Zudem hat er ein ordentliches Kopfballspiel. Da wüsste Kostic wem der die Bälle auf den Kopf prügeln könnte...




Ich finde es immer wieder interessant, das trotz dieser schwierigen Zeiten, einige wenig bis gar nichts gelernt haben. Und das obwohl wir mehrfach gezeigt haben, das unser Sparmodell sportlich kein Nachteil sein muss.
Zum Glück haben da unsere Verantwortlichen mehr Ruhe und Übersicht.

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio. und du jammerst rum, wegen einem Spieler, der vielleicht 8-10 mio. kosten könnte. Außerdem kann man davon ausgehen, dass uns noch weitere Spieler verlassen werden, bei denen Geld in die Kasse kommen wird.
Scheinbar hast du nicht aus der letzten Fastabstiegssaison gelernt, was passiert, wenn Positionen nicht ordentlich besetzt sind, da haben wir uns den LA gespart und sind mit Spielern wie Igniovski fast abgestiegen.
Aktuell haben wir mit Paciencia und Ache nur 2 MS im Kader, von denen Pacienia wohl auf das Abstellgleis gerät und Ache erst nachweisen muss, dass er wirklich Bundesliganiveau hat. An einem funktionieren Stürmer kann der Erfolg einer ganzen Saison hängen.
Zum Glück haben wir Verantwortliche, die nicht auf den Einfall kommen werden mit dem aktuellen Kader so in die Saison zu starten.
Ob es unbedingt Alario sein muss, sei dahin gestellt, sportlich würde er meiner Meinung nach aber weiterhelfen.
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio. und du jammerst rum, wegen einem Spieler, der vielleicht 8-10 mio. kosten könnte.



1. Jammere ich nicht rum, sondern finde die Handlungweise vernünftig.
2. Hatte ich von 10 Millionen und mehr geschrieben.
3. Ist das nicht nur meine Sichtweise, sondern auch die der Verantwortlichen !!! Und das zurecht.
4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!

Da reicht ein Transferplus von 17 Millionen wohl kaum.
Also bevor Du solche Sprüche klopfst. Und im übrigen lies den Text mal richtig.
Da steht was entscheidendes drin für Skeptiker wie Dich.
Also bevor Du andere unnötigt angehst, erstmal nachdenken oder die texte richtig lesen und verstehen.
Ich habe auch nie behauptet, das wir mit diesem Kader in die Saison gehen werden, sondern nur das wir
vernünftig, der Situation angepasst handeln werden !!!
#
Schmidti1982 schrieb:

Wir haben ein Transferplus von aktuell 17 mio. und du jammerst rum, wegen einem Spieler, der vielleicht 8-10 mio. kosten könnte.



1. Jammere ich nicht rum, sondern finde die Handlungweise vernünftig.
2. Hatte ich von 10 Millionen und mehr geschrieben.
3. Ist das nicht nur meine Sichtweise, sondern auch die der Verantwortlichen !!! Und das zurecht.
4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!

Da reicht ein Transferplus von 17 Millionen wohl kaum.
Also bevor Du solche Sprüche klopfst. Und im übrigen lies den Text mal richtig.
Da steht was entscheidendes drin für Skeptiker wie Dich.
Also bevor Du andere unnötigt angehst, erstmal nachdenken oder die texte richtig lesen und verstehen.
Ich habe auch nie behauptet, das wir mit diesem Kader in die Saison gehen werden, sondern nur das wir
vernünftig, der Situation angepasst handeln werden !!!
#
Hyundaii30 schrieb:

4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!


Falls es sich auf die Vorgabe für Krösche bezieht, die gilt bis zum Jahr 2023. Also 40 Millionen Überschuss in fünf oder sechs Transferfenstern (je nachdem, ob man Winter '23 mitzählt oder nicht).
#
Hyundaii30 schrieb:

4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!


Falls es sich auf die Vorgabe für Krösche bezieht, die gilt bis zum Jahr 2023. Also 40 Millionen Überschuss in fünf oder sechs Transferfenstern (je nachdem, ob man Winter '23 mitzählt oder nicht).
#
Kirchhahn schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!


Falls es sich auf die Vorgabe für Krösche bezieht, die gilt bis zum Jahr 2023. Also 40 Millionen Überschuss in fünf oder sechs Transferfenstern (je nachdem, ob man Winter '23 mitzählt oder nicht).


Okay ich dachte 2022, also ende dieser Saison.
Trotzdem ist es ein hartes Ziel, das man nicht vergessen darf.
Ich bleibe dabei Krösche und Co. haben recht, das sie sehr überlegt handeln und versuchen die Mannschaft so günstig und sinnvoll wie möglich zu verstärken und nicht einfach die Millionen raushauen.
Wenn wir einkaufen würden, wie manche Fanseele sich das hier wünscht, wären wir wahrscheinlich schon lange wieder in Liga 2 oder würden jede Saison um die Lizenz bangen.
Geld ausgeben ist das einfachste was es gibt, sinnvoll damit umgehen können nur noch wenige Leute.
#
Kirchhahn schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

4. Müssen wir angeblich ein Transferplus von bis zu 40 Millionen erwirtschaften !!


Falls es sich auf die Vorgabe für Krösche bezieht, die gilt bis zum Jahr 2023. Also 40 Millionen Überschuss in fünf oder sechs Transferfenstern (je nachdem, ob man Winter '23 mitzählt oder nicht).


Okay ich dachte 2022, also ende dieser Saison.
Trotzdem ist es ein hartes Ziel, das man nicht vergessen darf.
Ich bleibe dabei Krösche und Co. haben recht, das sie sehr überlegt handeln und versuchen die Mannschaft so günstig und sinnvoll wie möglich zu verstärken und nicht einfach die Millionen raushauen.
Wenn wir einkaufen würden, wie manche Fanseele sich das hier wünscht, wären wir wahrscheinlich schon lange wieder in Liga 2 oder würden jede Saison um die Lizenz bangen.
Geld ausgeben ist das einfachste was es gibt, sinnvoll damit umgehen können nur noch wenige Leute.
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich bleibe dabei Krösche und Co. haben recht, das sie sehr überlegt handeln und versuchen die Mannschaft so günstig und sinnvoll wie möglich zu verstärken und nicht einfach die Millionen raushauen.

Sollte man das nicht immer machen, also auch wenn viel Budget zur Verfügung steht?
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich bleibe dabei Krösche und Co. haben recht, das sie sehr überlegt handeln und versuchen die Mannschaft so günstig und sinnvoll wie möglich zu verstärken und nicht einfach die Millionen raushauen.

Sollte man das nicht immer machen, also auch wenn viel Budget zur Verfügung steht?
#
Uerdinger schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich bleibe dabei Krösche und Co. haben recht, das sie sehr überlegt handeln und versuchen die Mannschaft so günstig und sinnvoll wie möglich zu verstärken und nicht einfach die Millionen raushauen.

Sollte man das nicht immer machen, also auch wenn viel Budget zur Verfügung steht?


ne, dann wird man von Inflation und Negativzinsen gefressen 😉


Teilen