Auswärts im Antwerpen

#
Derjenige, der einen Tag zu früh 'Lasst es scheppern' geschriehen hat, möge sich bitte in die Ecke stellen. Seit geraumer Zeit blitzt, donnert und regnet es

Jemand Lust heute Mittag/Abend loszuziehen? Dann kurze PN!
#
Cliffeagle schrieb:

Bei uns sind die Voucher im Mainaquila Wallet (App) drin. Schaut da mal nach. Da dürften die nach und nach einlaufen

So, hab da jetzt auch vier Stück bei mir drin. Und was mache ich jetzt damit? Habe für verschiedene Bekannte bestellt und bin selbst am Donnerstag nicht in Antwerpen.
#
Andreas85 schrieb:

Cliffeagle schrieb:

Bei uns sind die Voucher im Mainaquila Wallet (App) drin. Schaut da mal nach. Da dürften die nach und nach einlaufen

So, hab da jetzt auch vier Stück bei mir drin. Und was mache ich jetzt damit? Habe für verschiedene Bekannte bestellt und bin selbst am Donnerstag nicht in Antwerpen.

So geht es mir auch. Verteilen kann man sie nicht, jetzt stehen sie sinnlos in der App rum. Dann kam noch eine Mail mit einem Voucher, da steht aber nicht drauf für wen und wieviel. Das wird bestimmt interessant für diejenigen die sich die Karten abholen wollen.
#
Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen
#
sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.
#
Andreas85 schrieb:

Cliffeagle schrieb:

Bei uns sind die Voucher im Mainaquila Wallet (App) drin. Schaut da mal nach. Da dürften die nach und nach einlaufen

So, hab da jetzt auch vier Stück bei mir drin. Und was mache ich jetzt damit? Habe für verschiedene Bekannte bestellt und bin selbst am Donnerstag nicht in Antwerpen.

So geht es mir auch. Verteilen kann man sie nicht, jetzt stehen sie sinnlos in der App rum. Dann kam noch eine Mail mit einem Voucher, da steht aber nicht drauf für wen und wieviel. Das wird bestimmt interessant für diejenigen die sich die Karten abholen wollen.
#
Ich hab jetzt für einen die Vollmacht unterschrieben und diese zusammen mit dem Voucher aus der Mail an ihn weitergeleitet. Scrennshots aus der App sicherheitshalber mal auch noch. Es muss dann halt wohl derjenige mit der Vollmacht die Tickets für die ganze Gruppe abholen.
#
Ich hab jetzt für einen die Vollmacht unterschrieben und diese zusammen mit dem Voucher aus der Mail an ihn weitergeleitet. Scrennshots aus der App sicherheitshalber mal auch noch. Es muss dann halt wohl derjenige mit der Vollmacht die Tickets für die ganze Gruppe abholen.
#
Andreas85 schrieb:

Ich hab jetzt für einen die Vollmacht unterschrieben und diese zusammen mit dem Voucher aus der Mail an ihn weitergeleitet. Scrennshots aus der App sicherheitshalber mal auch noch. Es muss dann halt wohl derjenige mit der Vollmacht die Tickets für die ganze Gruppe abholen.



Das Kleingedruckte bei der Vollmacht gelesen? Dort steht u.a. noch
"Zudem muss eine Kopie eines Ausweisdokuments des Bestellers vorgelegt werden"
#
Andreas85 schrieb:

Ich hab jetzt für einen die Vollmacht unterschrieben und diese zusammen mit dem Voucher aus der Mail an ihn weitergeleitet. Scrennshots aus der App sicherheitshalber mal auch noch. Es muss dann halt wohl derjenige mit der Vollmacht die Tickets für die ganze Gruppe abholen.



Das Kleingedruckte bei der Vollmacht gelesen? Dort steht u.a. noch
"Zudem muss eine Kopie eines Ausweisdokuments des Bestellers vorgelegt werden"
#
Ja richtig, die habe ich ihm auch noch geschickt. Danke.
#
Ich hab jetzt für einen die Vollmacht unterschrieben und diese zusammen mit dem Voucher aus der Mail an ihn weitergeleitet. Scrennshots aus der App sicherheitshalber mal auch noch. Es muss dann halt wohl derjenige mit der Vollmacht die Tickets für die ganze Gruppe abholen.
#
Was ich mich mal wieder frage, warum nur an die App und nicht noch als Mail. Es hat nun mal nicht jeder diese schrottige fehlerbehaftete App der Eintracht.
#
sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.
#
propain schrieb:

sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.

Was soll das? Ich bin Jahrgang 1960.Etwas mehr Respekt bitte Mr.Propain Generation Y od. Z. /// Hier wird also nichts preisgegeben aus Angst vor Mitlesern anderer Vereine, oder wie oder was? So was haette es in den 80-ern unter Seeadler in Block G gar nicht erst gegeben. Da gab's aber auch noch bzw. ausschließlich Telefonzellen. Gruss aus Antwerpen.
#
propain schrieb:

sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.

Was soll das? Ich bin Jahrgang 1960.Etwas mehr Respekt bitte Mr.Propain Generation Y od. Z. /// Hier wird also nichts preisgegeben aus Angst vor Mitlesern anderer Vereine, oder wie oder was? So was haette es in den 80-ern unter Seeadler in Block G gar nicht erst gegeben. Da gab's aber auch noch bzw. ausschließlich Telefonzellen. Gruss aus Antwerpen.
#
dmitchell schrieb:

propain schrieb:

sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.

Was soll das? Ich bin Jahrgang 1960.Etwas mehr Respekt bitte Mr.Propain Generation Y od. Z. /// Hier wird also nichts preisgegeben aus Angst vor Mitlesern anderer Vereine, oder wie oder was? So was haette es in den 80-ern unter Seeadler in Block G gar nicht erst gegeben. Da gab's aber auch noch bzw. ausschließlich Telefonzellen. Gruss aus Antwerpen.

Das sind die Richtigen, fordern Respekt und bringen ihn selber nicht entgegen. Ich gehe seit 1973 ins Waldstadion und weiß daher was damals war und wie es heute läuft, allerdings muss man sich auch dafür interessieren. Es wird schon sehr lange nichts mehr über das Internet bekannt gegeben, damit die Treffpunkte nicht Opfer von Polizei oder gegnerischen Fans werden. Auch in den 80ern wurden nicht jedem die Treffpunkte mitgeteilt, Schwätzer erfuhren sie erst am Spieltag wenn es los ging, damit nicht schon vorher ganz Frankfurt wusste wo sich die paar Auswärtsfahrer auswärts treffen.
#
dmitchell schrieb:

propain schrieb:

sge4ever93 schrieb:

Darum gehts nicht, alles gut. Ich verstehe dich doch. Es geht aber darum, dass es sich hier
um ein offizielles Forum handelt und auch hier gerne mal Auswärtsfans unterwegs sind um sich
Informationen zu besorgen

Das können die doch nicht wissen, gehen sie doch erst seit ca. 50 Jahren ins Stadion.

Was soll das? Ich bin Jahrgang 1960.Etwas mehr Respekt bitte Mr.Propain Generation Y od. Z. /// Hier wird also nichts preisgegeben aus Angst vor Mitlesern anderer Vereine, oder wie oder was? So was haette es in den 80-ern unter Seeadler in Block G gar nicht erst gegeben. Da gab's aber auch noch bzw. ausschließlich Telefonzellen. Gruss aus Antwerpen.

Das sind die Richtigen, fordern Respekt und bringen ihn selber nicht entgegen. Ich gehe seit 1973 ins Waldstadion und weiß daher was damals war und wie es heute läuft, allerdings muss man sich auch dafür interessieren. Es wird schon sehr lange nichts mehr über das Internet bekannt gegeben, damit die Treffpunkte nicht Opfer von Polizei oder gegnerischen Fans werden. Auch in den 80ern wurden nicht jedem die Treffpunkte mitgeteilt, Schwätzer erfuhren sie erst am Spieltag wenn es los ging, damit nicht schon vorher ganz Frankfurt wusste wo sich die paar Auswärtsfahrer auswärts treffen.
#
Herzlichen Dank fuer Deine Belehrungen.Jetzt hab ich endlich den Durchblick. Ich wuensche Dir und allen anderen Adlern einen herrlichen restlichen Tag und natuerlich einen Auswaertssieg.
#
Guten Abend,

wir vom EFC Eintracht - Knüller fahren am Donnerstag morgen mit einem Reisebus vom Knüll über Kassel nach Antwerpen!

Übernachtet wird in einem B & B Hotel und die Heimreise erfolgt Freitag um 10 Uhr!

Falls noch jemand mit möchte gerne melden! (Ohne Eintrittskarte)

Adlergruss Markus Diehl
0173-7628791
#
Markus1984 schrieb:

EFC Eintracht - Knüller

👌
#
Egal wie es dazu kam, dem positiven Image der Eintrachtanhänger sind diese Bilder nicht dienlich.
Warten wir ab wie es dazu kam bevor es zu Vorverurteilungen kommt. Schön sind die Bilder nicht....

https://www.nieuwsblad.be/cnt/dmf20210930_94786298

#
Egal wie es dazu kam, dem positiven Image der Eintrachtanhänger sind diese Bilder nicht dienlich.
Warten wir ab wie es dazu kam bevor es zu Vorverurteilungen kommt. Schön sind die Bilder nicht....

https://www.nieuwsblad.be/cnt/dmf20210930_94786298

#
Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Aber vielleicht klärt sich ja auch noch alles auf. Und es ist alles ganz anders.
#
Egal wie es dazu kam, dem positiven Image der Eintrachtanhänger sind diese Bilder nicht dienlich.
Warten wir ab wie es dazu kam bevor es zu Vorverurteilungen kommt. Schön sind die Bilder nicht....

https://www.nieuwsblad.be/cnt/dmf20210930_94786298

#
Sind ja genügend Gesichter zu sehen.

Hauptsache mal wieder die Randalefahne nach oben halten.
#
Egal wie es dazu kam, dem positiven Image der Eintrachtanhänger sind diese Bilder nicht dienlich.
Warten wir ab wie es dazu kam bevor es zu Vorverurteilungen kommt. Schön sind die Bilder nicht....

https://www.nieuwsblad.be/cnt/dmf20210930_94786298

#
Ganz, ganz schlimme Bilder. Ich weiß nicht, was in den Köpfen dieser "Fans" vorgeht...

Sehr schade ist es, dass dadurch u.U. künftig Auswärtsfans verboten werden und dass nur weil einige Ihre Hormone nicht im Griff haben...
#
Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Aber vielleicht klärt sich ja auch noch alles auf. Und es ist alles ganz anders.
#
duschhaube00 schrieb:

Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Aber vielleicht klärt sich ja auch noch alles auf. Und es ist alles ganz anders.

Man kann nur hoffen, dass von diesem Dreckspack die wenigsten Karten hatten. Wäre sonst ein Schlag ins Gesicht für alle, die tatsächlich gerne wegen dem Spiel gefahren wären und keine Karte bekommen haben.
#
Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Aber vielleicht klärt sich ja auch noch alles auf. Und es ist alles ganz anders.
#
duschhaube00 schrieb:

Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Wie viele Karten gab es und wie viele Frankfurter waren in Antwerpen? Die Mehrzahl hatte keine Tickets. Woher weißt du dann das ausgerechnet die Leute Tickets hatten?
#
duschhaube00 schrieb:

Sind die Tickets ja gut vergeben worden.

Wie viele Karten gab es und wie viele Frankfurter waren in Antwerpen? Die Mehrzahl hatte keine Tickets. Woher weißt du dann das ausgerechnet die Leute Tickets hatten?
#
Ohne Ticket mit dem festen Ziel einzig und allein Randale zu suchen dorthin zu fahren ist unterirdisch. Was fuer peinliche Hohlroller und Dumpfbacken. Erbärmliche Kreaturen. Leider schon wieder freigelassen von der belgischen Polizei. Geht doch einfach in den Wald und verabredet euch fuer euer Gekloppe.
#
Ohne Ticket mit dem festen Ziel einzig und allein Randale zu suchen dorthin zu fahren ist unterirdisch. Was fuer peinliche Hohlroller und Dumpfbacken. Erbärmliche Kreaturen. Leider schon wieder freigelassen von der belgischen Polizei. Geht doch einfach in den Wald und verabredet euch fuer euer Gekloppe.
#
dmitchell schrieb:

Geht doch einfach in den Wald und verabredet euch fuer euer Gekloppe.

Dies. Was hat das für einen Sinn Normalos auf der Haupttribüne zu vermöbeln?
Wow, ein fetter schmieriger Belgier konnte mir unangekündigt eine runter hauen während wir jubelten. Großer Sport. Und mit Jubeln meinte ich null Provikation, Beleidigungen etc.
Das sind so armseelige Lutscher ... warn auch zivilisierte da, aber viel Leute, die in der Evolution noch sehr nahe am Gorilla hängengeblieben sind. War schon viel in Europa unterwegs. Konnte mich in vielen ach so feindseeligen Städten immer aus sowas raushalten. Ist ja prinzipiell ne schöne Stadt, auch mit sehr hübschen, netten Mädels übrigens. Aber deren Fußballclub ist erbärmlich.

Wenn der Beitrag zu provokativ war entschuldige ich mich im Vorhinein
#
Erlebnisse Antwerpen

Voller Ungeduld fiebert ich der Auslosung zur EL entgegen. Welche Gegner wird es geben und wird man zu Corona-Zeiten auch reisen können. Das waren so meine Gedanken.
Als dann neben Piräus und Fenerbahce auch Antwerpen gelost wurde, machte ich erstmal Luftsprünge. Da will ich hin, war mein erster Gedanke. Doch würden auch Gästefans zugelassen? Als dann die UEFA die Zulassung der Gästefans bestätigte, sagte ich mir da fährst du hin. Egal, ob mit oder ohne Eintrittskarte. Nach reichlich Planung der Anreise ob Flixbus oder Bahn entschied ich mich dann für ein Bahnticket, zumal ich ja auch im Besitz einer Bahncard bin.
Mitten in der Nacht am 30. war es dann soweit. Um 4 Uhr in der Früh fuhr mich meine Frau zum Bahnhof ins nahe Meschede. Die ersten Frühschichtler staunten nicht schlecht als im BVB-Einzugsgebiet ein Eintrachtler in voller Montur am Bahnhof stand und fragten mich, wo ich denn hinwolle. Europapokal in Antwerpen antwortete ich ihnen und ließ sie erstaunt stehen. Im Regionalzug machte ich mich erstmal über die mitgenommenen Brötchen und Kaffee her. Der Kaffee verfehlte seine Wirkung nicht und ich erreichte meinen ersten Umstieg in Hagen. Hier wurde ich ebenfalls von den Passanten wie das 8. Weltwunder beäugt. Nach kurzer Zigarettenpause stieg ich nun in einen ICE nach Köln und erreichte die Stadt der Ziegenbeglücker bereits nach 45 Minuten. Nach einer halben Stunde ging es dann mit einem anderen ICE Richtung Brüssel.
Als sich der ICE langsam Aachen und er Grenze näherte lies ich meine Fußballuntensilien erstmal im Rucksack verschwinden, um nicht direkt von der belgischen Staatsmacht als deutscher Fußballfan identifiziert zu werden. Man hat ja schon viel über Abweisungen deutscher Fußballfans an der belgischen Grenze gehört.
Die Einreise war dann völlig unkompliziert und ich erreichte über Lüttich dann den Bahnhof Brüssel-Nord. Hier musste ich dann die „Beine in die Hand“ nehmen; denn ich hatte nur 6 Minuten Zeit um den belgischen Intercity zu erreichen und nahm in diesem Zug Platz. Als erstes zog ich mein Trikot wieder an und wurde von den belgischen Mitreisenden ebenfalls ehrfürchtig betrachtet.
Nach einer halben Stunde Fahrt erreichte bereits Antwerpen Centraal und betrachtete mir den Prunkbau des Hauptbahnhofes. Der Bahnhof sieht mit seiner Kuppel aus wie ein Schloß und liegt am Koningin Astridplein östlich der Antwerpener Altstadt, unmittelbar neben dem Zoo.
Mit einem kurzen Blick entdeckte ich bereits in unmittelbarer Nähe die ersten Kneipen und dachte mir das wird vom allerfeinsten.
Aber zunächst bezog ich mein Hotelzimmer, dass ich auch bereits vorab gebucht hatte. Ich verließ den Bahnhof durch einen Seitenausgang und erreichte mein Hotel nach kurzem Fußweg. Dort traf ich in der Lobby bereits auf die ersten Frankfurter. Nach einem kurzen Smalltalk bezog ich erstmal meine Bude. Großes Bett, TV, WLAN, Lokus alles war da, was der Mensch so braucht. Nachdem ich mein Gepäck verstaut hatte, zog ich erstmal in eine Kneipe in der Nähe. Dort hatten sich bereits einige Frankfurter breit gemacht. Kaum Platz genommen, rollte mein alter Kumpel A. G. aus F. heran und wir testeten erstmal die belgischen Biere.
Für die Mittagszeit hatte ich mir noch eine Brauerei besichtigung gebucht und fuhr mit der Straßenbahn zur Haltestelle Berchem de ... (den Rest hab ich vergessen). Dort angekommen sah ich wie einige Politie-Fahrzeuge mit Blaulicht durch die Stadt rasten. Wie ich später erfuhr, wurde in dem Moment grade eine Kneipe zerlegt.
Ich zog derweilen erstmal in Brauerei ein und verkostete einige leckere Bierchen. Nach meinem Brauereibesuch nahm erstmal feste Nahrung zu mir und zog anschließend in die Kneipe The Northener in der Wijngaardstraat ein. Die Kneipe bekam ich als Geheimtip und stellte sich als voller Erfolg raus. Hier konnte ich nicht nur Fußball schauen, sondern auch schottischen Cider geniessen. Da der sehr lecker war, ging ich nun vom Bier ab. Nach und nach füllte sich die Kneipe mit Frankfurtern und es ertönten die ersten Schlachtgesänge, fast wie im Stadion. Die Passanten staunten nicht schlecht ob des Kraches aus der Kneipe. Auch die Staatsmacht lies sich auch noch kurz blicken, aber stellten schnell fest, das es im Gegensatz zum Mittag hier friedlich und entspannt ablief.
Nach Gonzos Tor in der Nachspielzeit wurde die Kneipe zum Schwimmbad. Der Inhalt der Gläser floss am Boden entlang und die ganze Bande tanzten auf den Tischen und Bänken.
Da es inzwischen schon recht spät wurde, fuhr ich mit der Straßenbahn zum Hotel und nahm noch einen Absacker zu mir.
Am nächsten Morgen zog ich nach dem Frühstück (das ich fast verschlafen hätte) zum Centraal-Bahnhof und trat per ICE die Heimreise an. Im ICE outete sich der Schaffner als Eintracht-Fan. Als er mich durch die Abteiltür sah, fing er an zu hüpfen und sang wer nicht hüpft ist Offenbacher. Ich tat ihm dann selbstverständlich gleich und die Passagiere guckten dämlich!
Nach Umstiegen in Brüssel, Köln und Dortmund erreichte ich glücklich und erschöpft wieder meine westfälische Heimat. Nachdem mich meine Frau am Bahnhof abgeholt hatte, fiel ich erstmal der Länge nach in die Koje!


Teilen