Nachbetrachtungsthread zum Auswärtssieg gegen Bayern

#
Kostic entwickelt sich mit seinen Schüssen ins lange Eck langsam zum Robben. Jeder weiß, was kommt und hat trotzdem keine Chance.
#
nuriel schrieb:

Kostic entwickelt sich mit seinen Schüssen ins lange Eck langsam zum Robben. Jeder weiß, was kommt und hat trotzdem keine Chance.

Das hat allerdings auch eine Kehrseite: man weiß schon vorher ziemlich genau, dass der Ball aus dieser Position sitzt. Ganz egal, ob der Torwart Müller oder Neuer heißt. 😊
#
nuriel schrieb:

Kostic entwickelt sich mit seinen Schüssen ins lange Eck langsam zum Robben. Jeder weiß, was kommt und hat trotzdem keine Chance.

Das hat allerdings auch eine Kehrseite: man weiß schon vorher ziemlich genau, dass der Ball aus dieser Position sitzt. Ganz egal, ob der Torwart Müller oder Neuer heißt. 😊
#
WürzburgerAdler schrieb:

nuriel schrieb:

Kostic entwickelt sich mit seinen Schüssen ins lange Eck langsam zum Robben. Jeder weiß, was kommt und hat trotzdem keine Chance.

Das hat allerdings auch eine Kehrseite: man weiß schon vorher ziemlich genau, dass der Ball aus dieser Position sitzt. Ganz egal, ob der Torwart Müller oder Neuer heißt. 😊


Stimmt, die ganze Spannung vorm Jubeln ist weg.
#
Mal gespannt, wann die ersten gegnerischen Verteidiger und Keeper brutal übertrieben die linke Ecke ihres Tores abdecken wenn Kostic mit Ball am Fuß in den 16er stürmt?!
Und Kostic dann ganz gemütlich ins andere Eck schieben kann.
#
In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.
#
Ganz ehrlich, mir ist es lieber, wenn Trapp in Frankfurt trainiert als dass er durch die Welt fliegt und als Nr. 3 auf der Bank sitzt. Am Ende steht noch ein doofer Werbedreh auf dem Programm. Brauchen wir nicht, hatten wir schon!
#
Basaltkopp schrieb:

Ganz ehrlich, mir ist es lieber, wenn Trapp in Frankfurt trainiert als dass er durch die Welt fliegt und als Nr. 3 auf der Bank sitzt. Am Ende steht noch ein doofer Werbedreh auf dem Programm. Brauchen wir nicht, hatten wir schon!


Genau so sieht es aus.
Wobei Ich ihm natürlich auch eine Nominierung gönne, aber wenn er nicht nominiert wird, ist das nicht unbedingt ein Nachteil für uns.
#
In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Was aber auch für Kostic spricht, das er genau sieht, wo sein Mitspieler steht und den Ball auch punktgenau dorthin plaziert...das kann nicht jeder und Kostic hat das sensible linke Füßchen und die Technik, um sowas hinzukriegen.
#
In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Das war doch der Trick. Einfach nicht laufen. Da hebelst Du jede Abwehr aus, die sich auf die Laufwege einstellt.
#
In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.


Habe ich (leicht) anders gesehen. Hinteregger steht zunächst bei Upamecano, der ihn deckt. Dann macht Hinti aber ein, zwei Schritte nach vorne. Upamecano denkt sich: ok, jetzt übernimmt Süle (oder Hernandez). Allerdings macht Hinti dann wieder einen halben Schritt zurück und wird plötzlich von niemandem mehr so richtig Gedeckt. Und so kommt er relativ unbedrängt zum Kopfball.

Man sieht dann in der Wiederholung auch, dass sich Upamecano nach dem Tor nach vorne bei seinen Kollegen beschwert, dabei geht das meiner Meinung nach auf seine Kappe. Aber da waren dann auf einmal die Zuständigkeiten nicht mehr so klar, nachdem Hinti sich so bewegt hat, wie er sich bewegt hat
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.


Habe ich (leicht) anders gesehen. Hinteregger steht zunächst bei Upamecano, der ihn deckt. Dann macht Hinti aber ein, zwei Schritte nach vorne. Upamecano denkt sich: ok, jetzt übernimmt Süle (oder Hernandez). Allerdings macht Hinti dann wieder einen halben Schritt zurück und wird plötzlich von niemandem mehr so richtig Gedeckt. Und so kommt er relativ unbedrängt zum Kopfball.

Man sieht dann in der Wiederholung auch, dass sich Upamecano nach dem Tor nach vorne bei seinen Kollegen beschwert, dabei geht das meiner Meinung nach auf seine Kappe. Aber da waren dann auf einmal die Zuständigkeiten nicht mehr so klar, nachdem Hinti sich so bewegt hat, wie er sich bewegt hat
#
Kastanie30 schrieb:

... Dann macht Hinti aber ein, zwei Schritte nach vorne. ...

Ja, er ist ein paar wenige Schritte "spaziert" ...
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Was aber auch für Kostic spricht, das er genau sieht, wo sein Mitspieler steht und den Ball auch punktgenau dorthin plaziert...das kann nicht jeder und Kostic hat das sensible linke Füßchen und die Technik, um sowas hinzukriegen.
#
cm47 schrieb:

Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Was aber auch für Kostic spricht, das er genau sieht, wo sein Mitspieler steht und den Ball auch punktgenau dorthin plaziert...das kann nicht jeder und Kostic hat das sensible linke Füßchen und die Technik, um sowas hinzukriegen.

Tolle Aktion von beiden.

Aber die Lethargie der sieben- oder achtköpfigen Bayernverteidigung, die komplett in Bodennähe vor sich hin dämmerte, muss zusätzlich entweder durch eine Schwerkraftanomalie oder infolge  ehrfürchtigen Bestaunens Kostic'scher Flankenkünste hervorgerufen worden sein.
#
Kastanie30 schrieb:

... Dann macht Hinti aber ein, zwei Schritte nach vorne. ...

Ja, er ist ein paar wenige Schritte "spaziert" ...
#
Kastanie30 schrieb:

... Dann macht Hinti aber ein, zwei Schritte nach vorne. ...

Ja, er ist ein paar wenige Schritte "spaziert" ...

...bzw. getänzelt...ist doch eine gerne genutzte Umschreibung solch anmutiger Bewegungen
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Das war doch der Trick. Einfach nicht laufen. Da hebelst Du jede Abwehr aus, die sich auf die Laufwege einstellt.
#
Basaltkopp schrieb:

In einem Punkt will ich Nagelsmann allerdings noch widersprechen. Angesprochen auf das Hinteregger Tor sprach er davon, dass man die Laufwege kenne und sie am Spieltag noch angesprochen habe.

Hinteregger ist bei der Ecke aber mitnichten (ein)gelaufen, der blieb einfach da stehen wo er stand und ist dann nur hoch gesprungen, um Kostics Ecke genau auf den Schädel zu bekommen.

Das war doch der Trick. Einfach nicht laufen. Da hebelst Du jede Abwehr aus, die sich auf die Laufwege einstellt.


Na ja, prinzipiell dürfte Herr Nagelsmann schon genau wissen, was er sagt. Vermutlich meint er meint er insb. Tourés Laufweg, dem ja ein entscheidender Anteil an diesem Tor gebührt. Ob gezielt einstudiert oder nicht, wie sich Almamy bewegt ist lehrbuchmäßig und dazu perfekt getimet. Sein mit Filips Anlauf zum Eckstoß gleichzeitiges Einlaufen in Richtung 5er bindet die Aufmerksamkeit von 2-3 Gegnern, was den entscheidenden Raum für Hinti schafft, der sich nämlich ebenfalls mindestens 2 Schritte zum Ball hin bewegt und dann hochschraubt. Rafa läuft zeitgleich zum langen Pfosten, während Ilse aus dem Hintergrund einen Tick später einrücken will, von Th.Müller geblockt wird und somit diesen kopfballstarken Gegner neutralisiert. Im Übrigen könnten sorgfältig eingeübte Eckstöße uns auch noch weiterhin wertvolle Punkte bringen. Wir müssen dabei nur gut aufpassen, dass wenn unsere starken Kopfballspieler: Hinti, Almamy, Evan und Ilse, falls sie im gegnerischen 16er mitmischen, wir ordentlich nach hinten abgesichert sind.
#
Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc
#
Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc
#
neutron schrieb:

Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc


Sehr schön 😁

Hätte zur Krönung nur noch ein Video vom 2:1 geben müssen.
#
neutron schrieb:

Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc


Sehr schön 😁

Hätte zur Krönung nur noch ein Video vom 2:1 geben müssen.
#
Anthrax schrieb:

neutron schrieb:

Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc


Sehr schön 😁

Hätte zur Krönung nur noch ein Video vom 2:1 geben müssen.

Da war der "Fan" bestimmt schon nicht mehr im Stadion.
#
Anthrax schrieb:

neutron schrieb:

Handyvideo von Kostics Ecke und Hintis 1:1 mit Reaktionen eines Bayernfans: „Buh! Na was! Sch…e!“ Ich für meinen Teil musste sehr lachen.
https://youtu.be/B82NY_RVJjc


Sehr schön 😁

Hätte zur Krönung nur noch ein Video vom 2:1 geben müssen.

Da war der "Fan" bestimmt schon nicht mehr im Stadion.
#
Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Die sind schon echt bekloppt...
#
Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Die sind schon echt bekloppt...
#
ThorstenH schrieb:

Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Das war halt die erste Aktion in diesem Spiel, die vor dessen Sitzplatz stattfand.
Der Rest der ersten Halbzeit passierte auf der anderen Seite.
#
ThorstenH schrieb:

Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Das war halt die erste Aktion in diesem Spiel, die vor dessen Sitzplatz stattfand.
Der Rest der ersten Halbzeit passierte auf der anderen Seite.
#
clakir schrieb:

ThorstenH schrieb:

Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Das war halt die erste Aktion in diesem Spiel, die vor dessen Sitzplatz stattfand.
Der Rest der ersten Halbzeit passierte auf der anderen Seite.


Dann habe ich die Chance von Touré und die Hereingabe von Kostic an der Torlinie vorbei wohl nur geträumt.
#
clakir schrieb:

ThorstenH schrieb:

Wie kann ich denn die ganze Zeit das Spiel filmen... und dann noch ne Ecke vom Gegner.

Das war halt die erste Aktion in diesem Spiel, die vor dessen Sitzplatz stattfand.
Der Rest der ersten Halbzeit passierte auf der anderen Seite.


Dann habe ich die Chance von Touré und die Hereingabe von Kostic an der Torlinie vorbei wohl nur geträumt.
#
Das war doch alles nach der Ecke. Oder bin ich verwirrt?
#
Das war doch alles nach der Ecke. Oder bin ich verwirrt?
#
Stone72 schrieb:

Das war doch alles nach der Ecke. Oder bin ich verwirrt?

Der Rest der ersten Halbzeit steht da.


Teilen