Nachbetrachtung zur Niederlage in Bochum

#
Das eigentlich schlimme ist, dass schon zuvorkommend Punkte fehlen.
Mir fehlt die Vorstellungskraft uns absteigen zu sehen mit dieser Truppe. Was aber so schade ist, ist das man nun ziemlich sicher einfach im Mittelfeld rum eiern wird und auch international irgendwann raus ist, da muss man sich nix vormachen...

Dann ist man ein unterklassiger BuLi Club und von der ganzen Euphorie ist nix mehr da... Einfach schade

Was irgendwie "beruhigend" ist, ist das es anderen, wie Gladbach oder der Hertha auch so geht (wobei die ja erschreckend vor uns stehen)

Irgendwo hakt es, es ist jetzt an OG das aufzuarbeiten und den Herren das kämpfen zurück zu bringen.

Ich bin ziemlich sicher, dass wir gegen Leipzig wieder ein anderes Gesicht zeigen. Dann reichts vielleicht zu nem 1:1
#
Bommer1974 schrieb:

zuvorkommend Punkte

"Zu viele" natürlich...

Wobei ich auch zuvorkommende Punkte auch nehmen würde
#
Das eigentlich schlimme ist, dass schon zuvorkommend Punkte fehlen.
Mir fehlt die Vorstellungskraft uns absteigen zu sehen mit dieser Truppe. Was aber so schade ist, ist das man nun ziemlich sicher einfach im Mittelfeld rum eiern wird und auch international irgendwann raus ist, da muss man sich nix vormachen...

Dann ist man ein unterklassiger BuLi Club und von der ganzen Euphorie ist nix mehr da... Einfach schade

Was irgendwie "beruhigend" ist, ist das es anderen, wie Gladbach oder der Hertha auch so geht (wobei die ja erschreckend vor uns stehen)

Irgendwo hakt es, es ist jetzt an OG das aufzuarbeiten und den Herren das kämpfen zurück zu bringen.

Ich bin ziemlich sicher, dass wir gegen Leipzig wieder ein anderes Gesicht zeigen. Dann reichts vielleicht zu nem 1:1
#
Bommer1974 schrieb:

Das eigentlich schlimme ist, dass schon zuvorkommend Punkte fehlen.
Mir fehlt die Vorstellungskraft uns absteigen zu sehen mit dieser Truppe. Was aber so schade ist, ist das man nun ziemlich sicher einfach im Mittelfeld rum eiern wird und auch international irgendwann raus ist, da muss man sich nix vormachen...

Dann ist man ein unterklassiger BuLi Club und von der ganzen Euphorie ist nix mehr da... Einfach schade

Was irgendwie "beruhigend" ist, ist das es anderen, wie Gladbach oder der Hertha auch so geht (wobei die ja erschreckend vor uns stehen)

Irgendwo hakt es, es ist jetzt an OG das aufzuarbeiten und den Herren das kämpfen zurück zu bringen.

Ich bin ziemlich sicher, dass wir gegen Leipzig wieder ein anderes Gesicht zeigen. Dann reichts vielleicht zu nem 1:1


Ich glaube eher,dass bei André Silva der Knoten platzt und er bei RB dann angekommen ist... Wäre wieder so eine klassische Bundesliga- Geschichte
#
munichadler  schrieb:

Mauri schrieb:

Glaser = totale Katastrophe, vielleicht klappt es ja als Skilehrer in Österreich. Fußball kann er nicht. Wer auf Lammers setzt und Ache nicht beachtet, das weiß nur er.

Krösche = in Hauge und Lindstöm unsere ganze Kohke verbrannt. Zwei Spieler die nicht bundesligatauglich sind. Eine Jobalternative für ihn habe ich keine.

Ich habe nur eine Bitte, bitte verschwindet beide ganz schnell.

Unqualifizierte Scheissdreck


Unqualifiziert würde ich nicht sagen vielleicht etwas zu emotional. Aber genau das fehlt den zwei ***. Oder was haben die zwei bisher gut gemacht. Sorry, aber mit fällt nichts ein.

Jetzt kannst du weitermachen. Vielleicht fällt dir ja was positives ein zu den beiden.
Und bitte mein nicht das Bayernspiel nehmen, das musst du nämlich haushoch verlieren.

[Edit Werner: Bitte nicht eigene Leute beleidigen]
#
Glasner als totale Katastrophe zu bezeichnen ist unqualifiziert bis zum geht nicht mehr.

Und Lindström und Hauge schon jetzt jegliche Bunesligatauglichkeit abzusprechen auch.

Was für mich eher schlimm war, war die Transferpolitik - Silvas Abgang war bekannt und wir stehen mit Lammers da der Monate nicht gespielt hat. Hauge und Lindström können noch nicht helfen, Blanco wird als Riesentalent geholt bekommt aber 0,0 Chancen. Zalazar und Akmann der schon ein halbes Jahr hatte zum aklimatisieren werden verliehen. Zalazar hatte eine starke Saison bei Pauli und spielt auch bei Schalke jetzt stark.
Usw usw.
#
Glasner als totale Katastrophe zu bezeichnen ist unqualifiziert bis zum geht nicht mehr.

Und Lindström und Hauge schon jetzt jegliche Bunesligatauglichkeit abzusprechen auch.

Was für mich eher schlimm war, war die Transferpolitik - Silvas Abgang war bekannt und wir stehen mit Lammers da der Monate nicht gespielt hat. Hauge und Lindström können noch nicht helfen, Blanco wird als Riesentalent geholt bekommt aber 0,0 Chancen. Zalazar und Akmann der schon ein halbes Jahr hatte zum aklimatisieren werden verliehen. Zalazar hatte eine starke Saison bei Pauli und spielt auch bei Schalke jetzt stark.
Usw usw.
#
munichadler  schrieb:

Glasner als totale Katastrophe zu bezeichnen ist unqualifiziert bis zum geht nicht mehr.

Und Lindström und Hauge schon jetzt jegliche Bunesligatauglichkeit abzusprechen auch.

Was für mich eher schlimm war, war die Transferpolitik - Silvas Abgang war bekannt und wir stehen mit Lammers da der Monate nicht gespielt hat. Hauge und Lindström können noch nicht helfen, Blanco wird als Riesentalent geholt bekommt aber 0,0 Chancen. Zalazar und Akmann der schon ein halbes Jahr hatte zum aklimatisieren werden verliehen. Zalazar hatte eine starke Saison bei Pauli und spielt auch bei Schalke jetzt stark.
Usw usw.

Wäre nicht gut, wenn diese Leihen nicht in Abstimmung mit OG gelaufen wären. Der Übungsleiter ist da mit in der Verantwortung, vielleicht sogar der Hauptverantwortliche für diese Entscheidungen.
#
Das is sowas armselig was da Woche für Woche abgeliefert wird. Fängt mit dem aussortieren einiger Spieler im Sommer an.

Glasner muss weg!!
#
Biotic schrieb:

Bei Wolfsburg zeigte sich, welchen Anteil OG am Erfolg hatte. Da lief es ja auch erst super und dann immer schlechter, desto mehr der OG Fussball dem Bommel Fussball gewichen ist.

Wenn ich einige Kommentare hier lese, dann muss ich echt kotzen. Ist wahrscheinlich ein unliebsamer Nebeneffekt des Erfolges, dass Leute angezogen werden, die nicht besser als Bayern-Kunden sind.

Wer jetzt schon den Kopf des Trainers fordert, der sollte sich doch ernsthaft nen anderen Verein suchen. Klar, da kann man schoen mal Dampf ablassen und ein bischen rumkrakeelen, aber eigentlich sollte man als Fan seinen Verein ja auch unterstuetzen, wenn es mal nicht so laeuft. Ich bin auch echt angefressen - aber mal ganz ehrlich, einige Kommentare hier sind noch viel schlechter, als das Spiel es jemals sein koennte.

Und wenn die Jungs sich dann im Laufe der Saison besser eingespielt haben und den Fussball, den Glasner fordert auch umsetzen, dann verkriechen sich die meissten Kritiker wieder unter nen Stein und lauern nur darauf, dass es mal wieder nicht laeuft. Nur ganz wenige haetten dann die Eier einzugestehen, dass sie Unrecht hatten und zu ungeduldig waren.

Kritik zu aeussern ist nach den Leistungen gerade in der BL ja verstaendlich. Aber was einige hier an Spruechen raushauen, da bleibt einem echt die Spucke weg.


Ok dann halt lieber noch 10 Spieltage warten und immer mehr Punkte Rückstand aufbauen, um wenigstens noch Relegation zu spielen.
Und immer wieder diese ja dann geht doch zu den Bauern oder Oxxen... aber naja... wir reden nochmal in 5 Spieltagen .. mal gucken ob du den Verantwortlichen immer noch Zeit gibst .. oder wann darf man das sagen ohne gesagt zu bekommen geh doch zu den Bauern..?
#
Creepa schrieb:

Ok dann halt lieber noch 10 Spieltage warten und immer mehr Punkte Rückstand aufbauen, um wenigstens noch Relegation zu spielen.
Und immer wieder diese ja dann geht doch zu den Bauern oder Oxxen... aber naja... wir reden nochmal in 5 Spieltagen .. mal gucken ob du den Verantwortlichen immer noch Zeit gibst .. oder wann darf man das sagen ohne gesagt zu bekommen geh doch zu den Bauern..?

Es ist halt einfach so, dass du als Fan hier fordern kannst, was du willst und du keinerlei Verantwortung hast, wenn das dann nicht hinhaut. Dass du hier im Nachhinein kritisieren kannst, bekanntermassen weiss man es hinterher immer besser. Die Verantwortlichen haben diesen Luxus aber nicht. Da stellt OG die selbe Elf, damit diese sich einspielen kann und mehr Sicherheit gewinnt. Vor dem Spiel haetten dass 90% unterschrieben. Nach dem Spiel fordern jetzt 90% den Kopf von Glasner.
Oder man muesste endlich auf Ache oder Blanco setzen... geht es in die Hose, fordern wieder 90% den Kopf von Glasner. Oder er soll doch bitte Younes begnadigen, weil mit ihm wird es ja besser...

Natuerlich ist man in der BL unter Ergebnissdruck und muss irgendwann auch Konsequenzen ziehen. Natuerlich sind wir alle gefrustet, dass es nach jeder mutmachenden Partie gleich wieder einen Rueckschlag gibt. Aber ist es wirklich zu viel verlangt die Kirche im Dorf zu lassen und ein bischen mehr Geduld aufzubringen ?
#
Wir steigen ab und keiner merkts!!
#
Wenn wir so weiter machen gibt es ganz schnell wieder Duelle mit den Lilien. Wenn nicht sogar im Mai in der Relegation
#
Creepa schrieb:

Ok dann halt lieber noch 10 Spieltage warten und immer mehr Punkte Rückstand aufbauen, um wenigstens noch Relegation zu spielen.
Und immer wieder diese ja dann geht doch zu den Bauern oder Oxxen... aber naja... wir reden nochmal in 5 Spieltagen .. mal gucken ob du den Verantwortlichen immer noch Zeit gibst .. oder wann darf man das sagen ohne gesagt zu bekommen geh doch zu den Bauern..?

Es ist halt einfach so, dass du als Fan hier fordern kannst, was du willst und du keinerlei Verantwortung hast, wenn das dann nicht hinhaut. Dass du hier im Nachhinein kritisieren kannst, bekanntermassen weiss man es hinterher immer besser. Die Verantwortlichen haben diesen Luxus aber nicht. Da stellt OG die selbe Elf, damit diese sich einspielen kann und mehr Sicherheit gewinnt. Vor dem Spiel haetten dass 90% unterschrieben. Nach dem Spiel fordern jetzt 90% den Kopf von Glasner.
Oder man muesste endlich auf Ache oder Blanco setzen... geht es in die Hose, fordern wieder 90% den Kopf von Glasner. Oder er soll doch bitte Younes begnadigen, weil mit ihm wird es ja besser...

Natuerlich ist man in der BL unter Ergebnissdruck und muss irgendwann auch Konsequenzen ziehen. Natuerlich sind wir alle gefrustet, dass es nach jeder mutmachenden Partie gleich wieder einen Rueckschlag gibt. Aber ist es wirklich zu viel verlangt die Kirche im Dorf zu lassen und ein bischen mehr Geduld aufzubringen ?
#
Er hat halt einfach kein Matchplan. Kostic soll’s richten der Rest is unterirdisch hoch 10, das langt nicht mal für 2.Liga vorne drin. Glasner sein Problem, ist absolut 0 Idee zu haben, denn irgendwas stimmt da nicht. Entweder kapiert das Team seine Vorstellungen oder ignoriert sie.
#
Mannschafft, schämt euch
#
Denke nach dem 9. Spieltag darf man mal ein Fazit ziehen.
Was NOCH hinter uns steht, Fürth (die hatten wir noch nicht) - Bielefeld glücklicher Punkt, die haben uns in der 2. HZ an die Wand gespielt - Augsburg 1 Punkt Grottenspiel.
Eine Zweitligatruppe (mehr ist Bochum für mich nicht) schlägt uns mit den simpelsten Mitteln - Kulisse, Disziplin, Pressing und Kampf, reicht für uns zur Zeit locker, Bochum hätte den Sack viel früher zumachen können, ist echt erschreckend. Hoffe ich irre mich, aber dieses Jahr geht`s nur um den Klassenerhalt.
Bin immer noch froh das OG unser Trainer ist, weine nach wie vor dem Alpen Pinoccio keine Träne nach, hoffe OG bekommt das hin.
Ich möchte keinen unserer Jungs schlecht reden, aber unsere Kaderzusammenstellung ist nicht gut, und auch andere Umstände bereiten mir Sorgen.
> wenn Paciencia jetzt unser Heilsbringer in der Sturmspitze sein soll stimmt was nicht, es war lange genug bekannt das uns Silva und Jovic verlassen
> Hrustic, Barkok, da Cosa, Tuta, Toure (und ich könnt noch einige andere benennen) kannst du aufstellen oder auch nicht, da weist du vorher nicht was du bekommst. Nach einer brauchbaren Leistung folgen meist katastrophale. Tuta heute mit mind. 3 schlimmen Aussetzern, Toure kaum besser. Als Trainer bist du da ne arme Sau
> von unseren Neuzugängen Lenz, und Jakic (Borre ist stark wird aber auch keine 10 Buden machen) bedingt Buli Tauglich, der Rest Azubis (auch Akman und Jovelic wären Azubis und würden momentan 0,0 weiterhelfen)
> du kannst nicht jede Saison deine besten Leute abgeben und mit Azubis auffüllen, das funktioniert dann halt mal ein Jahr nicht, und ich glaube dieses Jahr ist`s soweit
> in der Buli gibt es 4/5 Mannschafften die das Spiel auch machen können, die Punkte gegen eben jene sind schwer zu holen, der Rest (Mainz, Köln, Freiburg, Union u.s.w),  spielt so wie Bochum heute und ich fürchte einige davon können dies besser.
> wo ist unsere Individuelle Klasse hin? Hinti, Trapp, Kostic alle schwankend, Kamada o.k. Rode oft verletzt, und sonst sehe ich da nix. d.h. wir müssten es über das Kollektiv regeln und das funktioniert schon die ganze Saison nicht.
> wenn ich mir die Kulisse heute angeschaut hab, alle Achtung VFL. Bei uns wird noch über 2/3G uns sonstige Befindlichkeiten diskutiert. Denke ein Hexenkessel wie zu guten alten Zeiten (auf den wir ja auch immer so stolz waren) würde helfen. Zudem ein des Öfteren versagendes Ticketing. Man oh man...
> ich glaub die Gemengelage 1. das abwickeln der letzten Saison mit den schändlichen Auftritten vom Younes,  Alpenpinoccio und Bobbele   2. Stehplatzdiskussion / Support   3. falsch und verunsicherte Mannschafft mit neuem Trainer   ist ernst
> letzte Saison als wir im Flow waren kippten viele 50/50 Spiele auf unsere Seite. Diese Saison kippen Sie gegen uns (Augsburg, VFBÄÄÄH u.s.w)
> was wir momentan wieder an Stockfehler / einfache Abspielfehler fabrizieren ist richtig schlecht, wir rennen gefühlt 90% unseren eigenen Abspielfehlern hinterher

Bin mehr oder weniger (heut eher mehr) besorgt
#
Creepa schrieb:

Ok dann halt lieber noch 10 Spieltage warten und immer mehr Punkte Rückstand aufbauen, um wenigstens noch Relegation zu spielen.
Und immer wieder diese ja dann geht doch zu den Bauern oder Oxxen... aber naja... wir reden nochmal in 5 Spieltagen .. mal gucken ob du den Verantwortlichen immer noch Zeit gibst .. oder wann darf man das sagen ohne gesagt zu bekommen geh doch zu den Bauern..?

Es ist halt einfach so, dass du als Fan hier fordern kannst, was du willst und du keinerlei Verantwortung hast, wenn das dann nicht hinhaut. Dass du hier im Nachhinein kritisieren kannst, bekanntermassen weiss man es hinterher immer besser. Die Verantwortlichen haben diesen Luxus aber nicht. Da stellt OG die selbe Elf, damit diese sich einspielen kann und mehr Sicherheit gewinnt. Vor dem Spiel haetten dass 90% unterschrieben. Nach dem Spiel fordern jetzt 90% den Kopf von Glasner.
Oder man muesste endlich auf Ache oder Blanco setzen... geht es in die Hose, fordern wieder 90% den Kopf von Glasner. Oder er soll doch bitte Younes begnadigen, weil mit ihm wird es ja besser...

Natuerlich ist man in der BL unter Ergebnissdruck und muss irgendwann auch Konsequenzen ziehen. Natuerlich sind wir alle gefrustet, dass es nach jeder mutmachenden Partie gleich wieder einen Rueckschlag gibt. Aber ist es wirklich zu viel verlangt die Kirche im Dorf zu lassen und ein bischen mehr Geduld aufzubringen ?
#
Bei allen Mannschaften, die unerwart im Tabellenkeller stehen, werden die Spieler, die nicht aufgestellt sind, von Woche zu Woche in den Augen vieler Fans immer besser. So auch bei uns und ich glaube, dass Glasner gute Gründe für seine Aufstellung hat.
Was ich aber nicht verstehe, ist das Fehlen von Aggressivität. Unter Kovac und Hütter wurde das “dem Gegner den Schneid abkaufen” kultiviert. Das vermisse ich in vielen Spielen diese Saison. Wir haben zwar beeindruckende Laufstatistiken, aber Glasner muss von der Mannschaft dringend mehr “Galligkeit” als Grundtugend einfordern.
#
Kleines statistisches Schmankerl für alle Berufspessimisten (zu denen ich nicht gehöre):

In der Saison 2000/2001 schlugen wir am 13. Spieltag die Bazen in München mit 2:1 nur um danach zuhause gegen die Hertha und auswärts in Bochum zu verlieren. Es folgten 4 weitere Niederlagen am Stück bevor man dann in der Rückrunde mal wieder 2:0 in Rostock gewann. Am Ende der Saison stand Platz 17 zu Buche und man stieg mit 35 Punkten ab..

Für die positiv denkenden wie mich: 35 Punkte reichen bestimmt diese Saison für Platz 13-15
#
Wir steigen ab und keiner merkts!!
#
Knueller schrieb:

Wir steigen ab und keiner merkts!!

Tatsächlich merken das relativ viele. Das ist auch das einzig positive. Wir sind so grottenhaft scheiße am spielen, dass man das nicht ignorieren kann nach 9 Spieltagen. Jeder weiß, dass wir gerade in die 2.Liga maschieren, wenn wir nicht besser anfangen zu kicken. Das wusste Schalke zugegebenermaßen aber leider auch, wobei ich bei uns zum Glück doch noch etwas mehr Qualität vermute.

Die Spiele gegen Bochum und Berlin gingen jedoch schon stark in die Schalke 2020/2021 Richtung. Das war 2.Ligafußball, da muss man nicht diskutieren.
#
Er hat halt einfach kein Matchplan. Kostic soll’s richten der Rest is unterirdisch hoch 10, das langt nicht mal für 2.Liga vorne drin. Glasner sein Problem, ist absolut 0 Idee zu haben, denn irgendwas stimmt da nicht. Entweder kapiert das Team seine Vorstellungen oder ignoriert sie.
#
DeZacki86 schrieb:

Er hat halt einfach kein Matchplan. Kostic soll’s richten der Rest is unterirdisch hoch 10, das langt nicht mal für 2.Liga vorne drin. Glasner sein Problem, ist absolut 0 Idee zu haben, denn irgendwas stimmt da nicht. Entweder kapiert das Team seine Vorstellungen oder ignoriert sie.

Die Serie fing schon letzte Saison an, als Huetter und Bobic bekannt gegeben haben, dass sie von Bord gehen. Hat ja selbst Rode bestaetigt, dass das die Spieler getroffen hat - CL vor Augen und alle gehen?

Wir sind dann in eine negative Spirale reingerauscht und das macht es jetzt eben noch einen Tick schwieriger. Glasner kann nix dafuer, dass Toure so eine unterirdische erste Halbzeit gespielt hat. Allerdings konnte er davon ausgehen, dass Bochum sich auf unser Spiel einstellt. Vielleicht haette man Bochum mehr den Ball ueberlassen sollen und selbst auf Konter setzen. Aber es ist muessig das zu diskutieren, weil man halt nicht weiss, ob das geklapp haette. Denke wenn der Elfer reingeht, haetten wir das Spiel auch so umgebogen.
#
Ich steh seit 45 Jahren zur Eintracht und such mir bestimmt keinen anderen Verein und ich lass mir hier auch nicht von irgend einem Biotic erzählen, dass ich ein Kunde bin.
Depp!
#
Danke für den Kommentar. Das Gesülze und die Beleidigungen von dem Hobbyprediger sind unerträglich...
#
Er hat halt einfach kein Matchplan. Kostic soll’s richten der Rest is unterirdisch hoch 10, das langt nicht mal für 2.Liga vorne drin. Glasner sein Problem, ist absolut 0 Idee zu haben, denn irgendwas stimmt da nicht. Entweder kapiert das Team seine Vorstellungen oder ignoriert sie.
#
DeZacki86 schrieb:

Er hat halt einfach kein Matchplan. Kostic soll’s richten der Rest is unterirdisch hoch 10, das langt nicht mal für 2.Liga vorne drin. Glasner sein Problem, ist absolut 0 Idee zu haben, denn irgendwas stimmt da nicht. Entweder kapiert das Team seine Vorstellungen oder ignoriert sie.

Ich glaube, er hat einen ganz genauen Plan. Es scheint mir, mit wenigen Ausnahmen hat er das Personal womöglich falsch eingeschätzt und die können das so nicht spielen....

Dazu kommt, dass kaum ein Spieler sein "normales" Leistungsvermögen abruft, dann kamst Du einen noch so guten Matchplan haben. Klar, Kostic macht so Kostic-Sachen, aber das was früher zum Erfolg geführt hat, verpufft im Ansatz.. Hinti ist nicht viel mehr als solide und im Mittelfeld ist Kamada unstetig und oft alleine. Da kann ein Jakic wühlen wie er will oder auch Sow noch 10 km mehr traben (ja, mir ist er oft zu pomadig)
#
Denke nach dem 9. Spieltag darf man mal ein Fazit ziehen.
Was NOCH hinter uns steht, Fürth (die hatten wir noch nicht) - Bielefeld glücklicher Punkt, die haben uns in der 2. HZ an die Wand gespielt - Augsburg 1 Punkt Grottenspiel.
Eine Zweitligatruppe (mehr ist Bochum für mich nicht) schlägt uns mit den simpelsten Mitteln - Kulisse, Disziplin, Pressing und Kampf, reicht für uns zur Zeit locker, Bochum hätte den Sack viel früher zumachen können, ist echt erschreckend. Hoffe ich irre mich, aber dieses Jahr geht`s nur um den Klassenerhalt.
Bin immer noch froh das OG unser Trainer ist, weine nach wie vor dem Alpen Pinoccio keine Träne nach, hoffe OG bekommt das hin.
Ich möchte keinen unserer Jungs schlecht reden, aber unsere Kaderzusammenstellung ist nicht gut, und auch andere Umstände bereiten mir Sorgen.
> wenn Paciencia jetzt unser Heilsbringer in der Sturmspitze sein soll stimmt was nicht, es war lange genug bekannt das uns Silva und Jovic verlassen
> Hrustic, Barkok, da Cosa, Tuta, Toure (und ich könnt noch einige andere benennen) kannst du aufstellen oder auch nicht, da weist du vorher nicht was du bekommst. Nach einer brauchbaren Leistung folgen meist katastrophale. Tuta heute mit mind. 3 schlimmen Aussetzern, Toure kaum besser. Als Trainer bist du da ne arme Sau
> von unseren Neuzugängen Lenz, und Jakic (Borre ist stark wird aber auch keine 10 Buden machen) bedingt Buli Tauglich, der Rest Azubis (auch Akman und Jovelic wären Azubis und würden momentan 0,0 weiterhelfen)
> du kannst nicht jede Saison deine besten Leute abgeben und mit Azubis auffüllen, das funktioniert dann halt mal ein Jahr nicht, und ich glaube dieses Jahr ist`s soweit
> in der Buli gibt es 4/5 Mannschafften die das Spiel auch machen können, die Punkte gegen eben jene sind schwer zu holen, der Rest (Mainz, Köln, Freiburg, Union u.s.w),  spielt so wie Bochum heute und ich fürchte einige davon können dies besser.
> wo ist unsere Individuelle Klasse hin? Hinti, Trapp, Kostic alle schwankend, Kamada o.k. Rode oft verletzt, und sonst sehe ich da nix. d.h. wir müssten es über das Kollektiv regeln und das funktioniert schon die ganze Saison nicht.
> wenn ich mir die Kulisse heute angeschaut hab, alle Achtung VFL. Bei uns wird noch über 2/3G uns sonstige Befindlichkeiten diskutiert. Denke ein Hexenkessel wie zu guten alten Zeiten (auf den wir ja auch immer so stolz waren) würde helfen. Zudem ein des Öfteren versagendes Ticketing. Man oh man...
> ich glaub die Gemengelage 1. das abwickeln der letzten Saison mit den schändlichen Auftritten vom Younes,  Alpenpinoccio und Bobbele   2. Stehplatzdiskussion / Support   3. falsch und verunsicherte Mannschafft mit neuem Trainer   ist ernst
> letzte Saison als wir im Flow waren kippten viele 50/50 Spiele auf unsere Seite. Diese Saison kippen Sie gegen uns (Augsburg, VFBÄÄÄH u.s.w)
> was wir momentan wieder an Stockfehler / einfache Abspielfehler fabrizieren ist richtig schlecht, wir rennen gefühlt 90% unseren eigenen Abspielfehlern hinterher

Bin mehr oder weniger (heut eher mehr) besorgt
#
Stonixxx schrieb:

ich glaub die Gemengelage 1. das abwickeln der letzten Saison mit den schändlichen Auftritten vom Younes,  Alpenpinoccio und Bobbele   2. Stehplatzdiskussion / Support   3. falsch und verunsicherte Mannschafft mit neuem Trainer   ist ernst
> letzte Saison als wir im Flow waren kippten viele 50/50 Spiele auf unsere Seite. Diese Saison kippen Sie gegen uns (Augsburg, VFBÄÄÄH u.s.w)
> was wir momentan wieder an Stockfehler / einfache Abspielfehler fabrizieren ist richtig schlecht, wir rennen gefühlt 90% unseren eigenen Abspielfehlern hinterher

Bin mehr oder weniger (heut eher mehr) besorgt

Danke für deine sehr gute Analyse! 100% agree.
#
Bei allen Mannschaften, die unerwart im Tabellenkeller stehen, werden die Spieler, die nicht aufgestellt sind, von Woche zu Woche in den Augen vieler Fans immer besser. So auch bei uns und ich glaube, dass Glasner gute Gründe für seine Aufstellung hat.
Was ich aber nicht verstehe, ist das Fehlen von Aggressivität. Unter Kovac und Hütter wurde das “dem Gegner den Schneid abkaufen” kultiviert. Das vermisse ich in vielen Spielen diese Saison. Wir haben zwar beeindruckende Laufstatistiken, aber Glasner muss von der Mannschaft dringend mehr “Galligkeit” als Grundtugend einfordern.
#
mikulle schrieb:

Bei allen Mannschaften, die unerwart im Tabellenkeller stehen, werden die Spieler, die nicht aufgestellt sind, von Woche zu Woche in den Augen vieler Fans immer besser. So auch bei uns und ich glaube, dass Glasner gute Gründe für seine Aufstellung hat.
Was ich aber nicht verstehe, ist das Fehlen von Aggressivität. Unter Kovac und Hütter wurde das “dem Gegner den Schneid abkaufen” kultiviert. Das vermisse ich in vielen Spielen diese Saison. Wir haben zwar beeindruckende Laufstatistiken, aber Glasner muss von der Mannschaft dringend mehr “Galligkeit” als Grundtugend einfordern.

Sehe ich auch so. Wenn alle fuereinander da sind wie am Donnerstag, schlagen wir selbst Favoriten. Leider fehlt das in der BL voellig und da muss Glasner ansetzen. Wir haben schon echt Potential in der Mannschaft, aber machen uns das Leben selbst schwer und spielen meisst nicht als Team.
#
Knueller schrieb:

Wir steigen ab und keiner merkts!!

Tatsächlich merken das relativ viele. Das ist auch das einzig positive. Wir sind so grottenhaft scheiße am spielen, dass man das nicht ignorieren kann nach 9 Spieltagen. Jeder weiß, dass wir gerade in die 2.Liga maschieren, wenn wir nicht besser anfangen zu kicken. Das wusste Schalke zugegebenermaßen aber leider auch, wobei ich bei uns zum Glück doch noch etwas mehr Qualität vermute.

Die Spiele gegen Bochum und Berlin gingen jedoch schon stark in die Schalke 2020/2021 Richtung. Das war 2.Ligafußball, da muss man nicht diskutieren.
#
ChenZu schrieb:

Die Spiele gegen Bochum und Berlin gingen jedoch schon stark in die Schalke 2020/2021 Richtung. Das war 2.Ligafußball, da muss man nicht diskutieren.

Die Spiele waren sehr schlecht, keine Frage und kein Widerspruch. Aber deine ausgerechnet so platt und inhaltslos ist schlicht falsch.

Das Ruder wird irgendwann rum gerissen, es ist noch viel zu früh, hier irgendwelche Totengesänge anzustimmen
#
Tschock schrieb:

1. Das sind schon Kicker, die auch was können.
2. Das ist auch ein Trainer, der was kann und einen Plan hat
3. Die Mannschaft spielt weder gegen den Trainer, noch wirken sie zerstritten

Wenn man sich das Spiel (nicht nur gegen Bochum) anschaut, dann hat man das Gefühl, als würden permanent die falschen Entscheidungen getroffen:
Zu lange den Ball gehalten, zu lange gedribbelt, zu spät abgegeben, den falschen Mann angespielt, das Abeits aufgehoben etc. etc.
Dazu kommt, dass es jeder dann irgendwie richten will und mehr macht, als seinen Part zu spielen. Dadurch kommt eine Unordnung auf, die dann wieder den Ballführenden "verwirrt".

Heute hat der Kommentator bei einem Pass von Lammers auf Kamada das ganz genau benannt:
Kostic war frei, um Kamada waren 3 Gegner drumrum. Trotzdem spielte Lammers Kamada an, anstatt Kostic den Ball zu geben.
MbMn ist Kostic aktuell der einzige, der einen klaren Ball spielt.

Was also tun?
Vielleicht einen Mentalcoach/Psychologen hinzuziehen?

Fühlt sich beim zuschauen echt oft an wie ein Team aus zehn Mijats diese Saison. 😐
#
AgentZer0 schrieb:

Fühlt sich beim zuschauen echt oft an wie ein Team aus zehn Mijats diese Saison. 😐

Ah schön in Worte gefasst. Die SGE gacinovict rum....


Teilen