Nachbetrachtung zur Niederlage in Bochum

#
Punkasaurus schrieb:

Das Hauptproblem ist doch: wir haben momentan teilweise 11 arrogante Einzelspieler.


da ist was dran...das Abwinken von Kostic gegen Kamada vor dem 1:0 ist mir auch schon aufgefallen (hoppla..dies am Anfang eines Spieles wo man wirklich noch nicht genervt sein sollte).

btw: Wenn der Kostic schon den Kamada "als Graupe" empfindet, was mag dann in seinem Kopf vorgehen, wenn er anderen bei der Ballbehandlung zuschaut

Auf der anderen Seite haben dieses "Sozialisierungs"-Thema viele Mannschaften und genau dieses sollte der Trainer wegbekommen... oder? Auf der anderen Seite: Wenn ich OG wäre, würde ich mich bei den Blendern AH und FB nachträglich beschweren...wie war nochmal der allg. Tenor:  AH und FB haben "ein gemachtes Haus" solide übergeben und die Rahmenbedingungen geschaffen, dass wir uns fest im oberen Drittel der Tabelle etablieren können....."...Zynismus off.
OG sollte noch ein paar Spiele bekommen....wenns dann nicht mit dem "Team Spirit" läuft brauchen wir einen "Schleifer" a la Baumgart, einen Defensiv-Spezialist wie Kovac (siehe seine erste Saison bei uns war ganz große Klasse)  o.ä. aber keinen, der denkt, dass man mit dieser Truppe oben mitspielen kann, denn das sehe ich als die größte Diskrepanz wenn ich mir diese Spieler und die letzten 16 Spiele anschaue....der "Gap" zwischen Anspruch des Vereins und der Qualität (plus Spirit) der Spieler ist einfach enorm. Das kann kein Trainer der Welt richten....und mir komme keiner mit Piräus  Bayern oder sonstwas....
Vor lauter Verzweifelung wird schon durch die Offiziellen der 12. Mann bemüht...wir müssen mals wieder richten...also bis Samstag im Stadion
#
sgeadlerwalldor schrieb:

da ist was dran...das Abwinken von Kostic gegen Kamada vor dem 1:0 ist mir auch schon aufgefallen (hoppla..dies am Anfang eines Spieles wo man wirklich noch nicht genervt sein sollte).


Ich hoffe dass er sich in der Situation über sich selbst geärgert hat, denn Kamada konnte hier nichts dafür, dass Kostic so schlecht abgespielt hat.
Kostic ist im Laufe des Spiels wieder in seinen alten Fehler verfallen, 5mal innerhalb von 10 Minuten den selben Fehler zu machen. Etwas mehr Selbstreflexion würde ihm guttun.
#
wettkingsge schrieb:

Herzlichen Glückwunsch
schlechtester Beitrag heute
Viel Text null Inhalt

Das ist Ihre Meinung.
#
Caramac schrieb:

Das ist Ihre Meinung.


Ich brauche mehr Details....
#
Das Dosenspiel wird vorerst zur allgemeinen Situationsberuhigung beitragen, danach nehmen wir den Ronhof auseinander und dann ist Länderspielpause....bis zum Streichorchester haben wir uns wieder berappelt und dann gehts steil nach oben........die momentane Situation bleibt dann nur noch als kurzzeitige Episode und Startrampe auf die CL-Plätze in Erinnerung....vertrauet auf diese, meine Botschaft an alle Zweifler......
#
cm47 schrieb:

Das Dosenspiel wird vorerst zur allgemeinen Situationsberuhigung beitragen, danach nehmen wir den Ronhof auseinander und dann ist Länderspielpause....bis zum Streichorchester haben wir uns wieder berappelt und dann gehts steil nach oben........die momentane Situation bleibt dann nur noch als kurzzeitige Episode und Startrampe auf die CL-Plätze in Erinnerung....vertrauet auf diese, meine Botschaft an alle Zweifler......


Gewagte These, oder aber:  kein Bier vor 4 Möge es so kommen 👍
#
sgeadlerwalldor schrieb:

da ist was dran...das Abwinken von Kostic gegen Kamada vor dem 1:0 ist mir auch schon aufgefallen (hoppla..dies am Anfang eines Spieles wo man wirklich noch nicht genervt sein sollte).


Ich hoffe dass er sich in der Situation über sich selbst geärgert hat, denn Kamada konnte hier nichts dafür, dass Kostic so schlecht abgespielt hat.
Kostic ist im Laufe des Spiels wieder in seinen alten Fehler verfallen, 5mal innerhalb von 10 Minuten den selben Fehler zu machen. Etwas mehr Selbstreflexion würde ihm guttun.
#
An Kostic könnte leider echt viel hängen. Wenn der keinen Bock haben sollte, aber weiterhin als Heilsbringer herhalten muss (sinngemäßes Zitat Glasner), dann wäre das für die Leistung auf dem Platz aber auch das Binnenklima fatal.
#
Das Dosenspiel wird vorerst zur allgemeinen Situationsberuhigung beitragen, danach nehmen wir den Ronhof auseinander und dann ist Länderspielpause....bis zum Streichorchester haben wir uns wieder berappelt und dann gehts steil nach oben........die momentane Situation bleibt dann nur noch als kurzzeitige Episode und Startrampe auf die CL-Plätze in Erinnerung....vertrauet auf diese, meine Botschaft an alle Zweifler......
#
cm47 schrieb:

Das Dosenspiel wird vorerst zur allgemeinen Situationsberuhigung beitragen, danach nehmen wir den Ronhof auseinander und dann ist Länderspielpause....bis zum Streichorchester haben wir uns wieder berappelt und dann gehts steil nach oben........die momentane Situation bleibt dann nur noch als kurzzeitige Episode und Startrampe auf die CL-Plätze in Erinnerung....vertrauet auf diese, meine Botschaft an alle Zweifler......


Genau so. Das Bochum-Spiel war sozusagen unser "Bayern-Moment"...

(*Bayern-Moment Definition:
Der FC Bayern verliert häufiger mal gegen einen Top-Club aus dem Hessenland, um anschließend  die komplette Bundesliga sowie Europa zu beherrschen.)
#
An Kostic könnte leider echt viel hängen. Wenn der keinen Bock haben sollte, aber weiterhin als Heilsbringer herhalten muss (sinngemäßes Zitat Glasner), dann wäre das für die Leistung auf dem Platz aber auch das Binnenklima fatal.
#
greg schrieb:

An Kostic könnte leider echt viel hängen. Wenn der keinen Bock haben sollte, aber weiterhin als Heilsbringer herhalten muss (sinngemäßes Zitat Glasner), dann wäre das für die Leistung auf dem Platz aber auch das Binnenklima fatal.


Das ist doch Quatsch. Lass den halt mal frustriert sein und auch mal Abwinken. Deshalb muss der doch nicht gleich zum Querulanten gemacht werden. Der war genervt ob seiner Leistung und der teils gruseligen Abspiele die in seine Richtung gehen sollten.

Ebenso wird den meisten Spielern der Wille abgesprochen, weil man meint, gegen Bochum müsse das (bei dem Kader) schon gehen.

Gegen miese Gegner spielt man halt gerne auch mal mies. Hat man gefühlt nichts zu verlieren, wächst man halt auch mal über sich raus.

Die Unsicherheit und das fehlende Selbstvertrauen ist halt trotz einzelner Highlights nicht da. Das sieht man ja, dass selbst ein Hase teils mit Zitterfuß spielt.

Um zu Kostic zurückzukommen. Wen soll der denn auch anspielen? Lammers? Eher nicht. Paciencia? Wenn nichts besseres da ist. Borre? Mit Flanken kann der nichts anfangen - der spekuliert nicht einmal in typischen 9er Situationen.
#
Wieso hatten eigentlich alle, die gestern keinen Bock mehr auf die Eintracht hatten am Donnerstag offenbar doch noch Bock?
#
Wieso hatten eigentlich alle, die gestern keinen Bock mehr auf die Eintracht hatten am Donnerstag offenbar doch noch Bock?
#
Basaltkopp schrieb:

Wieso hatten eigentlich alle, die gestern keinen Bock mehr auf die Eintracht hatten am Donnerstag offenbar doch noch Bock?


Donnerstag war Galavorstellung. Gestern war Höllenkick.
Das Beste an der Sache ist:
Es kann nur besser werden. Ich denke wir haben jetzt den Tiefpunkt gesehen.
Anfragen bezüglich Weißbierverträgen bitte per PN.
#
Rhein Erft Adler schrieb:

So hab mich ein wenig beruhigt,  jetzt muss ich aber ehrlich sagen das die Transferpolitik komplett gescheitert ist. Wir geben Silva und Younes ab ,es kommt Stürmer Nr.4 aus Bergamo zudem Zukunftsspieler Lindström und Hauge die direkt Leistung bringen sollen und müssen. Sorry die Chancen darauf standen schlecht. Man hätte Silva und Younes mit dem entsprechenden Spielern ersetzen müssen , was jetzt läuft ist meines Erachtens nach das Ergebnis daraus . Sollte in der Winterpause nicht reagiert werden mache ich mir ernste Sorgen .



Wir haben Younes noch nicht abgegeben.
Und Silva mal eben so 1:1 zu ersetzen war auch in finanzieller Hinsicht nicht möglich.
Man muss einfach auch mal sehen ,was die Corona Geschichte an finanziellen Spuren hinterlassen hat.
Ausserdem ist der Stamm der vergangenen Saison noch immer da,also ist es aus meiner Sicht zu kurz gedacht alles auf Transfers zu schieben.
Die Gründe für diese schlechten Auftritte müssen also weitreichender sein.

Nehmen wir als Beispiel Köln,die kickten letzte Saison gruselig und nun ,mit neuem Trainer,ist das plötzlich eine andere Truppe,ein ausrangierter Stürmer Modeste trifft und trifft.

Nehmen wir als Gegenbeispiel Wolfsburg: ansich eine stärkere Truppe als vergangene Saison,nun entlässt man den Trainer,weil Leistungen und Ergebnisse nicht stimmen.

Vielleicht passen Eintracht Frankfurt und Glasner nicht zusammen.

Einfach noch beliebige weitere Spieler zu holen,woher auch immer,löst das Problem ja nicht.

Ich glaube auch nicht,daß wir mit Silva besser dastehen würden.
Warum? weil wir schlichtweg kaum Chancen herausspielen.
#
Sorry das ist in meinen Augen Unsinn . Younes macht kein Spiel mehr für uns also ist er weg und anstatt 7 Millionen in Lindström zu investieren hole ich erstmal einen ordentlichen Ersatz für Silva. Vielleicht stimmt es mit Glasner,  mir ist es schleierhaft warum Ache komplett außen vor ist und das angebliche Megatalent Blanco hinter dem ganz Europa interessiert ist bei der U19 spielt . Ich habe nur noch ? Im Kopf
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!
Ich denke alle habe eine gewisse Mitschuld an der aktuellen Situation.

Ich habe auf niemanden draufgehauen und auch keine Schuldzuweisungen plaziert, nur von der Gesamtverantwortung geredet und dazu gehört als SV auch Krösche....Lesen ja, verstehen nein....
#
cm47 schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!
Ich denke alle habe eine gewisse Mitschuld an der aktuellen Situation.

Ich habe auf niemanden draufgehauen und auch keine Schuldzuweisungen plaziert, nur von der Gesamtverantwortung geredet und dazu gehört als SV auch Krösche....Lesen ja, verstehen nein....


Sorry Du warst auch mit draufhauen nicht gemeint.
#
Hyundaii30 schrieb:

Sind wir schon abgestiegen ??
Die Frage muss erlaubt sein.
Wenn man hier so liest, was alles schlecht ist, dürften wir kein Spiel mehr gewinnen.

Ich hoffe, wie vor Pireus das der Trainer und die Mannschaft, die passende Antwort geben.
Das einige jetzt die Europa-League als unwichtig ansehen, passt zur Panik.
Wir brauchen jetzt mehr denn je Platz 1 um
dort mehr Einnahmen sicher zu haben und uns im Winter von Spielern trennen zu können
Bzw. Neue zu holen.

Und vor allem muss bis dahin für Glasner feststehen um wenn er die neue Mannschaft aufbauen will.
Aktuell wirkt es nämlich tatsächlich so, das was im Team nicht stimmt.
Vielleicht hat es auch mit Corona, Kostic, Younes zu tun.
Aber Fakt ist eines, diese Mannschaft und der Trainer müssen wieder eine Einheit werden.
Eine Teambuilding Maßnahme wäre sicherlich nicht verkehrt. Und ganz schnell rausfinden,
wo die internen Probleme liegen.
Die müssen im Winter beseitigt werden.
Egal was dafür nötig ist.

Das ist doch unverbindliches Gewäsch....sollte, müßte, vielleicht...alles Plattitüden ohne realen Bezug....guckst du eigentlich auch mal genauer hin, ohne Wolkenkuckucksheim....und das sich etliche hier Sorgen machen, das es schwierig werden könnte im weiteren Saisonverlauf, kann man nicht mit infantilen "sind wir schon abgestiegen" Nummern abbügeln....Dummschwätzer....du kannst einen echt sauer machen...
#
cm47 schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Sind wir schon abgestiegen ??
Die Frage muss erlaubt sein.
Wenn man hier so liest, was alles schlecht ist, dürften wir kein Spiel mehr gewinnen.

Ich hoffe, wie vor Pireus das der Trainer und die Mannschaft, die passende Antwort geben.
Das einige jetzt die Europa-League als unwichtig ansehen, passt zur Panik.
Wir brauchen jetzt mehr denn je Platz 1 um
dort mehr Einnahmen sicher zu haben und uns im Winter von Spielern trennen zu können
Bzw. Neue zu holen.

Und vor allem muss bis dahin für Glasner feststehen um wenn er die neue Mannschaft aufbauen will.
Aktuell wirkt es nämlich tatsächlich so, das was im Team nicht stimmt.
Vielleicht hat es auch mit Corona, Kostic, Younes zu tun.
Aber Fakt ist eines, diese Mannschaft und der Trainer müssen wieder eine Einheit werden.
Eine Teambuilding Maßnahme wäre sicherlich nicht verkehrt. Und ganz schnell rausfinden,
wo die internen Probleme liegen.
Die müssen im Winter beseitigt werden.
Egal was dafür nötig ist.

Das ist doch unverbindliches Gewäsch....sollte, müßte, vielleicht...alles Plattitüden ohne realen Bezug....guckst du eigentlich auch mal genauer hin, ohne Wolkenkuckucksheim....und das sich etliche hier Sorgen machen, das es schwierig werden könnte im weiteren Saisonverlauf, kann man nicht mit infantilen "sind wir schon abgestiegen" Nummern abbügeln....Dummschwätzer....du kannst einen echt sauer machen...

😁 👍
#
cyberboy schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!


Hyundaii30 schrieb:

...vielleicht waren es auch Vorschläge des hochgelobten Ben Manga


Merkst du selber, oder?



Da brauche ich gar nichts merken.
Das war ein Beispiel !
Und schalte Mal einen Gang zurück.
Ich bin für die Leistung nicht verantwortlich
#
Hyundaii30 schrieb:

cyberboy schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!


Hyundaii30 schrieb:

...vielleicht waren es auch Vorschläge des hochgelobten Ben Manga


Merkst du selber, oder?



Da brauche ich gar nichts merken.
Das war ein Beispiel !
Und schalte Mal einen Gang zurück.
Ich bin für die Leistung nicht verantwortlich

Hätte mich auch gewundert!
#
Hyundaii30 schrieb:

cyberboy schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!


Hyundaii30 schrieb:

...vielleicht waren es auch Vorschläge des hochgelobten Ben Manga


Merkst du selber, oder?



Da brauche ich gar nichts merken.
Das war ein Beispiel !
Und schalte Mal einen Gang zurück.
Ich bin für die Leistung nicht verantwortlich

Hätte mich auch gewundert!
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich weiss nicht, warum wir jetzt unbedingt einzelne Namen brauchen, aus die wir draufhauen können ?!


Vielleicht Frösche? 😁
#
Caramac schrieb:

Das ist Ihre Meinung.


Ich brauche mehr Details....
#
derexperte schrieb:

Caramac schrieb:

Das ist Ihre Meinung.


Ich brauche mehr Details....

Das war jetzt wahrlich der beste Deiner zahlreichen Beiträge der letzten Tage.
#
Sorry das ist in meinen Augen Unsinn . Younes macht kein Spiel mehr für uns also ist er weg und anstatt 7 Millionen in Lindström zu investieren hole ich erstmal einen ordentlichen Ersatz für Silva. Vielleicht stimmt es mit Glasner,  mir ist es schleierhaft warum Ache komplett außen vor ist und das angebliche Megatalent Blanco hinter dem ganz Europa interessiert ist bei der U19 spielt . Ich habe nur noch ? Im Kopf
#
Rhein Erft Adler schrieb:

Sorry das ist in meinen Augen Unsinn . Younes macht kein Spiel mehr für uns also ist er weg und anstatt 7 Millionen in Lindström zu investieren hole ich erstmal einen ordentlichen Ersatz für Silva. Vielleicht stimmt es mit Glasner,  mir ist es schleierhaft warum Ache komplett außen vor ist und das angebliche Megatalent Blanco hinter dem ganz Europa interessiert ist bei der U19 spielt . Ich habe nur noch ? Im Kopf


Dem stimme ich voll und ganz zu.
Blanco kann nicht so schlecht sein. Und am besten kann er doch lernen wenn er bei den "Großen" mitspielt, oder? Er braucht den Wettkampf mit den Profis, dann wird er wachsen, sehr wahrscheinlich schneller, als einige der Verantwortlichen denken.
#
Nachdem ich gestern dich sehr emotional aufgewühlt war, versuche ich es heute mal mit etwas Abstand.
Wieviele sich bzgl. Blanco und Ache fragen, warum sie derzeit nicht zum Kader gehören, so frage ich mich noch zusätzlich zwei weitere Dinge.
1. Wenn wir einem Rückstand nachlaufen und noch einen Wechsel zu Verfügung habe, warum bringe ich nicht meinen letzten Offensivspieler auf der Bank (Lindström)? Das war definitiv kein Vertrauensbeweis.
2. Warum bringe ich kurz vor Schluss nicht Hinti als Mittelstürmer, so wie das oft andere Mannschaften mit ihren IV‘s tun? Hat ja bei uns auch schon geklappt.

Diese Fragen beschäftigen mich zusätzlich zum Thema Blanco und Ache. Dies alles wirkt schon sehr ratlos. Zusätzlich der Satz man muss immer 100 Prozent bringen, aber heute waren 100 Prozent nicht genug.
#
Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.
#
igorpamic schrieb:

Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.



This! Das gab es noch häufiger im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielt Kamada einen Katastrophenpass zu Touré und mault ihn hinterher noch an. Jakic spielt einen schlechten Kopfball zu Sow, der nicht mehr rankommt und schimpft. Das sind so Klassiker, die man aus der Kreisliga kennt, wenn man die eigene Unzulänglichkeit anderen versucht anzukreiden. Ich hab mir das Spiel noch mal komplett angesehen, ständig pausiert und analysiert. Das ist teilwesie unglaublich was die Spieler machen. Tut mir leid das immer wieder sagen zu müssen, aber vergliecht das mal mit Freiburg, wo jeder für jeden fightet und man die mannschafliche Geschlossenheit auch im Spiel klar und deutlich sieht. Bei uns ist es das Gegenteil. Frust, abwinken, genervt sein, Schuld bei anderen Suchen etc...
Kostic wollte in der 2. Hz. gar nicht mehr den Ball abspielen. Der rennt lieber in drei Gegenspieler rein, anstatt einen komplett freien Mitspieler anzuspielen. Hiniti haut JEDEN Ball einfach nur Blind hinten raus.
Bochum hat uns in Manndeckung genommen,d.h. jeder hat einen Gegenspieler auf dem Fuss. Normalweise ist das mit ein bisschen Bewegung und Verschieben kein Problem, bei uns kommt das gesamte Spiel zum erliegen und der Ball wird weggehauen oder zu Trapp gespielt, der dann den Ball weghaut.
#
igorpamic schrieb:

Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.



This! Das gab es noch häufiger im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielt Kamada einen Katastrophenpass zu Touré und mault ihn hinterher noch an. Jakic spielt einen schlechten Kopfball zu Sow, der nicht mehr rankommt und schimpft. Das sind so Klassiker, die man aus der Kreisliga kennt, wenn man die eigene Unzulänglichkeit anderen versucht anzukreiden. Ich hab mir das Spiel noch mal komplett angesehen, ständig pausiert und analysiert. Das ist teilwesie unglaublich was die Spieler machen. Tut mir leid das immer wieder sagen zu müssen, aber vergliecht das mal mit Freiburg, wo jeder für jeden fightet und man die mannschafliche Geschlossenheit auch im Spiel klar und deutlich sieht. Bei uns ist es das Gegenteil. Frust, abwinken, genervt sein, Schuld bei anderen Suchen etc...
Kostic wollte in der 2. Hz. gar nicht mehr den Ball abspielen. Der rennt lieber in drei Gegenspieler rein, anstatt einen komplett freien Mitspieler anzuspielen. Hiniti haut JEDEN Ball einfach nur Blind hinten raus.
Bochum hat uns in Manndeckung genommen,d.h. jeder hat einen Gegenspieler auf dem Fuss. Normalweise ist das mit ein bisschen Bewegung und Verschieben kein Problem, bei uns kommt das gesamte Spiel zum erliegen und der Ball wird weggehauen oder zu Trapp gespielt, der dann den Ball weghaut.
#
Kann beide Beiträge absolut bestätigen, war mir auch sofort aufgefallen. Wollte nur die Sache nicht dramatischer machen, als sie eh schon ist.
#
igorpamic schrieb:

Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.



This! Das gab es noch häufiger im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielt Kamada einen Katastrophenpass zu Touré und mault ihn hinterher noch an. Jakic spielt einen schlechten Kopfball zu Sow, der nicht mehr rankommt und schimpft. Das sind so Klassiker, die man aus der Kreisliga kennt, wenn man die eigene Unzulänglichkeit anderen versucht anzukreiden. Ich hab mir das Spiel noch mal komplett angesehen, ständig pausiert und analysiert. Das ist teilwesie unglaublich was die Spieler machen. Tut mir leid das immer wieder sagen zu müssen, aber vergliecht das mal mit Freiburg, wo jeder für jeden fightet und man die mannschafliche Geschlossenheit auch im Spiel klar und deutlich sieht. Bei uns ist es das Gegenteil. Frust, abwinken, genervt sein, Schuld bei anderen Suchen etc...
Kostic wollte in der 2. Hz. gar nicht mehr den Ball abspielen. Der rennt lieber in drei Gegenspieler rein, anstatt einen komplett freien Mitspieler anzuspielen. Hiniti haut JEDEN Ball einfach nur Blind hinten raus.
Bochum hat uns in Manndeckung genommen,d.h. jeder hat einen Gegenspieler auf dem Fuss. Normalweise ist das mit ein bisschen Bewegung und Verschieben kein Problem, bei uns kommt das gesamte Spiel zum erliegen und der Ball wird weggehauen oder zu Trapp gespielt, der dann den Ball weghaut.
#
Und das nicht nur in diesem Spiel. Genau das ist mir schon in diversen Spielen diese Saison negativ aufgefallen. Das Mannschaftsgefüge, der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt vorne und hinten nicht. Es wird ständig reklamiert, gemotzt und gestikuliert...
#
igorpamic schrieb:

Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.



This! Das gab es noch häufiger im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielt Kamada einen Katastrophenpass zu Touré und mault ihn hinterher noch an. Jakic spielt einen schlechten Kopfball zu Sow, der nicht mehr rankommt und schimpft. Das sind so Klassiker, die man aus der Kreisliga kennt, wenn man die eigene Unzulänglichkeit anderen versucht anzukreiden. Ich hab mir das Spiel noch mal komplett angesehen, ständig pausiert und analysiert. Das ist teilwesie unglaublich was die Spieler machen. Tut mir leid das immer wieder sagen zu müssen, aber vergliecht das mal mit Freiburg, wo jeder für jeden fightet und man die mannschafliche Geschlossenheit auch im Spiel klar und deutlich sieht. Bei uns ist es das Gegenteil. Frust, abwinken, genervt sein, Schuld bei anderen Suchen etc...
Kostic wollte in der 2. Hz. gar nicht mehr den Ball abspielen. Der rennt lieber in drei Gegenspieler rein, anstatt einen komplett freien Mitspieler anzuspielen. Hiniti haut JEDEN Ball einfach nur Blind hinten raus.
Bochum hat uns in Manndeckung genommen,d.h. jeder hat einen Gegenspieler auf dem Fuss. Normalweise ist das mit ein bisschen Bewegung und Verschieben kein Problem, bei uns kommt das gesamte Spiel zum erliegen und der Ball wird weggehauen oder zu Trapp gespielt, der dann den Ball weghaut.
#
etienneone schrieb:

igorpamic schrieb:

Man muss sich doch nur nochmal mal zwei Szenen ganz am Anfang betrachten. Nach 1:17 spielt Tuta einen langen Schrottball ins Seitenaus. Der nebenstehende Kamada reagiert mit beidarmigen Achselzucken.
Szene zwei nach genau 2 Minuten. Kostic spielt einen Ball auf links zu scharf auf Höhe der Trainerbänke Richtung Kamada. Der Ball geht ins Seitenaus und Kostic reagiert mit einer abwinkenden Handbewegung. Und das alles kurz nach Beginn der Partie.
Das ist eine fatale Körpersprache und ab dem Zeitpunkt hatte ich schon kein gutes Gefühl mehr was dieses Spiel betrifft.



This! Das gab es noch häufiger im Spiel. In der zweiten Halbzeit spielt Kamada einen Katastrophenpass zu Touré und mault ihn hinterher noch an. Jakic spielt einen schlechten Kopfball zu Sow, der nicht mehr rankommt und schimpft. Das sind so Klassiker, die man aus der Kreisliga kennt, wenn man die eigene Unzulänglichkeit anderen versucht anzukreiden. Ich hab mir das Spiel noch mal komplett angesehen, ständig pausiert und analysiert. Das ist teilwesie unglaublich was die Spieler machen. Tut mir leid das immer wieder sagen zu müssen, aber vergliecht das mal mit Freiburg, wo jeder für jeden fightet und man die mannschafliche Geschlossenheit auch im Spiel klar und deutlich sieht. Bei uns ist es das Gegenteil. Frust, abwinken, genervt sein, Schuld bei anderen Suchen etc...
Kostic wollte in der 2. Hz. gar nicht mehr den Ball abspielen. Der rennt lieber in drei Gegenspieler rein, anstatt einen komplett freien Mitspieler anzuspielen. Hiniti haut JEDEN Ball einfach nur Blind hinten raus.
Bochum hat uns in Manndeckung genommen,d.h. jeder hat einen Gegenspieler auf dem Fuss. Normalweise ist das mit ein bisschen Bewegung und Verschieben kein Problem, bei uns kommt das gesamte Spiel zum erliegen und der Ball wird weggehauen oder zu Trapp gespielt, der dann den Ball weghaut.

Das wurde hier ja schon mehrfach thematisiert. Wenn Einem mal die Gäule durchgehen, OK. Kann passieren. Wenn das aber in dieser Häufigkeit festzustellen ist, scheint etwas nicht zu stimmen. Da hilfts nicht nett zu sein und an den guten Willen im Interview zu appellieren. Das muss hinterher klar angesprochen und auch abgestellt werden. Wenn das nicht abgestellt wird, wirds ganz schwer. Das geht garnicht.


Teilen