Nachbetrachtung zur Niederlage in Bochum

#
In Stuttgart wird ein 18jähriges Talent eingewechselt, spielt unbekümmert auf und macht den Ausgleich.
In Frankfurt spielt ein Toptalent hinter dem halb Europa her war U19. Dafür stehen die Fehleinkäufe Woche für Woche auf dem Platz.

Läuft bei uns. Mannschaft, Trainer, Vorstand ideenlos, mutlos ohne Präsenz und Zugriff.

Fünf Jahre harte Arbeit werden da grad pulverisiert!
Wo steckt Krösche eigentlich? Hat der Urlaub?
Glasner im Interview grad einfach nur noch völlig ratlos und fast schon wortlos. Gut, hatte wohl gedacht nach dem Hartha Spiel, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte und fett einen rausgehauen.
Pulver schon verschossen?

Ne Leute, das passt nicht. Da passt gtad gar nix mehr.

Und nein! Es ist nicht mein Job, nen Trainer zu finden, der der Mannschaft das Selbstbewusstsein zurückgibt.
Dafür haben wir ne sportliche Leitung, die professionell arbeitet und also wohl nen Plan B in der Tasche hat.
Also zumindest hoffe ich das.
#
Vielleicht ist OG auch zu nett.
Ich sag nur Baumgart. Das ist ne Rampemsau. Ein Arbeiter. Glasner ist eher die feine Klinge.
Ja, wer kann helfen? Was tun? Ich weiß es wie viele hier nicht. Morgen vielleicht.
Da ja gefragt wurde, wer frei ist. Ich hab gerade mal bei deutschen Trainern geguckt : Tedesco, Labbadia und Ole Werner...
Aber ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Weg ist. Einen Glasner kriegt man nicht einfach so... Die Ergebnisse stimmen aber nicht, vor allem in der Liga, auf den pokal pfeife ich jetzt mal...
Oder kommt er doch noch? Ich weiß es nicht...
#
DJLars schrieb:

Ich sag nur Baumgart. Das ist ne Rampemsau. Ein Arbeiter.


Als der hier im Forum als Hütter Nachfolger vorgeschlagen wurde fanden das viele ja hier geradezu absurd. Den kann man sich doch nie im Anzug in der CL vorstellen. Denke im Moment möchten die Kölner aber eher nicht tauschen.
#
Beyond Diva.

Aber die Quittung dafür, krampfhaft nach einem guten Spiel an der selben 11 festzuhalten, obwohl 3 Spieler müde ausgewechselt werden mussten. Und genau diese 3 mussten heute sogar durchspielen.

Bochum hatte heute Bock und frische Beine und Köpfe. Wir halt nicht.
Relegation gegen den HSV? Das wird spannend.
Relegation gegen den FCN? Kennen wir schon. Seferovic und Gacinovic, bitte zurückkommen.
#
Rahul schrieb:

Aber die Quittung dafür, krampfhaft nach einem guten Spiel an der selben 11 festzuhalten, obwohl 3 Spieler müde ausgewechselt werden mussten. Und genau diese 3 mussten heute sogar durchspielen.



Für mich auch absolut rätselhaft wie man heute nicht wenigstens 2-3 Spieler rotieren lässt. Die Offensive hätte ich gelassen. Aber mit Durm und Ilsanker saßen zwei Mentalitätsspieler auf der Bank die für das heutige Spiel genau die richtigen gewesen wären. Das wären 1:1 Ersatzspieler gewesen für Tuta und Toure.
Und ein frischer N'Dicka dreht das ganze Spiel Däumchen auf der Bank...
#
Wir bekommen leider seit Jahren unsere Abwehr nicht mehr in den Griff. Es erinnert nie an eine geplante strukturelle Verteidigung, potenziell immer gefährlich was da nach hinten passiert.

Dieses Jahr hat sich das nicht verbessert, aber nach vorn passt es auch nicht mehr. Die gleichen Spieler die gestern um die CL spielen, bekommen nicht mal jeden 2. Pass an den Mann.

Irgendjemand hat geschrieben: Spiel gegen den Trainer. Vielleicht gar nicht abwegig. In Europa alles offen halten, daher dort Vollgas.

Ob’s was helfen würde den Coach zu tauschen? Wer weiß das schon - Wenn Krösche dabei ein genau so gutes Händchen beweist wie mit seinen Transfers, wohl eher nicht. Aber viel Zeit bleibt nicht mehr das Team in die Spur zu bekommen. Man sollte einen Plan B zumindest bereitlegen.
#
Henk schrieb:

- gegentor in den ersten minuten
- elfer verschossen
- zwei spieler verletzt raus
- innenpfosten

fehlte eigentlich nur noch rot oder gelb/rot für das perfekte kackspiel.

Das wurde dadurch kompensiert, dass der Bochumer die verdiente Rote nicht bekommen hat.

So viel wie da heute gegen uns lief, da kannst Du Dir auch gleich einen Magen Darm Virus einfangen. Einfach nur übel.
#
Luzbert schrieb:

So viel wie da heute gegen uns lief, da kannst Du Dir auch gleich einen Magen Darm Virus einfangen. Einfach nur übel.                                                        

Es war aber trotzdem Bochum und nicht irgendein Topclub, gegen den man auch mal etwas Glück braucht.
#
DJLars schrieb:

Es ist der totale Umbruch. Wenn wir ehrlich sind, war das eigentlich zu erwarten oder?

Was denn für ein Umbruch? Und man musste erwarten, dass man, kurz nach dem Verpassen der CL, um den Abstieg spielt?
#
Adler_im_Exil schrieb:

DJLars schrieb:

Es ist der totale Umbruch. Wenn wir ehrlich sind, war das eigentlich zu erwarten oder?

Was denn für ein Umbruch? Und man musste erwarten, dass man, kurz nach dem Verpassen der CL, um den Abstieg spielt?

Naja der psychologische Knacks ist halt da. Wobei ich auch nicht dachte das es so wirkt.

Bin da aufgrund Hütters Satz über die Mannschaft aich inmer noch sauer, schön das Selbstvertrauen der Spieler komplett kaputt getreten.

Aber hey da manche ja Trainer wechseln wollen. Gibt ja jemand mit Eintracht DNA: Löw.
#
Hab von meiner Freundin das Buch von Hinti geschenkt bekommen.
Als sie letztens meinte das ich noch nicht viel darin gelesen hätte,meinte ich das Hinti erstmal wieder vernünftig spielen sollte.Dann lese ich weiter.
Bin immer noch beim 3.Kapitel.
#
ToniDoppelpack schrieb:

Ehrlich gesagt finde ich das massive Lammers Bashing auch im Spielthread maßlos übertrieben. An ihm lag es heute sicher nicht mehr als an einigen gestandenen Spielern. Ich fand ihn im Gegenteil sogar verbessert, hatte im Gegensatz zu zuletzt ein paar durchaus ordentliche Aktionen. Aber ein einfacher Sündenbock natürlich (allerdings stand es schon 0-1 als er kam….).

Viel schlimmer find ich die Leistungen von hinteregger, Hasebe oder auch Sow, der anscheinend bei einigen bei Kritik fast gänzlich außen vor ist.

Bin da voll. Lammers hatte zwischendrin auch vernünfrig den Ball abgelegt und auch mal gut weitergeköpft. Natürlich noch weit entfernt von gut. Mir fehlt aber momentan viel mehr ein klarer Antreiber.
#
Punkasaurus schrieb:

Bin da voll.

Ich denke, dass ist eine gute Idee. Aber heute ist doch Sonntag. Blöd
#
Rahul schrieb:

RockyRaccoon schrieb:

Vielleicht sieht Glasner ja selbst ein, dass es bei der Eintracht nicht passt mit ihm und geht, nur, welcher Trainer ist auf dem Markt, der uns weiterhelfen würde??


Ole Gunnar Solskjær könnte ich ab morgen anbieten.
Dazu noch Tedesco, Vollas-Boas, Labbadia , Favre, Pirlo, Valverde, Kramny, Neuhaus (...warum nicht?), Ole Werner...




Da begeistert mich halt kein Name wirklich und Valverde und Pirlo sind dazu auch nicht gerade realistisch.

Das ist auch das Problem, ich sehe da einfach gerade niemanden den ich mir anders auf der Position vorstellen könnte. Wäre Kovac in Monaco entlassen worden wäre das vielleicht etwas anderes. Aber so? Es sei denn man könnte irgendjemanden aus dem Vertrag lotsen, ihn dazu bringen die Freigabe zu erhalten, dann würde es ein paar Namen geben.

#
Ich beteilige mich bislang nicht daran, den Trainerkopf zu fordern.

Aber die Ausbeute der bisherigen Saison hätte wohl so ähnlich auch ein Königspudel ohne A-Schein mit der Mannschaft erreicht.
Das muss man durchaus berücksichtigen, wenn man etwaige Alternativen wiegt und für zu leicht befindet.

Bisher hat Glasner eine in weiten Teilen über Jahre recht stabile Mannschaft gen Tabellenkeller gefahren. Das sagt ein Blick auf die Tabelle.
Da sieht dann "meiner Meinung nach" gegen Fakten etwas schlecht aus.
#
Mir fehlen die Worte.
Aber der Weggang fast aller Leistungsträger konnte nicht folgenlos bleiben. Bald ist auch noch Kostic weg, und man wird trotzdem verdutzt und verständnislos gucken, wenn die Eintracht wieder zur Fahrstuhlmannschaft wird... Absurd.

...aber das darf man hier ja immer nicht schrieben, sonst ist man ein Oxxe...

#
Punkasaurus schrieb:

Bin da voll.

Ich denke, dass ist eine gute Idee. Aber heute ist doch Sonntag. Blöd
#
Bommer1974 schrieb:

Punkasaurus schrieb:

Bin da voll.

Ich denke, dass ist eine gute Idee. Aber heute ist doch Sonntag. Blöd

Ich hör halt auf den Trainer
#
In Stuttgart wird ein 18jähriges Talent eingewechselt, spielt unbekümmert auf und macht den Ausgleich.
In Frankfurt spielt ein Toptalent hinter dem halb Europa her war U19. Dafür stehen die Fehleinkäufe Woche für Woche auf dem Platz.

Läuft bei uns. Mannschaft, Trainer, Vorstand ideenlos, mutlos ohne Präsenz und Zugriff.

Fünf Jahre harte Arbeit werden da grad pulverisiert!
Wo steckt Krösche eigentlich? Hat der Urlaub?
Glasner im Interview grad einfach nur noch völlig ratlos und fast schon wortlos. Gut, hatte wohl gedacht nach dem Hartha Spiel, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte und fett einen rausgehauen.
Pulver schon verschossen?

Ne Leute, das passt nicht. Da passt gtad gar nix mehr.

Und nein! Es ist nicht mein Job, nen Trainer zu finden, der der Mannschaft das Selbstbewusstsein zurückgibt.
Dafür haben wir ne sportliche Leitung, die professionell arbeitet und also wohl nen Plan B in der Tasche hat.
Also zumindest hoffe ich das.
#
FrankenAdler schrieb:

In Stuttgart wird ein 18jähriges Talent eingewechselt, spielt unbekümmert auf und macht den Ausgleich.
In Frankfurt spielt ein Toptalent hinter dem halb Europa her war U19. Dafür stehen die Fehleinkäufe Woche für Woche auf dem Platz.

Läuft bei uns. Mannschaft, Trainer, Vorstand ideenlos, mutlos ohne Präsenz und Zugriff.

Fünf Jahre harte Arbeit werden da grad pulverisiert!
Wo steckt Krösche eigentlich? Hat der Urlaub?
Glasner im Interview grad einfach nur noch völlig ratlos und fast schon wortlos. Gut, hatte wohl gedacht nach dem Hartha Spiel, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte und fett einen rausgehauen.
Pulver schon verschossen?

Ne Leute, das passt nicht. Da passt gtad gar nix mehr.

Und nein! Es ist nicht mein Job, nen Trainer zu finden, der der Mannschaft das Selbstbewusstsein zurückgibt.
Dafür haben wir ne sportliche Leitung, die professionell arbeitet und also wohl nen Plan B in der Tasche hat.
Also zumindest hoffe ich das.

Leider wahr.
Der Aufbau der letzten Jahre wird nun innerhalb kürzester Zeit pulverisiert.
Schade.
#
DJLars schrieb:

Ich sag nur Baumgart. Das ist ne Rampemsau. Ein Arbeiter.


Als der hier im Forum als Hütter Nachfolger vorgeschlagen wurde fanden das viele ja hier geradezu absurd. Den kann man sich doch nie im Anzug in der CL vorstellen. Denke im Moment möchten die Kölner aber eher nicht tauschen.
#
Exil-Adler-NRW schrieb:

Denke im Moment möchten die Kölner aber eher nicht tauschen.

Sorry, aber dessen Pulver ist mittlerweile auch verschossen.
#
DJLars schrieb:

Es ist der totale Umbruch. Wenn wir ehrlich sind, war das eigentlich zu erwarten oder?

Was denn für ein Umbruch? Und man musste erwarten, dass man, kurz nach dem Verpassen der CL, um den Abstieg spielt?
#
Es wurden neue Spieler geholt, die offensichtlich noch Probleme mit dem Niveau in der Bundesliga haben. Der Topstürmer hat uns verlassen. Dazu der Trainer, Sportdirektor und der Bobic...
Das nenne ich schon Umbruch, wenngleich viele Spieler geblieben sind.
#
Hab von meiner Freundin das Buch von Hinti geschenkt bekommen.
Als sie letztens meinte das ich noch nicht viel darin gelesen hätte,meinte ich das Hinti erstmal wieder vernünftig spielen sollte.Dann lese ich weiter.
Bin immer noch beim 3.Kapitel.
#
grossaadla schrieb:

Hab von meiner Freundin das Buch von Hinti geschenkt bekommen.
Als sie letztens meinte das ich noch nicht viel darin gelesen hätte,meinte ich das Hinti erstmal wieder vernünftig spielen sollte.Dann lese ich weiter.
Bin immer noch beim 3.Kapitel.

An dem lags nicht....

Der Elfmeter muss halt rein, dann gewinnen wir das Spiel. Aber was wir insgesamt an "Gefahr" entwickeln, ist schon erschreckend wenig.
#
Mir fehlen die Worte.
Aber der Weggang fast aller Leistungsträger konnte nicht folgenlos bleiben. Bald ist auch noch Kostic weg, und man wird trotzdem verdutzt und verständnislos gucken, wenn die Eintracht wieder zur Fahrstuhlmannschaft wird... Absurd.

...aber das darf man hier ja immer nicht schrieben, sonst ist man ein Oxxe...

#
Ozzy schrieb:

Mir fehlen die Worte.
Aber der Weggang fast aller Leistungsträger konnte nicht folgenlos bleiben. Bald ist auch noch Kostic weg, und man wird trotzdem verdutzt und verständnislos gucken, wenn die Eintracht wieder zur Fahrstuhlmannschaft wird... Absurd.

Welche vielen Leistungsträger sind denn gegangen?
#
Ich beteilige mich bislang nicht daran, den Trainerkopf zu fordern.

Aber die Ausbeute der bisherigen Saison hätte wohl so ähnlich auch ein Königspudel ohne A-Schein mit der Mannschaft erreicht.
Das muss man durchaus berücksichtigen, wenn man etwaige Alternativen wiegt und für zu leicht befindet.

Bisher hat Glasner eine in weiten Teilen über Jahre recht stabile Mannschaft gen Tabellenkeller gefahren. Das sagt ein Blick auf die Tabelle.
Da sieht dann "meiner Meinung nach" gegen Fakten etwas schlecht aus.
#
Misanthrop schrieb:

Ich beteilige mich bislang nicht daran, den Trainerkopf zu fordern.

Aber die Ausbeute der bisherigen Saison hätte wohl so ähnlich auch ein Königspudel ohne A-Schein mit der Mannschaft erreicht.
Das muss man durchaus berücksichtigen, wenn man etwaige Alternativen wiegt und für zu leicht befindet.

Bisher hat Glasner eine in weiten Teilen über Jahre recht stabile Mannschaft gen Tabellenkeller gefahren. Das sagt ein Blick auf die Tabelle.
Da sieht dann "meiner Meinung nach" gegen Fakten etwas schlecht aus.



Warum jetzt den Königspudel schlecht machen?!. Der Königspudel alleine hätte wohl mehr Biss als die gesamte Mannschaft + Verantwortliche...
Und man hätte zumindest einen Vorteil, wenn ein Spieler angst vor Hunden hat.. im Moment hat ja niemand angst vor der Eintracht
#
In Stuttgart wird ein 18jähriges Talent eingewechselt, spielt unbekümmert auf und macht den Ausgleich.
In Frankfurt spielt ein Toptalent hinter dem halb Europa her war U19. Dafür stehen die Fehleinkäufe Woche für Woche auf dem Platz.

Läuft bei uns. Mannschaft, Trainer, Vorstand ideenlos, mutlos ohne Präsenz und Zugriff.

Fünf Jahre harte Arbeit werden da grad pulverisiert!
Wo steckt Krösche eigentlich? Hat der Urlaub?
Glasner im Interview grad einfach nur noch völlig ratlos und fast schon wortlos. Gut, hatte wohl gedacht nach dem Hartha Spiel, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte und fett einen rausgehauen.
Pulver schon verschossen?

Ne Leute, das passt nicht. Da passt gtad gar nix mehr.

Und nein! Es ist nicht mein Job, nen Trainer zu finden, der der Mannschaft das Selbstbewusstsein zurückgibt.
Dafür haben wir ne sportliche Leitung, die professionell arbeitet und also wohl nen Plan B in der Tasche hat.
Also zumindest hoffe ich das.
#
Du schreibst mit von der Seele, wobei ich zu dem Bub der U19 spielen muss noch anfügen möchte, dass er nur deshalb zu uns gewechselt ist, weil ihm Entwicklungsmöglichkeiten zugesagt wurden.
Dazu gehören auch Einsatzzeiten in der Buli.
Einem Blanco dies zu verwehren, aber Lammers, Lindstøm und Hauge im Kader ist irgendwie ulkig.
#
Versteh nicht im Ansatz was du sagen willst.
Wenn Bochum eine etwas bessere Chancenverwertung gahabt hääte, fahren wir mit 4, oder 5:0 nach Hause.
Wir hingegen hatten außer dem Schuss von Kamada an den Innenpfosten nicht was es zu erwähnen gäbe.
#
Axxit schrieb:

Versteh nicht im Ansatz was du sagen willst.
Wenn Bochum eine etwas bessere Chancenverwertung gahabt hääte, fahren wir mit 4, oder 5:0 nach Hause.
Wir hingegen hatten außer dem Schuss von Kamada an den Innenpfosten nicht was es zu erwähnen gäbe.


Elfmeter verschlafen?
Ballbesitz und Spielverlauf nicht gesehen?
#
Ich beteilige mich bislang nicht daran, den Trainerkopf zu fordern.

Aber die Ausbeute der bisherigen Saison hätte wohl so ähnlich auch ein Königspudel ohne A-Schein mit der Mannschaft erreicht.
Das muss man durchaus berücksichtigen, wenn man etwaige Alternativen wiegt und für zu leicht befindet.

Bisher hat Glasner eine in weiten Teilen über Jahre recht stabile Mannschaft gen Tabellenkeller gefahren. Das sagt ein Blick auf die Tabelle.
Da sieht dann "meiner Meinung nach" gegen Fakten etwas schlecht aus.
#
Misanthrop schrieb:

Ich beteilige mich bislang nicht daran, den Trainerkopf zu fordern.

Aber die Ausbeute der bisherigen Saison hätte wohl so ähnlich auch ein Königspudel ohne A-Schein mit der Mannschaft erreicht.
Das muss man durchaus berücksichtigen, wenn man etwaige Alternativen wiegt und für zu leicht befindet.

Bisher hat Glasner eine in weiten Teilen über Jahre recht stabile Mannschaft gen Tabellenkeller gefahren. Das sagt ein Blick auf die Tabelle.
Da sieht dann "meiner Meinung nach" gegen Fakten etwas schlecht aus.


Über Jahre stabil ja.

Aber dann blendet man eben die letzten Monate der letzten Saison aus, wo wir selbst gegen ein desolates Schalke verloren haben und wie ein Absteiger gespielt haben. Und das war der letzte Leistungsstand den Glasner übernommen hatte. Diese Fakten darf man auch nicht ausblenden.

Und irgendwie habe ich das Gefühl das man die Spieler immer noch nicht aus dem mentalen Loch da rausgeholt hat und die neuen das auch nicht ausgleichen.

Ob das am Trainer oder anderen Faktoren liegt?

Ich sehe halt hier eher die Führungsspieler in der Verantwortung.


Teilen