Vorverkauf nächstes Heimspiel

#
Das nächste Heimspiel der Adlerträgerinnen gegen Carl Zeiss Jena wird am Freitag, 12.11.21 um 19:15 Uhr im Stadion am Brentanobad angepfiffen.

Bereits seit heute 12 Uhr gibt es Karten im freien Verkauf (Steher 9€, Südtribüne 11€, Haupttribüne 12€). Wer also Lust hat unsere Frauen mal live im Stadion zu unterstützen darf schon zuschlagen. Es wäre doch schön, wenn die tolle Leistung durch eine hohe Zuschauerzahl gewürdigt wird, die Mannschaft hat es allemal verdient!

Link zu den Tickets: https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/sonderspielbetrieb-frauen/
#
Das nächste Heimspiel der Adlerträgerinnen gegen Carl Zeiss Jena wird am Freitag, 12.11.21 um 19:15 Uhr im Stadion am Brentanobad angepfiffen.

Bereits seit heute 12 Uhr gibt es Karten im freien Verkauf (Steher 9€, Südtribüne 11€, Haupttribüne 12€). Wer also Lust hat unsere Frauen mal live im Stadion zu unterstützen darf schon zuschlagen. Es wäre doch schön, wenn die tolle Leistung durch eine hohe Zuschauerzahl gewürdigt wird, die Mannschaft hat es allemal verdient!

Link zu den Tickets: https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/sonderspielbetrieb-frauen/
#
Danke für den Hinweis, habe mir eben ein Ticket geholt, ging problemlos. Bin schon sehr gespannt!
#
Für alle die Zeit und Lust haben unsere Frauen im Stadion zu unterstützen, seit heute gibt es Karten für's nächste Heimspiel gegen Turbine Potsdam am 3.12.21.

Es ist wieder ein Freitag Abend Spiel, allerdings ist der Anpfiff im Gegensatz zum Spiel gegen Jena bereits um 18 Uhr!

Link zu den Tickets: https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/sonderspielbetrieb-frauen/
#
Für alle die Zeit und Lust haben unsere Frauen im Stadion zu unterstützen, seit heute gibt es Karten für's nächste Heimspiel gegen Turbine Potsdam am 3.12.21.

Es ist wieder ein Freitag Abend Spiel, allerdings ist der Anpfiff im Gegensatz zum Spiel gegen Jena bereits um 18 Uhr!

Link zu den Tickets: https://stores.eintracht.de/tickets/frauen/sonderspielbetrieb-frauen/
#
Danke dir für die Info. Schauen wir mal wie die Lage am 3. Dezember sein wird. Aber ich denke (vorsichtig optimistisch), dass sich die (dann vielleicht strengeren) Maßnahmen am Brentanobad eher umsetzen ließen als in einem "großen" Stadion. War ja schon letzte Woche mein Eindruck, dass es dort sehr diszipliniert und überschaubar zuging.


Teilen