Nachbetrachtungsthread zum Heimspiel gegen Antwerpen

#
Speeb schrieb:

Ich muss es sagen, auch wenn er mir leid tut: ich möchte Lammers nicht mehr auf dem Platz sehen. Das ist eine Zumutung.

Ansonsten fand ich auch kostic heute ziemlich schwach. Gehts nur mir so oder hat der Mann einfach keinen Bock mehr? Ist schon länger mit dem Herz nicht mehr dabei. So emotionslos (und ideenlos).

Kostic bereitet das 2. Tor vor und Lammers hat 2 sehr gute Pässe wo gerade beim 2. Sow es besser lösen muss. Waren gefährliche Situationen. Von einer Zumutung weit entfernt aber anscheinend haben sich Einige mittlerweile auf den Spieler eingeschossen.
#
Speeb schrieb:

Ich muss es sagen, auch wenn er mir leid tut: ich möchte Lammers nicht mehr auf dem Platz sehen. Das ist eine Zumutung.

Ansonsten fand ich auch kostic heute ziemlich schwach. Gehts nur mir so oder hat der Mann einfach keinen Bock mehr? Ist schon länger mit dem Herz nicht mehr dabei. So emotionslos (und ideenlos).

Kostic bereitet das 2. Tor vor und Lammers hat 2 sehr gute Pässe wo gerade beim 2. Sow es besser lösen muss. Waren gefährliche Situationen. Von einer Zumutung weit entfernt aber anscheinend haben sich Einige mittlerweile auf den Spieler eingeschossen.

Zumutung würde ich auch nicht sagen, ok zwei Bälle zum eigenen Mann gebracht und nicht so schlecht wie bisher gespielt, dagegen muss man aber auch das Zweikampfverhalten vor dem nicht gegebenen Tor oder auch ein einfaches taktisches Foul vor dem zweiten für Antwerpen sehen, inklusive einem Tempo als hätte er schon 90 Minuten in den Beinen.
Du versuchst uns Lammers immer besser zu verkaufen wie er gespielt hat.
Ich würde mich ja freuen wenn es noch wird, aber in diesem Fall habe ich wenig Hoffnung.
Er ist was die Power und Härte in der Bundesliga betrifft einfach zu weit weg.
Wenigstens könnte er läuferisch für die kurze Spielzeit etwas mehr zeigen
#
Bei dem Kontergegentor konnte man vier Mal noch in der gegnerischen Hälfte foulen.
Lammers sogar zwei Mal.
Ich raff sowas nicht, bei der zweiten Chance zieht Lammers sogar mit Hände hoch noch zurück ...
#
AgentZer0 schrieb:

Bei dem Kontergegentor konnte man vier Mal noch in der gegnerischen Hälfte foulen.
Lammers sogar zwei Mal.
Ich raff sowas nicht, bei der zweiten Chance zieht Lammers sogar mit Hände hoch noch zurück ...

Finde es echt spannend das auch hier nur Lammers namentlich genannt wird als Stürmer. Wie wäre es Mal das schlechte Stellungsspiel der Mittelfeldspieler und vor allem der Abwehrspieler in der Situation zu erwähnen. Hätte Lammers ein Foul ziehen können? Ja. Für mich eklatanter ist aber das schlechte Stellungsspiel der Abwehr in der Situation.
#
Harte Kost, ob der Punkt (der in Anbetracht des Gegners schon eine Enttäuschung sein muss) irgendwas Wert ist sieht man dann in 2 Wochen, Istanbul wird zuhause 100% fighten, egal ob sie raus sind, da muss man komplett anders auftreten als die letzten 50 Minuten heute. Schreckliche 2.Halbzeit.
#
Gute erste Halbzeit mit viel Tempo, schnellen Kombinationen, konzentriert in der Defensive... warum dann in der zweiten Hälfte so ein Leistungsabfall kam wissen die Götter.
Viel zu hektisch und konfus, irgendwie komplett die Linie verloren... dazu mal wieder Spielglück bei der unerklärlichen Abseitsentscheidung beim in meinen Augen regulären 2:1 der Belgier...

Trotzdem will ich nicht in den überwiegend negativen Tenor mit einstimmen. Antwerpen ist keine Trümmertruppe die man mal so eben 4:0 abzieht. Es gab auch positives heute. Lindström macht sich immer besser, hatte viele gute Aktionen, Chandler hat das ordentlich gemacht als RV und Gonzalo ist zurück! Ihn brauchen wir jetzt dringend!
Zu Hauge und Lammers schreibe ich jetzt lieber nix...
#
So sehr ich mich auch über Paciencas Treffer freue, die Leistung der zweiten Hälfte überwiegt deutlich gegenüber dem Ausgleichstreffer. Mit dieser Leistung wird das am Sonntag aber sowas von in die Hose gehen.
Verstehe nicht wie man nach der Pause so abschmieren konnte zu Halbzeit 1.

Bin jetzt schon gespannt was die Jungs uns am Sonntag präsentieren werden.

FORZA SGE 🦅🦅🦅
#
larsmalgutsein schrieb:

So sehr ich mich auch über Paciencas Treffer freue, die Leistung der zweiten Hälfte überwiegt deutlich gegenüber dem Ausgleichstreffer. Mit dieser Leistung wird das am Sonntag aber sowas von in die Hose gehen.
Verstehe nicht wie man nach der Pause so abschmieren konnte zu Halbzeit 1.

Bin jetzt schon gespannt was die Jungs uns am Sonntag präsentieren werden.

FORZA SGE 🦅🦅🦅

Dachte ich auch zuerst, aber auch Union hat heute gespielt und zwar in Israel. Dazu sahen wir gegen die meist gut aus in der Vergangenheit und wir spielen wieder daheim und die Jungs reisen nicht...

Wenn man den Ärger über die zweite Hz abgeschüttelt hat, kann man auch am Sonntag gewinnen. Union spielt mit, da geht was
#
Shah0405 schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Wie bitte?


Ich glaube er meint, dass glasner gesagt hat dass nun ein Unentschieden in Istanbul reicht.

Und das das eine gefährliche Aussage ist weil wir es auf die leichte Schulter nehmen könnten?

Ist Jetz aber auch nur geraten.

Was die ganze Aussage nicht sinnvoller machr

Danke.
#
Haliaeetus schrieb:

Shah0405 schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Wie bitte?


Ich glaube er meint, dass glasner gesagt hat dass nun ein Unentschieden in Istanbul reicht.

Und das das eine gefährliche Aussage ist weil wir es auf die leichte Schulter nehmen könnten?

Ist Jetz aber auch nur geraten.

Was die ganze Aussage nicht sinnvoller machr

Danke.

Genau genommen hat Glasner gesagt, dass wir nach Istanbul fahren um zu gewinnen.
#
Gute erste Halbzeit mit Schwächen im Abschluss. In der zweiten Halbzeit hatte ich den Eindruck dass das was auf der Tribüne passiert ist die Mannschaft verunsichert hat.
#
Keine Ahnung was du siehst , Kostic keinen Bock???? Wo ????
#
Rhein Erft Adler schrieb:

Keine Ahnung was du siehst , Kostic keinen Bock???? Wo ????


Ich finde auch das Kostic in der zweiten Halbzeit lustlos war. Nicht mehr richtig zurückgelaufen, viele leicht Fehlpässe, Abwinken etc. Ich würde ihm da nicht Absicht unterstellen, aber das er keinenAbnehmer mehr in der Mitte hat nagt schon sehr an seinem Selbstvertrauen. Stark das er trotzdem wieder das Tor vorbereitet.
#
Zweite Halbzeit nicht gut aber wenigstens mit Willen zum Unentschieden.

Mal zum anscheinend hier in Mode gekommenen Lammers Bashing: wäre schön wenn man nicht ignoriert, dass er vor dem Kontertor mit 2 sehr guten Pässen gefährliche Angriffssituationen kreiert hat und auch bei Gonzos Tor gutes Stellungsspiel hatte. Aber anscheinend leider Einige vor lauter Bashing mittlerweile zu blind das zu sehen.
#
Punkasaurus schrieb:

Mal zum anscheinend hier in Mode gekommenen Lammers Bashing: wäre schön wenn man nicht ignoriert, dass er vor dem Kontertor mit 2 sehr guten Pässen gefährliche Angriffssituationen kreiert hat
Er muss den Konter aber auch zwingend mit einem taktischen Foul unterbinden. Stattdessen zieht er sogar noch zurück und lässt den Gegenspieler laufen. Ich glaube es sind diese Einstellungsthemen, die viele deutlich mehr aufregen als ein versprungener Ball oder eine verdaddelte Chance.
#
AgentZer0 schrieb:

Bei dem Kontergegentor konnte man vier Mal noch in der gegnerischen Hälfte foulen.
Lammers sogar zwei Mal.
Ich raff sowas nicht, bei der zweiten Chance zieht Lammers sogar mit Hände hoch noch zurück ...

Finde es echt spannend das auch hier nur Lammers namentlich genannt wird als Stürmer. Wie wäre es Mal das schlechte Stellungsspiel der Mittelfeldspieler und vor allem der Abwehrspieler in der Situation zu erwähnen. Hätte Lammers ein Foul ziehen können? Ja. Für mich eklatanter ist aber das schlechte Stellungsspiel der Abwehr in der Situation.
#
Punkasaurus schrieb:

Finde es echt spannend das auch hier nur Lammers namentlich genannt wird als Stürmer. Wie wäre es Mal das schlechte Stellungsspiel der Mittelfeldspieler und vor allem der Abwehrspieler in der Situation zu erwähnen. Hätte Lammers ein Foul ziehen können? Ja. Für mich eklatanter ist aber das schlechte Stellungsspiel der Abwehr in der Situation.



       

Die Abwehrspieler haben in der Situation aber schon knapp 90 Minuten in den Beinen und versuche natürlich im ersten moment auf Abseits zu spielen, weil ein relativ frischer Außenspieler der Gegner sie wahrscheinlich eh überrennen würde beim Gegenkonter. Somit darf man auch als nicht gelb-rot gefährdeter Stürmer soweit mitdenken, solch gefährliche Gegenkonter bereits im Keim zu ersticken. Das nennt sich dann Teamplay und Ausnutzen aller taktischen Mittel.
#
Die erste Halbzeit fand ich sehr ordentlich, wenn auch wenig zwingend vorm Tor. Das Gegentor war unglücklich und kann so immer mal passieren. Keine Ahnung warum wir dann in der zweiten Halbzeit so den Faden verlieren. Völlig unnötig haben wir Antwerpen stark gemacht und aufgehört Fußball zu spielen. Schade, wir hätte durch einen weiteren Sieg durchaus in einen flow kommen können.
#
Gute erste Halbzeit mit Schwächen im Abschluss. In der zweiten Halbzeit hatte ich den Eindruck dass das was auf der Tribüne passiert ist die Mannschaft verunsichert hat.
#
Mike 56 schrieb:

In der zweiten Halbzeit hatte ich den Eindruck dass das was auf der Tribüne passiert ist die Mannschaft verunsichert hat.                                              


Wo zur Hölle kam denn dieser Böller her? Im TV sah es aus das er von der NWK kam... völlig unnötige Aktion. Ich hoffe den Honk haben sie erwischt...

Was Vorkommnisse bezüglich Pyro angeht sind wir bei der UEFA vorgemerkt...Ich hoffe das wird nicht zum Bumerang für die K.O. Phase
#
Speeb schrieb:

Ich muss es sagen, auch wenn er mir leid tut: ich möchte Lammers nicht mehr auf dem Platz sehen. Das ist eine Zumutung.

Ansonsten fand ich auch kostic heute ziemlich schwach. Gehts nur mir so oder hat der Mann einfach keinen Bock mehr? Ist schon länger mit dem Herz nicht mehr dabei. So emotionslos (und ideenlos).

Kostic bereitet das 2. Tor vor und Lammers hat 2 sehr gute Pässe wo gerade beim 2. Sow es besser lösen muss. Waren gefährliche Situationen. Von einer Zumutung weit entfernt aber anscheinend haben sich Einige mittlerweile auf den Spieler eingeschossen.

Zumutung würde ich auch nicht sagen, ok zwei Bälle zum eigenen Mann gebracht und nicht so schlecht wie bisher gespielt, dagegen muss man aber auch das Zweikampfverhalten vor dem nicht gegebenen Tor oder auch ein einfaches taktisches Foul vor dem zweiten für Antwerpen sehen, inklusive einem Tempo als hätte er schon 90 Minuten in den Beinen.
Du versuchst uns Lammers immer besser zu verkaufen wie er gespielt hat.
Ich würde mich ja freuen wenn es noch wird, aber in diesem Fall habe ich wenig Hoffnung.
Er ist was die Power und Härte in der Bundesliga betrifft einfach zu weit weg.
Wenigstens könnte er läuferisch für die kurze Spielzeit etwas mehr zeigen
#
Sensemann schrieb:

Du versuchst uns Lammers immer besser zu verkaufen wie er gespielt hat.

Nein ich erwähne nur eben auch die guten Szenen und betreibe nicht nur reines Bashing des Spielers. Klar muss er besser im Zweikampf und Läuferisch sein.

Aber mittlerweile haben sich Einige so auf ihn eingeschossen, das gute Szenen schon nicht mehr erwähnt/komplett ignoriert werden. Lammers war nicht gut aber er war auch nicht so unterirdisch wie Einige es darstellen wollen.

Man hat das Gefühl ihm wird an allem Schuld gegeben siehe Kontertor. Da geht es nur darum das Lammers hätte foulen können und wird er dafür angegriffen. Dabei gab es in der Szene von anderen Spielern sehr viel schwerwiegender Fehler. Und das finde ich ehrlich gesagt nicht fair dem Spieler gegenüber.

#
Das mit Lammers scheint jedenfalls einfach nicht passen zu wollen, trotzdem finde ich die Fixierung auf Lammers während und nach der Spiele, was die Diskussionen angeht, geradezu aberwitzig. Da hakt es an 20 Stellen und man redet am Ende doch nur über die eine...
#
Haliaeetus schrieb:

Shah0405 schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Wie bitte?


Ich glaube er meint, dass glasner gesagt hat dass nun ein Unentschieden in Istanbul reicht.

Und das das eine gefährliche Aussage ist weil wir es auf die leichte Schulter nehmen könnten?

Ist Jetz aber auch nur geraten.

Was die ganze Aussage nicht sinnvoller machr

Danke.

Genau genommen hat Glasner gesagt, dass wir nach Istanbul fahren um zu gewinnen.
#
Basaltkopp schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Shah0405 schrieb:

Haliaeetus schrieb:

Wie bitte?


Ich glaube er meint, dass glasner gesagt hat dass nun ein Unentschieden in Istanbul reicht.

Und das das eine gefährliche Aussage ist weil wir es auf die leichte Schulter nehmen könnten?

Ist Jetz aber auch nur geraten.

Was die ganze Aussage nicht sinnvoller machr

Danke.

Genau genommen hat Glasner gesagt, dass wir nach Istanbul fahren um zu gewinnen.



Aber erst im Nachsatz. Da hatte der Kollege wohl schon abgeschaltet, nachdem er sich gedacht hat:

„Ein Interview direkt nach dem Spiel hat auf jeden Fall unmittelbaren Einfluss auf ein Spiel in zwei Wochen. Ich schalt lieber ab.“
#
Um mal zwei Dinge klarzustellen:

1. Ich kritisiere Lammers nicht, weil es Lammers ist. Es ist nur leider Fakt, dass seine Leistung bisher alles andere als brauchbar war. Wenn ich dann so eine Zaghaftigkeit sehe, unmittelbar nachdem er rein kommt und eigentlich brennen müsste, jedoch keinerlei Power ausstrahlt, dann tuts mir leid. Die zwei Pässe waren gut, ja. Aber man merkt ihm einfach an, dass ihm fehlt, für was er geholt wurde. Und ob sich das ändern wird, bezweifel sicher nicht nur ich.

2. Was Kostic angeht, so stimmt es, dass er natürlich ein unglaublich wichtiger Spieler ist, der uns in den letzten Spielen, wie gewohnt, viel weitergeholfen hat. Allerdings strahlt er mir doch zu wenig positive Emotion (das Abwinken, fehlende Rückwärtsbewegung etc. mal außen vor) aus. Fällt mir schwer zu glauben, dass das sonst keinem auffällt, dass er seinen Frust total nach außen trägt.
#
Das mit Lammers scheint jedenfalls einfach nicht passen zu wollen, trotzdem finde ich die Fixierung auf Lammers während und nach der Spiele, was die Diskussionen angeht, geradezu aberwitzig. Da hakt es an 20 Stellen und man redet am Ende doch nur über die eine...
#
SGE_Werner schrieb:

Das mit Lammers scheint jedenfalls einfach nicht passen zu wollen, trotzdem finde ich die Fixierung auf Lammers während und nach der Spiele, was die Diskussionen angeht, geradezu aberwitzig. Da hakt es an 20 Stellen und man redet am Ende doch nur über die eine...

Vollste Zustimmung. Da gibt es beim Kontertor Defensivspieler die falsch zuordnen, schlampige Zweikampfführung anderer Spieler und dann auch noch eine falsche Entscheidung beim entscheidenden Pass und es geht nur um Lammers der hätte foulen können.

Klar sollte er das als Stürmer aber danach gibt es noch so viele Möglichkeiten den Angriff zu stoppen und trotzdem wird die Schuld quasi nur bei einem Spieler gesucht.

Borre hatte heute auch mehrere Stockfehler die gute Chancen verhindern. Ich mag Borre auch und seine kämpferische Art. Fand ihn in Halbzeit 2 aber nicht besser als Lammers.
#
Bei einem Notensystem von 1 bis 6:

Die Mannschaft der Eintracht in der ersten HZ:  2
Die Mannschaft der Eintracht in der zwoten HZ: 5
Schirigespann: 6
Fans beider Lager: 10
#
Ich finde Lammers hat heute ein paar ganz ordentliche Situationen gehabt, hat sich fallen lassen, auch mehrmals bis zum eigenen 16er mitgearbeitet. Das Bemühen war erkennbar.

Aber im Kontrast zu Paciencia wurde leider auch sehr schnell deutlich: Lammers ist schlicht und ergreifend kein Mittelstürmer. Zumindest keiner, der vorne lange Bälle fest macht, im 16er auf Flanken lauert, Freistöße im letzten Drittel zieht. Und genau darauf ist das Spiel der Eintracht einfach in den letzten Jahren gedrillt worden - Haller, Dost, Silva.

Lammers erinnert mich an ehesten an hängende Spitzen wie Uth oder Gregoritsch, die ihrerseits einen wuchtigen Mittelstürmer vor sich brauch(t)en (Modeste, Finnbogason), um zu funktionieren. Und eine solche hängende Spitze ist mit Borré einfach schon im Kader.
#
larsmalgutsein schrieb:

So sehr ich mich auch über Paciencas Treffer freue, die Leistung der zweiten Hälfte überwiegt deutlich gegenüber dem Ausgleichstreffer. Mit dieser Leistung wird das am Sonntag aber sowas von in die Hose gehen.
Verstehe nicht wie man nach der Pause so abschmieren konnte zu Halbzeit 1.

Bin jetzt schon gespannt was die Jungs uns am Sonntag präsentieren werden.

FORZA SGE 🦅🦅🦅

Dachte ich auch zuerst, aber auch Union hat heute gespielt und zwar in Israel. Dazu sahen wir gegen die meist gut aus in der Vergangenheit und wir spielen wieder daheim und die Jungs reisen nicht...

Wenn man den Ärger über die zweite Hz abgeschüttelt hat, kann man auch am Sonntag gewinnen. Union spielt mit, da geht was
#
Bommer1974 schrieb:

und wir spielen wieder daheim


Aber genau da haben wir ja in dieser Saison Probleme. Warum auch immer!

Aber, wo ich dir recht gebe, es könnte durchaus ein Vorteil für uns sein, dass Union so weit reisen musste und dann auch noch zu uns muss. Dennoch müssen die Jungs am Sonntag ihre Leistung von der heutigen 1. Hälfte abrufen. Dass Union so k.o. ist, darauf sollte man sich besser nicht verlassen.


Teilen