R.I.P. 2022

#
Bereits am 13.08. verstarb Anshu Jain, der ehemalige Co-Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, im Alter von 59 Jahren.  
#
Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Deutschland verdankt ihm viel. r.i.p.
#
Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Deutschland verdankt ihm viel. r.i.p.
#
Eine große geschichtliche Figur, die Deutschen haben ihm sicher viel zu verdanken.
#
Es gibt ganz wenige Politiker/innen, die wirklich realen  Einfluss auf mein Leben hatten. Aus guten Gründen behaupte ich aber mal (und ohne ins Detail gehen zu wollen), dass meine ganz persönliche Biographie anders verlaufen wäre, wenn es nicht den weltpolitischen Einfluss von Gorbatschow zu seiner Zeit gegeben hätte.
Danke dafür, Gorbi! Von Herzen.
#
Ende des Kalten Krieges, Perestroika und letztlich auch deutsche Einheit verdanken wir Michail Gorbatschow (im heutigen Russland bewertet man das vermutlich anders). Was für ein Unterschied zum Polterer Chruschtschow, zum Bärbeißer Breschnew (die man auf eine gewisse Art auch mögen konnte). Er war ein Humanist. Auf vertrackte Weise vermutlich zugleich zu früh und zu spät gekommen. Ich nehme mir die Freiheit und sage: genau im rechten Moment. Mein Gott, was gab es damals noch für Menschen.
#
Machs gut Gorbi. Danke für das Erkennen des Reformbedarfs und der friedlichen Rückgabe ans Volk zumindest der Nicht-Sowjetrepubliken.
#
Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Deutschland verdankt ihm viel. r.i.p.
#
hawischer schrieb:

Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow ist im Alter von 92 Jahren gestorben.
Deutschland verdankt ihm viel. r.i.p.

Er wurde leider nur 91 Jahre alt.
Machs gut Gorbi.
#
Ruhe in Frieden Herr Gorbatschow

Dank Ihnen wurde die Welt eine andere, wo man wieder hoffen konnte. Dank Ihnen konnte ich meine Verwandten besuchen, von denen ich Jahrelang nur gehört habe. Dank Ihnen sind wir wieder eine Nation.

Ruhen Sie in Frieden
#
ein großartiger Politiker, der die Welt nachhaltig verändert hat, ist gestorben.
#
Heute nur schlechte Nachrichten.
Christian Ströbele ist mit 83 Jahren verstorben.
#
Hans-Christian Ströbele. Verzeihung.
#
Ströbele

Ein grosser Verlust
#
Der große alte Mann der Grünen ist tot!
Das linke Fundi-Gewisssen der Partei.

Danke für alles Ströbele!
Möge sich jemand finden, der deine großen Fußspuren ausfüllt.
#
Der Horror-Autor Peter Straub im Alter von 79 Jahren. Das Gemeinschaftswerk mit Stephen King "Der Talisman" und "Das schwarze Haus" waren herausragend.
R.I.P.
#
#
Jean-Luc Godard ist tot.
https://www.deutschlandfunk.de/filmregisseur-jean-luc-godard-mit-91-jahren-gestorben-102.html

Er war einer der wichtigsten Vertreter und Kämpfer der Nouvelle Vague und gilt als einer der wichtigsten Regisseure der Filmgeschichte überhaupt. Seine formale Arbeit in "Außer Atem" war wegbereitend für das (europäische) Autorenkino. Nicht zuletzt inspirierten die Nouvelle Vague Leute Kinomacher auf der ganzen Welt. New Hollywood, British New Cinema oder die tschechische Neue Welle hätte es vermutlich nicht gegeben, ohne die Querköpfe aus Paris.

Trotzdem: Ich hasse seine Filme und seine prätentiöse Art. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, sind Godards Filme intellektuelle Selbstbespielung, die von seiner Fangemeinde in dionysischer Raserei unreflektiert übernommen und sogar noch goutiert wird. Dass er in "Le Mepris" einen Regieassistenten von Fritz Lang spielt, der um jenen servil herumspringt, ist neudeutsch 'Fishing for compliments', auch das habe ich ihm übel genommen. Sein letzter Film "Le Livre d'image" war in brüllend lauter, krawalliger und konfuser Essay eines schwerhörigen und kratzbürstigen alten Mannes, der seinen Lebensabend schlechtgelaunt am Genfer See verbringt. Unerträglich und ich hoffe sehr, irgendwann nicht so auf mein Leben zurückblicken zu müssen.
Über Truffauts Hirntumor hat er mal gesagt: "Das kommt davon, wenn man zu viel schlechte Bücher liest". Naja.
Wird auf jeden Fall viele Nachrufe geben demnächst.
#
Der hat schon etwas bemerkenswertes in die Welt gebracht.
Ich glaube nicht , dass er geliebt werden wollte. Auch wenn es so aussah.
Aber wen interessiert es schon , was ich glaube. Ihn hätte das sicher nicht tangiert.
Ach so : Prätetiös = Gut
Ist so . Sonst müsste ich meine Plattensammlung vernichten.
#
Ich habe das obligatorische RIP vergessen. Ob ihn das tangiert hätte.
#
RiP Fritz Pleitgen!
#
RiP Fritz Pleitgen!
#
Wieder ein Bildschirm-Begleiter unserer Kindheit und Jugend. RIP.


Teilen