Ehemaligen SAW und Gebabbel 2022

#
Ohne genau nachzugucken:
Komisch, dass nur einer von beiden schonmal mit glatt Rot vom Platz geflogen ist.
#
Ergänzung: In der Bundesliga.
#
Ergänzung: In der Bundesliga.
#
Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!
#
Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!
#
H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!


Naja in den tiefen meines Gedächtnis hab ich auch noch ein DFB-Pokal Spiel gegen den BVB im Gedächtnis wo Carlos nicht ein einziges mal den Ball gespielt hat ohne Lewandowski noch einen Tritt gegens Bein oder auf den Fuß mitzugeben.

Damals hätte selbst ich ihn nach kurzer Zeit vom Platz gestellt.
#
H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!


Naja in den tiefen meines Gedächtnis hab ich auch noch ein DFB-Pokal Spiel gegen den BVB im Gedächtnis wo Carlos nicht ein einziges mal den Ball gespielt hat ohne Lewandowski noch einen Tritt gegens Bein oder auf den Fuß mitzugeben.

Damals hätte selbst ich ihn nach kurzer Zeit vom Platz gestellt.
#
Cyrillar schrieb:

H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!


Naja in den tiefen meines Gedächtnis hab ich auch noch ein DFB-Pokal Spiel gegen den BVB im Gedächtnis wo Carlos nicht ein einziges mal den Ball gespielt hat ohne Lewandowski noch einen Tritt gegens Bein oder auf den Fuß mitzugeben.

Damals hätte selbst ich ihn nach kurzer Zeit vom Platz gestellt.

Daran kann ich mich auch noch gut erinnern. Ich dachte mir damals schon nach kurzer Zeit, dass wir das Spiel nicht zu elft beenden wenn Zambrano so weitermacht. Irgendwann war dann klar, dass der Schiri wohl keinen Bock hat Lewandowski einen guten Tag zu bereiten. Dann war's nur noch geil!
#
Carlos hat sich diesbezüglich auf seiner Instagramseite ziemlich cool geäußert
#
Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!
#
H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit.


Mit anderen Worten: Zinedine Zidane hat allein bei Weltmeisterschaften doppelt so oft Rot gesehen (neben der legendären roten Karte 2006 noch eher unbekannt 1998) wie Carlos Zambrano in der gesamten Karriere.
#
Zambrano war mit seiner Art sicher ab und zu deutlich drüber und manchmal hat man sich auch als Eintrachtfan gefragt, was das gerade soll. AAAAABER:
Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten maltretiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand. Von seinen sportlichen unzweifelhaften überragenden Qualitäten abgesehen, ist er einfach nur ein extrem widerlicher Typ und bin echt froh, dass ich mich über den nicht mehr in der Bundesliga aufregen muss.
Das er jetzt noch Jahre später rumflennt, zeigt seinen Charakter.
#
Zambrano war mit seiner Art sicher ab und zu deutlich drüber und manchmal hat man sich auch als Eintrachtfan gefragt, was das gerade soll. AAAAABER:
Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten maltretiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand. Von seinen sportlichen unzweifelhaften überragenden Qualitäten abgesehen, ist er einfach nur ein extrem widerlicher Typ und bin echt froh, dass ich mich über den nicht mehr in der Bundesliga aufregen muss.
Das er jetzt noch Jahre später rumflennt, zeigt seinen Charakter.
#
Schmidti1982 schrieb:

Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten malträtiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand.

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.
#
Schmidti1982 schrieb:

Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten malträtiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand.

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.        

Jo, das steht genau so (also minus dem Lappen part) in allen Spielberichten die ich mir dazu nochmal angeschaut habe. Es gibt ja wohl auch einen Grund warum keiner von beiden in dem Spiel eine gelbe Karte gekriegt hat.
#
Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!
#
H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!



Das das dummes Geschwätz ist weiß jeder der selber Fußball gespielt hat.
Lewandowski outet sich damit nur als Heulsuse.
Gute Spieler wissen sich eben zu wehren gegen die ebenfalls oft einfallsreichen Tricks der Offensivspieler.
Und da gehört ein Lewa auch dazu, sonst könnte er gar nicht so erfolgreich spielen.
Ich liebe Spielweise von Zambrano und Co, die sich zu wehren wissen.
Das machen übrigens auch andere Spieler heute bei uns, nur sieht es eleganter aus, weil sie insgesamt noch stärker sind und technisch etwas besser.
#
H3nning schrieb:

Zambrano hat tatsächlich (zumindest laut TM) eine glatte Rote in seiner Karriere. 2006 in der U19 Bundesliga wegen einer Tätlichkeit. Also wohl kaum der brutale Treter als den Lewandowski ihn hier darstellen will, aber das wussten wir alle ja. Das er beinhart war, das stimmt allerdings. Das ist aber auch gut so!



Das das dummes Geschwätz ist weiß jeder der selber Fußball gespielt hat.
Lewandowski outet sich damit nur als Heulsuse.
Gute Spieler wissen sich eben zu wehren gegen die ebenfalls oft einfallsreichen Tricks der Offensivspieler.
Und da gehört ein Lewa auch dazu, sonst könnte er gar nicht so erfolgreich spielen.
Ich liebe Spielweise von Zambrano und Co, die sich zu wehren wissen.
Das machen übrigens auch andere Spieler heute bei uns, nur sieht es eleganter aus, weil sie insgesamt noch stärker sind und technisch etwas besser.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das machen übrigens auch andere Spieler heute bei uns, nur sieht es eleganter aus, weil sie insgesamt noch stärker sind und technisch etwas besser.
 

Ha! Technisch besser als Zambrano? 😳
Niemals 😁
#
Mit Zambrano war es doch wie mit Maik Franz. Wenn du gegen ihn spielen musstes war es scheisse und unangenehm. Wenn er in deinem Team war fühlte es sich gut an
#
Schmidti1982 schrieb:

Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten malträtiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand.

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.
#
Basaltkopp schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten malträtiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand.

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.


Ich erinnere mich auch noch gut an dieses Spiel. Habs im TV gesehen.
Lewandowski hat es nicht geschmeckt, dass Zambrano ihn so oft abgekocht hat und wurde dann ruppiger.
Carlos halt auch - die zwei haben sich richtig gern gehabt.

Der Blödkopp hat halt auch noch Jahre danach Angst vor Zambrano 😎
#
Basaltkopp schrieb:

Schmidti1982 schrieb:

Lewandowski ist wohl einer der hinterhältigsten Spieler, der seine Gegner regelmäßig mit dem Ellenbogen und versteckten Tritten malträtiert hat und anschließend heulend bei Schiedsrichter stand.

Genau so sieht es aus. Ich war bei dem oben erwähnten Spiel im Stadion - die beiden haben sich nichts gegeben. Lewandoofski hat genauso ausgeteilt wie Zambrano. Der Unterschied ist, dass Zambrano auch einstecken kann und der andere Lappen nicht.


Ich erinnere mich auch noch gut an dieses Spiel. Habs im TV gesehen.
Lewandowski hat es nicht geschmeckt, dass Zambrano ihn so oft abgekocht hat und wurde dann ruppiger.
Carlos halt auch - die zwei haben sich richtig gern gehabt.

Der Blödkopp hat halt auch noch Jahre danach Angst vor Zambrano 😎
#
Anthrax schrieb:

Der Blödkopp hat halt auch noch Jahre danach Angst vor Zambrano 😎


Und zwar völlig zurecht!

Wer auch so eine nissige Drecksau war als Stürmer: Ulf Kirsten! Der war der totale Provokationsterror für Abwehrspieler.
Ich mochte den!
#
FR
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/fussball-news-kostic-hauge-und-co-wie-sich-die-eintracht-abgaenge-schlagen-eintracht-91807167.html
Kostic, Hauge und Co.: So schlagen sich die Eintracht-Abgänge
Von Kostic bis Hauge: Manch ehemaliger Spieler von Eintracht Frankfurt, überzeugt beim neuen Klub, wo andere dagegen Probleme haben.
#
FR
https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/fussball-news-kostic-hauge-und-co-wie-sich-die-eintracht-abgaenge-schlagen-eintracht-91807167.html
Kostic, Hauge und Co.: So schlagen sich die Eintracht-Abgänge
Von Kostic bis Hauge: Manch ehemaliger Spieler von Eintracht Frankfurt, überzeugt beim neuen Klub, wo andere dagegen Probleme haben.
#
Mirscho schrieb:

Kostic, Hauge und Co.: So schlagen sich die Eintracht-Abgänge

Eine schöne Zusammenfassung unserer ehemaligen. Aber braucht man das nach so wenigen Spieltagen?
In der Winter/WM Pause kann man eher mal ein erstes Fazit ziehen und dann Wünsche ich es mir von einem User hier aus dem Forum und nicht von (KIL)
#
HR

https://www.hessenschau.de/sport/fussball/aktuelles-von-eintracht-frankfurt--darmstadt-98-news-im-bundesliga-ticker--bericht-juventus-buhlt-um-ndicka,bundesliga-ticker-104.html

Hütter: Habe über Ablöse geschmunzelt

Der ehemalige Frankfurter Trainer Adi Hütter wurde im Sky-Format "Talk & Tore" ausführlich zu seinen Stationen in Deutschland befragt. Der Österreicher bestätigte darin die Ablösesumme von 7,5 Millionen Euro, die Gladbach für ihn an Frankfurt gezahlt hat, und erzählte: "Bei meiner Vertragsverlängerung in Frankfurt haben mein Management und die Eintracht diese Ablösesumme in einem Sideletter festgeschrieben. Als ich das gelesen habe, musste ich schmunzeln. Ich habe nicht gedacht, dass das irgendwer bezahlt", so Hütter.


Teilen