Ukraine-Krise

#
@Werner: Wenn solche Aktionen zu Putins Kriegs-Strategien gehören, haben solche Punkte sehr wohl etwas in diesem Faden zu suchen, also geh erst einmal in Dich, bevor es Dich übermannt.
#
@Werner: Wenn solche Aktionen zu Putins Kriegs-Strategien gehören, haben solche Punkte sehr wohl etwas in diesem Faden zu suchen, also geh erst einmal in Dich, bevor es Dich übermannt.
#
SamuelMumm schrieb:

@Werner: Wenn solche Aktionen zu Putins Kriegs-Strategien gehören, haben solche Punkte sehr wohl etwas in diesem Faden zu suchen, also geh erst einmal in Dich, bevor es Dich übermannt.


Deine Anmaßungen kannst Du Dir mal sparen. Wir haben Extra-Threads zu den Auswirkungen auf den Gasmarkt, auf die Wirtschaft und diverse andere Aspekte bzgl. Russland / Ukraine und andere Schauplätze. Ausgerechnet jetzt, wenn mal ein solcher Extra-Thread durch einen Mod-Eingriff eingefordert wird, haste plötzlich ein Problem.

Hier geht es um die Ukraine. Für alles andere einen neuen Thread eröffnen. Fertig. Alles weitere kannste von mir aus im KLA schreiben, der Eintracht direkt oder mich per PN anmaulen. Du kennst ja die Kommunikationswege. Die Entscheidung steht trotzdem.
#
die Phantasien, die hoffentlich Phantasien bleiben, von Medwedew zu Grossrussland und zu Grenzen, sind nicht gerade ermutigend. Nun ja, angeblich wurde sein Telegram Account gehackt...


https://www.n-tv.de/politik/Medwedew-nennt-Georgien-und-Kasachstan-kuenstliche-Staaten-article23502122.html
#
Schröder mal wieder.

Russland wäre an einer Verhandlungslösung interessiert (= Ostukraine bekommen), ein Entgegenkommen der Ukraine wäre kein Diktatfrieden (= Ostukraine abgeben), die Krim kann man eh nicht wieder erorbern (= Reescht Euch ned so uff) und außerdem sollte man Nordstream II in Betrieb nehmen (= her mit meiner Provision).

Einfach nur arm der Typ.

Quelle: So ziemlich jede Tageszeitung heute.
#
Schröder mal wieder.

Russland wäre an einer Verhandlungslösung interessiert (= Ostukraine bekommen), ein Entgegenkommen der Ukraine wäre kein Diktatfrieden (= Ostukraine abgeben), die Krim kann man eh nicht wieder erorbern (= Reescht Euch ned so uff) und außerdem sollte man Nordstream II in Betrieb nehmen (= her mit meiner Provision).

Einfach nur arm der Typ.

Quelle: So ziemlich jede Tageszeitung heute.
#
Gas Gerd gibt Gas.

Zumindest versucht er es.
#
Schröder mal wieder.

Russland wäre an einer Verhandlungslösung interessiert (= Ostukraine bekommen), ein Entgegenkommen der Ukraine wäre kein Diktatfrieden (= Ostukraine abgeben), die Krim kann man eh nicht wieder erorbern (= Reescht Euch ned so uff) und außerdem sollte man Nordstream II in Betrieb nehmen (= her mit meiner Provision).

Einfach nur arm der Typ.

Quelle: So ziemlich jede Tageszeitung heute.
#
Beschämend.
#
Viel beschämender ist es, das ein ehemaliger Bundeskanzler, der die Würde des Amtes und damit die deutschen Interessen auch im Ruhestand zu schützen hat, sich derart zum Handlanger eines Autokraten gemacht hat.
Seine völlig realitätsfremden und widersinnigen Statements kann man nur als bezahlter Büttel von Putin abgeben.
Heute greife ich mir an die Birne, das ich den damals gewählt habe, um Kohl endlich loszuwerden.
Das war die schlechteste Wahlentscheidung, die ich bislang getroffen habe.
Dem würde ich alle Privilegien wie auch seine Pension aberkennen, weil es nicht sein kann, das ein Vertreter russischer Interessen auch noch mit deutschen Steuergeldern alimentiert wird....es ist eine Schande, das sowas zugelassen wird...so steuert die SPD ihrem Ende entgegen...


Teilen