Ticketbörse / Sonderspielbetrieb

#
Und das Problem bei der Weitergabe via Forum oder sonst wie auch immer ist ja, dass dann derjenige ggf Schindluder in „meinem“ Namen damit bereitet.  Bspw Verkauf mit erhöhten Preis.  Somit Verstoß gegen die AGB. Wer ist dann erstmal am Pranger? Der DK Inhaber.  
Die Ticketbörse wie vor Corona war schon super.  Hoffe die kommt wieder in der neuen Saison.
#
Du kannst ja schon nachweisen, dass Du die Karte weitergegeben hast, aber grundsätzlich stimme ich Dir da schon in den Punkt zu. Bleibt aber das Problem, was ich schon mal angesprochen habe. Du kannst ja mit z. B. Deinem Nachbarn aus machen. Hier ich gebe Dir die Tickets. Du verkaufst es und bekommst 20% Provision. Also als Beispiel jetzt bei Barca.
Denke aber, dass das mit "überteuerten Preise" wird halt nur noch einmal im Halbfinale der Fall sein. Ggf.am 33. Spieltag, wenn es noch um was geht.
Ansonsten sehe ich da gegen Freiburg und Hoffenheim an sich keine Probleme, aber Du hast da schon recht. Keine Frage. Bin natürlich auch ganz klar PRO Ticketbörse und denke schon, dass sie uns diese zur neuen Saison wieder anbieten.
#
Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte
#
Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte
#
derkral schrieb:

Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte


Ja gibt es:

„ …
Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider noch nicht absehen, ob wir die Ticketbörse in der kommenden Saison wieder anbieten können.

Mit sportlichen Grüßen

Fanservice „

OMG: Eine Funktion die vor Corona ging mit Mainqila und neuem Shopsystem zerstört.

Sehr verwunderlich und sehr enttäuschend.
#
Aber dann den Robin Hood des Schwarzmarkthandels markieren.

Wenn ich mal nicht kann, dann geht die DK erst in den DK Kreis, dann in den Bekanntenkreis und dann in die Ticketbörse.

Wenn das nicht mehr geht, werde ich das Ticket totzdem nicht zahlen und wegwerfen.
#
Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte
#
derkral schrieb:

Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte


Wenn das ein Kriterium ist um deine Dk zu verlängern, dann solltest du die Dk in jedem Fall zurück geben.......
#
derkral schrieb:

Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte


Wenn das ein Kriterium ist um deine Dk zu verlängern, dann solltest du die Dk in jedem Fall zurück geben.......
#
Ich denke es sollten jetzt viele Leute Mails an info@eintracht.de schicken und auf dem Mißstand hinweisen.

Ticketbörse ist super. Kein Ärger. Geregelter zweitmarkt der doch auch irgendwie vom DFB oder DFL zur Bekämpfung des Schwarzmarkt gefordert war, oder?

Gerade wenn als Familie was kurzfristig dazwischen kommt und die TX sonst verfallen würden.  
#
Ich denke es sollten jetzt viele Leute Mails an info@eintracht.de schicken und auf dem Mißstand hinweisen.

Ticketbörse ist super. Kein Ärger. Geregelter zweitmarkt der doch auch irgendwie vom DFB oder DFL zur Bekämpfung des Schwarzmarkt gefordert war, oder?

Gerade wenn als Familie was kurzfristig dazwischen kommt und die TX sonst verfallen würden.  
#
Habe es gefunden: https://www.dfl.de/de/hintergrund/ticketzweitmarkt/

Die Fairplay-Regeln

1. Wir bieten unseren Fans einen serviceorientierten „Offiziellen Ticket-Zweitmarkt“ an.

Wir möchten den Fans die Möglichkeit geben, Tickets, die nicht genutzt werden können, weiter zu verkaufen. Dies soll für Verkaufende und Kaufende sicher und einfach möglich sein.

2. Wir setzen uns für eine stabile und faire Preispolitik ein.

Wir möchten, dass es bei Ticketverkäufen fair zugeht. Niemand soll sich auf Kosten von anderen Fans mit dem Verkauf von Tickets bereichern.

3. Wir möchten den Schwarzmarkt aktiv bekämpfen.

Der Schwarzmarkt, der mit seinen Handelnden und Internetplattformen entgegen unserer fairen Regeln handelt und Fans mit überteuerten Tickets finanziell schadet, soll durch gemeinsame kommunikative und juristische Aktionen der Clubs bekämpft werden.

4. Wir verfolgen keine Profitmaximierung.

Der faire Ticket-Zweitmarkt dient nicht dazu, den finanziellen Profit der Clubs zu maximieren, sondern den Fans einen fairen Service zu bieten.

5. Der Ticketpreis entspricht maximal dem Originalpreis für Einzeltickets.

Der Preis für den jeweils verkauften Platz darf nicht den vom Club definierten Einzelticketpreis überschreiten.

6. Die Servicegebühr für den Tickettausch beträgt max. 15 Prozent pro Bestellung.

Die für den Weiterverkauf von Tickets erbrachte Serviceleistung darf nicht mit mehr als 15 Prozent des Bestellwertes berechnet werden.

7. Die Versandgebühren sind marktüblich gestaltet, wie im klassischen Ticketverkauf.

Die Versandgebühren sind bei jedem Club individuell definiert. So gibt es große Unterschiede z.B. zwischen versicherten Expressversandoptionen und einem Ticketversand per normalen Brief. Der Versand von Zweitmarkt-Tickets soll preislich an den Versand der Karten des Erstmarktes eines jeden Clubs angelehnt sein.

8. Wir als Clubs können die Sicherheit des Angebotes und der Tickets garantieren.

Über den „Offiziellen Ticket-Zweitmarkt“ erworbene Tickets sind sicher und können problemlos genutzt werden. Alle Tickets, die über andere „Kanäle“ gekauft werden, enthalten immer das Risiko gefälscht, gesperrt oder ungültig und somit nicht zum Zutritt ins Stadion zugelassen zu sein.
#
Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte
#
derkral schrieb:

Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte


Laut den aktuellen AGB müsste das dann doch wieder funktionieren?
Zumindest wird da offiziell als legale Verkaufsmöglichkeit der Ticketzweitmarkt (ist in meiner Definition die Börse) genannt:

Auszug aus den AGB

9.3 Zulässige Weitergabe:
9.3.1 Eine private Weitergabe eines Tickets aus nicht kommerziellen Gründen,
insbesondere in Einzelfällen bei Krankheit oder anderweitiger Verhinderung des
Kunden, ist zulässig, wenn kein Fall der unzulässigen Weitergabe im Sinne der
Regelung in Ziffer 9.2 vorliegt und
a) die Weitergabe über die offizielle Zweitmarktplattform des Clubs
(https://stores.eintracht.de/tickets/) und in der hierfür auf der Zweitmarktplattform
vorgegebenen Weise erfolgt, oder
16
b) der Kunde den neuen Ticketinhaber (1) auf die Geltung und den Inhalt dieser
ATGB ausdrücklich hinweist, (2) der neue Ticketinhaber mit der Geltung dieser ATGB
zwischen ihm und dem Club einverstanden ist und (3) der Club unter Nennung des
neuen Ticketinhabers rechtzeitig über die Weitergabe des Tickets informiert wird
oder der Club die Weitergabe an den neuen Ticketinhaber konkludent als zulässig
erklärt hat.

Link zu den AGB

https://image.e-mail.eintracht.de/lib/fe4311717564047e741670/m/2/4b9e4f0f-6355-46f5-be58-4325ca942750.pdf
#
derkral schrieb:

Gibt es Informationen, ob die Ticketbörse zur neuen Saison wieder kommt. Das ist nämlich entscheidend für die Verlängerung meiner Dauerkarte


Laut den aktuellen AGB müsste das dann doch wieder funktionieren?
Zumindest wird da offiziell als legale Verkaufsmöglichkeit der Ticketzweitmarkt (ist in meiner Definition die Börse) genannt:

Auszug aus den AGB

9.3 Zulässige Weitergabe:
9.3.1 Eine private Weitergabe eines Tickets aus nicht kommerziellen Gründen,
insbesondere in Einzelfällen bei Krankheit oder anderweitiger Verhinderung des
Kunden, ist zulässig, wenn kein Fall der unzulässigen Weitergabe im Sinne der
Regelung in Ziffer 9.2 vorliegt und
a) die Weitergabe über die offizielle Zweitmarktplattform des Clubs
(https://stores.eintracht.de/tickets/) und in der hierfür auf der Zweitmarktplattform
vorgegebenen Weise erfolgt, oder
16
b) der Kunde den neuen Ticketinhaber (1) auf die Geltung und den Inhalt dieser
ATGB ausdrücklich hinweist, (2) der neue Ticketinhaber mit der Geltung dieser ATGB
zwischen ihm und dem Club einverstanden ist und (3) der Club unter Nennung des
neuen Ticketinhabers rechtzeitig über die Weitergabe des Tickets informiert wird
oder der Club die Weitergabe an den neuen Ticketinhaber konkludent als zulässig
erklärt hat.

Link zu den AGB

https://image.e-mail.eintracht.de/lib/fe4311717564047e741670/m/2/4b9e4f0f-6355-46f5-be58-4325ca942750.pdf
#
Ja, dem gegenüber steht halt folgende Aussage:


„ …
Zum jetzigen Zeitpunkt können wir leider noch nicht absehen, ob wir die Ticketbörse in der kommenden Saison wieder anbieten können.

Mit sportlichen Grüßen

Fanservice „
#
Ich denke es sollten jetzt viele Leute Mails an info@eintracht.de schicken und auf dem Mißstand hinweisen.

Ticketbörse ist super. Kein Ärger. Geregelter zweitmarkt der doch auch irgendwie vom DFB oder DFL zur Bekämpfung des Schwarzmarkt gefordert war, oder?

Gerade wenn als Familie was kurzfristig dazwischen kommt und die TX sonst verfallen würden.  
#
Ganz ehrlich: Was juckt denn den DFB oder die DFL der Schwarzmarkthandel? Inwiefern sollten die davon betroffen sein? Mir fallen da gerade tatsächlich keine Gründe ein.

Und ja, die Eintracht scheint dagegen in den letzten Wochen verstärkt vorzugehen. Nichtsdestotrotz haben Sie die Karten verkauft und die Kohle eingenommen. Die Verfolgung solcher Angebote dient also doch eher dazu, die Verärgerung mancher Fans, die keine Karte zum regulären Preis erwerben konnten, zu verringern, oder?

Eine Begründung, weswegen die Ticketbörse weg ist und ggf. nicht mehr kommt wäre vielleicht sinnvoll.
#
Ganz ehrlich: Was juckt denn den DFB oder die DFL der Schwarzmarkthandel? Inwiefern sollten die davon betroffen sein? Mir fallen da gerade tatsächlich keine Gründe ein.

Und ja, die Eintracht scheint dagegen in den letzten Wochen verstärkt vorzugehen. Nichtsdestotrotz haben Sie die Karten verkauft und die Kohle eingenommen. Die Verfolgung solcher Angebote dient also doch eher dazu, die Verärgerung mancher Fans, die keine Karte zum regulären Preis erwerben konnten, zu verringern, oder?

Eine Begründung, weswegen die Ticketbörse weg ist und ggf. nicht mehr kommt wäre vielleicht sinnvoll.
#
Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!
#
Ich vermute eher, dass die die Ticketübertragung in der Supi-App irgendwie als Zweitmarkt deklarieren.
#
Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!
#
GG0668 schrieb:

Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!



Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.
#
GG0668 schrieb:

Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!



Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.
#
Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.

Wie auch immer. Es ist einen Versuch das so anzugehen, aber es etwas bewirkt, ist natürlich fraglich. Ziemlich unglücklich ist insgesamt der Zwang sich diese App zu installieren und einen Account zu haben. Wenn ich 2 Tickets erwerbe und diese an 2 Personen weitergeben möchte und die nicht zusammen ins Stadion gehen müssen sich beide ein Konto einrichten und die App installieren (mit Print @ Home würde zumindest das umgangen werden, weshalb wird nicht immer Print @ Home neben dem Ticket in der App zur Verfügung gestellt?). Alles etwas merkwürdig.

#
GG0668 schrieb:

Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!



Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.
#
berlineagle1986 schrieb:

Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!


Danke! Das Amüsante dabei ist, dass er sich dann gleichzeitig aufregt, dass sie dann so lange brauchen zu antworten oder die Hotline dauerhaft besetzt ist.
#
Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.

Wie auch immer. Es ist einen Versuch das so anzugehen, aber es etwas bewirkt, ist natürlich fraglich. Ziemlich unglücklich ist insgesamt der Zwang sich diese App zu installieren und einen Account zu haben. Wenn ich 2 Tickets erwerbe und diese an 2 Personen weitergeben möchte und die nicht zusammen ins Stadion gehen müssen sich beide ein Konto einrichten und die App installieren (mit Print @ Home würde zumindest das umgangen werden, weshalb wird nicht immer Print @ Home neben dem Ticket in der App zur Verfügung gestellt?). Alles etwas merkwürdig.

#
matzelinho88 schrieb:

Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.


Ok, das heißt, wenn es bisher entspannter war, ist es okay, die Mitarbeiter jetzt unnötig Arbeit zu geben ggf. jetzt vielleicht zu überlasten, sodass wichtige Mails und Probleme von anderen Mitgliedern dadurch untergehen?

Ja, als Ticket verschickt wurden, sicherlich. Allerdings bin ich überzeugt, dass sie vor Ort auch Maschinen haben, die da alles vereinfachen. Wir haben hier zumindest eine, aber sicherlich war das auch Arbeit. 2018 und 2019 war sicher auch sehr viel zu tun, keine Frage. Aber wie erwähnt, sollte man den Leuten unnötig Arbeit geben? Was wäre, wenn wir das an Deiner Arbeit machen?
#
Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.

Wie auch immer. Es ist einen Versuch das so anzugehen, aber es etwas bewirkt, ist natürlich fraglich. Ziemlich unglücklich ist insgesamt der Zwang sich diese App zu installieren und einen Account zu haben. Wenn ich 2 Tickets erwerbe und diese an 2 Personen weitergeben möchte und die nicht zusammen ins Stadion gehen müssen sich beide ein Konto einrichten und die App installieren (mit Print @ Home würde zumindest das umgangen werden, weshalb wird nicht immer Print @ Home neben dem Ticket in der App zur Verfügung gestellt?). Alles etwas merkwürdig.

#
matzelinho88 schrieb:

Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.


Das sehe ich als jemand der für einen Fanclub viele Karten verteilen darf völlig anders. Vor Corona verteilte man ein mal im Jahr die Dauerkarten und hatte nur noch bei DFB-Pokal und Europacupspielen Heimtickets zu verteilen, das Verteilen konnte man oft im Stadion erledigen. Jetzt musste man für jedes Spiel die Karten per App oder Print@home verteilen, die letzten Spiele Stehplatzkarten sogar noch als Hardticket. Da ging schon einiges an Zeit drauf.
#
matzelinho88 schrieb:

Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.


Ok, das heißt, wenn es bisher entspannter war, ist es okay, die Mitarbeiter jetzt unnötig Arbeit zu geben ggf. jetzt vielleicht zu überlasten, sodass wichtige Mails und Probleme von anderen Mitgliedern dadurch untergehen?

Ja, als Ticket verschickt wurden, sicherlich. Allerdings bin ich überzeugt, dass sie vor Ort auch Maschinen haben, die da alles vereinfachen. Wir haben hier zumindest eine, aber sicherlich war das auch Arbeit. 2018 und 2019 war sicher auch sehr viel zu tun, keine Frage. Aber wie erwähnt, sollte man den Leuten unnötig Arbeit geben? Was wäre, wenn wir das an Deiner Arbeit machen?
#
Denis schrieb:

matzelinho88 schrieb:

Ich denke, dass die Saison in der Hinsicht insgesamt recht entspannt war :P Da gab es schon härtere Zeiten, vor allem als noch Tickets verschickt wurden.


Ok, das heißt, wenn es bisher entspannter war, ist es okay, die Mitarbeiter jetzt unnötig Arbeit zu geben ggf. jetzt vielleicht zu überlasten, sodass wichtige Mails und Probleme von anderen Mitgliedern dadurch untergehen?

Ja, als Ticket verschickt wurden, sicherlich. Allerdings bin ich überzeugt, dass sie vor Ort auch Maschinen haben, die da alles vereinfachen. Wir haben hier zumindest eine, aber sicherlich war das auch Arbeit. 2018 und 2019 war sicher auch sehr viel zu tun, keine Frage. Aber wie erwähnt, sollte man den Leuten unnötig Arbeit geben? Was wäre, wenn wir das an Deiner Arbeit machen?


Das würde ja nicht aus Spaß geschehen und um die Mitarbeiter zu ärgern, sondern einfach um zu zeigen, dass die Ticketbörse vielleicht ein Tool ist, was gut angekommen ist und jetzt einfach fehlt und dass sie möglichst zeitnah wieder eingeführt werden sollte.

Ich traue den Mitarbeitern schon zu, eigenständig die Übersicht zu behalten um zu unterscheiden was jetzt nur ein "Feedback" ist und wo jemand wirklich dringend Hilfe benötigt. Auf so eine Mail zum Thema Ticketbörse müsste ja nicht umgehend geantwortet werden.

Und zu deiner letzten Frage: Das geschieht leider seit knapp 2 Jahren - täglich. Und ja, das ist scheisse. Aber wie gesagt, ich sehe es nicht so, dass man den Mitarbeitern durch Mails zu dem Thema "unnötige Arbeit" geben würde. Es sollte einfach an die zuständigen Personen weitergetragen werden damit die Ticketbörse evtl. wieder aktiviert wird. Nicht mehr und nicht weniger.
#
GG0668 schrieb:

Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!



Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.
#
berlineagle1986 schrieb:

Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Da du von Hirn anschalten redest, es wäre schön gewesen hättest du deinen eigenen Vorschlag berücksichtigt. Die info-Adresse ist die allgemeine E-Mail-Adresse der Eintracht und nicht nur für das Ticketing, sollte man wissen bevor man so einen Unsinn schreibt.
#
GG0668 schrieb:

Deswegen rate ich das möglichst viele eine Mail an info@eintrachtfrankfurt.de verfassen und nach der Funktion fragen.“.

Meine Vermutung ist, das in der Corona Pause die Funktion beim Bauen der wunderbaren von uns allen so sehr geschätzten und vor allen Dingen extrem  intuitiv bedienbaren Mainqila App nebst Shop System die Funktion „Ticketbörse“ nicht mit ins Pflichtenheft geschrieben wurde.  

Prinzipiell sollte jetzt noch bis zur neuen Saison Zeit sein die zu bauen. Es gilt es halt anzugehen!



Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.
#
berlineagle1986 schrieb:

Deswegen rate ich mal das Hirn einzuschalten. Glaubst du ernsthaft das die vom Ticketservice in dieser Saison nicht mehr als genug zu tun haben? Was die im Moment ganz sicher nicht brauchen sind hunderte solcher emails!

Ich bin mir sehr sicher, das die Eintracht zum gegebenen Zeitpunkt sich dazu äußern wird. Warum man jetzt, wo nur noch 1 Heimspiel übrig ist, dieses Faß aufmachen will ist mir schleierhaft.


Hi BerlinEagle1986,

Danke das Du Dir Gedanken machst ob ausreichend nachgedacht wird. Aggressive Töne wie die eingeschlagenen offenbaren wer anscheinend die Zellen die angesprochen sind nutzt oder nicht.

Es geht darum, dass aktuell eine Funktion die in der Vergangenheit gut war und rege genutzt wird nicht mehr da ist.

Wie kann man sicherstellen, dass so etwas wieder in Zukunft funktioniert? Indem der Bedarf angemeldet wird. Ggf. ist es tatsächlich durch den Rost bei der Entwicklung gefallen.

Meine Anmerkung: Reklamationen hier im Forum sind nett, nur das ist wie über Politik am Stammtisch beschweren und nix ändern wollen. Wer was ändern will kann sich an die SGE wenden (per Mail, dann können Sie es bearbeiten wann sie wollen) und nicht per Telefon.  

Also in dem Sinne fiebern wir mal heute Abend entgegen und schauen ob es die Ticketbörse wieder in der Saison 2022/23 geben wird.





Teilen