Nachbetrachtungsthread zum Auswärtssieg gegen Barca

#
Präsident Laporta möchte in Zukunft nur noch personalisierte Tickets verkaufen.
Dann sind in der nächsten Europa League Saison nur noch 30.000 im Kamp Nu.

Man beschwert sich darüber, dass im Stadion mehr Eintracht Fans als Barça Fans gewesen wären.
Okay, sagen wir mal 25.000 Eintracht Fans,
Weniger Barça Fans, also 24.000 (hoch geschätzt)
Stellt sich die Frage: wer waren denn die andern 30.000?

Und wieso stand an den Ticket Boxen: ausverkauft!
Wenn dann da noch 20.000 freie Plätze waren?

Fragen über Fragen …
die haben wohl schlechte Laune heute
#
Das alles fühlt sich auch noch am Tag danach unreal an. Etwas für die Ewigkeit. Nach dem Sieg habe ich zu meinem Sohn gesagt, dass erzähle ich mal meinen Enkeln und erst danach realisiert das er derjenige ist der mir das ermöglichen muss

#
Ich schätze mal dass die gestrige Performance Frankfurt zum Sehnsuchtsort für einige Hochbegabte gemacht hat und Manga die Arbeit erleichtern wird.
Darüberhinaus wird einigen hochgehandelten aktuellen Leistungsträgern ein Abschied von uns auf der emotionalen Ebene auch weiter erschwert.  
Wieviele Fans und Sympathisanten wir gestern aufsammeln konnten ist in doppelter Hinsicht unschätzbar. Einfach ein legendärisches Ereignis….
#
Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.
#
Das alles fühlt sich auch noch am Tag danach unreal an. Etwas für die Ewigkeit. Nach dem Sieg habe ich zu meinem Sohn gesagt, dass erzähle ich mal meinen Enkeln und erst danach realisiert das er derjenige ist der mir das ermöglichen muss

#
sgevolker schrieb:

Das alles fühlt sich auch noch am Tag danach unreal an. Etwas für die Ewigkeit. Nach dem Sieg habe ich zu meinem Sohn gesagt, dass erzähle ich mal meinen Enkeln und erst danach realisiert das er derjenige ist der mir das ermöglichen muss


Um hier mal völlig unsachlich und der Euphorie geschuldet eine alte Verschwörungstheorie heranzuziehen.
Wer sich seine Enkel selber macht, wäre ja auch eher Kickersfan, oder?


PS: Morgen zieh ich den Gag zurück!
#
Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.
#
Knueller schrieb:

Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.


Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...
"Keiner mag uns, scheissegal", das passt schon lange nicht mehr.

Ich kann gut damit leben. Ich will nicht mehr zurück in Zeiten wo wir vor 11.000 gegen Zwickau gespielt haben. Dann lieber ein paar Eventies.
So lange man nicht die Demut verliert und nach ein paar Niederlagen in der Bundesliga alles verdammt, diese Kandidaten gibt es leider und das werden wir vermutlich am Sonntag nach dem Union-Spiel wieder bestaunen können.
Diese Leute find ich am schlimmsten...
#
Knueller schrieb:

Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.


Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...
"Keiner mag uns, scheissegal", das passt schon lange nicht mehr.

Ich kann gut damit leben. Ich will nicht mehr zurück in Zeiten wo wir vor 11.000 gegen Zwickau gespielt haben. Dann lieber ein paar Eventies.
So lange man nicht die Demut verliert und nach ein paar Niederlagen in der Bundesliga alles verdammt, diese Kandidaten gibt es leider und das werden wir vermutlich am Sonntag nach dem Union-Spiel wieder bestaunen können.
Diese Leute find ich am schlimmsten...
#
Neulich kam einer an und meinte, die Eintracht sei sportlich top, aber die Fans seien bei ihm durchgefallen wegen der ganzen Hooliganaktionen ständig und er habe das Video von der Innenstadt in Sevilla gesehen.
Das fand ich gut, felt like home.
#
Knueller schrieb:

Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.


Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...
"Keiner mag uns, scheissegal", das passt schon lange nicht mehr.

Ich kann gut damit leben. Ich will nicht mehr zurück in Zeiten wo wir vor 11.000 gegen Zwickau gespielt haben. Dann lieber ein paar Eventies.
So lange man nicht die Demut verliert und nach ein paar Niederlagen in der Bundesliga alles verdammt, diese Kandidaten gibt es leider und das werden wir vermutlich am Sonntag nach dem Union-Spiel wieder bestaunen können.
Diese Leute find ich am schlimmsten...
#
Diegito schrieb:

Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...


Nach den Bildern von gestern dürfte wir die heißeste Nummer in Europa sein. Das wird sicher überall wahrgenommen. Ja, es wird Event Fans anziehen die auch mal diese Stimmung erleben wollen. Es wird aber auch gute Spieler anziehen die das mal erleben wollen.
#
Eventfans sind das Allerletzte was wir brauchen. Adepten müssten erstmal Kompaktseminare in Marodieren und Brandschatzen absolvieren, dann ein Probejahr.
#
cyberboy schrieb:

Eben so wichtig war, dass dass deren Mittelfeldzentrale Busquets ständig unter Druck gesetzt wurde, Kompliment an Seppel Rode, der das phänomenal gut gemacht hat - meiner Meinung nach eines seiner besten Spiele überhaupt.


Erst nach Rode´s Auswechslung hatte Busquets Räume und sofort das Spiel an sich gezogen. Nicht nur die 2 Tore (eines Abseits) hat er gemacht, sondern er hat im Minutentakt hundertprotzentige Chancen vorbereitet. 4 oder 5 Stück in der Nachspielzeit.
Für mich war das Rode´s bestes Spiel in seiner gesamten Karriere.

#
PhillySGE schrieb:

Erst nach Rode´s Auswechslung hatte Busquets Räume und sofort das Spiel an sich gezogen. Nicht nur die 2 Tore (eines Abseits) hat er gemacht, sondern er hat im Minutentakt hundertprotzentige Chancen vorbereitet. 4 oder 5 Stück in der Nachspielzeit.
Für mich war das Rode´s bestes Spiel in seiner gesamten Karriere.

Exakt. Solange Rode und Jakic auf dem Platz standen, gelang es Barca überhaupt nicht, über das Mittelfeld Druck aufzubauen und Chancen zu kreieren. Das Spiel fand vollständig über die Außenspieler statt, die, wie hier schon mehrfach aufgezeigt, gedoppelt oder zu dritt angegangen wurden. Dembelé hat sich davon in der ersten halben Stunde kaum stören lassen. Mit zunehmender Dauer wurde aber selbst er ungefährlicher und wirkte völlig frustriert.

Nachdem Rode und Jakic den Platz verließen, konnte Barca plötzlich aus dem Raum 20m-30m vor unserem Tor Chancen kreieren und sich mit dem Ball am Fuß bewegen. Dass dies bis dahin vollständig unterbunden wurde, ist auf die unglaubliche Leistung insbesondere Rodes zurückzuführen.
#
Irgendwie sehr unfreundlich die Verkäufer im Barca Shop am Flughafen.

Dabei habe ich nur ganz nett nach dem neuen weißen Heimtrikot gefragt, welches ich gestern so oft im Stadion gesehen hatte.

Zuerst mussten sie mal jemanden finden, der meine Frage auf Englisch überhaupt versteht. Habe noch darauf hingewiesen, dass es das ganz neue Trikot sein müsste.

Am Ende haben sie mich sozusagen aus dem Shop geworfen.

#
Trimonium schrieb:

Irgendwie sehr unfreundlich die Verkäufer im Barca Shop am Flughafen.

Dabei habe ich nur ganz nett nach dem neuen weißen Heimtrikot gefragt, welches ich gestern so oft im Stadion gesehen hatte.

Zuerst mussten sie mal jemanden finden, der meine Frage auf Englisch überhaupt versteht. Habe noch darauf hingewiesen, dass es das ganz neue Trikot sein müsste.

Am Ende haben sie mich sozusagen aus dem Shop geworfen.



🤣
#
Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.
#
Trimonium schrieb:

Irgendwie sehr unfreundlich die Verkäufer im Barca Shop am Flughafen.

Dabei habe ich nur ganz nett nach dem neuen weißen Heimtrikot gefragt, welches ich gestern so oft im Stadion gesehen hatte.

Zuerst mussten sie mal jemanden finden, der meine Frage auf Englisch überhaupt versteht. Habe noch darauf hingewiesen, dass es das ganz neue Trikot sein müsste.

Am Ende haben sie mich sozusagen aus dem Shop geworfen.



🤣
#
Barca (Xavi, deren Präsident etc ) hat zwei Dinge vergessen, die immer wieder zutreffen, auch außerhalb des Fussballs:
- Hochmut kommt vor dem Fall (Rasendebatte etc.)
- wer meint etwas zu sein , hört auf etwas zu werden! Ohne Demut geht es nicht!
Viel Spaß bei der Aufarbeitung!
Wir sind da schon ein Schritt weiter! Zum Glück!
#
Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.
#
Int.Fan II. schrieb:

Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.

Tuta war auch dabei.
#
Möchte hier RTL und ihre Moderatoren gratulieren. Sind Top. Das Spiel und das ganze Drumherum komplett aufgenommen. Historisch, kann man öfters angucken. RTL und die Eintracht passt.
#
Möchte hier RTL und ihre Moderatoren gratulieren. Sind Top. Das Spiel und das ganze Drumherum komplett aufgenommen. Historisch, kann man öfters angucken. RTL und die Eintracht passt.
#
Steffen Freund war ja schon vor drei Jahren bei unserer Europareise ein großer Fan von uns.
#
Steffen Freund war ja schon vor drei Jahren bei unserer Europareise ein großer Fan von uns.
#
Fantastisch schrieb:

Steffen Freund war ja schon vor drei Jahren bei unserer Europareise ein großer Fan von uns.

Die Laura Papendick hat ein Eintracht-Trikot mit der Aufschrift, Eintracht Frankfurt geilster Verein Europas verdient.👍
#
Int.Fan II. schrieb:

Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.

Tuta war auch dabei.
#
Basaltkopp schrieb:

Int.Fan II. schrieb:

Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.

Tuta war auch dabei.

Danke , nicht gesehen.

Zu den Sender möchte ich noch loswerden, obwohl Servus.Tv einen fragwürdigen Besitzer hat, die sind abgegangen als wäre es der Hausverein selber. Der Kommentator hat bei den Eintracht Toren geschrien das muss man bis über die Alpen gehört haben.
#
Basaltkopp schrieb:

Int.Fan II. schrieb:

Auf dem Video am Strand sieht man Ilsanker mitlaufen. Wohl als Maskottchen für die Kinder mit dabei.

Tuta war auch dabei.

Danke , nicht gesehen.

Zu den Sender möchte ich noch loswerden, obwohl Servus.Tv einen fragwürdigen Besitzer hat, die sind abgegangen als wäre es der Hausverein selber. Der Kommentator hat bei den Eintracht Toren geschrien das muss man bis über die Alpen gehört haben.
#
Lieber SGE Werner,
wir sind jetzt in Europa schon 9 Spiele nacheinander gegen spanische Klubs ungeschlagen! Hat das je eine andere Buli Mannschaft geschafft?
#
Knueller schrieb:

Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.


Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...
"Keiner mag uns, scheissegal", das passt schon lange nicht mehr.

Ich kann gut damit leben. Ich will nicht mehr zurück in Zeiten wo wir vor 11.000 gegen Zwickau gespielt haben. Dann lieber ein paar Eventies.
So lange man nicht die Demut verliert und nach ein paar Niederlagen in der Bundesliga alles verdammt, diese Kandidaten gibt es leider und das werden wir vermutlich am Sonntag nach dem Union-Spiel wieder bestaunen können.
Diese Leute find ich am schlimmsten...
#
Diegito schrieb:

Knueller schrieb:

Geht so.

Als ich gestern Abend nach dem Spiel in die Kneipe kam, saß da ein Typ im gelben Tetra Pak Trikot und hielt sich an seinem Bier fest. Wir kamen ins Gespräch und nach drei Sätzen kam raus, dass er BVB-Mitglied ist und sogar schon ein ganzes Mal mit den Dortmundern auswärts war, das hat er mir wortreich erklärt. Ich hätte ihm liebsten sein Trikot abgenommen und ihm den Hocker unterm Ar5ch abgeräumt.

Auf solche Pfeifen kann ich getrost verzichten und hoffe sehr, dass davon durch den Erfolg nicht zu viele kommen, die meinen, plötzlich sei es cool. Kein Bock auf solche Nasen.


Das viele auf so einen Zug aufspringen ist nicht vermeidbar. Zur Zeit sind wir die heißeste Nummer in Deutschland und die letzten Jahre haben uns eh schon viele Sympathien gebracht...
"Keiner mag uns, scheissegal", das passt schon lange nicht mehr.

Ich kann gut damit leben. Ich will nicht mehr zurück in Zeiten wo wir vor 11.000 gegen Zwickau gespielt haben. Dann lieber ein paar Eventies.
So lange man nicht die Demut verliert und nach ein paar Niederlagen in der Bundesliga alles verdammt, diese Kandidaten gibt es leider und das werden wir vermutlich am Sonntag nach dem Union-Spiel wieder bestaunen können.
Diese Leute find ich am schlimmsten...

Ich dachte gestern an den Tag wo wg Haching die Lizenz auf der kippe stand gebibbert bis die Entscheidung kam. Ein weiter Weg bis heute, aber ich kann definitiv sagen seit 1980 Fan viel geschimpft, gelitten, gejubelt, das ist mein Verein und sonst keiner. Eine solche Verbindung wächst durch dick und dünn, meine Familie hat da auch an Wochenenden viele ups and Downs ertragen müssen (mittlerweile fiebern Frau und Tochter mit), also, so was kann auch wachsen. Dieser Club macht mich manchmal fertig, aber es ist der beste, dafür braucht es keine Titel (wobei ich die gerne mitnehme😉). Am Sonntag kann es auch wieder schief gehen, aber egal, es ist eintracht und das zählt. Euch allen noch schönes Rest Wochenende.
#
Lieber SGE Werner,
wir sind jetzt in Europa schon 9 Spiele nacheinander gegen spanische Klubs ungeschlagen! Hat das je eine andere Buli Mannschaft geschafft?
#
Dorico_Adler schrieb:

Lieber SGE Werner,
wir sind jetzt in Europa schon 9 Spiele nacheinander gegen spanische Klubs ungeschlagen! Hat das je eine andere Buli Mannschaft geschafft?        


Keine Ahnung. Aber biste sicher, dass es 9 sind?

Vielleicht habe ich mich verguckt, aber das Bilbao Rückspiel 1969 wäre doch Nr. 10, oder?
#
Ich bin einfach nur dankbar!
#
FCM1920 schrieb:

Ich bin einfach nur dankbar!

Das trifft meine Gemütslage auch ganz gut...

Die Frage, ob das episch war, unübertroffen oder das geilste Erlebnis überhaupt, ist ja sehr subjektiv. Ich mag die Vergleiche nicht, will vieles so gut und geil war. Aber es war gestern schon geil und unfassbar emotional...

Jetzt kommen aber nochmal 3 Spiele, in denen das noch mit der Kirsche garniert werden kann und wird...


Teilen