Dauerkarte


Thread wurde von SGE_Werner am Dienstag, 19. April 2022, 20:28 Uhr um 20:28 Uhr verschoben weil:
#
Heute eine mail bekommen in Sachen Dauerkarten Änderung.
Diesmal keine Mäöglichkeit den Platz zu ändern oder kommt in den nächsten Tagen bzw. Wochen noch der Link zum Umsetzungstool ?
#
Vermutlich werden erst Diejenigen die Plätze wechseln dürfen, die von dem Umbau betroffen sind. Danach können sich ggf. alle Anderen umsetzen.

Zumindest die Dauerkarteninhaber, deren Plätze vom Umbau betroffen sind, erhalten zeitnah weitere Informationen. Ich bin auch betroffen und hoffe, dass ich selbst bestimmen darf, wo mein neuer Platz ist...
Hier könnte aber auch die gepostete Ziffer 8.6. zum tragen kommen.



#
Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.
#
Basaltkopp schrieb:

Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.



Immerhin 1/4 Bier weniger bei jedem Stadionbesuch!
#
Basaltkopp schrieb:

Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.



Immerhin 1/4 Bier weniger bei jedem Stadionbesuch!
#
aber auch nur, wenn der Bierpreis nicht steigt
#
aber auch nur, wenn der Bierpreis nicht steigt
#
Skipi schrieb:

aber auch nur, wenn der Bierpreis nicht steigt


Dann wäre im Stadion trinken billiger wie in der Kneipe ( bei mir in der Mini City gab's schon Erhöhungen) wenn ich die Preise richtig im Kopf habe.

#
Ich habe mal wieder keine Mail erhalten. Deshalb:

Wie komme ich zur Verwaltung bzw. wo kann ich meine Dauerkarte als physische Karte bestellen? Hat jemand einen Link oder sowas?
#
Ich habe mal wieder keine Mail erhalten. Deshalb:

Wie komme ich zur Verwaltung bzw. wo kann ich meine Dauerkarte als physische Karte bestellen? Hat jemand einen Link oder sowas?
#
#
#
Danke dir!

Die Frage die sich mir stellt: Wenn ich die physische jetzt hole, krieg ich die Tickets dann nichr mehr in der Mainaqilla, oder läuft das beides dann quasi parallel?
#
Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.
#
Basaltkopp schrieb:
Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.

Natürlich sind 15€ nicht die Welt, niemand wird deshalb seine DK kündigen. Aber es nervt schon, wenn die Eintracht diese grauselige App jetzt auch noch pushen muss, indem man zusätzliche Gebühren auf die Alternativen erhebt. Wenn die App so toll, einfach und super wäre, würde die sich von ganz allein durchsetzen. Vielleicht ist der Bedarf bei den Fans einfach nicht da. Verstehe nicht, wieso man sowas auf Teufel-Komm-Raus unter's Volk bringen muss.

Und dass die Eintracht da mit Ressourcenschonung argumentiert und die Umweltschiene fährt, macht es einfach ziemlich lächerlich. Seid doch wenigstens ehrlich und sagt, dass das mit weniger Personal erledigt werden kann. Keine Karten herstellen lassen, keine Karten verpacken, keine Karten versenden. Da geht's doch nicht um das Plastik, dass nach der Saison in den Weltmeeren landet, sondern um das Versand-Handling inkl. Verpackung usw.
#
Danke dir!

Die Frage die sich mir stellt: Wenn ich die physische jetzt hole, krieg ich die Tickets dann nichr mehr in der Mainaqilla, oder läuft das beides dann quasi parallel?
#
Man hat die Auswahl zwischen "digital" oder "Plastikkarte & digital". Letzteres kostet 15€ extra. Damit hast Du die Tickets so oder so immer in der App.
#
Danke dir!

Die Frage die sich mir stellt: Wenn ich die physische jetzt hole, krieg ich die Tickets dann nichr mehr in der Mainaqilla, oder läuft das beides dann quasi parallel?
#
Jojo1994 schrieb:

Danke dir!

Die Frage die sich mir stellt: Wenn ich die physische jetzt hole, krieg ich die Tickets dann nichr mehr in der Mainaqilla, oder läuft das beides dann quasi parallel?

In der Auswahl steht physisch + digital, also sollte beides gehen.
#
Okay, danke euch. Dann wirds bei mir wohl beides werden.
#
Basaltkopp schrieb:
Ein Drama. 88 Cent pro Spiel. Das kann sich wirklich kein Mensch leisten.

Natürlich sind 15€ nicht die Welt, niemand wird deshalb seine DK kündigen. Aber es nervt schon, wenn die Eintracht diese grauselige App jetzt auch noch pushen muss, indem man zusätzliche Gebühren auf die Alternativen erhebt. Wenn die App so toll, einfach und super wäre, würde die sich von ganz allein durchsetzen. Vielleicht ist der Bedarf bei den Fans einfach nicht da. Verstehe nicht, wieso man sowas auf Teufel-Komm-Raus unter's Volk bringen muss.

Und dass die Eintracht da mit Ressourcenschonung argumentiert und die Umweltschiene fährt, macht es einfach ziemlich lächerlich. Seid doch wenigstens ehrlich und sagt, dass das mit weniger Personal erledigt werden kann. Keine Karten herstellen lassen, keine Karten verpacken, keine Karten versenden. Da geht's doch nicht um das Plastik, dass nach der Saison in den Weltmeeren landet, sondern um das Versand-Handling inkl. Verpackung usw.
#
Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.
#
Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.
#
Julian1995 schrieb:

Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.


Ich sehe die 15€ als Mainqila-Vermeidungsgebühr an. Dann fällt das zahlen leichter…

#
Noch schlimmer finde ich das man jetzt 15€ pro Dauerkarte für eine physische Karte zahlen soll. Bei dieser unterirdisch schlechten App eine wahre Zumutung. Selbst das schlechteste Fitness Studio gibt kostenlos eine Karte aus...
#
Die meisten Fitnessstudios hier nehmen 39 Euro "Aktivierungsgebühr" für die Karte
#
Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.
#
Julian1995 schrieb:

Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.

Wer mehr Leistung will muss halt mehr zahlen. Die Eintracht bekommt die Karten auch nicht geschenkt, die Post versendet sie nicht für lau und die Mitarbeiter der Eintracht müssen auch bezahlt werden.
#
Julian1995 schrieb:

Genau darum geht es mir, die 15€ halten mich jetzt auch nicht auf mir die Karte zu holen, aber es hat eben einen gewissen Beigeschmack.

Wer mehr Leistung will muss halt mehr zahlen. Die Eintracht bekommt die Karten auch nicht geschenkt, die Post versendet sie nicht für lau und die Mitarbeiter der Eintracht müssen auch bezahlt werden.
#
...in den Jahren zuvor ging es ja auch so.
Wie es ein Vorschreiber hier schon schrieb: Es ist einfach "doof" dazu genötigt zu werden
#
Was erwartet ihr denn ? Seit wann ist die App am Start und seit wann kann man es so richtig richtig testen ? Richtig seit dieser Rückrunde erst so richtig. Aller Anfang und Einstellung ist schwer. Eher sollte man den Netz am Stadion verbessern. Dann geht das auch mit der App klar !
#
...in den Jahren zuvor ging es ja auch so.
Wie es ein Vorschreiber hier schon schrieb: Es ist einfach "doof" dazu genötigt zu werden
#
wobei dahinter ja (Sitzplätze) steht. Das gilt dann also nicht für die Stehplätze, oder?
#
wobei dahinter ja (Sitzplätze) steht. Das gilt dann also nicht für die Stehplätze, oder?
#
Stehplätze sind explizit erwähnt. Einfach mal alles lesen.
#
Stehplätze sind explizit erwähnt. Einfach mal alles lesen.
#
Basaltkopp schrieb:

Stehplätze sind explizit erwähnt. Einfach mal alles lesen.


Und diese kriegen sogar, bei einem Bruchteil der Kosten einer Sitzplatz Dauerkarte, kostenlos eine physische Karte, also kann es nicht so teuer sein die Karten zu drucken. Es ist auch egal ob es 15, 20 oder 30€ kostet, sondern dass das ganze zu einem mainaqila "Zwang" führt.

Wenn sich die Mehrheit an ein digitales Ticket gewöhnt hat, wird das normale Ticket abgeschafft.


Teilen