Nico Schulz

#
Wie wäre es mit Nico Schulz vom BVB
VLT eine Option als linker Verteidiger
Hat sich beim BVB nicht durchsetzen können
War stark bei hoffenheim
Braucht natürlich Spiel Praxis um zur alten Stärke zurück zu finden

Grüße aus Amerika


#
Wie wäre es mit Nico Schulz vom BVB
VLT eine Option als linker Verteidiger
Hat sich beim BVB nicht durchsetzen können
War stark bei hoffenheim
Braucht natürlich Spiel Praxis um zur alten Stärke zurück zu finden

Grüße aus Amerika


#
zu teuer und m. E. nach gnadenlos überbewertet. Das Paket hat den bvb knapp 57 Mio Euro gekostet (wenn man den kolportierten zahlen glauben darf), er sollte sich gerne woanders beweisen dürfen
#
Ich kenne die genauen Zahlen des Deals nicht
Aktueller Marktwert 4 mil
Wenn er auf Gehalt verzichten würde warum nicht
Also vlt nicht zu teuer
Ich hätte natürlich lieber hinteregger weiter spielen sehen.
Vlt kommt yilmaz

#
Als er in Hoffenheim als Schienenspieler gespielt hat, war er richtig stark. Ob er das nochmal erreichen wird, ist natürlich schwer zu sagen. Als LV in einer Viererkette halte ich ihn aber nicht für eine optimale Besetzung. Da würde ich dann Lenz den Vorzug geben.
#
Hatte gelesen, dass Dotmund einer Leihe nicht abgeneigt wäre und u.a. Bremen interessiert sein soll.
Also finanziell wäre es machbar. Aber sehe das wie @Wuschelblubb
wenn dann als schienen Spieler. War die einzige Rolle in der er zu überzeugen wusste.
Könnte ihn mir als Zwischenlosung für ein Jahr als Kostic Ersatz vorstellen (vlt. Auch als Absicherung neben einem Talent wie z.B. Yilmaz) , wenn man nach dem Abgang weiter bei der Dreierkette bleiben will.
#
zu teuer und m. E. nach gnadenlos überbewertet. Das Paket hat den bvb knapp 57 Mio Euro gekostet (wenn man den kolportierten zahlen glauben darf), er sollte sich gerne woanders beweisen dürfen
#
Larry63 schrieb:

zu teuer und m. E. nach gnadenlos überbewertet. Das Paket hat den bvb knapp 57 Mio Euro gekostet (wenn man den kolportierten zahlen glauben darf), er sollte sich gerne woanders beweisen dürfen



Teilen