Mit welchen BL-Clubs stehen wir in der neuen Saison in Konkurrenz?

#
Adler_im_Exil schrieb:

Die Plätze 1-4 sind zementiert, definitiv.

Schon mal die letzten Jahre angeschaut? Noch nicht lange her da stand Schalke auf Platz 2 oder Gladbach auf Platz 4. Es tummelten sich auch noch andere da oben.
#
propain schrieb:

Adler_im_Exil schrieb:

Die Plätze 1-4 sind zementiert, definitiv.

Schon mal die letzten Jahre angeschaut? Noch nicht lange her da stand Schalke auf Platz 2 oder Gladbach auf Platz 4. Es tummelten sich auch noch andere da oben.


Und vor dem Aufkommen der Plastikvereine waren es Hamburg und Bremen, die einige Jahre (auch als HB bereits hier war) unter den ersten 6 gerne mitgemischt hatten.
Der Zement wurde bereits mehrfach durchbrochen.
#
Sorry aber der Fred ist 10 Wochen vor Ende der Transferperiode einfach sinnlos. Wir haben ja wenigstens unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt aber wie willst Du heute Union, Köln oder Wolfsburg einschätzen.
#
das sehe ich auch so.
Die vereine kann man doch noch gar nicht richtig einordnen.
Es wird in jeder Saison Vereine geben, die überraschend gut da stehen und andere überraschend schlecht.
Wollen wir hoffen, dass wir nicht zu letzteren Kategorie gehören

dass wir in der BL besser abschneiden wollen, als 2021/2022 ist logisch und idealerweise kämpfen wir um die europ. Plätze. Wer da die Konkurrenz sein wird, ist mir eigentlich egal, einigen Vereinen wie Hoffenheim würde ich aber gerne weiter unten sehen
#
Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch
#
Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch

So siehts aus. Also auf den Thread bezogen, wir stehen mit NIEMANDEN in Konkurenz wir sind die neue Referenz und die kagger sollen sich mal an uns orientieren
#
Mit allen.

Sollten wir europäisch nicht überwintern, sehe ich uns um Platz 4 bis 8 spielen.

Ansonsten gewinnen wir halt den nächsten Europapokal und landen national wieder auf Platz 11 oder so. Auch ok.
#
Pezking schrieb:

Mit allen.


Und damit kann der Thread auch geschlossen werden.
#
propain schrieb:

Adler_im_Exil schrieb:

Die Plätze 1-4 sind zementiert, definitiv.

Schon mal die letzten Jahre angeschaut? Noch nicht lange her da stand Schalke auf Platz 2 oder Gladbach auf Platz 4. Es tummelten sich auch noch andere da oben.


Und vor dem Aufkommen der Plastikvereine waren es Hamburg und Bremen, die einige Jahre (auch als HB bereits hier war) unter den ersten 6 gerne mitgemischt hatten.
Der Zement wurde bereits mehrfach durchbrochen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

propain schrieb:

Adler_im_Exil schrieb:

Die Plätze 1-4 sind zementiert, definitiv.

Schon mal die letzten Jahre angeschaut? Noch nicht lange her da stand Schalke auf Platz 2 oder Gladbach auf Platz 4. Es tummelten sich auch noch andere da oben.


Und vor dem Aufkommen der Plastikvereine waren es Hamburg und Bremen, die einige Jahre (auch als HB bereits hier war) unter den ersten 6 gerne mitgemischt hatten.
Der Zement wurde bereits mehrfach durchbrochen.


Wie du schon sagst, VOR dem Aufkommen der Plastikvereine. Glücklicherweise hat sich Hoffenheim in den letzten Jahren eher Richtung Mittelmaß entwickelt und Wolfsburg schwankt immer mal wieder nach oben und unten.
Leipzig kriegen wir aber nicht mehr los aus den Top 5, auf Jahre nicht...vielleicht Jahrzehnte.

Und der BVB und Bayern müssten quasi alles falsch machen was man nur falsch machen kann um von da oben zu verschwinden.
Da kann man also durchaus von sehr festem Zement sprechen.
#
Adler_Steigflug schrieb:

propain schrieb:

Adler_im_Exil schrieb:

Die Plätze 1-4 sind zementiert, definitiv.

Schon mal die letzten Jahre angeschaut? Noch nicht lange her da stand Schalke auf Platz 2 oder Gladbach auf Platz 4. Es tummelten sich auch noch andere da oben.


Und vor dem Aufkommen der Plastikvereine waren es Hamburg und Bremen, die einige Jahre (auch als HB bereits hier war) unter den ersten 6 gerne mitgemischt hatten.
Der Zement wurde bereits mehrfach durchbrochen.


Wie du schon sagst, VOR dem Aufkommen der Plastikvereine. Glücklicherweise hat sich Hoffenheim in den letzten Jahren eher Richtung Mittelmaß entwickelt und Wolfsburg schwankt immer mal wieder nach oben und unten.
Leipzig kriegen wir aber nicht mehr los aus den Top 5, auf Jahre nicht...vielleicht Jahrzehnte.

Und der BVB und Bayern müssten quasi alles falsch machen was man nur falsch machen kann um von da oben zu verschwinden.
Da kann man also durchaus von sehr festem Zement sprechen.
#
Bin Hölle gespannt, was die Neuen tatsächlich bringen werden. Nach dem, wie euphorisch sie begrüßt wurden, sollten wir um Platz 4 + 5 mitspielen, was ich aber nicht zu glauben wage. Mit EL Qualifikation wäre ich schon höchst zufrieden. DFB-Pokalsieg wäre auch OK. Nur Conf. muss es nicht unbedingt sein.

Es hängt auch alles davon ab, wer uns noch verlässt. Wenn alle blieben, könnten wir auch Zementiertes aufbrechen und auch in der CL nicht gleich rausfliegen.  
#
Bin Hölle gespannt, was die Neuen tatsächlich bringen werden. Nach dem, wie euphorisch sie begrüßt wurden, sollten wir um Platz 4 + 5 mitspielen, was ich aber nicht zu glauben wage. Mit EL Qualifikation wäre ich schon höchst zufrieden. DFB-Pokalsieg wäre auch OK. Nur Conf. muss es nicht unbedingt sein.

Es hängt auch alles davon ab, wer uns noch verlässt. Wenn alle blieben, könnten wir auch Zementiertes aufbrechen und auch in der CL nicht gleich rausfliegen.  
#
Ich denke Gladbach und Wolfsburgen haben letzte Saison unter ihren Möglichkeiten gespielt,
Köln und Freiburg über ihren Möglichkeiten.   Hat Wolfsburg schon namhafte Transfers getätigt?

Werder und Schalke sind für mich Wundertüten, (letztere auch Knalltüten),  dennoch traue ich S04 ein Sensationscomeback zu, wie wir nach unseren Aufstieg und um Europa mitzuspielen, Bremen wird wohl eher in der unteren Tabelle  bleiben.  Kann auch sein, dass es getauscht ist. Kann die "Aufsteiger" nicht einschätzen.

Richtigen Abstiegsfavoriten sehe ich auch nicht, ggf Augsburg und vllt Hertha?
#
Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch
#
planscher08 schrieb:

Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch

Endlich 'mal einer, der den Tatsachen ins Auge sieht!
#
Ich denke Breitenreiter wird in Hoppelreich scheitern, Gladbachs Möglichkeiten sind arg geschrumpft. Wolfsburg kann natürlich eine starke Saison hinlegen, da guter Trainer. Köln hat letzte Saison mit dem Kader überperformt und die werden sich so zwischen 15 und 10 einfinden, vllt mit Überstehen der Gruppenphase in der UECL.

Freiburg ist ein blöder Verein und ich gönne Ihnen den kompletten Einbruch inkl. Absturz. Aber kann sein, dass die die vergangene Saison fast bestätigen.

Um Platz 4 werden sich Leverkusen und Dortmund streiten. Um die Plätze 2 und 3 die Bauern und die Faschistenpisse.

Denke Meisterschaft wird relativ deutlich an die Eintracht gehen.
#
Tippe auf irgendwas zwischen Platz 5-10.
Je nach Abschneiden im Pokal und Champions League.
Eigentlich sind wir schon stärker besetzt, aber ich erwarte noch ein paar Rückschläge.
#
Sorry aber der Fred ist 10 Wochen vor Ende der Transferperiode einfach sinnlos. Wir haben ja wenigstens unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt aber wie willst Du heute Union, Köln oder Wolfsburg einschätzen.
#
J_Boettcher schrieb:

Sorry aber der Fred ist 10 Wochen vor Ende der Transferperiode einfach sinnlos. Wir haben ja wenigstens unsere Hausaufgaben weitgehend erledigt aber wie willst Du heute Union, Köln oder Wolfsburg einschätzen.

Naja, das ist doch gerade das Spannende, wo man sich am Ende platziert sieht, trotz aller Unwägbarkeiten. Klar ist natürlich, alle BL-Mannschaften wollen sich noch verstärken, dann die Zusatzspiele/Doppelbelastung der CL- und EL-Teilnehmer mit dem Fragezeichen, ob sich das möglicherweise Nachteilig im BL-Wettkampf auswirkt - insbesondere bei unseren "Europaspiel-Neunlingen" mit unterschiedlicher Schwere ihrer Gruppengegner. Wenn man dann auch noch lange im DFB-Pokal dabei ist, wird eine CL- oder EL-Platzierung garantiert nicht leichter. Wenn man das alles berücksichtigt, kann man sich schon fragen und darüber spekulieren, welche Clubs werden in der BL unsere Konkurrenten sein und in welchem Bereich (1. Drittel, Mittelfeld oder letztes Drittel). Vom Optimist bis zum Pessimist kann am Saisonende jeder Recht gehabt bzw. gut spekuliert haben.
#
Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch
#
planscher08 schrieb:

Verstehe die Bescheidenheit nicht. Frankfurt wird um den Titel kämpfen und am 27.05.23 die Schale im Waldstadion hochhalten. Leute was ist los mit euch

So siehts aus. Glasners zweites Jahr ist generell immer grandios.
#
Eigentlich ganz einfach. Hier meine Einschätzung:
1. Wir landen eigentlich auf Platz 3 bis 6
2. Wir sind ein Traditionsverein, der auch in der neuen Saison diesem Label wieder treu bleibt.
daher:
3. Der DFB wird uns wie seit Jahrzehnten überproportional viele Pfeifen als Schiris zuteilen (siehe 2.)
4. Wir werden gegen die Graupen wieder eine bescheuerte Heimspielbilanz haben (siehe 2.)
5. Wir werden wieder gegen den einen oder anderen ganz Großen überraschende Punktgewinne haben (siehe 2.)
Endergebnis:
Punkt 1. tritt nicht ein, weil wir unter Berücksichtigung der Punkte 3. bis 5. leider nur einen Platz zwischen 9 und 12 ergattern können.

So, das ist die Wahrheit und nix als die Wahrheit.
Faden kann jetzt wirklich zu



#
Bin Hölle gespannt, was die Neuen tatsächlich bringen werden. Nach dem, wie euphorisch sie begrüßt wurden, sollten wir um Platz 4 + 5 mitspielen, was ich aber nicht zu glauben wage. Mit EL Qualifikation wäre ich schon höchst zufrieden. DFB-Pokalsieg wäre auch OK. Nur Conf. muss es nicht unbedingt sein.

Es hängt auch alles davon ab, wer uns noch verlässt. Wenn alle blieben, könnten wir auch Zementiertes aufbrechen und auch in der CL nicht gleich rausfliegen.  
#
ebehabichs schrieb:

Nach dem, wie euphorisch sie begrüßt wurden, sollten wir um Platz 4 + 5 mitspielen, was ich aber nicht zu glauben wage


Nuja. Vor der letzten Saison haben die meisten im Tippspiel hier Platz 3 bis 6 für die Eintracht getippt. Gut... es kam dann ganz anders
#
Freiburg, Union und Köln müssen erstmal die Dreifachbelastung besser wegstecken als wir. Das sehe ich noch nicht. Wir sind IMO schon sehr breit aufgestellt aktuell und können gut von der Bank nachlegen. Mainz wird oben angreifen. Die werden eine Überraschungssaison hinlegen.

Ich sehe aktuell nicht, dass Gladbach wieder oben angreift. Wolfsburg ist ne Wundertüte. Das gleiche gilt IMO für Hoffenheim. Kann beide null einschätzen. Hertha wird wahrscheinlich am Deadline-Day den Kader komplett umkrempel -Bobic-Style.

Könnte mir vorstellen, dass es unten sehr eng zugeht zwischen Bochum, Augsburg, Bremen und Schalke.

Lange Rede kurzer Sinn... wir werden Meister. Alles andere kann nur Wettbewerbsverzerrung sein. FUSSBALLMAFIA DFB.

Meine Frau sagt, wir werden 5. oder 6. - aber die ist Pessimistin.
#
Freiburg, Union und Köln müssen erstmal die Dreifachbelastung besser wegstecken als wir. Das sehe ich noch nicht. Wir sind IMO schon sehr breit aufgestellt aktuell und können gut von der Bank nachlegen. Mainz wird oben angreifen. Die werden eine Überraschungssaison hinlegen.

Ich sehe aktuell nicht, dass Gladbach wieder oben angreift. Wolfsburg ist ne Wundertüte. Das gleiche gilt IMO für Hoffenheim. Kann beide null einschätzen. Hertha wird wahrscheinlich am Deadline-Day den Kader komplett umkrempel -Bobic-Style.

Könnte mir vorstellen, dass es unten sehr eng zugeht zwischen Bochum, Augsburg, Bremen und Schalke.

Lange Rede kurzer Sinn... wir werden Meister. Alles andere kann nur Wettbewerbsverzerrung sein. FUSSBALLMAFIA DFB.

Meine Frau sagt, wir werden 5. oder 6. - aber die ist Pessimistin.
#
Kirchhahn schrieb:

Mainz wird oben angreifen. Die werden eine Überraschungssaison hinlegen.



warum?
#
Am Saison beginn werden wir in meinen Gedanken immer Meister. Das muss ich im laufe der Saison dann immer anpassen.
Sollten wir es aber mal schaffen jedes Spiel wie ein Europapokal Spiel anzugehen ... wieviel Spiele haben wir auf dem Weg zum Europapokalsieger verloren ?
Und solange mich die Realität nicht einholt glaube ich daran.
#
Pezking schrieb:

Mit allen.


Und damit kann der Thread auch geschlossen werden.
#
Flyer86 schrieb:

Pezking schrieb:

Mit allen.


Und damit kann der Thread auch geschlossen werden.


Bloß weil hier einer seine qualifizierte aber unbegründete Meinung abgibt, wird hier noch lange nichts geschlossen. Immer erst, wenn alles mindestens schon fünfmal argumentiert, diskutiert und widerlegt wurde ... dann vielleicht
#
Flyer86 schrieb:

Pezking schrieb:

Mit allen.


Und damit kann der Thread auch geschlossen werden.


Bloß weil hier einer seine qualifizierte aber unbegründete Meinung abgibt, wird hier noch lange nichts geschlossen. Immer erst, wenn alles mindestens schon fünfmal argumentiert, diskutiert und widerlegt wurde ... dann vielleicht
#
philadlerist schrieb:

Immer erst, wenn alles mindestens schon fünfmal argumentiert, diskutiert und widerlegt wurde ... dann vielleicht


Joa. Ähh... Marin war halt schon immer zu klein, Caio zu dick, mit Skibbe wären wir 2011 nicht abgestiegen (sagte zumindest Herri)... und Basalti ist hier der Forumspolizist
Btw.: wo ist der überhaupt?
#
Es sind ja einige neue Trainer am Start und bei deren Vereinen kann man vorher nur von einer Voraussage ausgehen, nämlich dass sie Shice bleiben werden.

Kovac beim VfL zu sehen tut genauso weh wir Haller beim BVB, aber ob Kovac zu VW passt, wag ich nicht vorauszusagen. Wenn er das erste Mal von den Frankfurter Fans schwärmt und sowas für Wolfsburg fordert, hängt er schnell am seidenen Faden.

Apropos: Tercic beim BVB, bin mal gespannt, ob der so stabil bleibt, wie Watzke sich das erhofft. Er ist ein junger Trainer, den die (oder einige) Spieler vielleicht mögen, aber ich glaube, dass er im Verlauf der Saison mit Ansprüchen konfrontiert wird, denen er so noch nicht gerecht werden kann. Wenn die sich unter den Top4 halten, dann nicht wegen der neuen Abwehr, sondern wegen Haller ...

Farke in Gladbach? Ich glaub nicht, dass der den Sauhaufen da so schnell wieder in die Spur kriegt. Da muss erst mal einer mit dem Besen durch die Porzellanabteilung ...

Breitenreiter in Hoppeldorf? Kommt mit denselben Lorbeeren, mit denen einst Hütter zu uns gekommen ist: er hat einen lange versenkten Verein souverän zum Schweizer Meister gemacht. Kann sein, dass Hoffenheim sich unter ihm wieder etwas verbessert. Darum sollten wir ihnen schnellsten dieses Rütter abkaufen ...

RB hat ja leider schon in der letzten Saison den zu ihnen passenden Trainer gefunden und mit viel zu viel Glück ihren ersten Titel geholt. Zum Glück ist Tedesco aber in seiner zweiten Saison bisher immer schlechter geworden. Hoffen wir also, dass diese jetzt schon als die zweite gilt

Freiburg hat immer noch den alten Trainer, ja, stabil, aber da sich bei denen wie bei Mainz immer eine gute mit einer nicht so guten Saison abwechselt, werden die beiden höchstens um Platz 10 spielen.

Hat Hertha schon nen neuen Trainer. Sie haben zumindest schon mal nen neuen Präsidenten. Diesmal richtig gewählt, aber deswegen nicht mit mehr Ahnung ausgestattet. Kann gut sein, dass sich die alte Dame weiter auf Geschäftsführungsebene zerlegt. Und das sollte sich auch auf die eh relativ unsortierte Mannschaft auswirken. Egal wer der neue Trainer wird, schätze der fliegt vor Weihnachten wieder und der Prince wird Spielertrainer ... wenn Bobic solange da bleibt

Mit Werder und den Knappen kommen zwei Traditionsmannschaften wieder hoch - was von der Stadionkapazität her schön ist -, was man den aber in der ersten Saison nach Wiederaufstieg zutrauen kann ... pffft. Schalke wird wohl lange gegen den Abstieg spielen, Bremen so um Platz 14 herum.

Köln hat schon nen guten Trainer, super Type, aber die werden Schwierigkeiten mit dem Rhythmus mit Liga und EL bekommen. An denselben Erfolg wie in der abgelaufenen Saison glaub ich da nicht.

So, und wer trainiert jetzt nochmal Augsburg? Ihr 15-Millionen-Stürmer war wohl nicht nicht so der große Riss. Wenn die Fußballglücksgöttin ein Einsehen hat, dann schickt sie diese Saison die Puppenkiste wieder in die zwote Liga zurück. Vielleicht zusammen mit dem VfB. auch wenn ich den Trainer ganz lustig finde, aber dem VfB fehlt es irgendwie immer noch an Substanz. Sage ich jetzt mal so, wo das Transferfenster noch nicht mal offiziell eröffnet ist.

Union wird sich wieder eisern schlagen, aber auch da erwarte ich mal einen kleinen Einbruch. Jahrelang immer nur stetig bergauf? Sowas gibt's doch nicht ...

Leverkusen, immer ne gute Auswahl Spieler parat, aber irgendwie hab ich noch nicht das Gefühl, dass Seoane da den Bogen raus hat. Immerhin kommt Wirtz im Winter zurück und danach könnte es mit denen wieder leicht bergauf gehen. Aber unter den ersten 4 sehe ich dich grad noch nicht. Wobei - wie wir die kennen - werden die nochmal zwei, drei Brasilianer kaufen und dann wieder überraschen ...

Wer fehlt noch?
Serienmeister FCB. Mal gucken, ob Lewandoofski bleibt. Und viel wichtiger: ob sie eine CL-reife Abwehr zusammenbekommen. Kann mir vorstellen, dass sie nochmal eine unruhige und eher durchwachsene Saison haben werden, auch wenn ich einem Sturm mit Gnabry, Sané, Mané und Müllé einiges zutraue.
Wenn die Liga Glück hat, werden sie dieses jähr nur zweiter oder gar Dritter.

Alles in Allem: keine Ahnung was passiert. Aber immerhin dürfen wir gegen jeden zweimal spielen. mit einem Punkteschnitt von 2,0 wäre ich zufrieden



Teilen