Luca Pellegrini - Diskussion

#
Was man von italienischen Profis erwarten oder - als Gegner - befürchten muss, sind perfekte Technik, Passsicherheit, Leidenschaft und ein gutes Spielverständnis. Es tat gut, so etwas mal in den eigenen Reihen zu sehen.
In meinen Augen war das ein Debüt nach Maß. Pellegrini hat meine Erwartungen noch übertroffen.
#
Durstewitz?
#
Arya schrieb:

Durstewitz?



Die Betonung liegt auf der dritten Silbe.
#
Verstehe die, doch etwas zu harsche, Kritik auch nicht.
Pellegrini hat von Anfang an unser Spiel belebt und ein paar gute Aktionen gehabt.
Er war schon auffällig und sei es nur wegen seiner Statur.

War vielleicht nicht perfekt, aber für das erste Spiele mit der Mannschaft war das schon sehr gut.
Ist mir schleierhaft, wieso man ausgerechnet ihn rauspickt für eine Kritik.
Da fielen mir andere ein, die diese Kritik eher verdient hätten.
Wobei mir auch für die die Art und Weise nicht schmecken würde.
#
Was man von italienischen Profis erwarten oder - als Gegner - befürchten muss, sind perfekte Technik, Passsicherheit, Leidenschaft und ein gutes Spielverständnis. Es tat gut, so etwas mal in den eigenen Reihen zu sehen.
In meinen Augen war das ein Debüt nach Maß. Pellegrini hat meine Erwartungen noch übertroffen.
#
WürzburgerAdler schrieb:

Was man von italienischen Profis erwarten oder - als Gegner - befürchten muss, sind perfekte Technik, Passsicherheit, Leidenschaft und ein gutes Spielverständnis. Es tat gut, so etwas mal in den eigenen Reihen zu sehen.
In meinen Augen war das ein Debüt nach Maß. Pellegrini hat meine Erwartungen noch übertroffen.


Oh ja,

da stimme ich mit Dir absolut überein!

Das war schon sehr gut!

Da gabs nichts zu kritisieren - TOP Debüt!
#
Er hat mir wieder gut gefallen
Keine Angst, ich werde es nicht mach jedem Spiel etwähnen
#
Er hat mir wieder gut gefallen
Keine Angst, ich werde es nicht mach jedem Spiel etwähnen
#
Ich schließe mich gerne an.
Er bringt genau das mit, was man von einem italienischen Abwehrspieler erwarten kann, dazu eine ordentliche Technik am Ball und gefährliche Ecken. Gefällt mir!
#
Wollte ich schon im STT schreiben, hatte aber keinen Bock darauf, 2-3 Buden dadurch zu verpassen: feiner Kicker, der Pellegrini. Spielt locker mit als wäre er schon lang dabei. Lenz wird sich da ganz schön strecken müssen. Glücklicherweise wird es für beide ausreichend Spielzeit geben.
#
Wollte ich schon im STT schreiben, hatte aber keinen Bock darauf, 2-3 Buden dadurch zu verpassen: feiner Kicker, der Pellegrini. Spielt locker mit als wäre er schon lang dabei. Lenz wird sich da ganz schön strecken müssen. Glücklicherweise wird es für beide ausreichend Spielzeit geben.
#
Kann ich mich anschließen. Pelle issen richtig Guter. An ihm und Kolo werden wir noch viel Freude haben.
#
Sehe das genauso. 2 Spiele, zwei wirklich gute Leistungen. Weiter so!
#
Mir tut es für Chris Lenz echt leid. Er hat sich nichts zu Schulden kommen lassen und war immer da, wenn man ihn brauchte (Stichwort Elfmeterschießen).
Aber Pellegrini macht das gerade richtig gut. Vor Allem wenn man bedenkt, wie kurz er erst hier ist. Für mich aktuell der Stabilste der Viererkette.
#
Sehe das genauso. 2 Spiele, zwei wirklich gute Leistungen. Weiter so!
#
Absolut mehr als solide Leistungen. Aber wieso ist er nach 60-70 Minuten fertig. Er hat doch ganz normal die Vorbereitung durchgezogen?

Ich meine beim Seppl wissen wir es, Stichwort Belastungssteuerung. Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?
#
Absolut mehr als solide Leistungen. Aber wieso ist er nach 60-70 Minuten fertig. Er hat doch ganz normal die Vorbereitung durchgezogen?

Ich meine beim Seppl wissen wir es, Stichwort Belastungssteuerung. Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?


Juve...

Erklärt auch, warum Kostic der faule Sack da unbedingt hin wollte ???
#
Absolut mehr als solide Leistungen. Aber wieso ist er nach 60-70 Minuten fertig. Er hat doch ganz normal die Vorbereitung durchgezogen?

Ich meine beim Seppl wissen wir es, Stichwort Belastungssteuerung. Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

Absolut mehr als solide Leistungen. Aber wieso ist er nach 60-70 Minuten fertig. Er hat doch ganz normal die Vorbereitung durchgezogen?

Ich meine beim Seppl wissen wir es, Stichwort Belastungssteuerung. Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?

Die restlichen 20 min sind der Unterschied in der physischen Spielweise zwischen BuLi und Serie A. Fast alle Spieler, die von anderen Ligen zu uns kommen, haben da Nachholbedarf (Ausnahmen betätigen die Regel, Kolo z.B.). Aber das kriegt er auch noch hin.
#
Ich tat mir schwer seine Reaktion auf die Auswechslung zu verstehen: war er fertig und gezeichnet vom letzten Zweikampf oder beleidigt weil er runter sollte? Was denkt ihr?
#
Ich tat mir schwer seine Reaktion auf die Auswechslung zu verstehen: war er fertig und gezeichnet vom letzten Zweikampf oder beleidigt weil er runter sollte? Was denkt ihr?
#
Er war platt und wollte etwas Zeit schinden.
#
Ich tat mir schwer seine Reaktion auf die Auswechslung zu verstehen: war er fertig und gezeichnet vom letzten Zweikampf oder beleidigt weil er runter sollte? Was denkt ihr?
#
LukeGB schrieb:

Ich tat mir schwer seine Reaktion auf die Auswechslung zu verstehen: war er fertig und gezeichnet vom letzten Zweikampf oder beleidigt weil er runter sollte? Was denkt ihr?


Der war defintiv platt und froh über die Auswechslung.
#
ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?


Juve...

Erklärt auch, warum Kostic der faule Sack da unbedingt hin wollte ???
#
SemperFi schrieb:

ce, ehemals concordi-eagle schrieb:

Aber war was beim Pelle in der Vorbereitung?


Juve...

Erklärt auch, warum Kostic der faule Sack da unbedingt hin wollte ???


Fauler Sack? Informier dich mal was Fleiß und Ehrgeiz ua im Training anging. Deine Smileys sind mir egal…
#
Pellegrini hatte nach dem Spiel Frischhaltefolie um den linken Oberschenkel. Die sorgt normalerweise dafür, dass Salbe schneller in die Haut eindringt. Hoffen wir, es ist nichts besonderes.
#
Ab ca. dem Moment wo Pellegrini runter musste haben wir mehr und mehr den Zugriff aufs Spiel verloren... wird sicherlich nicht allein daran liegen aber man merkt schon das er hinten sehr viel Stabilität und Robustheit hineinbringt.
Ich hoffe das seine Auswechslung nicht Verletzungsbedingt war sondern der Müdigkeit geschuldet.
#
Seine beiden Ecken, die scharf ganz nah auf den ersten Pfosten gingen, haben mir gut gefallen.
Die ersten verlängert Kamada fast zum frühen Tor
Die zweite klärt Pavlenka nochmal in höchster Not
Seit langem mal wieder unmittelbare Gefahr bei Standards
Weiter so


Teilen