Champions League Trikot - wann wird es vorgestellt?

#
Gestern Abend, heute Morgen. Im Onlineshop im Browser geht nix, in der App geht der Shop gar nicht. Am Tag, an dem man ein Sondertrikot auf den Markt wirft...
Aber dafür ist das Ticketing ja klasse. Immerhin konnte man ja drei Tage nach dem Köln-Spiel noch Karten für das Köln-Spiel kaufen, super für alle, die vorher kein Glück hatten.
Aber wenigsten beschäftigt sich der digitalste Bundesligist im Universum mit Alex Meier NFT-Shirts.
Keine Ahnung wie lange dieses Eintracht Tech Totalversagen noch anhalten soll...
#
Just Eintracht things
#
Gestern Abend, heute Morgen. Im Onlineshop im Browser geht nix, in der App geht der Shop gar nicht. Am Tag, an dem man ein Sondertrikot auf den Markt wirft...
Aber dafür ist das Ticketing ja klasse. Immerhin konnte man ja drei Tage nach dem Köln-Spiel noch Karten für das Köln-Spiel kaufen, super für alle, die vorher kein Glück hatten.
Aber wenigsten beschäftigt sich der digitalste Bundesligist im Universum mit Alex Meier NFT-Shirts.
Keine Ahnung wie lange dieses Eintracht Tech Totalversagen noch anhalten soll...
#
Woher willst Du so genau wissen, ob der Fehler in der Verantwortung von EintrachtTech liegt?
Es gibt da doch zu viele Abhängigkeiten, um das als Außenstehender einzugrenzen.
Eine WebApp besteht ja meist aua verschiedenen Bereichen. Webserver, Datenbank, Authentifizierung usw.
Alle haben Schnittstellen untereinander und sind voneinander abhängig. Jeder Teil kann an verschiedenen Stellen "zu Hause" sein. In einem DC, in einer Cloud. Selbstverwaltet oder fremdvergeben. Ist nun eine Komponente an einen Service Provider vergeben und tritt dort ein Incident auf, ist EintrachtTech als Kunde betroffen aber kann dann auch nur auf schnelle Lösung drängen.
Natürlich kann man als Käufer des Shops die Eintracht trotzdem verteufeln, so als SPOC aber man kann auch differenzieren.
#
Dam Anlass entsprechend hätte für morgen eh ein Motto gut getan: alle im Anzug und Krawatte

Dann hätte dich die Ungeduld in Grenzen gehalten Mittwoch mit dem CL Trikot im Stadion sein zu wollen.

Das die Shops es nicht schaffen ist jetzt nicht so überraschend. Das bei der SGE technische Probleme auftauchen wenn mehr als 50 Leute zugreifen ist ja normal.

Eventuell sollte man digital einen Schritt zurück gehen. Karten und Merchverkauf wieder nur am Stadion und erstmal mit Kartenzahlung als Innovation anfangen

Aber immerhin klappt der "Release" des Textes der CL Hymne auf den digitalen Kanälen.
#
Cyrillar schrieb:

Dam Anlass entsprechend hätte für morgen eh ein Motto gut getan: alle im Anzug und Krawatte




Wäre mal ne geile Motofahrt für Auswärts.... Im Eintracht Anzug nach Marseille oder so....
#
Geht wieder via App
#
Ja. Konnte auch gerade mit Flock bestellen...
#
Ging in der Tat gerade absolut problemlos per App.
#
Woher willst Du so genau wissen, ob der Fehler in der Verantwortung von EintrachtTech liegt?
Es gibt da doch zu viele Abhängigkeiten, um das als Außenstehender einzugrenzen.
Eine WebApp besteht ja meist aua verschiedenen Bereichen. Webserver, Datenbank, Authentifizierung usw.
Alle haben Schnittstellen untereinander und sind voneinander abhängig. Jeder Teil kann an verschiedenen Stellen "zu Hause" sein. In einem DC, in einer Cloud. Selbstverwaltet oder fremdvergeben. Ist nun eine Komponente an einen Service Provider vergeben und tritt dort ein Incident auf, ist EintrachtTech als Kunde betroffen aber kann dann auch nur auf schnelle Lösung drängen.
Natürlich kann man als Käufer des Shops die Eintracht trotzdem verteufeln, so als SPOC aber man kann auch differenzieren.
#
SamuelMumm schrieb:

Woher willst Du so genau wissen, ob der Fehler in der Verantwortung von EintrachtTech liegt?
Es gibt da doch zu viele Abhängigkeiten, um das als Außenstehender einzugrenzen.
Eine WebApp besteht ja meist aua verschiedenen Bereichen. Webserver, Datenbank, Authentifizierung usw.
Alle haben Schnittstellen untereinander und sind voneinander abhängig. Jeder Teil kann an verschiedenen Stellen "zu Hause" sein. In einem DC, in einer Cloud. Selbstverwaltet oder fremdvergeben. Ist nun eine Komponente an einen Service Provider vergeben und tritt dort ein Incident auf, ist EintrachtTech als Kunde betroffen aber kann dann auch nur auf schnelle Lösung drängen.
Natürlich kann man als Käufer des Shops die Eintracht trotzdem verteufeln, so als SPOC aber man kann auch differenzieren.


Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan... Das Ticketing versagt seit Jahren und es ist doch völlig egal was die Eintracht aktuell (aber auch schon vor 2-3 Jahren) so macht ... Der Ansturm ist riesig. Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Sorry ich bin eigentlich auch jemand der Geduld einfordert aber ebenso das man es versucht das nächste mal besser zu machen.

Und wie gesagt, die Eintracht in Person Hellmann kündigt seit ewigen Zeiten die Digitalisierung in riesigem Ausmaß an, Fischer feiert seit langer Zeit die Schallmauern der Mitglieder... aber am Ticketing hat sich nichts geändert, im Gegenteil, das gleiche System aber eben deutlich mehr Mitglieder/Kunden.

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich. Eventuell würde es für Vereine wie Heidenheim oder Fürth halbwegs funktionieren aber für die Eintracht und ihre bekloppten Fans ist das System schon seit Jahren nicht ausreichend.
#
Trikot ist verdammt eng geschnitten... 2Xl ist wie XL... Daher wird es nicht bei mir im Schrank landen... Unser Auswärtstrikot gibt es übrigens  ab sofort in 3XL...
#
Trikot ist verdammt eng geschnitten... 2Xl ist wie XL... Daher wird es nicht bei mir im Schrank landen... Unser Auswärtstrikot gibt es übrigens  ab sofort in 3XL...
#
ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....
#
ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....
#
Westend_Adler schrieb:

ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....


Bis morgen???
#
SamuelMumm schrieb:

Woher willst Du so genau wissen, ob der Fehler in der Verantwortung von EintrachtTech liegt?
Es gibt da doch zu viele Abhängigkeiten, um das als Außenstehender einzugrenzen.
Eine WebApp besteht ja meist aua verschiedenen Bereichen. Webserver, Datenbank, Authentifizierung usw.
Alle haben Schnittstellen untereinander und sind voneinander abhängig. Jeder Teil kann an verschiedenen Stellen "zu Hause" sein. In einem DC, in einer Cloud. Selbstverwaltet oder fremdvergeben. Ist nun eine Komponente an einen Service Provider vergeben und tritt dort ein Incident auf, ist EintrachtTech als Kunde betroffen aber kann dann auch nur auf schnelle Lösung drängen.
Natürlich kann man als Käufer des Shops die Eintracht trotzdem verteufeln, so als SPOC aber man kann auch differenzieren.


Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan... Das Ticketing versagt seit Jahren und es ist doch völlig egal was die Eintracht aktuell (aber auch schon vor 2-3 Jahren) so macht ... Der Ansturm ist riesig. Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Sorry ich bin eigentlich auch jemand der Geduld einfordert aber ebenso das man es versucht das nächste mal besser zu machen.

Und wie gesagt, die Eintracht in Person Hellmann kündigt seit ewigen Zeiten die Digitalisierung in riesigem Ausmaß an, Fischer feiert seit langer Zeit die Schallmauern der Mitglieder... aber am Ticketing hat sich nichts geändert, im Gegenteil, das gleiche System aber eben deutlich mehr Mitglieder/Kunden.

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich. Eventuell würde es für Vereine wie Heidenheim oder Fürth halbwegs funktionieren aber für die Eintracht und ihre bekloppten Fans ist das System schon seit Jahren nicht ausreichend.
#
Cyrillar schrieb:

Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan...

Ist abhängig davon, in welcher Komponente der Fehler auftritt und wie komplex der Fehler ist. Das kann dann halt auch mal länger dauern.
Ist ja nicht einfach Schalter ein/Schalter aus = Licht an/aus.

Cyrillar schrieb:

Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Anfangs lief es ja scheinbar noch. Der Fehler ist wohl erst später aufgetreten.

Cyrillar schrieb:

aber am Ticketing hat sich nichts geändert

Das stimmt. Anderes System, beim Plätze auswählen deutlich umständlicher als früher und funktioniert trotzdem nicht immer.
Auch die Rolli Plätze sind immer noch nicht im Ticketing buchbar.
Ticketbörse wurde auch vergessen. Da steht noch so einiges an, was endlich mal gefixt werden muss.
Andererseits muss man aber auch sagen, dass die Probleme eher selten sind. Die häufen sich zwar im @Homepage, letztendlich funktioniert es aber scheinbar in den meisten Fällen doch. Und wer weiß, vielleicht liegt das eine oder andere Problem ja auch mal beim User?

Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht.

Inzwischen läuft es ja wieder ohne Probleme.

Cyrillar schrieb:

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich

Abgesehen von gestern hatte ich noch nie Probleme mit dem Online Shop und mir sind, abgesehen vom Ticketing, auch keine nennenswerte Probleme bekannt.
#
Trikot ist verdammt eng geschnitten... 2Xl ist wie XL... Daher wird es nicht bei mir im Schrank landen... Unser Auswärtstrikot gibt es übrigens  ab sofort in 3XL...
#
Quelle? Soll doch erst ab morgen in die Shops kommen
#
Quelle? Soll doch erst ab morgen in die Shops kommen
#
TheBoss schrieb:

Quelle? Soll doch erst ab morgen in die Shops kommen


Wenn es bei Klamotten doch nur so Tabellen gäbe, wo der Verkäufer Maße einträgt...
#
ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....
#
Westend_Adler schrieb:

ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....


Würde das vom Erhalt des Trikots abhängig machen. Bis das geliefert wird, ist das auch durchaus machbar.
#
Westend_Adler schrieb:

ich nehme es als Ansporn, bis zum nächsten Heimspiel in der CL 5 Kilo abzunehmen....


Würde das vom Erhalt des Trikots abhängig machen. Bis das geliefert wird, ist das auch durchaus machbar.
#
5 Kilo zunehmen aber auch 🤣
#
Heute tatsächlich auch schon die Versandbestätigung bekommen mal sehen ob es morgen schon eintrudelt
#
Cyrillar schrieb:

Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan...

Ist abhängig davon, in welcher Komponente der Fehler auftritt und wie komplex der Fehler ist. Das kann dann halt auch mal länger dauern.
Ist ja nicht einfach Schalter ein/Schalter aus = Licht an/aus.

Cyrillar schrieb:

Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Anfangs lief es ja scheinbar noch. Der Fehler ist wohl erst später aufgetreten.

Cyrillar schrieb:

aber am Ticketing hat sich nichts geändert

Das stimmt. Anderes System, beim Plätze auswählen deutlich umständlicher als früher und funktioniert trotzdem nicht immer.
Auch die Rolli Plätze sind immer noch nicht im Ticketing buchbar.
Ticketbörse wurde auch vergessen. Da steht noch so einiges an, was endlich mal gefixt werden muss.
Andererseits muss man aber auch sagen, dass die Probleme eher selten sind. Die häufen sich zwar im @Homepage, letztendlich funktioniert es aber scheinbar in den meisten Fällen doch. Und wer weiß, vielleicht liegt das eine oder andere Problem ja auch mal beim User?

Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht.

Inzwischen läuft es ja wieder ohne Probleme.

Cyrillar schrieb:

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich

Abgesehen von gestern hatte ich noch nie Probleme mit dem Online Shop und mir sind, abgesehen vom Ticketing, auch keine nennenswerte Probleme bekannt.
#
Also, als laufen kann man das nicht bezeichnen. Seit gestern ging gar nix, jetzt hatte ich erst alles  im Warenkorb, dann war er wieder leer. Dann ist die Bestellung raus, aber die Sachen stehen immer noch im Warenkorb zum Kauf. Über das Ticketsystem braucht man überhaupt nicht sprechen. Wenn man so digital arbeiten möchte, wie es immer den Anschein macht, dann muss man auch mal Probleme schneller beheben können. Bei der App hab ich auch noch andere Probleme, wie z.B. mal bekomme ich Push Nachrichten, mal nicht.

Es ist mir schon klar, dass das alles nicht von heute auf morgen perfekt läuft, aber es wäre schön, wenn man auch mal dazu stehen würde das nicht alles perfekt ist und das man an sich arbeiten muss. Mir kommt es immer so vor, dass man nach außen hin, immer so tut als wäre man der Super Vorreiter in der Bundesliga mit Eintracht Tech und alles ist TOP.
#
Cyrillar schrieb:

Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan...

Ist abhängig davon, in welcher Komponente der Fehler auftritt und wie komplex der Fehler ist. Das kann dann halt auch mal länger dauern.
Ist ja nicht einfach Schalter ein/Schalter aus = Licht an/aus.

Cyrillar schrieb:

Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Anfangs lief es ja scheinbar noch. Der Fehler ist wohl erst später aufgetreten.

Cyrillar schrieb:

aber am Ticketing hat sich nichts geändert

Das stimmt. Anderes System, beim Plätze auswählen deutlich umständlicher als früher und funktioniert trotzdem nicht immer.
Auch die Rolli Plätze sind immer noch nicht im Ticketing buchbar.
Ticketbörse wurde auch vergessen. Da steht noch so einiges an, was endlich mal gefixt werden muss.
Andererseits muss man aber auch sagen, dass die Probleme eher selten sind. Die häufen sich zwar im @Homepage, letztendlich funktioniert es aber scheinbar in den meisten Fällen doch. Und wer weiß, vielleicht liegt das eine oder andere Problem ja auch mal beim User?

Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht.

Inzwischen läuft es ja wieder ohne Probleme.

Cyrillar schrieb:

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich

Abgesehen von gestern hatte ich noch nie Probleme mit dem Online Shop und mir sind, abgesehen vom Ticketing, auch keine nennenswerte Probleme bekannt.
#
Cyrillar schrieb:
Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Wie BK schon korrekterweise erwähnte, lautet die klare Antwort: Es kommt darauf an.
Ich kann Dir alleine bei einem Datenbank-Issue zig Punkte auflisten, wo etwas passieren kann. Und diese wiederum können zig Ursachen haben. Bei manch einem sieht man in einem der üblichen verdächtigen Logfiles einen Fehler und weiß sofort, was zu tun ist, und das Problem ist behoben. In anderen Fällen wiederum sind die Symptome völlig untypisch für die letztendliche Ursache und man sucht vielleicht erst mal an der falschen Stelle, bis man die richtige ausfindig macht. Dann dauert da auch mal lange. Und die Datenbank ist nur eine Komponente in einem Shopsystem. "Wie lange braucht man?" kann also keine konkrete Antwort bekommen. Ich würde auch gerne Vorgesetzten, Kunden, anderen Abteilungen öfter mal konkrete Zahlen oder Termine nennen aber das geht nun mal nicht.
Basaltkopp schrieb:
Andererseits muss man aber auch sagen, dass die Probleme eher selten sind.
Erstens das und zweitens muss man immer auch berücksichtigen, wie viele Benutzer betroffen sind.
Ich gehe einmal davon aus, daß des sich beim aktuellen Problem um ein "high prio" oder "P1" bzw P2" (Prio 1 oder P2) handelte, da vermutlich alle Benutzer betroffen waren. Das kann aber auch eine kleine, winzige Ursache haben und trotzdem riesige Auswirkungen haben.
Bei anderen Problemen wiederum, so wie z.B. "verschwundene Karten" in der App kann es sein, daß nur wenige Benutzer betroffen sind. Dann liegen oft die Ursachen ganz woanders aber auch dann ist es nicht immer so einfach, sie so schnell zu fixen.

Daß es keinen Zweitmarkt gibt oder, wie ein Kollege mir berichtete, keine Suchfunktion im Shop, ist dahingegen eine Sache des Designs. Hier muss sich EintrachtTech sehr wohl die Frage gefallen lassen, warum hier nichts implementiert wurde. Jedoch sind das zumindest aus meiner Perspektive keine Dinge, weswegen man jetzt nicht gleich den Stab über die Eintracht brechen muss.
#
SamuelMumm schrieb:

Woher willst Du so genau wissen, ob der Fehler in der Verantwortung von EintrachtTech liegt?
Es gibt da doch zu viele Abhängigkeiten, um das als Außenstehender einzugrenzen.
Eine WebApp besteht ja meist aua verschiedenen Bereichen. Webserver, Datenbank, Authentifizierung usw.
Alle haben Schnittstellen untereinander und sind voneinander abhängig. Jeder Teil kann an verschiedenen Stellen "zu Hause" sein. In einem DC, in einer Cloud. Selbstverwaltet oder fremdvergeben. Ist nun eine Komponente an einen Service Provider vergeben und tritt dort ein Incident auf, ist EintrachtTech als Kunde betroffen aber kann dann auch nur auf schnelle Lösung drängen.
Natürlich kann man als Käufer des Shops die Eintracht trotzdem verteufeln, so als SPOC aber man kann auch differenzieren.


Dann erzähl doch mal wie lange man braucht solche Fehler zu identifizieren und zu beheben.
Du hast da ja Plan... Das Ticketing versagt seit Jahren und es ist doch völlig egal was die Eintracht aktuell (aber auch schon vor 2-3 Jahren) so macht ... Der Ansturm ist riesig. Das da ggf die erste Stunde mal Probleme auftreten ist ok, aber gestern hat die App schon versagt und 1:1 die Probleme heute.

Sorry ich bin eigentlich auch jemand der Geduld einfordert aber ebenso das man es versucht das nächste mal besser zu machen.

Und wie gesagt, die Eintracht in Person Hellmann kündigt seit ewigen Zeiten die Digitalisierung in riesigem Ausmaß an, Fischer feiert seit langer Zeit die Schallmauern der Mitglieder... aber am Ticketing hat sich nichts geändert, im Gegenteil, das gleiche System aber eben deutlich mehr Mitglieder/Kunden.

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus

Bei aller Liebe zur Eintracht, das Bild der Onlineshops ist erbärmlich. Eventuell würde es für Vereine wie Heidenheim oder Fürth halbwegs funktionieren aber für die Eintracht und ihre bekloppten Fans ist das System schon seit Jahren nicht ausreichend.
#
Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus


Was auch immer passiert ist, weshalb man es nicht schafft es eine Woche vor dem ersten Spiel zu präsentieren und zu verkaufen - ist jetzt halt so.
Aber wenn ich es doch erst 2 Tage vor dem Spiel präsentieren und verkaufen kann - dann haue ich es doch auf allen Kanälen raus, verdammt. Ne, stattdessen überlegt man sich:
Montag:  Nur per App (um die Drecks-App mal wieder zu pushen)
Dienstag: Webshop
Mittwoch: Am Spieltag dann doch auch in den Shops.

Klar, wenn die App abkackt und evtl. den Shop mit in den Abgrund zieht - dann ist dies natürlich erstmal die Schuld von EintrachtTech GmbH.
Aber da müssen doch auch mal andere Leute ihr Hirn einschalten und sagen:
"Die Fans sind heiß auf den Lappen, lass es uns auf allen Wegen raushauen!"
Erst nach 2 Tagen in den Fanshops....nur weil man die App pushen will?
#
Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus


Was auch immer passiert ist, weshalb man es nicht schafft es eine Woche vor dem ersten Spiel zu präsentieren und zu verkaufen - ist jetzt halt so.
Aber wenn ich es doch erst 2 Tage vor dem Spiel präsentieren und verkaufen kann - dann haue ich es doch auf allen Kanälen raus, verdammt. Ne, stattdessen überlegt man sich:
Montag:  Nur per App (um die Drecks-App mal wieder zu pushen)
Dienstag: Webshop
Mittwoch: Am Spieltag dann doch auch in den Shops.

Klar, wenn die App abkackt und evtl. den Shop mit in den Abgrund zieht - dann ist dies natürlich erstmal die Schuld von EintrachtTech GmbH.
Aber da müssen doch auch mal andere Leute ihr Hirn einschalten und sagen:
"Die Fans sind heiß auf den Lappen, lass es uns auf allen Wegen raushauen!"
Erst nach 2 Tagen in den Fanshops....nur weil man die App pushen will?
#
Eintracht-Laie schrieb:

Cyrillar schrieb:

Und nun die Vorstellung eines Sondertrikots für ein Ereignis welches ein paar Stunden später stattfindet und nix geht. Morgen am Shop stehen dann die Fans kilometerweit Schlange und wollen alle ein Trikot inkl Flock... Vermutlich streiken dann überall die Flockmaschinen oder die Flockvorlagen gehen aus


Was auch immer passiert ist, weshalb man es nicht schafft es eine Woche vor dem ersten Spiel zu präsentieren und zu verkaufen - ist jetzt halt so.
Aber wenn ich es doch erst 2 Tage vor dem Spiel präsentieren und verkaufen kann - dann haue ich es doch auf allen Kanälen raus, verdammt. Ne, stattdessen überlegt man sich:
Montag:  Nur per App (um die Drecks-App mal wieder zu pushen)
Dienstag: Webshop
Mittwoch: Am Spieltag dann doch auch in den Shops.

Klar, wenn die App abkackt und evtl. den Shop mit in den Abgrund zieht - dann ist dies natürlich erstmal die Schuld von EintrachtTech GmbH.
Aber da müssen doch auch mal andere Leute ihr Hirn einschalten und sagen:
"Die Fans sind heiß auf den Lappen, lass es uns auf allen Wegen raushauen!"
Erst nach 2 Tagen in den Fanshops....nur weil man die App pushen will?


Und dann kommt es noch drauf an wie viel vorrätig ist. Ich habe meines online bestellt aber die Disskussionen morgen im Shop würde ich mir nicht antun wollen. Und da es die Eintracht ist, gehe ich stark von aus das zu wenig vorrätig sein wird.


Teilen