Carsharing in FFM

#
Liebe alle,

wer hat Erfahrungen mit Carsharing-Anbietern in FFM und kann was empfehlen?

Ich habe mich schonmal ein bisschen schlau gemacht. Car2go finde ich zwar dahingehend super, dass man immer und überall Autos finden und abstellen kann. Wie funktioniert das "Stell und hol das Auto, wo Du willst" denn in der Praxis? Klappt das oder ist man am Ende doch ständig auf der Suche nach ner Karre?

Bei Flinkster könnte ich als BC50-Kunde bisschen was sparen und pro Buchung Punkte sammeln, andererseits hätte ich eigentlich gerne, dass sich die Bahn mal ihre Züge in den Griff kriegt und will deren Carsharing eigentlich nicht unterstützen.

Book n Drive scheint ne riesen Flotte zu haben und hier finde ich die Kombi aus stationsgebundenen Autos + Cityflitzern ziemlich gut. Stadtmobil scheint mir der Herribert Bruchhagen unter den Anbietern zu sein: Bodenständig und zuverlässig, mit wenig interessanten Angeboten.

Hat jemand Erfahrungen oder kann was empfehlen?
Danke und Grüße
K
#
Liebe alle,

wer hat Erfahrungen mit Carsharing-Anbietern in FFM und kann was empfehlen?

Ich habe mich schonmal ein bisschen schlau gemacht. Car2go finde ich zwar dahingehend super, dass man immer und überall Autos finden und abstellen kann. Wie funktioniert das "Stell und hol das Auto, wo Du willst" denn in der Praxis? Klappt das oder ist man am Ende doch ständig auf der Suche nach ner Karre?

Bei Flinkster könnte ich als BC50-Kunde bisschen was sparen und pro Buchung Punkte sammeln, andererseits hätte ich eigentlich gerne, dass sich die Bahn mal ihre Züge in den Griff kriegt und will deren Carsharing eigentlich nicht unterstützen.

Book n Drive scheint ne riesen Flotte zu haben und hier finde ich die Kombi aus stationsgebundenen Autos + Cityflitzern ziemlich gut. Stadtmobil scheint mir der Herribert Bruchhagen unter den Anbietern zu sein: Bodenständig und zuverlässig, mit wenig interessanten Angeboten.

Hat jemand Erfahrungen oder kann was empfehlen?
Danke und Grüße
K
#
Ich bin bei Stadtmobil jahrelang, habe aber lange nicht mehr recherchiert, ob es bessere und günstigere Alternativen gibt.
Für mich war maßgeblich, dass ich genügend Fahrzeuge zur Vetfügung habe, dies ist bei mir im Frankfurter Norden mehr als genug der Fall.
Ich habe noch nie ein Problem gehabt, kurzfristig ein Auto zu bekommen
#
Liebe alle,

wer hat Erfahrungen mit Carsharing-Anbietern in FFM und kann was empfehlen?

Ich habe mich schonmal ein bisschen schlau gemacht. Car2go finde ich zwar dahingehend super, dass man immer und überall Autos finden und abstellen kann. Wie funktioniert das "Stell und hol das Auto, wo Du willst" denn in der Praxis? Klappt das oder ist man am Ende doch ständig auf der Suche nach ner Karre?

Bei Flinkster könnte ich als BC50-Kunde bisschen was sparen und pro Buchung Punkte sammeln, andererseits hätte ich eigentlich gerne, dass sich die Bahn mal ihre Züge in den Griff kriegt und will deren Carsharing eigentlich nicht unterstützen.

Book n Drive scheint ne riesen Flotte zu haben und hier finde ich die Kombi aus stationsgebundenen Autos + Cityflitzern ziemlich gut. Stadtmobil scheint mir der Herribert Bruchhagen unter den Anbietern zu sein: Bodenständig und zuverlässig, mit wenig interessanten Angeboten.

Hat jemand Erfahrungen oder kann was empfehlen?
Danke und Grüße
K
#
Knueller schrieb:

Hat jemand Erfahrungen oder kann was empfehlen?
Danke und Grüße
K


In Berlin nutze ich inzwischen Miles, die gibt es aber in FFM nicht.

Meine Empfehlung ist anmelden bei ShareNow/car2go (kostet ja nix, ich hab damals für car2go noch 15 Euro oder so bezahlt...) und dann den eigenen Praxistest machen, weil ob es Sinn macht, merkst du erst durch das tägliche Leben.

Im dümmsten Fall gammelt der Account halt mal ein Jahr ungenutzt rum und dann ist er wieder praktisch.
#
Ich habe jahrelang book-n-drive genutzt mit Premium-Account. Das war ganz okay, vor allem als die Cityflitzer überall hingestellt wurden.
Das neue System seit ein paar Wochen nervt mich aber gewaltig. Überall in der Stadt gibt es Zonen, wo man gar nicht abstellen darf, oder wo man Gebühren extra zahlen muss. D.h. man muss immer rechnen und grübeln und nachschauen, wo man jetzt parkt. Ist klar, dass die Preise auch da ansteigen müssen, aber dass die das so kompliziert machen, stört mich sehr.
#
book-n-drive nutze ich auch regelmäßig. Allerdings nur die Stations-Autos. CityFlitzer machen derzeit wie oben geschrieben nicht soviel Sinn, aufgrund dr Parksituation. Die Stationsautos sind aber super! Ebenso die Flexibilität des Angebots.
#
Guten Morgen, ich habe heute nach längerer Zeit mal wieder ein SHARE NOW Fahrzeug benutzt. Ich war relativ knapp mit der Zeit und musste um 7:00 Uhr am Flughafen sein. Habe in Heddernheim in 3 Minuten Laufdistanz ein Fahrzeug gefunden, mich reingesetzt und festgestellt dass es leer gefahren war. Nach anfänglichem Ärger habe ich die nächste Tankstelle angesteuert und kaum stand ich an der Zapfsäule hat mich die App gebeten, die Säulennummer einzugeben. Der Rest hat geklappt wie von Zauberhand: Getankt, Pistole  wieder eingehängt, losgefahren, Abrechnung erfolgt automatisch und 15 Minuten später das Auto im Parkhaus am Flughafen abgestellt . Hat mich jetzt 14 € gekostet und so problemlos und schnell hätte ich sonst absolut keine Chance gehabt. Ganz klare Empfehlung von meiner Seite
#
Auf die Schnelle schonmal vielen Dank für Eure Erfahrungen und Einschätzungen!!


Teilen