Welche Local Player könnten wir zurückholen?

#
Cyrillar schrieb:

Eines der Probleme liegt aber auch bei "uns".
Man sieht ja das einige Leute auch jetzt am liebsten noch einen 6er und/oder RV, zur Not halt auch vertragslos (was nicht unbedingt für Qualität/erfolgreiche Einsätze Vorsaison spricht) anstatt Embimbe (OK ist kein local aber ein Beispiel) zu vertrauen bzw es zu versuchen. Oder auch Timmy der im Gegensatz zu dem vertraglosen immerhin Taktik und Team kennt aussortieren.

Je mehr Spieler man so einem jungen Burschen vor die Nase setzt umso weniger Einsatzzeit bekommt er.

Also nur mit Ausbildung und U21 ist das Problem nicht gelöst da die richtig guten 18 jährigen von ihren Beratern schon Ungeduld eingeimpft wird.
Blanco wäre auch mit u21 nicht geblieben. Akman würde wohl auch nicht glücklich sein. Wenig muss definitiv auch Einsätze im Profibereich erhalten. Ist zwar geerdet und wirkt vernünftig aber es war sicher nicht sein Ziel die Saison komplett in der Hessenliga zu kicken.

Ich finde den Vergleich ein bisschen unpassend. Wenn wir irgend einen jungen RV hätten, dem man aktuell den Sprung zutrauen könnte, hätte sicherlich niemand ein Problem damit, wenn er bei der aktuellen Belastung im Herbst öfter mal in den Bundesligakader rutschen würde und auch mal ein paar Minuten bekommen würde. Im Gegenteil, ich bin mir sicher, dass das nach so langen Jahren ohne jede Form der Durchlässigkeit zwischen den U-Teams und den Profis gefeiert werden würde. Nur passiert das nicht.

Ich erinnere gerne an die letzte Rückrunde zurück. Da hatten wir Spiele wie in Augsburg, wo wir lieber zwei Bankplätze unbesetzt gelassen haben, als mal zwei Spieler der U19 mitzunehmen. Und dann wundert man sich, dass ein Damar und ein Hyryläinen lieber nach Hoffenheim gehen. Dort hat Damar übrigens schon zwei Mal Bundesliga gespielt. In Dortmund sogar eine volle Halbzeit.
Ob er jetzt in der Rückrunde in der Bundesliga soviel schlechter bei einer Einwechslung gespielt hätte als Ache oder Lammers?

Am Ende müssen wir einfach Möglichkeiten finden, Talente viel früher in den Profikader zu bekommen. Wenn Leverkusen es letzte Saison schafft zwei Sechzehnjährige im gleichen Spiel einzuwechseln, dann sollte bei uns hier und da auch mal ein Achtzehnjähriger oder Neunzehnjähriger für ein paar Minuten drin sein. Damit würde man den jungen Spielern einfach zeigen, dass man wirklich an sie glaubt.

Bzgl. Akman und Blanco bin ich bei dir. Akman wechselt jetzt nicht umsonst in die zweite türkische Liga. Und bei Blanco ist eben vieles schiefgelaufen in der Kommunikation. Das ist einfach in die Wechselzeit von Bobic/Hütter zu Krösche/Glasner gefallen. Passiert halt mal.

Wichtig wird nur, dass wir uns da künftig ändern. Aber die Wiedereinführung der U21 in dieser Saison ist doch ein klares Zeichen, dass es hier mittelfristig besser werden dürfte. Das macht Hoffnung!
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich erinnere gerne an die letzte Rückrunde zurück. Da hatten wir Spiele wie in Augsburg, wo wir lieber zwei Bankplätze unbesetzt gelassen haben, als mal zwei Spieler der U19 mitzunehmen. Und dann wundert man sich, dass ein Damar und ein Hyryläinen lieber nach Hoffenheim gehen. Dort hat Damar übrigens schon zwei Mal Bundesliga gespielt. In Dortmund sogar eine volle Halbzeit.
Ob er jetzt in der Rückrunde in der Bundesliga soviel schlechter bei einer Einwechslung gespielt hätte als Ache oder Lammers?



Wenn man das so liest dann ist das in der Tat schwer nachvollziehbar.

Damar hat zwar gegen Dortmund auch keine Bäume ausgerissen, aber sah auf jeden Fall nach jemandem aus, der das das Zeug zum Buli Profi hat. Und das mit 18 Jahren.
#
H3nning schrieb:

Ich liste mal ein paar auf die mir einfallen:
- Schwäbe (Köln)
- Waldschmidt (Wolfsburg)
- Barkok (Mainz)
- Tosun (weiß der Geier wo)
- Kittel/Stendera/Jung, sind halt alle nicht mehr die Höhe.

Leider haben wir in den letzten Jahren nicht zu viele Jugendspieler an den Profifußball heran geführt

Süle und Can erfüllen die Regel im Übrigen nicht, du musst zwischen 15-21 3 volle Spielzeiten bei dem Verein unter Vertrag gestanden haben, hat leider Keiner der Beiden.

danke dafür!
#
Henk schrieb:

H3nning schrieb:

Ich liste mal ein paar auf die mir einfallen:
- Schwäbe (Köln)
- Waldschmidt (Wolfsburg)
- Barkok (Mainz)
- Tosun (weiß der Geier wo)
- Kittel/Stendera/Jung, sind halt alle nicht mehr die Höhe.

Leider haben wir in den letzten Jahren nicht zu viele Jugendspieler an den Profifußball heran geführt

Süle und Can erfüllen die Regel im Übrigen nicht, du musst zwischen 15-21 3 volle Spielzeiten bei dem Verein unter Vertrag gestanden haben, hat leider Keiner der Beiden.

danke dafür!



Was ist eigentlich mit Barkok? Wenn ich das richtig sehe, hat es dieses Jahr noch zu keiner Minute BL bei Mainz gereicht. Lediglich 9 Minuten DFB-Pokal gegen einen Drittligisten. Ziemlich ernüchternd....
#
Henk schrieb:

H3nning schrieb:

Ich liste mal ein paar auf die mir einfallen:
- Schwäbe (Köln)
- Waldschmidt (Wolfsburg)
- Barkok (Mainz)
- Tosun (weiß der Geier wo)
- Kittel/Stendera/Jung, sind halt alle nicht mehr die Höhe.

Leider haben wir in den letzten Jahren nicht zu viele Jugendspieler an den Profifußball heran geführt

Süle und Can erfüllen die Regel im Übrigen nicht, du musst zwischen 15-21 3 volle Spielzeiten bei dem Verein unter Vertrag gestanden haben, hat leider Keiner der Beiden.

danke dafür!



Was ist eigentlich mit Barkok? Wenn ich das richtig sehe, hat es dieses Jahr noch zu keiner Minute BL bei Mainz gereicht. Lediglich 9 Minuten DFB-Pokal gegen einen Drittligisten. Ziemlich ernüchternd....
#
No.3 schrieb:

Henk schrieb:

H3nning schrieb:

Ich liste mal ein paar auf die mir einfallen:
- Schwäbe (Köln)
- Waldschmidt (Wolfsburg)
- Barkok (Mainz)
- Tosun (weiß der Geier wo)
- Kittel/Stendera/Jung, sind halt alle nicht mehr die Höhe.

Leider haben wir in den letzten Jahren nicht zu viele Jugendspieler an den Profifußball heran geführt

Süle und Can erfüllen die Regel im Übrigen nicht, du musst zwischen 15-21 3 volle Spielzeiten bei dem Verein unter Vertrag gestanden haben, hat leider Keiner der Beiden.

danke dafür!



Was ist eigentlich mit Barkok? Wenn ich das richtig sehe, hat es dieses Jahr noch zu keiner Minute BL bei Mainz gereicht. Lediglich 9 Minuten DFB-Pokal gegen einen Drittligisten. Ziemlich ernüchternd....


Tjo, wird schon seine Gründe gehabt haben, warum Glasner gar nicht mehr auf ihn setzte. Schade, dabei hat er vorletzte Saison ja durchaus gut funktioniert und war nahe am Stammplatz, den er nur nicht bekam, weil Younes/Kamada dann zu gut funktionierte. Bei seinem ersten Anlauf bei uns irgendwie unnötig von Kovac runtergeputzt worden und danach zurückhaltender gespielt und etwas seiner stärke beraubt. Bei Fortuna mehr verletzt als fit gewesen. Vielleicht wäre mal ein 1-2 Jahre 2. Liga gut für ihn gewesen. So war er jetzt irgendwie 7 Jahre in der Bundesliga, ohne je richtig Stammspieler gewesen zu sein. Vielleicht wäre der Sonny Kittel Weg für ihn besser.


Teilen