SaW 12.09. - 16.09.22 - Tiefe Risse-Gebabbel

#
vonNachtmahr1982 schrieb:

philadlerist schrieb:

Sollte Ronaldo werden


Quatsch. War natürlich Messi. Aber zu klein!


Zudem kein Brasilianer!
#
Adler_Steigflug schrieb:

vonNachtmahr1982 schrieb:

philadlerist schrieb:

Sollte Ronaldo werden


Quatsch. War natürlich Messi. Aber zu klein!


Zudem kein Brasilianer!


Und kein linker Schienenspieler …
#
Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.
#
Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.
#
Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.

Danke, erfrischend und bedrückend zugleich zwar, aber definitiv sehenswert.
Hier der Link zum Ausschnitt:
https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstudio/graefe-bundesliga-schiedsrichter-videobeweis-100.html
#
Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.

Danke, erfrischend und bedrückend zugleich zwar, aber definitiv sehenswert.
Hier der Link zum Ausschnitt:
https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstudio/graefe-bundesliga-schiedsrichter-videobeweis-100.html
#
Knickerbocker schrieb:

Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.

Danke, erfrischend und bedrückend zugleich zwar, aber definitiv sehenswert.
Hier der Link zum Ausschnitt:
https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstudio/graefe-bundesliga-schiedsrichter-videobeweis-100.html

der gräfe spricht konsequent von "VRA" statt "VAR". bissl seltsam.
sonst aber gut in der analyse. wobei sein schießen gegen die die schiriführung auch sein persönlicher feldzug zu sein scheint.
#
Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.
#
Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf.


Hat der nicht das AMFG Spiel "geleitet"?
Pfeift der noch?
#
Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf.


Hat der nicht das AMFG Spiel "geleitet"?
Pfeift der noch?
#
Tschock schrieb:

Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf.


Hat der nicht das AMFG Spiel "geleitet"?
Pfeift der noch?


Ja hat er.
Nein, wegen der Altersgrenze darf er nicht mehr, dagegen hat er geklagt.
#
Knickerbocker schrieb:

Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf. Da scheints drunter und drüber zu gehen.
Unter anderem wurde auch unsere Szene gg Köln besprochen.
Kann man noch im Live-Stream anschauen.

Danke, erfrischend und bedrückend zugleich zwar, aber definitiv sehenswert.
Hier der Link zum Ausschnitt:
https://www.zdf.de/sport/das-aktuelle-sportstudio/graefe-bundesliga-schiedsrichter-videobeweis-100.html

der gräfe spricht konsequent von "VRA" statt "VAR". bissl seltsam.
sonst aber gut in der analyse. wobei sein schießen gegen die die schiriführung auch sein persönlicher feldzug zu sein scheint.
#
Henk schrieb:

wobei sein schießen gegen die die schiriführung auch sein persönlicher feldzug zu sein scheint.

Das da einiges nicht stimmt ist doch bekannt. Er spricht die Dinge endlich mal an, was er als Ehenaliger machen kann ohne Konsequenzen von den Verantwortlichen für das Schiedsrichterwesen befürchten zu müssen. Das als persönlichen Feldzug zu bezeichnen hätte ein Fröhlich nicht besser abwerten können.
#
Tschock schrieb:

Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf.


Hat der nicht das AMFG Spiel "geleitet"?
Pfeift der noch?


Ja hat er.
Nein, wegen der Altersgrenze darf er nicht mehr, dagegen hat er geklagt.
#
Völliger Unsinn diese Altersgrenze. Die Schiedsrichter müssen eh von der Saison einen Fitness Test machen. Wer den nicht schafft pfeift sowieso nicht. Wofür eine Altersgrenze?

Aytekin ist auch schon 44. Die guten Schiedsrichter müssen aufhören und wir haben die Willenborgs, Petersens und Harn Osmerses dieser Welt.

Wobei man natürlich den Schiedsrichtern schon helfen könnte - wenn man Schwalben härter und konsequenter bestrafen würde. Auch per VAR und meinetwegen sogar nachträglich.
Und auch die Nettospielzeit würde helfen, dann wäre das Bewerten von Zeitspiel auch nicht mehr nötig.
#
Wie interessant sind eigentlich die Statistiken für jeden einzelnen Fußballer?

Gibt es welche, die so spielen, um in der Statistiktabelle ganz oben zu stehen?

Also welche, die gezielt leichte Pässe spielen, um in der Tabelle der höchsten Passquote hochzurutschen? So wie es in der reichen Elite in einigen Fällen nur darum geht, in der Tabelle der Reichen nach oben zu rutschen?

Ich frage mich das, da mir aufgefallen ist, dass unsere Spieler z.B. bei der Passquote im Vergleich meist ganz unten stehen. Ergibt Sinn, wenn man viele risikoreiche Pässe (Sow!) spielt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass man genau so weiterspielen sollte, auch wenn solche Pässe immer wieder beim Gegner hängenbleiben. Ab und zu rutscht eben doch einer durch und die Fähigkeit, gefährliche Pässe erfolgreich spielen zu können, entwickelt sich nicht durch den Verzicht auf solche Pässe.
#
Wie interessant sind eigentlich die Statistiken für jeden einzelnen Fußballer?

Gibt es welche, die so spielen, um in der Statistiktabelle ganz oben zu stehen?

Also welche, die gezielt leichte Pässe spielen, um in der Tabelle der höchsten Passquote hochzurutschen? So wie es in der reichen Elite in einigen Fällen nur darum geht, in der Tabelle der Reichen nach oben zu rutschen?

Ich frage mich das, da mir aufgefallen ist, dass unsere Spieler z.B. bei der Passquote im Vergleich meist ganz unten stehen. Ergibt Sinn, wenn man viele risikoreiche Pässe (Sow!) spielt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass man genau so weiterspielen sollte, auch wenn solche Pässe immer wieder beim Gegner hängenbleiben. Ab und zu rutscht eben doch einer durch und die Fähigkeit, gefährliche Pässe erfolgreich spielen zu können, entwickelt sich nicht durch den Verzicht auf solche Pässe.
#
Endless schrieb:

Wie interessant sind eigentlich die Statistiken für jeden einzelnen Fußballer?
Gibt es welche, die so spielen, um in der Statistiktabelle ganz oben zu stehen?
… … … …


Du meinst so jemand wie Icke Häßler, der immer gegen die Laufrichtung seiner angreifenden Mannschaft nach hinten gedribbelt ist, weil die Gegner dann kein Interesse am Zweikampf hatten und das aber als gewonnener Zweikampf galt?
Und der hat das gemacht, als es noch gar keine Statistiken gab …
#
Knueller schrieb:

Manuel Gräfe räumt im ASS gerade mit dem dt Schiedsrichterwesen auf.


Hat der nicht das AMFG Spiel "geleitet"?
Pfeift der noch?
#
Das ist ein Privatspiel
Sowas kann er pfeifen bis er 100 wird
#
Das ist ein Privatspiel
Sowas kann er pfeifen bis er 100 wird
#
philadlerist schrieb:

Das ist ein Privatspiel
Sowas kann er pfeifen bis er 100 wird


Das weiß ich. 😊
Das waren zwei voneinander unabhängige Fragen.

Trotzdem Danke für die Antwort! 😃👍
#
Kann es sein, dass jemand hier den Fehler gemacht hat im italienischen Team einen L. Pellegrini (geboren in Rom) gesehen zu haben und sich dachte das wäre unserer? Der hier gelistete ist leider der Andere.
#
Kann es sein, dass jemand hier den Fehler gemacht hat im italienischen Team einen L. Pellegrini (geboren in Rom) gesehen zu haben und sich dachte das wäre unserer? Der hier gelistete ist leider der Andere.
#
H3nning schrieb:

Kann es sein, dass jemand hier den Fehler gemacht hat im italienischen Team einen L. Pellegrini (geboren in Rom) gesehen zu haben und sich dachte das wäre unserer? Der hier gelistete ist leider der Andere.


Tippe auch eher auf Lorenzo P....den C der Roma.
#
H3nning schrieb:

Kann es sein, dass jemand hier den Fehler gemacht hat im italienischen Team einen L. Pellegrini (geboren in Rom) gesehen zu haben und sich dachte das wäre unserer? Der hier gelistete ist leider der Andere.


Tippe auch eher auf Lorenzo P....den C der Roma.
#
eagleburger47 schrieb:

H3nning schrieb:

Kann es sein, dass jemand hier den Fehler gemacht hat im italienischen Team einen L. Pellegrini (geboren in Rom) gesehen zu haben und sich dachte das wäre unserer? Der hier gelistete ist leider der Andere.


Tippe auch eher auf Lorenzo P....den C der Roma.


Jo, handelt sich um Lorenzo Pellegrini.
Eigentlich müsste doch aber bekannt sein, wer zur Länderspielpause nicht da ist.
#
Wie interessant sind eigentlich die Statistiken für jeden einzelnen Fußballer?

Gibt es welche, die so spielen, um in der Statistiktabelle ganz oben zu stehen?

Also welche, die gezielt leichte Pässe spielen, um in der Tabelle der höchsten Passquote hochzurutschen? So wie es in der reichen Elite in einigen Fällen nur darum geht, in der Tabelle der Reichen nach oben zu rutschen?

Ich frage mich das, da mir aufgefallen ist, dass unsere Spieler z.B. bei der Passquote im Vergleich meist ganz unten stehen. Ergibt Sinn, wenn man viele risikoreiche Pässe (Sow!) spielt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass man genau so weiterspielen sollte, auch wenn solche Pässe immer wieder beim Gegner hängenbleiben. Ab und zu rutscht eben doch einer durch und die Fähigkeit, gefährliche Pässe erfolgreich spielen zu können, entwickelt sich nicht durch den Verzicht auf solche Pässe.
#
Wie interessant sind eigentlich die Statistiken für jeden einzelnen Fußballer?

Gibt es welche, die so spielen, um in der Statistiktabelle ganz oben zu stehen?

Also welche, die gezielt leichte Pässe spielen, um in der Tabelle der höchsten Passquote hochzurutschen? So wie es in der reichen Elite in einigen Fällen nur darum geht, in der Tabelle der Reichen nach oben zu rutschen?

Ich frage mich das, da mir aufgefallen ist, dass unsere Spieler z.B. bei der Passquote im Vergleich meist ganz unten stehen. Ergibt Sinn, wenn man viele risikoreiche Pässe (Sow!) spielt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass man genau so weiterspielen sollte, auch wenn solche Pässe immer wieder beim Gegner hängenbleiben. Ab und zu rutscht eben doch einer durch und die Fähigkeit, gefährliche Pässe erfolgreich spielen zu können, entwickelt sich nicht durch den Verzicht auf solche Pässe.

Professionelle Vereine arbeiten mit "advanced stats". Da werden z.B. progressive passes gemessen, welche Pässe mit Raumgewinn darstellen. Schönes Beispiel hierfür ist Kevin de Bruyne, der für einen Mittelfeldspieler keine gute Passquote hat, dafür aber in allen anderen Statistiken überragend ist. FBRef kann ich sehr empfehlen, wenn man mal reinschauen will, hat alle top 5 Ligen und ist kostenlos.

Übrigens ist Zweikampfquote als Statistik oft großer Schwachsinn. Habe mal gelesen, dass es keine Korrelation gibt zwischen einer guten Mannschaftszweikampfquote und einem positiven Spielergebnis. In anderen Ländern wird diese Statistik auch nicht dermaßen prominent wie in Deutschland platziert.


Teilen