SaW-Gebabbel WE 07.10.-09.10.22 ... gegen den Ersten gewinnen und gegen den Letzten verlieren.

#
Hyundaii30 schrieb:

In der Zeit von Funkel/Bruchhagen war es des öfteren so das Teilerfolge ... als positiv verkauft wurden


Ah und das Unentschieden gegen Tottenham oder die guten 60 Minuten gegen Sporting nicht?

Und aus aktuellem Anlass du glaubst also, dass ein Baumgart in Köln nicht jedes Spiel gewinnen will?
#
SemperFi schrieb:

Hyundaii30 schrieb:

In der Zeit von Funkel/Bruchhagen war es des öfteren so das Teilerfolge ... als positiv verkauft wurden


Ah und das Unentschieden gegen Tottenham oder die guten 60 Minuten gegen Sporting nicht?

Und aus aktuellem Anlass du glaubst also, dass ein Baumgart in Köln nicht jedes Spiel gewinnen will?


Ja, Teilerfolge sind ja auch positiv ...
Zumindest wenn man beim Zitieren so gezielt kurze Satzteile auslässt, lieber semperFi, dann ist es ein rhetorischer Teilerfolg ... vielleicht ... oder auch nicht ...
Denn am Ende wirkt das doch eher etwas hintermäulig.
Also etwas, dass wir im Sinne unserer Diskussionskultur vielleicht nicht machen sollten.
Danke
#
Dritter wären wir. Schreibs hin, vielleicht liest es ein Spieler und schämt sich.
#
J_Boettcher schrieb:

Dritter wären wir. Schreibs hin, vielleicht liest es ein Spieler und schämt sich.



Ja man dritter Platz, es wäre eine tolle Momentaufnahme.
#
Hyundaii30 schrieb:

Mal eine Frage, war Alario soooo schlecht ?
Hatte mich so √ľber seine Verpflichtung gefreut , aber was er bisher zeigte, rechtfertigt nichtmal Ansatzweise Anspruch auf mehr Einsatzzeit.

Mittlerweile muss ich zugeben, ich glaube ich lag falsch und die billigere Version mit Polter w√§re besser f√ľr uns gewesen.
Drei Stars bei einem System mit einer Spitze ist anscheinend  ein Star zuviel.


Alario hat bis jetzt kaum Spielpraxis gehabt und in seinem ersten Spiel von Anfang an ist die gesamte Mannschaft neben der Spur. Da ist es nat√ľrlich schwer zu gl√§nzen.
Macht er eine von seinen zwei Chancen rein ist er am Ende der Held des dreckigen Sieges und alle sind gl√ľcklich. So einfach ist das manchmal.
Alario wird sicherlich noch seine Momente haben... aber Geduld ist die gr√∂√üte Schw√§che des Fu√üballfans, da erf√ľllt ein Spieler nicht sofort und unverz√ľglich alle Erwartungen und prompt wird er verdammt und runtergeputzt.
#
Diegito schrieb:

Alario hat bis jetzt kaum Spielpraxis gehabt und in seinem ersten Spiel von Anfang an ist die gesamte Mannschaft neben der Spur. Da ist es nat√ľrlich schwer zu gl√§nzen.
Macht er eine von seinen zwei Chancen rein ist er am Ende der Held des dreckigen Sieges und alle sind gl√ľcklich. So einfach ist das manchmal.
Alario wird sicherlich noch seine Momente haben... aber Geduld ist die gr√∂√üte Schw√§che des Fu√üballfans, da erf√ľllt ein Spieler nicht sofort und unverz√ľglich alle Erwartungen und prompt wird er verdammt und runtergeputzt.



Also im Normalsfall w√ľrde ich Dir recht geben.
Und dann m√ľsste man Alario auch mehr Zeit geben.
Aber ich habe mich deswegen auf Alario gefreut, weil er ein erfahrener sehr treffsicherer und guter St√ľrmer ist,
der dazu noch die Bundesliga kennt und eben keine große Eingewöhnungszeit braucht.
Das was ich bisher gesehen habe (das Spiel gegen Bochum sogar ausgenommen, weil ich es nicht gesehen habe !) hat mich schon bis jetzt sehr entt√§uscht. Dabei habe ich Ihm diesmal auch die Chance von Anfang an gew√ľnscht, damit er sich mal richtig zeigen kann und Borre bisher auch keine B√§ume ausgerissen hat.
Und dann kommt so ein Gegner und da erwartet man doch etwas etwas mehr Präsentation, von einem
St√ľrmer der hierher gewechselt ist, weil er bei der WM dabei sein will und mehr spielen wollte.
Das kann er jetzt wohl abhaken. So gut wie Muani drauf ist und wie Borre Ihm das kämpferische voraus hat, wird er nicht mehr viele Chancen bekommen.
#
Diegito schrieb:

Alario hat bis jetzt kaum Spielpraxis gehabt und in seinem ersten Spiel von Anfang an ist die gesamte Mannschaft neben der Spur. Da ist es nat√ľrlich schwer zu gl√§nzen.
Macht er eine von seinen zwei Chancen rein ist er am Ende der Held des dreckigen Sieges und alle sind gl√ľcklich. So einfach ist das manchmal.
Alario wird sicherlich noch seine Momente haben... aber Geduld ist die gr√∂√üte Schw√§che des Fu√üballfans, da erf√ľllt ein Spieler nicht sofort und unverz√ľglich alle Erwartungen und prompt wird er verdammt und runtergeputzt.



Also im Normalsfall w√ľrde ich Dir recht geben.
Und dann m√ľsste man Alario auch mehr Zeit geben.
Aber ich habe mich deswegen auf Alario gefreut, weil er ein erfahrener sehr treffsicherer und guter St√ľrmer ist,
der dazu noch die Bundesliga kennt und eben keine große Eingewöhnungszeit braucht.
Das was ich bisher gesehen habe (das Spiel gegen Bochum sogar ausgenommen, weil ich es nicht gesehen habe !) hat mich schon bis jetzt sehr entt√§uscht. Dabei habe ich Ihm diesmal auch die Chance von Anfang an gew√ľnscht, damit er sich mal richtig zeigen kann und Borre bisher auch keine B√§ume ausgerissen hat.
Und dann kommt so ein Gegner und da erwartet man doch etwas etwas mehr Präsentation, von einem
St√ľrmer der hierher gewechselt ist, weil er bei der WM dabei sein will und mehr spielen wollte.
Das kann er jetzt wohl abhaken. So gut wie Muani drauf ist und wie Borre Ihm das kämpferische voraus hat, wird er nicht mehr viele Chancen bekommen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das was ich bisher gesehen habe (das Spiel gegen Bochum sogar ausgenommen, weil ich es nicht gesehen habe !) hat mich schon bis jetzt sehr enttäuscht.

Was genau hat Dich denn in 18 Minuten CL, 20 Minuten Supercup gegen Real, 117 Minuten Bundesliga (ohne Bochum) und 16 Minuten Pokal (1 Tor) so sehr enttäuscht?

Hyundaii30 schrieb:

Und dann kommt so ein Gegner und da erwartet man doch etwas etwas mehr Präsentation, von einem
St√ľrmer der hierher gewechselt ist, weil er bei der WM dabei sein will und mehr spielen wollte.

Seine Präsentation kannst Du doch gar nicht beurteilen. Du hast das Spiel ja nicht gesehen.
#
Hyundaii30 schrieb:

Das was ich bisher gesehen habe (das Spiel gegen Bochum sogar ausgenommen, weil ich es nicht gesehen habe !) hat mich schon bis jetzt sehr enttäuscht.

Was genau hat Dich denn in 18 Minuten CL, 20 Minuten Supercup gegen Real, 117 Minuten Bundesliga (ohne Bochum) und 16 Minuten Pokal (1 Tor) so sehr enttäuscht?

Hyundaii30 schrieb:

Und dann kommt so ein Gegner und da erwartet man doch etwas etwas mehr Präsentation, von einem
St√ľrmer der hierher gewechselt ist, weil er bei der WM dabei sein will und mehr spielen wollte.

Seine Präsentation kannst Du doch gar nicht beurteilen. Du hast das Spiel ja nicht gesehen.
#
Basaltkopp schrieb:

Seine Präsentation kannst Du doch gar nicht beurteilen. Du hast das Spiel ja nicht gesehen.



Richtig, aber lesen kann ich, und das Ergebnis kenne ich auch.
Schließlich glaube ich schon der Mehrheit, wenn die schreibt das er nicht gut war.
Wenn er gegen eine Mannschaft wie Bochum spielt muss ein Spieler seiner Spielart schon 1-2 Tore
machen um Argumente f√ľr weitere Eins√§tze zu liefern.

Und was mich an seinem bisherigen Einsätzen enttäuscht hat.
Sehr Engament auf dem Platz, das ist einfach f√ľr unser Team zu wenig. Er wirkte teilweise lustlos.
Seine wenigen Einsatzzeiten kommen ja auch eher daher, weil er bisher zu wenig zeigte.
#
Basaltkopp schrieb:

Seine Präsentation kannst Du doch gar nicht beurteilen. Du hast das Spiel ja nicht gesehen.



Richtig, aber lesen kann ich, und das Ergebnis kenne ich auch.
Schließlich glaube ich schon der Mehrheit, wenn die schreibt das er nicht gut war.
Wenn er gegen eine Mannschaft wie Bochum spielt muss ein Spieler seiner Spielart schon 1-2 Tore
machen um Argumente f√ľr weitere Eins√§tze zu liefern.

Und was mich an seinem bisherigen Einsätzen enttäuscht hat.
Sehr Engament auf dem Platz, das ist einfach f√ľr unser Team zu wenig. Er wirkte teilweise lustlos.
Seine wenigen Einsatzzeiten kommen ja auch eher daher, weil er bisher zu wenig zeigte.
#
Ich h√§tte nicht fragen sollen. Und noch schlimmer, ich h√§tte wissen m√ľssen was kommt ūüôą
#
Basaltkopp schrieb:

Seine Präsentation kannst Du doch gar nicht beurteilen. Du hast das Spiel ja nicht gesehen.



Richtig, aber lesen kann ich, und das Ergebnis kenne ich auch.
Schließlich glaube ich schon der Mehrheit, wenn die schreibt das er nicht gut war.
Wenn er gegen eine Mannschaft wie Bochum spielt muss ein Spieler seiner Spielart schon 1-2 Tore
machen um Argumente f√ľr weitere Eins√§tze zu liefern.

Und was mich an seinem bisherigen Einsätzen enttäuscht hat.
Sehr Engament auf dem Platz, das ist einfach f√ľr unser Team zu wenig. Er wirkte teilweise lustlos.
Seine wenigen Einsatzzeiten kommen ja auch eher daher, weil er bisher zu wenig zeigte.
#
Ich finde es grundsätzlich problematisch, sich im Nachbetrachtungsthread zu äußern, wenn man das Spiel nicht gesehen hat. Insbesondere wenn man Urteile zum Spiel und besonders zu einzelnen Spielern abgibt.
Man kann Fragen stellen, nachfragen, Vermutungen √§u√üern oder allgemeine Statements zum Ergebnis abgeben. Aber mit Beurteilungen sollte man sich zur√ľckhalten. So halte ich es jedenfalls und ich denke, auch die meisten anderen hier.

Zielt Alario zweimal nur um ein paar Zentimeter genauer, ist der der strahlende Held, der uns zum Ausw√§rtssieg geschossen hat. Und dein Urteil √ľber Lustlosigkeit etc. w√§re ganz sicher anders ausgefallen.
#
Ich finde es grundsätzlich problematisch, sich im Nachbetrachtungsthread zu äußern, wenn man das Spiel nicht gesehen hat. Insbesondere wenn man Urteile zum Spiel und besonders zu einzelnen Spielern abgibt.
Man kann Fragen stellen, nachfragen, Vermutungen √§u√üern oder allgemeine Statements zum Ergebnis abgeben. Aber mit Beurteilungen sollte man sich zur√ľckhalten. So halte ich es jedenfalls und ich denke, auch die meisten anderen hier.

Zielt Alario zweimal nur um ein paar Zentimeter genauer, ist der der strahlende Held, der uns zum Ausw√§rtssieg geschossen hat. Und dein Urteil √ľber Lustlosigkeit etc. w√§re ganz sicher anders ausgefallen.
#
Wieso man als St√ľrmer gegen Bochum zwingend ein bis zwei Tore schie√üen muss verstehe ich auch nicht. Alario hatte 2 gute Chancen. Eine hat der durch die schnelle Drehung mit dem Abschluss quasi selbst kreiert und die andere war nach Vorlage von Lindstr√∂m.

Wenn ich ein Spiel nicht gesehen habe kann ich doch nicht schwadronieren, dass ich Tore von einem Spieler erwarte, der vielleicht gar nicht ins Spiel gebracht wurde, weil womöglich alle Pässe auf ihn ungenau waren.

Es ist zum verzweifeln.
#
Ich finde es grundsätzlich problematisch, sich im Nachbetrachtungsthread zu äußern, wenn man das Spiel nicht gesehen hat. Insbesondere wenn man Urteile zum Spiel und besonders zu einzelnen Spielern abgibt.
Man kann Fragen stellen, nachfragen, Vermutungen √§u√üern oder allgemeine Statements zum Ergebnis abgeben. Aber mit Beurteilungen sollte man sich zur√ľckhalten. So halte ich es jedenfalls und ich denke, auch die meisten anderen hier.

Zielt Alario zweimal nur um ein paar Zentimeter genauer, ist der der strahlende Held, der uns zum Ausw√§rtssieg geschossen hat. Und dein Urteil √ľber Lustlosigkeit etc. w√§re ganz sicher anders ausgefallen.
#
W√ľrzburgerAdler schrieb:

Zielt Alario zweimal nur um ein paar Zentimeter genauer, ist der der strahlende Held, der uns zum Ausw√§rtssieg geschossen hat. Und dein Urteil √ľber Lustlosigkeit etc. w√§re ganz sicher anders ausgefallen. ¬† ¬† ¬† ¬†

Dann h√§tte er sein Unverst√§ndnis ge√§u√üert, wieso Glasner so einen hervorragenden St√ľrmer auf der Bank versauern l√§sst. Ohne zu wissen wie die Tore gefallen w√§ren. Es kommt ja auch schon mal vor, dass ein St√ľrmer einen Schuss (oder Abwehrversuch) gl√ľcklich und ohne Absicht ins Tor abf√§lscht.
#
ich habe das Spiel gesehen und ich w√ľrde Alario keinerlei Lustlosigkeit unterstellen.
Wenn ich es nicht gesehen h√§tte, w√ľrde ich die Schnau...halten
#
Mich w√ľrde doch sehr interessieren woran man Lustlosigkeit bei Alario festmacht.

Denn das ist bei einem Profifussballer schon  ein recht heftiger Vorwurf.

Bitte mal erläutern.

Ich w√ľrde eher sagen,da√ü man bis dato noch eine optimale L√∂sung gefunden hat Alario zu integrieren,bzw in das Spiel einzubinden.
Alario ist ein Strafraumst√ľrmer,kein Dauerl√§ufer,kein Konterspieler,ein echter Strafraumst√ľrmer.
So einer hat uns bis dato auf dem Niveau gefehlt.
Das er noch nicht so funktioniert,liegt nicht zwingend an Alario.

Da am Samstag hat sich der Coach in Sachen System und daraus abgeleiteter Aufstellung total vergaloppiert.

Und wenn ich so die Tabelle in der Liga betrachte,so ist das noch immer höchst bedauerlich und auch ein bisschen fahrlässig.


#
Beim Blick heute auf die Tabelle tuts noch mehr weh.....
#
grossaadla schrieb:

Beim Blick heute auf die Tabelle tuts noch mehr weh.....


Irgendwie gar nicht. "Schön" zu sehen das die Eintracht Eintrachtdinge tut und wir trotzdem noch dabei sind.

Ist halt vom Niveau her sehr √ľberschaubar die Liga. Da kann man sich offensichtlich solche Auftritte wie Wob und Bochum leisten ohne das tabellarisch gro√ü was passiert.

#
grossaadla schrieb:

Beim Blick heute auf die Tabelle tuts noch mehr weh.....


Irgendwie gar nicht. "Schön" zu sehen das die Eintracht Eintrachtdinge tut und wir trotzdem noch dabei sind.

Ist halt vom Niveau her sehr √ľberschaubar die Liga. Da kann man sich offensichtlich solche Auftritte wie Wob und Bochum leisten ohne das tabellarisch gro√ü was passiert.

#
Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.
Wenn f√ľr Dich "gro√ü was passiert" ein Abrutschen auf den Relegationsplatz bedeutet, dann h√§ttest Du sicher recht. Aber dies ist f√ľr mich nicht das alleinige Kriterium.
#
Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.
Wenn f√ľr Dich "gro√ü was passiert" ein Abrutschen auf den Relegationsplatz bedeutet, dann h√§ttest Du sicher recht. Aber dies ist f√ľr mich nicht das alleinige Kriterium.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.

Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass (außer Union und Freiburg) alle anderen Vereine auch solche Auftritte haben.
Die Knödeldeppen verlieren in Augsburg.
Dortmund verliert gegen Bremen, nach 2:0 F√ľhrung bis zur 87. Minute
Mönchengladbach geht in Bremen 5:1 unter. Verlieren kann man da sicher, aber nicht so.
RatBull holt beim VfB nur einen Punkt
Von VW und Leverkusen rede ich erst gar nicht.

Die geben alle Punkte ab in Spielen, die eigentlich mehr oder weniger Pflichtsiege sind. Daher wäre der zwischenzeitliche dritte Platz eben auch nur die halbe Wahrheit.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.

Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass (außer Union und Freiburg) alle anderen Vereine auch solche Auftritte haben.
Die Knödeldeppen verlieren in Augsburg.
Dortmund verliert gegen Bremen, nach 2:0 F√ľhrung bis zur 87. Minute
Mönchengladbach geht in Bremen 5:1 unter. Verlieren kann man da sicher, aber nicht so.
RatBull holt beim VfB nur einen Punkt
Von VW und Leverkusen rede ich erst gar nicht.

Die geben alle Punkte ab in Spielen, die eigentlich mehr oder weniger Pflichtsiege sind. Daher wäre der zwischenzeitliche dritte Platz eben auch nur die halbe Wahrheit.
#
Ja, aber darum ging es nicht.
Und ansonsten ist die Wahrheit aufm Platz und in der Tabelle. Und zwar ganz & komplett.
#
Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.
Wenn f√ľr Dich "gro√ü was passiert" ein Abrutschen auf den Relegationsplatz bedeutet, dann h√§ttest Du sicher recht. Aber dies ist f√ľr mich nicht das alleinige Kriterium.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.
Wenn f√ľr Dich "gro√ü was passiert" ein Abrutschen auf den Relegationsplatz bedeutet, dann h√§ttest Du sicher recht. Aber dies ist f√ľr mich nicht das alleinige Kriterium.


Naja, die Woche davor gegen den ungeschlagenen Tabellenf√ľhrer verlieren und wir h√§tten eine ganz andere Basis gehabt und die Niederlage gegen den letzten w√§re fataler.

H√§tte h√§tte... wenn es nach mir ginge w√ľrden wir alle Spiele gewinnen, immer... und dann w√§re ich gelangweilt weil wir zum 15 mal Meister, CL Sieger und √ľberhaupt die geilsten.

Der Aufschrei gegen Wob und Bochum ist ja gerechtfertigt (wobei einiges gerade wieder,typisch Internet , deutlich √ľberzogen wird) aber da 17 weitere Vereine gerade die gleichen oder sogar schlimmere Probleme haben ist es trotzdem tabellarisch kein Beinbruch.

Eintracht bietet halt aktuell wieder das komplette Spektrum dessen was möglich ist. Beste Unterhaltung gegen Leipzig bis hin zu fast schon körperliche Schmerzen verursachenden Fußball gegen Wob und Bochum.

Daher bin ich bei allem ärger trotzdem froh daß sich nach dem neunten Spieltag noch kein Team abgesetzt hat.
#
Eintracht-Laie schrieb:

Naja, gegen den Tabellenletzten gewinnen und man steht nach Spieltag 9 auf dem dritten Platz, statt auf 8.
Finde schon dies wäre kein kleiner Unterschied und da reden wir nur von einem einzigen Auftritt und die Auswirkungen.
Wenn f√ľr Dich "gro√ü was passiert" ein Abrutschen auf den Relegationsplatz bedeutet, dann h√§ttest Du sicher recht. Aber dies ist f√ľr mich nicht das alleinige Kriterium.


Naja, die Woche davor gegen den ungeschlagenen Tabellenf√ľhrer verlieren und wir h√§tten eine ganz andere Basis gehabt und die Niederlage gegen den letzten w√§re fataler.

H√§tte h√§tte... wenn es nach mir ginge w√ľrden wir alle Spiele gewinnen, immer... und dann w√§re ich gelangweilt weil wir zum 15 mal Meister, CL Sieger und √ľberhaupt die geilsten.

Der Aufschrei gegen Wob und Bochum ist ja gerechtfertigt (wobei einiges gerade wieder,typisch Internet , deutlich √ľberzogen wird) aber da 17 weitere Vereine gerade die gleichen oder sogar schlimmere Probleme haben ist es trotzdem tabellarisch kein Beinbruch.

Eintracht bietet halt aktuell wieder das komplette Spektrum dessen was möglich ist. Beste Unterhaltung gegen Leipzig bis hin zu fast schon körperliche Schmerzen verursachenden Fußball gegen Wob und Bochum.

Daher bin ich bei allem ärger trotzdem froh daß sich nach dem neunten Spieltag noch kein Team abgesetzt hat.
#
Cyrillar schrieb:

Eintracht bietet halt aktuell wieder das komplette Spektrum dessen was möglich ist. Beste Unterhaltung gegen Leipzig bis hin zu fast schon körperliche Schmerzen verursachenden Fußball gegen Wob und Bochum.

Die SGE ist wieder da, so wie sie von vielen beschrieben wurde in der Vergangenheit.
#
Wieso man als St√ľrmer gegen Bochum zwingend ein bis zwei Tore schie√üen muss verstehe ich auch nicht. Alario hatte 2 gute Chancen. Eine hat der durch die schnelle Drehung mit dem Abschluss quasi selbst kreiert und die andere war nach Vorlage von Lindstr√∂m.

Wenn ich ein Spiel nicht gesehen habe kann ich doch nicht schwadronieren, dass ich Tore von einem Spieler erwarte, der vielleicht gar nicht ins Spiel gebracht wurde, weil womöglich alle Pässe auf ihn ungenau waren.

Es ist zum verzweifeln.
#
Basaltkopp schrieb:

Wieso man als St√ľrmer gegen Bochum zwingend ein bis zwei Tore schie√üen muss verstehe ich auch nicht. Alario hatte 2 gute Chancen. Eine hat der durch die schnelle Drehung mit dem Abschluss quasi selbst kreiert und die andere war nach Vorlage von Lindstr√∂m.

Wenn ich ein Spiel nicht gesehen habe kann ich doch nicht schwadronieren, dass ich Tore von einem Spieler erwarte, der vielleicht gar nicht ins Spiel gebracht wurde, weil womöglich alle Pässe auf ihn ungenau waren.

Es ist zum verzweifeln.



Du brauchst nicht zu verzweifeln.
Ich wei√ü schon warum ich das schreibe und wenn fast alle sagen, dass er schei√üe gespielt hat, wird da schon was dran sein. Im √ľbrigen beziehe ich das Spiel am wenigsten mit ein.
Allerdings wundern es mich nicht, warum Du eben nicht verstehst warum ich von so einem Spieler, dann auch mal 1-2 Tore in einem Spiel erwarte (nicht erzielen muss !!).
Und gegen hätte, hätte Fahrradkette meckerst Du sonst auch immer.

Außerdem wird ja ein nicht nur an Toren gemessen, aber da kam eben bis jetzt fast gar nichts in den vorherigen
Einsätzen !!!
#
Basaltkopp schrieb:

Wieso man als St√ľrmer gegen Bochum zwingend ein bis zwei Tore schie√üen muss verstehe ich auch nicht. Alario hatte 2 gute Chancen. Eine hat der durch die schnelle Drehung mit dem Abschluss quasi selbst kreiert und die andere war nach Vorlage von Lindstr√∂m.

Wenn ich ein Spiel nicht gesehen habe kann ich doch nicht schwadronieren, dass ich Tore von einem Spieler erwarte, der vielleicht gar nicht ins Spiel gebracht wurde, weil womöglich alle Pässe auf ihn ungenau waren.

Es ist zum verzweifeln.



Du brauchst nicht zu verzweifeln.
Ich wei√ü schon warum ich das schreibe und wenn fast alle sagen, dass er schei√üe gespielt hat, wird da schon was dran sein. Im √ľbrigen beziehe ich das Spiel am wenigsten mit ein.
Allerdings wundern es mich nicht, warum Du eben nicht verstehst warum ich von so einem Spieler, dann auch mal 1-2 Tore in einem Spiel erwarte (nicht erzielen muss !!).
Und gegen hätte, hätte Fahrradkette meckerst Du sonst auch immer.

Außerdem wird ja ein nicht nur an Toren gemessen, aber da kam eben bis jetzt fast gar nichts in den vorherigen
Einsätzen !!!
#
Hyundaii30 schrieb:

Allerdings wundern es mich nicht, warum Du eben nicht verstehst warum ich von so einem Spieler, dann auch mal 1-2 Tore in einem Spiel erwarte (nicht erzielen muss !!).

Du erwartest ein bis zwei Tore, aber muss nicht sein? Damit hat er doch Deine Erwartungen erf√ľllt.
An dem Tag wo anfange Dich zu verstehen, begebe ich mich freiwillig umgehend in ärztliche Behandlung.
#
Basaltkopp schrieb:

Wieso man als St√ľrmer gegen Bochum zwingend ein bis zwei Tore schie√üen muss verstehe ich auch nicht. Alario hatte 2 gute Chancen. Eine hat der durch die schnelle Drehung mit dem Abschluss quasi selbst kreiert und die andere war nach Vorlage von Lindstr√∂m.

Wenn ich ein Spiel nicht gesehen habe kann ich doch nicht schwadronieren, dass ich Tore von einem Spieler erwarte, der vielleicht gar nicht ins Spiel gebracht wurde, weil womöglich alle Pässe auf ihn ungenau waren.

Es ist zum verzweifeln.



Du brauchst nicht zu verzweifeln.
Ich wei√ü schon warum ich das schreibe und wenn fast alle sagen, dass er schei√üe gespielt hat, wird da schon was dran sein. Im √ľbrigen beziehe ich das Spiel am wenigsten mit ein.
Allerdings wundern es mich nicht, warum Du eben nicht verstehst warum ich von so einem Spieler, dann auch mal 1-2 Tore in einem Spiel erwarte (nicht erzielen muss !!).
Und gegen hätte, hätte Fahrradkette meckerst Du sonst auch immer.

Außerdem wird ja ein nicht nur an Toren gemessen, aber da kam eben bis jetzt fast gar nichts in den vorherigen
Einsätzen !!!
#
Hyundaii30 schrieb:

Ich weiß schon warum ich das schreibe und wenn fast alle sagen, dass er scheiße gespielt hat, wird da schon was dran sein.


Das solltest du dann vllt. auch bei der Bewertung der gelb-roten Karte von Kolo Muani beherzigen. Nichts f√ľr Ungut. Mal ganz zu schweigen von der Behauptung "fast alle" sagen Alario h√§tte "schei√üe" gespielt.

Woran du die Lustlosigkeit bei Alario allerdings fest machst w√ľrde mich aber in der Tat mal interessieren. Welches Indiz liegt denn bei dieser Einsch√§tzung zu Grunde?


Teilen