Schiedsrichter gegen Bayer 04 Leverkusen

#
Frank Willenborg (SR)
Guido Kleve (SR-A. 1)
Dr. Arne Aarnink (SR-A. 2)
René Rohde (4. Offizieller)
Robert Schröder (VA)
Mark Borsch (VA-A)

Lieber Gott erbarme Dich!
#
Mal sehen, ob er vielleicht dieses Mal einen Kackelfmeter pfeift.
#
Mal sehen, ob er vielleicht dieses Mal einen Kackelfmeter pfeift.
#
WürzburgerAdler schrieb:

Mal sehen, ob er vielleicht dieses Mal einen Kackelfmeter pfeift.


Ich werde am Samstag mal sicherheitshalber einen Gurkensalat zubereiten...
#
Kall mei Drobbe!
#
Ein Spanier (m/w/d) wäre gut gewesen.
#
Mit Wingenbach wärs Rasenschach- aber das will hier ja keiner.
#
Hauptsache net der Fandel
#
Gute Güte!
#
Wie hier bereits zutreffend angemerkt:Hauptsache net der Alfonso del Cerro y Conz.
#
Frank zeig mal guten Willen - borg Dir mal eine Brille, damit Du nicht wieder blind über den Platz irrst.
#
Ironie des Schicksals. Jetzt sind wir aber mehr als quitt mit Herrn Willenborg. ⚽️
#
Ironie des Schicksals. Jetzt sind wir aber mehr als quitt mit Herrn Willenborg. ⚽️
#
Eintrachtix schrieb:

Ironie des Schicksals. Jetzt sind wir aber mehr als quitt mit Herrn Willenborg. ⚽️


Nanana ganz ruhig.
Heute war er gut.

Quitt sind wir nicht, da müsste er uns erst mal zu Unrecht bevorteilen
#
Die Elfer-Entscheidung bei Hertha war aber halt laut Experten, Schiedsrichtern und Neutralen eher richtig als falsch. Man sollte aufhören etwas als Benachteiligung anzusehen, wenn das fast alle anders sehen. Damals war der VAR-Eingriff einfach fragwürdig!

Heute ordentlich gepfiffen, tendenziell sogar bisschen mehr für uns. Elfmeter in der 1. HZ bei Kamada kann man geben, aber die klaren Dinger hat er dann auch gegeben. Da hat auch beim zweiten Elfmetertor der VAR gut reagiert. So darf er gerne wiederkommen.
#
Nicht dass ich mich darüber beschweren will: Aber warum hat er sich das Faulspiel beim 2. Elfmeter gar nicht mehr angesehen?
#
Die Elfer-Entscheidung bei Hertha war aber halt laut Experten, Schiedsrichtern und Neutralen eher richtig als falsch. Man sollte aufhören etwas als Benachteiligung anzusehen, wenn das fast alle anders sehen. Damals war der VAR-Eingriff einfach fragwürdig!

Heute ordentlich gepfiffen, tendenziell sogar bisschen mehr für uns. Elfmeter in der 1. HZ bei Kamada kann man geben, aber die klaren Dinger hat er dann auch gegeben. Da hat auch beim zweiten Elfmetertor der VAR gut reagiert. So darf er gerne wiederkommen.
#
Hatte gar nicht aufm Schirm, dass er das war...
#
Nicht spielentscheidend und über weite Strecken eine gute Partie. Dennoch: Ein Feldspieler, der bereits mit Gelb verwarnt ist, nimmt den Ball mit beiden Händen in die Hand - Pfiff und Freistoß Eintracht. Greift hier eine gelbe Karte des absichtlichen Handspiels nicht?
#
Hier mal die Zusammenfassung der Schiri-Leistung aus dem Leverkusen-Forum

Schiedsrichtergespann und Kölner Keller heute 1 mit *
Wie kann man so verschaukelt werden von denen?

Das bedeutet aber nicht, dass man das alles so hinnehmen sollte. Es kann doch nicht sein, dass heute alles mit zweierlei Maß bewertet wird.

Das ist diese Saison ohne jegliche Zweifel nur gegen uns.

den DFB verklagen

Aber dem Schiri sollte definitiv klargemacht werden, dass er heute eine absolute nicht Leistung erbracht hat.
Obwohl, vielleicht ist man ganz oben ja auch zufrieden mit seiner Leistung. Ist doch schön, wenn in der DFB Hauptstadt erfolgreicher Fußball gespielt wird.

Irgendwann bist du als Spieler auch mental einfach durch. Tapsoba wird in der Passbewegung gestört / weggegrätscht. Andrich und Hincapié müssen auch vorsichtig sein, weil schon gelb. N'dicka räumt Frimpong einfach weg. Du weißt als Spieler gar nicht mehr, was hier los ist, weil da alles in eine Richtung gepfiffen wird.

Und wenn du merkst das der Schiri einfach keine Lust hat normal zu pfeifen brichst du mental einfach zusammen. Da hilft nichts. Stell euch das einfach vor. Du wirst umgehauen und dann kassierst du ein Tor und nichts passiert. Dann schiesst du es ist offensichtlich Hand. Schiri macht nichts.
Du bist dann so verunsichert und demotiviert, weil du im Kopf hast, es ist eh nicht fair und egal was ich mache ich werde eh verarscht

DFB vs Leverkusen 5:1, dazu noch ne GelbRote Karte. Das stinkt förmlich.


Wie kannst du das alles aufzählen und sagen, dass es nicht an Schiri liegt?
Wir waren wirklich schlecht, aber sowas macht was mit dir. Wenn der Gegner Narrenfreiheit genießt, dann zermürbt dich das noch zusätzlich.

Knackpunkt war auch das 1:2 und das klare Foul an Tapsoba und damit ein Tor was so nicht hätte zählen dürfen.
Auch dem 1:3 ging ein Foul AN Diaby voraus was unmittelbar zum Ballverlust und Pass in die Tiefe führte und dann zum Gegentor.

Und so weiter... Vielleicht mal als Spiegel gedacht.
#
Hier mal die Zusammenfassung der Schiri-Leistung aus dem Leverkusen-Forum

Schiedsrichtergespann und Kölner Keller heute 1 mit *
Wie kann man so verschaukelt werden von denen?

Das bedeutet aber nicht, dass man das alles so hinnehmen sollte. Es kann doch nicht sein, dass heute alles mit zweierlei Maß bewertet wird.

Das ist diese Saison ohne jegliche Zweifel nur gegen uns.

den DFB verklagen

Aber dem Schiri sollte definitiv klargemacht werden, dass er heute eine absolute nicht Leistung erbracht hat.
Obwohl, vielleicht ist man ganz oben ja auch zufrieden mit seiner Leistung. Ist doch schön, wenn in der DFB Hauptstadt erfolgreicher Fußball gespielt wird.

Irgendwann bist du als Spieler auch mental einfach durch. Tapsoba wird in der Passbewegung gestört / weggegrätscht. Andrich und Hincapié müssen auch vorsichtig sein, weil schon gelb. N'dicka räumt Frimpong einfach weg. Du weißt als Spieler gar nicht mehr, was hier los ist, weil da alles in eine Richtung gepfiffen wird.

Und wenn du merkst das der Schiri einfach keine Lust hat normal zu pfeifen brichst du mental einfach zusammen. Da hilft nichts. Stell euch das einfach vor. Du wirst umgehauen und dann kassierst du ein Tor und nichts passiert. Dann schiesst du es ist offensichtlich Hand. Schiri macht nichts.
Du bist dann so verunsichert und demotiviert, weil du im Kopf hast, es ist eh nicht fair und egal was ich mache ich werde eh verarscht

DFB vs Leverkusen 5:1, dazu noch ne GelbRote Karte. Das stinkt förmlich.


Wie kannst du das alles aufzählen und sagen, dass es nicht an Schiri liegt?
Wir waren wirklich schlecht, aber sowas macht was mit dir. Wenn der Gegner Narrenfreiheit genießt, dann zermürbt dich das noch zusätzlich.

Knackpunkt war auch das 1:2 und das klare Foul an Tapsoba und damit ein Tor was so nicht hätte zählen dürfen.
Auch dem 1:3 ging ein Foul AN Diaby voraus was unmittelbar zum Ballverlust und Pass in die Tiefe führte und dann zum Gegentor.

Und so weiter... Vielleicht mal als Spiegel gedacht.
#
Naja, auch wenn der Schiri heute offenbar Regelkonform entschieden hat. Ein bisschen kann ich den Frust der Leverkusener schon verstehen. Die Regel mit dem Torwart auf der Linie diskutabel. Und der Elfer von Randal war einfach sau-schlecht geschossen. Ich hab mich fast ein bisschen schlecht gefühlt, dass wir noch ne zweite Chance erhalten haben. Und auch hätte ich mich an Leverkusener Stelle sehr gewundert, warum er sich die Elfer-Situation beim 2. Elfmeter nicht zumindest anschaut. Auch wenn das Foul am Ende unstrittig ist.

Der VAR bleibt in seiner inkonsequenten Auslegung halt einfach ein Ärgernis.
#
Naja, auch wenn der Schiri heute offenbar Regelkonform entschieden hat. Ein bisschen kann ich den Frust der Leverkusener schon verstehen. Die Regel mit dem Torwart auf der Linie diskutabel. Und der Elfer von Randal war einfach sau-schlecht geschossen. Ich hab mich fast ein bisschen schlecht gefühlt, dass wir noch ne zweite Chance erhalten haben. Und auch hätte ich mich an Leverkusener Stelle sehr gewundert, warum er sich die Elfer-Situation beim 2. Elfmeter nicht zumindest anschaut. Auch wenn das Foul am Ende unstrittig ist.

Der VAR bleibt in seiner inkonsequenten Auslegung halt einfach ein Ärgernis.
#
Was hat der VAR denn falsch gemacht? Die Regel beim ersten Elfmeter ist nun mal da, darf Hradecky halt nicht früher von der Linie. Sonst stehen die bald alle am Fünfmeterraum wie Dudek damals.

Du schreibst selbst, dass das Foul unstrittig ist. Weshalb soll der Schiri es sich dann anschauen? Sonst heißt es immer:“Für was wird der ja jetzt rau geschickt?“. Da ist mir der VAR so deutlich lieber.
#
Naja, auch wenn der Schiri heute offenbar Regelkonform entschieden hat. Ein bisschen kann ich den Frust der Leverkusener schon verstehen. Die Regel mit dem Torwart auf der Linie diskutabel. Und der Elfer von Randal war einfach sau-schlecht geschossen. Ich hab mich fast ein bisschen schlecht gefühlt, dass wir noch ne zweite Chance erhalten haben. Und auch hätte ich mich an Leverkusener Stelle sehr gewundert, warum er sich die Elfer-Situation beim 2. Elfmeter nicht zumindest anschaut. Auch wenn das Foul am Ende unstrittig ist.

Der VAR bleibt in seiner inkonsequenten Auslegung halt einfach ein Ärgernis.
#
brodo schrieb:

Ein bisschen kann ich den Frust der Leverkusener schon verstehen.


Das mit Hradecky ist das einzige, was Leverkusens Fans nicht anprangern. Zwei Fouls vor den Toren, nicht gegebenes Handspiel, 2 Gelbe im Schnitt für uns nicht, das 5:1 vllt. Abseits und und und


Teilen