Warnung vor Fanartikel Adventskalender

#
Du bist Eintracht Mitglied und willst 90 Euro verbrennen? Dann gibt es jetzt genau das richtige für dich. Einen gefühlten Warenwert von 30 Euro zum Kaufpreis von 90 Euro!  Danach weist du was du als treuer Fan der Fanshop Abteilung wert bist! Gelockt wird mit einer Polyresin Figur im Kalender.

Nein keine tolle Miniatur von Attila, sondern ein 7 cm groß-kleiner Weihnachtsmannzwerg... Nach dem auspacken dieses Schrottkalenders fühlt man sich als SGE Fan aber mal so richtig vor den Kopf gestoßen.

Ob ich jemals nochmal etwas im Fanshop außer Trikots Und Hoodies kaufe, werde ich mir in Zukunft schwer überlegen! 90 Euro für die Tonne! Dieser Billigschrott Adventskalender ist eine absolute Frechheit!
Vielen Dank...
#
Warum macht man den vorher schon auf?
#
Die knöpfen einem nicht ernsthaft 90E für nen Adventskalender ab?!
Oder übersehe ich grad was?
#
Die knöpfen einem nicht ernsthaft 90E für nen Adventskalender ab?!
Oder übersehe ich grad was?
#
https://stores.eintracht.de/fanartikel-adventskalender-22-1300770/

Was ich erstaunlich finde das Ding schon am 04.11. komplett aufzumachen. Wie kindisch...
#
Hm, da unter dem Link eine "Inhaltsangabe" zu sehen ist, sehe ich (für mich), dass dort nichts drin ist, was den Preis rechtfertigt (abgesehen davon ist da nichts drin, was mir das wert wäre)
#
Hm, da unter dem Link eine "Inhaltsangabe" zu sehen ist, sehe ich (für mich), dass dort nichts drin ist, was den Preis rechtfertigt (abgesehen davon ist da nichts drin, was mir das wert wäre)
#
Eigentlich ja komplett Kappes zu schreiben was drin ist. Dann ist die Überraschung ja weg, falls der beschenkte sich das schon durchgelesen hat.

Finde es schade, dass die Eintracht solch einen Schwachsinn verkauft. Klar, Wirtschaftsunternehmen, Marketing dies das. Versteh ich schon. Hätte es nur geil gefunden, wenn man die Fans nicht so offenkundig abziehen will. Naja.
#
Die knöpfen einem nicht ernsthaft 90E für nen Adventskalender ab?!
Oder übersehe ich grad was?
#
Knueller schrieb:

Die knöpfen einem nicht ernsthaft 90E für nen Adventskalender ab?!
Oder übersehe ich grad was?


Und wenn man sich die Liste mal ansieht, sind da wirklich nur die ganzen Ladenhüter drin. Geht man mal mit Wayback-Machine auf die Store-Seiten vom letzten Jahr, findet man 90% davon im "Sale"-Bereich für nen "Klicker und nen Kopf".

Also der Müll, den keiner auch nur für 1-2€ haben wollte, wurde jetzt wahllos in den Adventskalender gepackt.

Ist zwar nachhaltig, wenn man derartige Resteverwertung betreibt, aber 90€ dafür zu verlangen und dann was vom "Warenwert von 150€" zu schrieben ist schon wirklich mies.
#
Hm, da unter dem Link eine "Inhaltsangabe" zu sehen ist, sehe ich (für mich), dass dort nichts drin ist, was den Preis rechtfertigt (abgesehen davon ist da nichts drin, was mir das wert wäre)
#
Aeppelwoifanatiker schrieb:

Hm, da unter dem Link eine "Inhaltsangabe" zu sehen ist, sehe ich (für mich), dass dort nichts drin ist, was den Preis rechtfertigt (abgesehen davon ist da nichts drin, was mir das wert wäre)

Und auch noch Made in China. Ich kaufe nichts mehr bei der Eintracht wo das drauf steht, hält nämlich nicht lange.
#
Ja aber echt. Für die angesprochenen angeblichen 150 Euro Warenwert erwartet man zumindest eine ordentliche Miniatur und nicht einen 0815 Weihnachtszwerg oder mal nützliche Dinge wie z.B. einen Stift oder eine Tasse. Der absolute Witz an dem Schrottkalender ist ja das ein Radiergummi enthalten ist, aber kein einziger dazu passender Bleistift.

Die Marketing Entscheidungen für den Fanshop sind teilweise katastrophal. Da wird Zeug teuer verkauft was einem wo anders in der Qualität im Sale hinterher geworfen wird. Abzocke pur und der Kunde ist nicht König sondern nervt. So kommt einem das Kauferlebnis im Fanshop vor.
#
Eigentlich ja komplett Kappes zu schreiben was drin ist. Dann ist die Überraschung ja weg, falls der beschenkte sich das schon durchgelesen hat.

Finde es schade, dass die Eintracht solch einen Schwachsinn verkauft. Klar, Wirtschaftsunternehmen, Marketing dies das. Versteh ich schon. Hätte es nur geil gefunden, wenn man die Fans nicht so offenkundig abziehen will. Naja.
#
Die Überraschung, ist die Überraschung, Duck und wech.
#
Ja aber echt. Für die angesprochenen angeblichen 150 Euro Warenwert erwartet man zumindest eine ordentliche Miniatur und nicht einen 0815 Weihnachtszwerg oder mal nützliche Dinge wie z.B. einen Stift oder eine Tasse. Der absolute Witz an dem Schrottkalender ist ja das ein Radiergummi enthalten ist, aber kein einziger dazu passender Bleistift.

Die Marketing Entscheidungen für den Fanshop sind teilweise katastrophal. Da wird Zeug teuer verkauft was einem wo anders in der Qualität im Sale hinterher geworfen wird. Abzocke pur und der Kunde ist nicht König sondern nervt. So kommt einem das Kauferlebnis im Fanshop vor.
#
Mal zum Einkaufen im Fanshop. War da letzte Woche gewesen, da gab es bei einem Kaufpreis ab 50 Euro ein T-Shirt. Ich den Preis erreicht, T-Shirt-Größe gesagt und auch ein T-Shirt bekommen. Daheim dann angeschaut und festgestellt das zwar die angegebene Größe drinnen stand, das T-Shirt selber aber locker 3 Nummern zu klein war. Es ist wirklich unglaublich was einem da teilweise angedreht wird. Vermutlich wollten sie die Altkleidertonne sparen und dachten wir verteilen den Kram einfach an die Leute, bis die was merken sind sie eh daheim und umtauschen können sie den Kram nicht.
#
Was hast Du gekauft für 50€?
Ich tippe auf eine Tasse "Sevilljaaa "und ein Paar Kindersocken "Adlerpower".


Teilen