Gerücht: Dawid Kownacki (Düsseldorf)

#
Lt. FT.com (die sich wiederum auf eine Sky-Meldung berufen) haben wir Interesse an Dawid Kownacki von Fortuna Düsseldorf.

https://www.fussballtransfers.com/a7750512710121815439-abloesefrei-und-in-topform-zwei-bundesligisten-wollen-kownacki

"...Dem Bezahlsender zufolge beschäftigen sich Mainz 05 sowie Eintracht Frankfurt mit der Verpflichtung von Kownacki."

#
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Aus dem Talentalter ist er bereits raus. Ja, er zeigt gute Leistungen in der zweiten Liga, aber ich traue ihm eigentlich keinen großen Leistungssprung mehr zu. Da habe ich lieber entsprechend junge Spieler als dritten oder vierten Stürmer im Kader.

Insgesamt sind wir Transfer dieser Größenordnung gefühlt auch schon etwas entwachsen als Verein.
#
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Aus dem Talentalter ist er bereits raus. Ja, er zeigt gute Leistungen in der zweiten Liga, aber ich traue ihm eigentlich keinen großen Leistungssprung mehr zu. Da habe ich lieber entsprechend junge Spieler als dritten oder vierten Stürmer im Kader.

Insgesamt sind wir Transfer dieser Größenordnung gefühlt auch schon etwas entwachsen als Verein.
#
Wuschelblubb schrieb:

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

+1

den einzigen sinn, den das ganze für mich ergeben könnte, wäre, dass man aufgrund dessen wechselwunsches einen borre-ersatz sucht, der sich dann ggf. eher mit dem bank-platz anfreunden kann und der in relation dazu dann eben auch billiger kommt.

ps: wenn ich es richtig im kopf habe, hatte kownacki zwischenzeitlich arg mit verletzungen zu tun, insbesondere in seiner anfangszeit in dü-dorf...
#
Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.
#
Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.
#
ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.



Also bevor man solche Spieler vergleichsweise teuer holt, wäre es viel Sinnvoller einen der talentierten junger Stürmer nachrücken zu lassen.
Wir haben auch noch Alario !
#
Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.
#
ChenZu schrieb:

Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer

Was jetzt? Durchschnittlicher oder leicht überdurchschnittlicher 2. Ligaspieler?
Oder doch eher Drittligaspieler?
ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!
#
ChenZu schrieb:

Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer

Was jetzt? Durchschnittlicher oder leicht überdurchschnittlicher 2. Ligaspieler?
Oder doch eher Drittligaspieler?
ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!
#
FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...
#
FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...
#
Lattenknaller__ schrieb:

FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.
Im Tor rotierst du ja nicht, sondern hast eigentlich deinen Nummer 1, die ohne Verletzungen alle Spiele durchspielt.
Bei Feldspielern rotierst du, tauschst auch im Spiel mal aus... alles Dinge, die du im Tor nicht machst.
#
ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.



Also bevor man solche Spieler vergleichsweise teuer holt, wäre es viel Sinnvoller einen der talentierten junger Stürmer nachrücken zu lassen.
Wir haben auch noch Alario !
#
Hyundaii30 schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.



Also bevor man solche Spieler vergleichsweise teuer holt, wäre es viel Sinnvoller einen der talentierten junger Stürmer nachrücken zu lassen.
Wir haben auch noch Alario !


Ich sag nur Matanovic und Nacho Ferri, beides sind großgewachsene Stoßstürmer die ab Sommer im Kader stehen werden.
Die Frage wird sein ob man einen der beiden oder gar beide verleihen wird, bei ersterem könnte ich es mir vorstellen da er bei Pauli bis jetzt nicht überzeugen konnte.
Nacho Ferri würde ich aber gerne bei den Profis sehen, er hat m.E. größeres Potenzial als Matanovic...
Kownacki ergibt daher keinen Sinn.

Kolo Muani, Alario, Nacho und evtl. Matanovic, das sollte reichen, selbst bei Doppelbelastung.
Mit zwei klassischen Stürmern lässt Glasner eh nicht spielen...
#
Lattenknaller__ schrieb:

FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.
Im Tor rotierst du ja nicht, sondern hast eigentlich deinen Nummer 1, die ohne Verletzungen alle Spiele durchspielt.
Bei Feldspielern rotierst du, tauschst auch im Spiel mal aus... alles Dinge, die du im Tor nicht machst.
#
Wuschelblubb schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.

nein, finde ich nicht, weil gerade augenblicklich klar sein sollte, welchen stellenwert rkm hier hat und welche chance sein vertreter auf spielzeit tatsächlich hat, zumal og wohl nur im notfall rotiert und rkm in einer saison ohne mehrfachbelastung sicher quasi durchspielen würde. genau deshalb will borre ja wohl auch weg. zumal letzte saison vorne auch nur alibi-rotation gegen ende stattgefunden hat, damals halt mit borre als stammspieler...

klar, im tor wird noch weniger rotiert, aber genau deshalb habe ich dieses beispiel gewählt. was wir faktisch suchen ist jemand, der vielleicht 3-5 spiele die saison aus belastungsgründen von rkm von beginn an machen wird und ansonsten mal für 20 min. oder weniger reingeschmissen wird. damit muss derjenige auch klarkommen können und wollen. is bei borre offenbar nicht der fall und bei alario darf man auch gespannt sein, da ich in seinem fall auch stark bezweifele, dass er unter den voraussetzungen gekommen ist, die er jetzt vorfindet...


#
Hyundaii30 schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz".

Als Alternative für Muani brauchen wir eine gewisse Klasse, sei es um in der 1.Liga hinten raus nochmal jemand reinzuwerfen oder jemanden zu haben der ihn auch mal bei einer Verletzung ersetzen kann. Ein leicht überdurchschnittlicher durchschnittlicher 2.Ligastürmer, der Jahre Probleme hatte ist sicher nicht der Anspruch der Eintracht. Der Kader wurde über die Jahre eh zu krass aufgebläht und Krösche muss kämpfen den zu entschlanken, das müssen wir jetzt nicht wieder machen.



Also bevor man solche Spieler vergleichsweise teuer holt, wäre es viel Sinnvoller einen der talentierten junger Stürmer nachrücken zu lassen.
Wir haben auch noch Alario !


Ich sag nur Matanovic und Nacho Ferri, beides sind großgewachsene Stoßstürmer die ab Sommer im Kader stehen werden.
Die Frage wird sein ob man einen der beiden oder gar beide verleihen wird, bei ersterem könnte ich es mir vorstellen da er bei Pauli bis jetzt nicht überzeugen konnte.
Nacho Ferri würde ich aber gerne bei den Profis sehen, er hat m.E. größeres Potenzial als Matanovic...
Kownacki ergibt daher keinen Sinn.

Kolo Muani, Alario, Nacho und evtl. Matanovic, das sollte reichen, selbst bei Doppelbelastung.
Mit zwei klassischen Stürmern lässt Glasner eh nicht spielen...
#
Diegito schrieb:

Kownacki ergibt daher keinen Sinn.

Kolo Muani, Alario, Nacho und evtl. Matanovic, das sollte reichen, selbst bei Doppelbelastung.

haha, nö sorry.

matanovic fällt schon mal raus, da bin ich ganz bei dir - der is erst mal ein kandidat für ne leihe aufgrund der bisher gezeigten leistungen in liga 2, da selbst die gerade ne nummer zu groß für ihn zu sein scheint.

alario kann rkm im tatsächlichen bedarfsfall nicht mal im ansatz vertreten, der ist ein ganz anderer stürmertyp und kriegt es vom speed und anlaufverhalten gar nicht hin, das abzureissen, was rkm vorne im offensivpressing macht.
genau deshalb wäre borre ja rkms etatmäßiger vertreter, der ist zwar vom speed her nicht ganz so schnell unterwegs, bringt aber wenigstens die nötige laufstärke nebst anlaufverhalten und galligkeit mit, was für unseren fußball wichtig ist. geht in seinem fall natürlich auf kosten von torgefahr.

ob ferri für unseren fußball das leisten könnte, was, einer wie borre nachgewiesenermaßen leisten kann, kann ich nicht wirklich beurteilen. er ist ein talent ohne höherklassige erfahrung und ihm sowas aufzubürden ist schon gewagt.

wäre borre weg, wären wir vorne ziemlich angeschissen, insbesondere, falls mit rkm tatsächlich was sein sollte.

ist kownacki die lösung? glaube ich ehrlich gesagt nicht. allerdings ist der lt. rumgeisternder zahlen annähernd so schnell wie borre, wenn nicht sogar nen tacken schneller und damit wiederum entscheidend schneller als alario.
ob kownacki es vom pressing- und anlaufverhalten gebacken bekäme, kann ich auch nicht sagen, aber er ist jung genug das hinzubekommen, denke ich.

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...



#
Wuschelblubb schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

FrankenAdler schrieb:

ChenZu schrieb:

Wir können nicht Borré abgeben und dann einen 2 Klassen schlechteren Spieler holen als "Ersatz


Wär ich nicht so höflich, ich würde sagen du faselst!        

zumal wir im tor genau so vorgegangen sind, als wir rönnow abgegeben haben und grahl und ramaj als ersatz geholt haben. da war der buchstäbliche klassenunterschied sogar noch deutlich höher...

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.

nein, finde ich nicht, weil gerade augenblicklich klar sein sollte, welchen stellenwert rkm hier hat und welche chance sein vertreter auf spielzeit tatsächlich hat, zumal og wohl nur im notfall rotiert und rkm in einer saison ohne mehrfachbelastung sicher quasi durchspielen würde. genau deshalb will borre ja wohl auch weg. zumal letzte saison vorne auch nur alibi-rotation gegen ende stattgefunden hat, damals halt mit borre als stammspieler...

klar, im tor wird noch weniger rotiert, aber genau deshalb habe ich dieses beispiel gewählt. was wir faktisch suchen ist jemand, der vielleicht 3-5 spiele die saison aus belastungsgründen von rkm von beginn an machen wird und ansonsten mal für 20 min. oder weniger reingeschmissen wird. damit muss derjenige auch klarkommen können und wollen. is bei borre offenbar nicht der fall und bei alario darf man auch gespannt sein, da ich in seinem fall auch stark bezweifele, dass er unter den voraussetzungen gekommen ist, die er jetzt vorfindet...


#
Lattenknaller__ schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.

nein, finde ich nicht, weil gerade augenblicklich klar sein sollte, welchen stellenwert rkm hier hat und welche chance sein vertreter auf spielzeit tatsächlich hat, zumal og wohl nur im notfall rotiert und rkm in einer saison ohne mehrfachbelastung sicher quasi durchspielen würde. genau deshalb will borre ja wohl auch weg. zumal letzte saison vorne auch nur alibi-rotation gegen ende stattgefunden hat, damals halt mit borre als stammspieler...

klar, im tor wird noch weniger rotiert, aber genau deshalb habe ich dieses beispiel gewählt. was wir faktisch suchen ist jemand, der vielleicht 3-5 spiele die saison aus belastungsgründen von rkm von beginn an machen wird und ansonsten mal für 20 min. oder weniger reingeschmissen wird. damit muss derjenige auch klarkommen können und wollen. is bei borre offenbar nicht der fall und bei alario darf man auch gespannt sein, da ich in seinem fall auch stark bezweifele, dass er unter den voraussetzungen gekommen ist, die er jetzt vorfindet...


Und falls Kolo Muani dann doch mal länger ausfallen sollte, stürmt man eben mit einem Zweitligastürmer?
Das wäre mir ehrlich gesagt zu riskant. Wenn Borre gehen sollte, dann geht der aktuelle Stürmer Nummer 2 und dann solltest du aus meiner Sicht einen Stürmer Nummer 2 auch wieder verpflichten.

Als Stürmer Nummer 4 sieht das ganz anders aus. Da wäre er in der Tat ein interessanter Kandidat, auch wenn ich da persönlich lieber ein junges Talent sehen würde.

Ist aber so oder so alles Zukunftsmusik und wird bestimmt auch stark damit zusammenhängen, wo wir am Ende der Saison stehen.
#
Diegito schrieb:

Kownacki ergibt daher keinen Sinn.

Kolo Muani, Alario, Nacho und evtl. Matanovic, das sollte reichen, selbst bei Doppelbelastung.

haha, nö sorry.

matanovic fällt schon mal raus, da bin ich ganz bei dir - der is erst mal ein kandidat für ne leihe aufgrund der bisher gezeigten leistungen in liga 2, da selbst die gerade ne nummer zu groß für ihn zu sein scheint.

alario kann rkm im tatsächlichen bedarfsfall nicht mal im ansatz vertreten, der ist ein ganz anderer stürmertyp und kriegt es vom speed und anlaufverhalten gar nicht hin, das abzureissen, was rkm vorne im offensivpressing macht.
genau deshalb wäre borre ja rkms etatmäßiger vertreter, der ist zwar vom speed her nicht ganz so schnell unterwegs, bringt aber wenigstens die nötige laufstärke nebst anlaufverhalten und galligkeit mit, was für unseren fußball wichtig ist. geht in seinem fall natürlich auf kosten von torgefahr.

ob ferri für unseren fußball das leisten könnte, was, einer wie borre nachgewiesenermaßen leisten kann, kann ich nicht wirklich beurteilen. er ist ein talent ohne höherklassige erfahrung und ihm sowas aufzubürden ist schon gewagt.

wäre borre weg, wären wir vorne ziemlich angeschissen, insbesondere, falls mit rkm tatsächlich was sein sollte.

ist kownacki die lösung? glaube ich ehrlich gesagt nicht. allerdings ist der lt. rumgeisternder zahlen annähernd so schnell wie borre, wenn nicht sogar nen tacken schneller und damit wiederum entscheidend schneller als alario.
ob kownacki es vom pressing- und anlaufverhalten gebacken bekäme, kann ich auch nicht sagen, aber er ist jung genug das hinzubekommen, denke ich.

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...



#
Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.
#
Lattenknaller__ schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.

nein, finde ich nicht, weil gerade augenblicklich klar sein sollte, welchen stellenwert rkm hier hat und welche chance sein vertreter auf spielzeit tatsächlich hat, zumal og wohl nur im notfall rotiert und rkm in einer saison ohne mehrfachbelastung sicher quasi durchspielen würde. genau deshalb will borre ja wohl auch weg. zumal letzte saison vorne auch nur alibi-rotation gegen ende stattgefunden hat, damals halt mit borre als stammspieler...

klar, im tor wird noch weniger rotiert, aber genau deshalb habe ich dieses beispiel gewählt. was wir faktisch suchen ist jemand, der vielleicht 3-5 spiele die saison aus belastungsgründen von rkm von beginn an machen wird und ansonsten mal für 20 min. oder weniger reingeschmissen wird. damit muss derjenige auch klarkommen können und wollen. is bei borre offenbar nicht der fall und bei alario darf man auch gespannt sein, da ich in seinem fall auch stark bezweifele, dass er unter den voraussetzungen gekommen ist, die er jetzt vorfindet...


Und falls Kolo Muani dann doch mal länger ausfallen sollte, stürmt man eben mit einem Zweitligastürmer?
Das wäre mir ehrlich gesagt zu riskant. Wenn Borre gehen sollte, dann geht der aktuelle Stürmer Nummer 2 und dann solltest du aus meiner Sicht einen Stürmer Nummer 2 auch wieder verpflichten.

Als Stürmer Nummer 4 sieht das ganz anders aus. Da wäre er in der Tat ein interessanter Kandidat, auch wenn ich da persönlich lieber ein junges Talent sehen würde.

Ist aber so oder so alles Zukunftsmusik und wird bestimmt auch stark damit zusammenhängen, wo wir am Ende der Saison stehen.
#
Wuschelblubb schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Der Vergleich ist aber ehrlich gesagt schon etwas unpassend.

nein, finde ich nicht, weil gerade augenblicklich klar sein sollte, welchen stellenwert rkm hier hat und welche chance sein vertreter auf spielzeit tatsächlich hat, zumal og wohl nur im notfall rotiert und rkm in einer saison ohne mehrfachbelastung sicher quasi durchspielen würde. genau deshalb will borre ja wohl auch weg. zumal letzte saison vorne auch nur alibi-rotation gegen ende stattgefunden hat, damals halt mit borre als stammspieler...

klar, im tor wird noch weniger rotiert, aber genau deshalb habe ich dieses beispiel gewählt. was wir faktisch suchen ist jemand, der vielleicht 3-5 spiele die saison aus belastungsgründen von rkm von beginn an machen wird und ansonsten mal für 20 min. oder weniger reingeschmissen wird. damit muss derjenige auch klarkommen können und wollen. is bei borre offenbar nicht der fall und bei alario darf man auch gespannt sein, da ich in seinem fall auch stark bezweifele, dass er unter den voraussetzungen gekommen ist, die er jetzt vorfindet...


Und falls Kolo Muani dann doch mal länger ausfallen sollte, stürmt man eben mit einem Zweitligastürmer?

der zweitligastürmer hat in seinen ersten 10 spielen für die düsseldorfer trümmertruppe 4 tore rausgehauen, als die noch in liga 1 waren. danach lief es dann halt nicht mehr sonderlich, weil er lange gesundheitlich nicht in tritt kam. jetzt hat er sich wohl stabilisiert und das zeigen seine leistungen, die er erbringt, obwohl er bestenfalls in einer durchsnittstruppe kickt.

ist er mein wunschspieler? nein, ist er nicht. traue ich ihm die rolle als borre ersatz zu? ja, zumindest deutlich eher als alario.

Wuschelblubb schrieb:

Wenn Borre gehen sollte, dann geht der aktuelle Stürmer Nummer 2 und dann solltest du aus meiner Sicht einen Stürmer Nummer 2 auch wieder verpflichten.

gerne. dazu hat semper fi in seinem posting aber annähernd alles gesagt.

Wuschelblubb schrieb:

Als Stürmer Nummer 4 sieht das ganz anders aus. Da wäre er in der Tat ein interessanter Kandidat, auch wenn ich da persönlich lieber ein junges Talent sehen würde.

trust me, wenn kownacki käme, stünde er im ernstfall allein aus geschwindigkeitsgründen noch vor alario, wenn es darum ginge, rkm zu vertreten.

Wuschelblubb schrieb:

Ist aber so oder so alles Zukunftsmusik und wird bestimmt auch stark damit zusammenhängen, wo wir am Ende der Saison stehen.

und wer nun wirklich geht oder nicht bzw. bleibt
#
Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.
#
SemperFi schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.


quasi perfekt zusammengefasst.

möchte nur ergänzen, dass das problem hier nicht nur in der reinen geschwindigkeit, sondern auch bzgl. des zum pressing notwendigen anlaufverhaltens bestünde.

bei nem älteren bestünde das von dir angesprochene problem vor allem im längeren vertretungsfall, weil er dann kontinuierlich ran müsste und eben pressen und anlaufen müsste, was mit fortgeschrittenem alter halt so ne sache sein kann.

im normalbetreieb, also mit vielleicht ner handvoll saisonspiele als starter und ggf. 10-20 min.-einsätzen als einwechsler, das sollte auch ein älterer spieler hinkriegen, also einer, der zumindest mal schnelligkeit und laufstärke im engeren sinne mitgebracht hat und sie immer noch im hinreichenden mass hat.
#
Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.
#
SemperFi schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?

Kamada, N'Dicka, Pellegrini, Knauff, Toure und Hasebe sind nach aktuellen Stand erstmal weg. Letzterer könnte aber durchaus noch ein Jahr dran hängen.
Sow hat anscheinend die Vertragsverlängerung abgelehnt und möchte im Sommer bei einem Jahr Restlaufzeit nach England.

Da könnte es durchaus einen größeren Umbruch im Kader geben und dann könnte irgendwann auch anders gespielt werden.

Lattenknaller__ schrieb:

der zweitligastürmer hat in seinen ersten 10 spielen für die düsseldorfer trümmertruppe 4 tore rausgehauen, als die noch in liga 1 waren. danach lief es dann halt nicht mehr sonderlich, weil er lange gesundheitlich nicht in tritt kam. jetzt hat er sich wohl stabilisiert und das zeigen seine leistungen, die er erbringt, obwohl er bestenfalls in einer durchsnittstruppe kickt.

Das war in der Saison 2018/2019 und ist damit bereits vier Jahre her.
In der Folgesaison hat er übrigens sogar 20 Spiele in der ersten Bundesliga gemacht (also doppelt so viele) und dabei 0 Tore und 0 Vorlagen erzielt. Das war übrigens vor der ersten Verletzungspause.
Danach folgten zwei durchwachsene Jahre in der zweiten Liga mit Verletzungen.

Übrigens kleiner fun fact: In der 4-Tore-Saison von Kownacki hat Lammers 17 mal getroffen in der Eredivisie. Vielleicht hätten wir den doch behalten gesollt.
#
SemperFi schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?

Kamada, N'Dicka, Pellegrini, Knauff, Toure und Hasebe sind nach aktuellen Stand erstmal weg. Letzterer könnte aber durchaus noch ein Jahr dran hängen.
Sow hat anscheinend die Vertragsverlängerung abgelehnt und möchte im Sommer bei einem Jahr Restlaufzeit nach England.

Da könnte es durchaus einen größeren Umbruch im Kader geben und dann könnte irgendwann auch anders gespielt werden.

Lattenknaller__ schrieb:

der zweitligastürmer hat in seinen ersten 10 spielen für die düsseldorfer trümmertruppe 4 tore rausgehauen, als die noch in liga 1 waren. danach lief es dann halt nicht mehr sonderlich, weil er lange gesundheitlich nicht in tritt kam. jetzt hat er sich wohl stabilisiert und das zeigen seine leistungen, die er erbringt, obwohl er bestenfalls in einer durchsnittstruppe kickt.

Das war in der Saison 2018/2019 und ist damit bereits vier Jahre her.
In der Folgesaison hat er übrigens sogar 20 Spiele in der ersten Bundesliga gemacht (also doppelt so viele) und dabei 0 Tore und 0 Vorlagen erzielt. Das war übrigens vor der ersten Verletzungspause.
Danach folgten zwei durchwachsene Jahre in der zweiten Liga mit Verletzungen.

Übrigens kleiner fun fact: In der 4-Tore-Saison von Kownacki hat Lammers 17 mal getroffen in der Eredivisie. Vielleicht hätten wir den doch behalten gesollt.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?

ich finde, das ist genau richtig gedacht, denn ein großteil der leute hier - meinereiner übrigens inklusive - hätte vor der saison gesagt, dass wir jetzt, mit rkm und alario zusätzlich zu borre, nun vermutlich eher mit 2 spitzen spielen werden und vorne schön durchrotieren werden/können, je nach gegner. ergebnis bekannt.

oder kurz: solange rkm da und einsatzbereit ist, wird sich nix ändern vorne.

Wuschelblubb schrieb:

Übrigens kleiner fun fact: In der 4-Tore-Saison von Kownacki hat Lammers 17 mal getroffen in der Eredivisie. Vielleicht hätten wir den doch behalten gesollt.

haben wir denn pläne, die bundesliga zu verlassen und in der eredivisie anzutreten?

fun fact: lammers macht in italien so weiter wie bei uns auch schon, 1 tor in 14 spielen oder so. tja, serie a is halt nicht eredivisie... bundesliga auch nicht.
#
SemperFi schrieb:

Lattenknaller__ schrieb:

am ende des tages brauchen wir auf jeden fall einen vertreter für rkm, falls borre tasächlich gehen sollte. alles andere wäre harakiri. das muss nicht kownacki sein, aber lieber er als gar keiner, falls das die alternative sein sollte...


Die Frage ist halt wen man bekommt bei Aussicht auf vlt. 10% Spielzeit.

Da gibt es zwei Optionen, einen älteren Spieler, der so eine Rolle akzeptiert oder einen jungen, der hofft, dass zeitnah ein unmoralisches Angebot für RKM kommt oder die Überzeugung da ist besser als RKM zu sein.

Bei älteren Spielern sehe ich aber keinen mit dem Speed, den wir eigentlich brauchen.

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?

Kamada, N'Dicka, Pellegrini, Knauff, Toure und Hasebe sind nach aktuellen Stand erstmal weg. Letzterer könnte aber durchaus noch ein Jahr dran hängen.
Sow hat anscheinend die Vertragsverlängerung abgelehnt und möchte im Sommer bei einem Jahr Restlaufzeit nach England.

Da könnte es durchaus einen größeren Umbruch im Kader geben und dann könnte irgendwann auch anders gespielt werden.

Lattenknaller__ schrieb:

der zweitligastürmer hat in seinen ersten 10 spielen für die düsseldorfer trümmertruppe 4 tore rausgehauen, als die noch in liga 1 waren. danach lief es dann halt nicht mehr sonderlich, weil er lange gesundheitlich nicht in tritt kam. jetzt hat er sich wohl stabilisiert und das zeigen seine leistungen, die er erbringt, obwohl er bestenfalls in einer durchsnittstruppe kickt.

Das war in der Saison 2018/2019 und ist damit bereits vier Jahre her.
In der Folgesaison hat er übrigens sogar 20 Spiele in der ersten Bundesliga gemacht (also doppelt so viele) und dabei 0 Tore und 0 Vorlagen erzielt. Das war übrigens vor der ersten Verletzungspause.
Danach folgten zwei durchwachsene Jahre in der zweiten Liga mit Verletzungen.

Übrigens kleiner fun fact: In der 4-Tore-Saison von Kownacki hat Lammers 17 mal getroffen in der Eredivisie. Vielleicht hätten wir den doch behalten gesollt.
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?


Also denkt Borre eindimensional?
#
Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?


Also denkt Borre eindimensional?
#
SemperFi schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?


Also denkt Borre eindimensional?

Nein, Borre will nicht erst vielleicht ab nächster Saison ab und zu spielen, sondern bereits in der Rückrunde und dauerhaft. Für den geht es um das jetzt und heute.
Für unsere Verantwortlichen geht es natürlich bei der Kaderplanung auch um mittelfristige Entwicklung.
#
SemperFi schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?


Also denkt Borre eindimensional?

Nein, Borre will nicht erst vielleicht ab nächster Saison ab und zu spielen, sondern bereits in der Rückrunde und dauerhaft. Für den geht es um das jetzt und heute.
Für unsere Verantwortlichen geht es natürlich bei der Kaderplanung auch um mittelfristige Entwicklung.
#
Wuschelblubb schrieb:

SemperFi schrieb:

Wuschelblubb schrieb:

Ich finde das viel zu eindimensional gedacht. Wer sagt denn, dass wir nicht auch Spiele mit zwei Stürmern in der nächsten Saison haben werden?


Also denkt Borre eindimensional?

Nein, Borre will nicht erst vielleicht ab nächster Saison ab und zu spielen, sondern bereits in der Rückrunde und dauerhaft. Für den geht es um das jetzt und heute.
Für unsere Verantwortlichen geht es natürlich bei der Kaderplanung auch um mittelfristige Entwicklung.


Ich sehe Borre auf dem Platz in der Startelf als HS, quasi der Kamada nur ein wenig anders interpretiert, er kann durch seine Spielweise mehr pressen und ist auch im Bereich Kombinationsfussball zu gebrauchen.
Im Woratcase verlieren wir mit Borre und Kamada gleich zwei Spieler, sollte Kamada nicht gewillt sein zu verlängern würde ich in der Rückrunde häufiger Borre bringen und ihn klar signalisieren, wir planen mit dir!


Teilen