[Gerücht]: Glasner bei Chelsea im Gespräch?

#
Maddux schrieb:

Ich versuche nur der realistische Gegenpol zu Fans zu sein die glauben wir wären jetzt in den Top 6 oder sogar den Top 4 etabliert.
Und die Realität sieht nunmal so aus das im Sommer 3 Stammspieler ersetzt und für eine weitere Position ein Stammspieler gefunden werden muss. Komplett unabhängig davon ob uns weitere Leistungsträger wie Sow, Lindström oder Kolo Muani verlassen.
Ich weise schon länger darauf hin das wir unsere Gehaltsausgaben auch ohne Teilnahme am internationalen Wettbewerb bewältigen können müssen damit uns nicht das selbe Schicksal wie Schalke, Werder und Hamburg trifft. Das werden wir auch schaffen wenn wir nur auf Platz 7 landen würden aber es braucht die Teilnahme am internationalen Wettbewerb um einen Kader basteln zu können mit dem wir mindestens um Platz 6 mitspielen können.
Was passiert wenn kein Geld für Neuzugänge da ist hat man letzte Saison gesehen. Die Europa League konnten wir dank der starken Stammelf gewinnen aber weil wir kein Geld für gute Alternativen zum Stammpersonal hatten sind wir in der Liga nur auf Platz 11 gelandet.
Mit "nur" Platz 5 oder 6 diese Saison droht uns das nächste Saison wieder wenn nicht Leistungsträger wie Lindström, Sow und/oder Kolo Muani zu Geld gemacht werden können. Mehrfachbelastung durch die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb für den es nur annehmbar viel Geld gibt wenn man wirklich weit kommt und das mit einem Kader bei dem ab Kaderplatz 13 qualitativ gute Alternativen fehlen.

Die 20+ Mio aus einer erneuten Qualifikation für die Champions League würden uns finanziell in die Situation bringen den Kader so aufstellen zu können das wir nichtmehr im Jahreswechsel zwischen europäischem Wettbewerb und Platz 8 abwärts in der einen sowie Platz 4 - 6 in der Folgesaison wechseln würden. Wir haben diese Saison einen verdammt guten Kader aber wegen den ablösefreien Abgängen von Leistungsträgern haben wir, ohne Verkäufe und/oder Champions League, keinen Kader der konstant um Platz 4 - 7 mitspielen kann.

Das gleiche Problem vor dem Gladbach steht. Die haben einen guten Kader der deutlich unter seinen Möglichkeiten spielt aber im Sommer sind einige Leistungsträger ablösefrei weg und Geld um sie alle auch nur annähernd ersetzen zu können ist nicht da. Die waren vor 2 Jahren noch unser Vorbild und jetzt sollten sie uns als warnendes Beispiel dafür dienen wir eng es ab Platz 4 zugeht und wie schnell man nur noch gehobenes Mittelfeld ist wenn zu sportlichem Pech auch noch ein mangelndes Transferbudget dazukommt.



Sehr gut erkannt und geschrieben.
Auch darf man nie vergessen, umso höher man fliegt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, das man Mal abstürtzt.
Deswege genieße ich den Moment, aber mir ist bewusst, das am Ende der finanzielle Vorteil der anderen großen weiterhin deutlich vorhanden ist
und man da noch lange nicht mithalten kann.
#
Platz 1 - 3 sind sportlich sowie vom finanziellen Aspekt her an die Bayern, den BVB und Markranstädt vergeben. Ohne einen Investor oder konstant sehr gute Arbeit über einen Zeitraum von 5 - 10 Jahren hinweg ist es nicht möglich aus diesem Trio ein Quartett zu machen.
Wenn der BVB oder Markranstädt mal schwächeln kann man sich in einer sehr guten Saison mal auf Platz 2 oder 3 schieben. Mit uns, Leverkusen, Gladbach, Wolfsburg und Freiburg gibt es aber 5 Vereine die das jedes Jahr versuchen. Dazu kommen dann noch Hoffenheim und die obligatorische Überraschungsmannschaft. Zu unserem Glück hat sich Schalke erstmal für ein paar Jahre aus dem Verfolgerfeld verabschiedet und muss hart daran arbeiten nicht zum HSV 2.0 zu werden.

Wenn man die Chance hat auf Platz 4 zu landen muss man aber wirklich alles daran setzen das es auch klappt. In der Champions League wird man, gegenüber der Europa League, so dermaßen mit Geld zugeworfen das wir uns 2 Jahre lang bei Neuzugängen Option A leisten können statt nur Option B, C oder einen ablösefreien Spieler.

Und da rede ich nur von Ablösesummen. Ich bin ein strikter Gegner davon die Gehaltskosten durch Erträge aus der Teilnahme an internationalen Wettbewerben zu decken.
Was wir zum Glück auch nichtmehr müssen. Spieler und Berater sehen welche Entwicklungsmöglichkeiten es bei uns gibt und sind daher auch bereit bei uns für weniger Gehalt zu spielen als man ihnen anderswo bietet. Dafür ist der Scheck für Spieler und Berater um so größer wenn sie als Stammspieler von uns zu einem größeren Verein wechseln statt ohne Zwischenschritt bei uns direkt zu einem großen Verein zu wechseln und dort nur ein weiteres Talent zu sein.
#
Platz 1 - 3 sind sportlich sowie vom finanziellen Aspekt her an die Bayern, den BVB und Markranstädt vergeben. Ohne einen Investor oder konstant sehr gute Arbeit über einen Zeitraum von 5 - 10 Jahren hinweg ist es nicht möglich aus diesem Trio ein Quartett zu machen.
Wenn der BVB oder Markranstädt mal schwächeln kann man sich in einer sehr guten Saison mal auf Platz 2 oder 3 schieben. Mit uns, Leverkusen, Gladbach, Wolfsburg und Freiburg gibt es aber 5 Vereine die das jedes Jahr versuchen. Dazu kommen dann noch Hoffenheim und die obligatorische Überraschungsmannschaft. Zu unserem Glück hat sich Schalke erstmal für ein paar Jahre aus dem Verfolgerfeld verabschiedet und muss hart daran arbeiten nicht zum HSV 2.0 zu werden.

Wenn man die Chance hat auf Platz 4 zu landen muss man aber wirklich alles daran setzen das es auch klappt. In der Champions League wird man, gegenüber der Europa League, so dermaßen mit Geld zugeworfen das wir uns 2 Jahre lang bei Neuzugängen Option A leisten können statt nur Option B, C oder einen ablösefreien Spieler.

Und da rede ich nur von Ablösesummen. Ich bin ein strikter Gegner davon die Gehaltskosten durch Erträge aus der Teilnahme an internationalen Wettbewerben zu decken.
Was wir zum Glück auch nichtmehr müssen. Spieler und Berater sehen welche Entwicklungsmöglichkeiten es bei uns gibt und sind daher auch bereit bei uns für weniger Gehalt zu spielen als man ihnen anderswo bietet. Dafür ist der Scheck für Spieler und Berater um so größer wenn sie als Stammspieler von uns zu einem größeren Verein wechseln statt ohne Zwischenschritt bei uns direkt zu einem großen Verein zu wechseln und dort nur ein weiteres Talent zu sein.
#
Maddux schrieb:

Wenn man die Chance hat auf Platz 4 zu landen muss man aber wirklich alles daran setzen das es auch klappt.

Vielleicht können wir uns doch was beim HSV abschauen?


Teilen