[Gerücht] Willian Pacho (21, IV Royal Antwerpen)

#
Christopher Michel auf Twitter schrieb:
Die SGE buhlt um Innenverteidiger Willian Pacho! Aber: Antwerpen fordert 15 Millionen Euro. Zu viel! Verhandlungen laufen


TM-Link zum Spielerprofil

Die Verträge von N‘Dicka, Touré und Hasebe laufen aus. Auch wenn unser Japaner noch eine Saison dranhängt und Onguene gestärkt aus Österreich zurückkehrt, können wir einen Neuzugang in der IV gut gebrauchen. Aber wenn Antwerpen 15 Millionen fordert, ist der Weg bis zu einem Kompromiss weit.
#
Christopher Michel auf Twitter schrieb:
Die SGE buhlt um Innenverteidiger Willian Pacho! Aber: Antwerpen fordert 15 Millionen Euro. Zu viel! Verhandlungen laufen


TM-Link zum Spielerprofil

Die Verträge von N‘Dicka, Touré und Hasebe laufen aus. Auch wenn unser Japaner noch eine Saison dranhängt und Onguene gestärkt aus Österreich zurückkehrt, können wir einen Neuzugang in der IV gut gebrauchen. Aber wenn Antwerpen 15 Millionen fordert, ist der Weg bis zu einem Kompromiss weit.
#
Fordern ist das Eine. Der hat ganze 19 Ligaspiele in Belgien, davor 17 in Ecuador. Da zahlt niemand 15 Mio trotz Vertrag bis 26. Mal schauen wie er sich da noch so entwickelt. Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.
Wenn schon aus Belgien, dann würde ich mir den hier wünschen, der ist zwar jünger aber dafür weiter in seiner Entwicklung und war bei der WM dabei:
https://www.transfermarkt.de/zeno-debast/profil/spieler/548193

#
Fordern ist das Eine. Der hat ganze 19 Ligaspiele in Belgien, davor 17 in Ecuador. Da zahlt niemand 15 Mio trotz Vertrag bis 26. Mal schauen wie er sich da noch so entwickelt. Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.
Wenn schon aus Belgien, dann würde ich mir den hier wünschen, der ist zwar jünger aber dafür weiter in seiner Entwicklung und war bei der WM dabei:
https://www.transfermarkt.de/zeno-debast/profil/spieler/548193

#
PhillySGE schrieb:

Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.


Selbiges gilt übrigens für Spieler mit Locken. Scheitern hier. Alle.
#
PhillySGE schrieb:

Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.


Selbiges gilt übrigens für Spieler mit Locken. Scheitern hier. Alle.
#
Korn schrieb:

PhillySGE schrieb:

Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.


Selbiges gilt übrigens für Spieler mit Locken. Scheitern hier. Alle.


Bruno Pezzey?!
#
Korn schrieb:

PhillySGE schrieb:

Wir hatten ja auch mal einen Ecuadorianer, der hier leider nicht so zurecht gekommen ist.


Selbiges gilt übrigens für Spieler mit Locken. Scheitern hier. Alle.


Bruno Pezzey?!
#
Ralf Falkenmayer?
#
Es haben ja auch sehr seriöse Quellen von dem ernsthaften Interesse der Eintracht berichtet. Angeblich ist er hochveranlangt und was ich über ihn gelesen habe, war niemand von der 15 Millionen Forderung überrascht. Auch, weil wir wohl lange nicht der einzige Verein sind, der an ihm dran ist. Lass es am Ende 10 Millionen werden, dann ist das immer noch ein sehr, sehr stolzer Preis.

Aber, und jetzt kommt (endlich) mein Punkt: Ich bin happy, dass unsere Verantwortlichen scheinbar bereit sind, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, um die entstehenden Lücken im Sommer zu stopfen. Das macht mich auch recht optimistisch, was das Mittelfeld angeht. Und es ist auch ein Hoffnungsschimmer, was einen Verbleib von Glasner betrifft.

Ist nur ein Gerücht, aber in meinen Augen geht es in die richtige Richtung. Es ist nur, wie es bei uns immer ist: Wirklich Nägel mit Köpfen können wir erst machen, wenn wir wissen, ob wir kommende Saison international dabei sind. Und mittlerweile gibt es da ja drei Wettbewerbe, die wir – stand jetzt – realistisch erreichen können, die allesamt andere Personalien mit sich bringen werden.


#
Es haben ja auch sehr seriöse Quellen von dem ernsthaften Interesse der Eintracht berichtet. Angeblich ist er hochveranlangt und was ich über ihn gelesen habe, war niemand von der 15 Millionen Forderung überrascht. Auch, weil wir wohl lange nicht der einzige Verein sind, der an ihm dran ist. Lass es am Ende 10 Millionen werden, dann ist das immer noch ein sehr, sehr stolzer Preis.

Aber, und jetzt kommt (endlich) mein Punkt: Ich bin happy, dass unsere Verantwortlichen scheinbar bereit sind, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, um die entstehenden Lücken im Sommer zu stopfen. Das macht mich auch recht optimistisch, was das Mittelfeld angeht. Und es ist auch ein Hoffnungsschimmer, was einen Verbleib von Glasner betrifft.

Ist nur ein Gerücht, aber in meinen Augen geht es in die richtige Richtung. Es ist nur, wie es bei uns immer ist: Wirklich Nägel mit Köpfen können wir erst machen, wenn wir wissen, ob wir kommende Saison international dabei sind. Und mittlerweile gibt es da ja drei Wettbewerbe, die wir – stand jetzt – realistisch erreichen können, die allesamt andere Personalien mit sich bringen werden.


#
Kirchhahn schrieb:

Ist nur ein Gerücht, aber in meinen Augen geht es in die richtige Richtung. Es ist nur, wie es bei uns immer ist: Wirklich Nägel mit Köpfen können wir erst machen, wenn wir wissen, ob wir kommende Saison international dabei sind. Und mittlerweile gibt es da ja drei Wettbewerbe, die wir – stand jetzt – realistisch erreichen können, die allesamt andere Personalien mit sich bringen werden.

Ist das nicht - abgesehen von den Bayern - bei jedem Verein so?
#
Kirchhahn schrieb:

Ist nur ein Gerücht, aber in meinen Augen geht es in die richtige Richtung. Es ist nur, wie es bei uns immer ist: Wirklich Nägel mit Köpfen können wir erst machen, wenn wir wissen, ob wir kommende Saison international dabei sind. Und mittlerweile gibt es da ja drei Wettbewerbe, die wir – stand jetzt – realistisch erreichen können, die allesamt andere Personalien mit sich bringen werden.

Ist das nicht - abgesehen von den Bayern - bei jedem Verein so?
#
Sehe das nicht so, nein. Bayern, Leverkusen, Dortmund und Leipzig planen fix mit der Championsleague - ob sie die erreichen oder nicht. Weil man kann sich auch mal einen CL-Kader leisten, wenn das Geld mal eine Saison fehlt. Wolfsburg zeigt auf deutlich geringerem Niveau auch keine Zurückhaltung, wobei sich das ja gerade ändert. Dazu kommen Augsburg, Köln, Hoffenheim, Bremen und Mainz, die deutlich früher als wir wissen werden, wo sie kommende Saison spielen. Das gilt auch für Schalke und wahrscheinlich Bochum. Dann müssen Stuttgart und die Hertha unten zittern und oben sind Union, Freiburg und wir im Unklaren. Wobei die Vereinsnamen keine Rolle spielen, sondern die Frage, wann sie Bescheid wissen und planen können. Vielleicht nur ein gefühlter Fakt, aber rein nervlich hatte ich bei uns immer den Eindruck, dass erst spät alles klar ist. Letzte Saison beispielsweise war die Liga am letzten Spieltag oben nur für Freiburg, Union und Köln noch spannend. Und unten für Hertha und Stuttgart. Also fünf von 18 Mannschaften.
#
Sehe das nicht so, nein. Bayern, Leverkusen, Dortmund und Leipzig planen fix mit der Championsleague - ob sie die erreichen oder nicht. Weil man kann sich auch mal einen CL-Kader leisten, wenn das Geld mal eine Saison fehlt. Wolfsburg zeigt auf deutlich geringerem Niveau auch keine Zurückhaltung, wobei sich das ja gerade ändert. Dazu kommen Augsburg, Köln, Hoffenheim, Bremen und Mainz, die deutlich früher als wir wissen werden, wo sie kommende Saison spielen. Das gilt auch für Schalke und wahrscheinlich Bochum. Dann müssen Stuttgart und die Hertha unten zittern und oben sind Union, Freiburg und wir im Unklaren. Wobei die Vereinsnamen keine Rolle spielen, sondern die Frage, wann sie Bescheid wissen und planen können. Vielleicht nur ein gefühlter Fakt, aber rein nervlich hatte ich bei uns immer den Eindruck, dass erst spät alles klar ist. Letzte Saison beispielsweise war die Liga am letzten Spieltag oben nur für Freiburg, Union und Köln noch spannend. Und unten für Hertha und Stuttgart. Also fünf von 18 Mannschaften.
#
Nürnberg zum Beispiel.
Die konnten 1999 schon sehr früh planen, weil sie safe im Mittelfeld waren 😉
#
https://totalfootballanalysis.com/article/william-pacho-at-royal-antwerp-202223-scout-report-tactical-analysis-tactics
gute und sehr positive Analyse.
Ihn für die linke Innenseite (weil N´Dicka geht). Pfeiffer als Konkurrent/ Backup für rechts (Tuta), wenn Toure uns auch verlässt. In meinen Augen ein guter Plan.
Dann hätten wir Pacho/ Smolcic für links. Smolcic/ Tuta/ Hasebe für die Mitte und Tuta/ Pfeiffer für rechts.
Außerdem könnte ja Jakic und Ebimbe bei Personalnot nach hinten rücken. Evtl sogar mal (im absoluten Notfall) Lenz auf LIV aushelfen.
#
Schön das die Hessenschau nicht ungeprüft die Falschmeldung eines anderen Portals übernommen hat.

Wir sind uns wohl mit dem Spieler einig, es soll aber noch ein langer Weg sein bis wir evtl mit dem Verein einig werden können. Wie die Hessenschau schreibt wird er uns einen zweistelligen Millionenbetrag kosten aber die gerüchteten 16 Mio plus zusätzliche Boni sind komplett unrealistisch.
Es würde mich zudem nicht wundern wenn sich der Transfer bis zum Ende der Saison hinzieht. Neben der Ablöse für Pacho muss ja auch noch Dina Ebimbe fest verpflichtet werden. Dazu die ganzen anderen Baustellen wie Knauff, Ersatz für Pellegrini, Kamada etcpp.
Da müssen wir in der Champions League mehr Geld eingenommen haben als gedacht wenn Krösche jetzt schon 10+ Mio für Pacho raushaut ohne zu wissen ob wir nächste Saison international spielen und in welchem Wettbewerb.
#
Eine zweistellige Ablösesumme für einen Verteidiger aus Belgien von unserer Eintracht?
Das klingt völlig absurd.

Das einzige Szenario, dass ich mir vorstellen kann, ist dass N‘dicka im Winter gegen eine ordentliche Ablöse geht und Pacho der direkte Nachfolger wird.
#
Eine zweistellige Ablösesumme für einen Verteidiger aus Belgien von unserer Eintracht?
Das klingt völlig absurd.

Das einzige Szenario, dass ich mir vorstellen kann, ist dass N‘dicka im Winter gegen eine ordentliche Ablöse geht und Pacho der direkte Nachfolger wird.
#
Schmidti1982 schrieb:

Das einzige Szenario, dass ich mir vorstellen kann, ist dass N‘dicka im Winter gegen eine ordentliche Ablöse geht und Pacho der direkte Nachfolger wird.


Hm, wenn man bedenkt, dass man mit Smolcic und Onguene 2 IV für 3 Mio bzw. 0 Euro geholt hat, wären wir bei im Schnitt 6 Mio pro IV.

Als Gesamtpaket wäre das durchaus annehmbar für 2023/24

Aber sollte man echt zweistellig für Pancho zahlen, dann muss man wirklich wirklich absolut von ihm überzeugt sein (und halt zuschlagen, bevor ein Inselverein die Hand drauf legt)
#
Laut ID von der FR ist der erste Neuzugang für den Sommer so gut wie fix:

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-wildert-bei-den-koeniglichen-92053736.html

#
Laut ID von der FR ist der erste Neuzugang für den Sommer so gut wie fix:

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-wildert-bei-den-koeniglichen-92053736.html

#
9 Mio klingt deutlich realistischer.
#
Wäre dann wohl im Paket so auf einem Level mit Sow (bei dem dürften ja in der Zwischenzeit auch ein paar Boni geflossen sein). Das wäre auf dem Papier erstmal im normalen Rahmen. Vielleicht fließen bei einem künftigen Transfer dafür 10-20% an Royal Antwerpen. Wäre eine übliche Strategie, um so eine Ablösesumme zu drücken.

Da er Linksfuß ist, dürfte das wohl der Nachfolger von N'Dicka sein.
Aber natürlich ist es erst fix, wenn es die Eintracht auch vermeldet, aber bei der hohen Quellendichte, dürfte da schon was dran sein.
#
Laut ID von der FR ist der erste Neuzugang für den Sommer so gut wie fix:

https://www.fr.de/eintracht-frankfurt/eintracht-wildert-bei-den-koeniglichen-92053736.html

#
Eintracht wildert bei den Königlichen Ist die Überschrift deren scheiß ernst? Wie kann man nur so tief sinken und abstrusen Clickbait betreiben. FNP und FR sind wirklich die letzten Schundblätter.
#
Eintracht wildert bei den Königlichen Ist die Überschrift deren scheiß ernst? Wie kann man nur so tief sinken und abstrusen Clickbait betreiben. FNP und FR sind wirklich die letzten Schundblätter.
#
JayJayFan schrieb:

Eintracht wildert bei den Königlichen Ist die Überschrift deren scheiß ernst? Wie kann man nur so tief sinken und abstrusen Clickbait betreiben. FNP und FR sind wirklich die letzten Schundblätter.


Hab ich mir auch gedacht. Durstewitz hat sich da wohl einiges bei Sascha Mehr abgeschaut... unterirdisch.
#
Bin hier völlig überfragt ob der gute Willian 9 Millionen + Boni wirklich wert ist. Ein Schnäppchen ist er wohl nicht, aber vielleicht ein Talent, dass man einfach braucht, wenn man international bestehen will. Wenn man 8 für Hauge hat, hat man auch 9 für Pacho, ne?


Teilen