Stehplatztribünen

#
Moinmoin!
Bisher dachte ich immer, dass die Stehplatz"kurven" bis zum nächsten Sommer fertig sein sollen, abner jetzt las ich, dass sie doch schon im Winter fertig sind?
Hab mich jetzt die ganze getäuscht oder wie?
mfg.dennis
#
stimmt is wohl schon im winter fertig!
#
Die beiden Kurven werden bis zur Rückrunde der nächsten Saison fertig sein. Dann kommt die Gegentribühne ran.
#
17. Juni 2002  - Dezember 2002: Abriss der Stehplätze und Neubau der Tribünen hinter dem Tor +++ Februar 2003  - Januar 2004: Abriss und Neubau der Gegentribüne +++ Februar 2004 - Sommer 2004 Abriss und Neubau der Haupttribüne +++ Sommer 2004 - Juni/Juli 2005 Erstellung des Dachs
#
moin,
noch ma ne Frage zun Stehplätzen!
gibt stehplätze?
evtl. änlich wie jetz auf der Gegentribüne?
wo sollen wir eigentlich hin?
hintertor? oberrang?
ala giuseppe Meazza?

hmmmmmmm??????????????
#
ich galub da wo jetzt g-l sind, wenn mich net alles täuscht!
#
Wenn das Dach erst am Ende kommt, stehen oder sitzen wir dann zweieinhalb Jahre im Regen?
#
sieht so aus! ist da ein problem dabei?
#
In der Rückrunde 2002/2003 kommen die Eintracht-Fans von der Gegentribüne auf die neue Tribüne hinter dem Tor, wo jetzt die Anzeigetafel steht. Dies sind Stehplätze, diese Plätze sind nicht überdacht -> Dies wird auch der neue Fanbereich. Mit dem Abriss der Gegentribüne wird es nur noch ein Dach auf der Haupttribüne geben, sobald auch diese Anfang 2004 abgerissen wird, gibt es bis zur endgültigen Erschließung des neuen Daches (Sommer 2005) keine überdachten Plätze.
Also muss man eine Zeit ohne Dach verbringen, dies wird natürlich in den Preisen für die Eintrittskarten berücksichtigt -> Das ist eben der Nachteil an einer Baustelle, aber wenn man sich das neue Stadion anschaut, dann nimmt man das doch gerne in Kauf, oder?!

Gruß
André
#
ich find son riesiges dach eh blöd!
Das war so ziemlich der einige vorteil des guten alten waldstadions: Net so ne Halle sondern n richtiges stadion!!!
Naja, dafür gibts ne saugeile stimmung....
mfg.dennis
#
Das Dach wird wie in einem normalen Fußballstadion einfach nur die ganzen Plätze überdachen und keinesfalls eine Halle sein (So wie bspw. in Kaiserslautern). Das große Faltdach wird bei Fußballspielen nur im Falle von schlechtem Wetter geschlossen. Erst dann kommt man sich vor wie in einer Halle, aber sonst nicht.

Gruß
André
#
aber du hast doch diese ganzen stäbe da! sobald da die sonne scheint sieht des mörderkacke aus. (so zumindest bei s04)!!
auch des mim videowürfel gefällt mir persönlich nicht so! ich find des vil geiler hinter jedem tor ne tafel und fertig!
naja, wenn wir wieder 1.liga spielen, können sie meinetwegen sonstwo spielen, hauptsache ehrlich und halbwegs erfolgreich!
mfg.dennis
EFC An allem etwas zu meckern haben
#
Wie kriegen doch hoffentlich nicht so eine Gitterkonstruktion fürs Dach wie auf Schalke. Die haben das doch nur gemacht, damit Möllemann nicht mit Fallschirm reinkommt. Die Gefahr besteht doch bei uns nicht.
#
@Obi: Da habe ich die Klammer falsch gesetzt: Ich meinte das so, dass das "normale" Dach über den Plätzen dann so sein wird wie in Kaiserslautern. Und Kaiserslautern wirkt ja mit dem Dach auch nicht wie eine Halle. Mein Fehler, habe gemerkt, dass es etwas undeutlich rüber kommt.
Ich persönlich finde die Idee mit dem Videowürfel genial.
Mit der Gitterkonstruktion über dem Dach wird es m. E. nicht so krass wie "Auf Schalke", sodass es bei uns mit offenem Dach auch ziemlich hell bleiben wird.

Gruß
André
#
die Dachkonstruktion ist auch ganz anders. Bei uns ist es eine "Membran" (O-Ton Architekt auf Info-veranstaltung).Die ist nicht so schwer und wuchtig wie die Stahlkonstruktion in Schalke. Bei uns reicht eine Seilkonstruktion.

Mav


Teilen