Jones - UEFA-Cup oder weg?

#
@59
Klarer Fall von jemandem der absolut überfordert scheint sein Leben alleine zu organisieren.
#
Ich bin der meinung das jones sich schnellst möglich entscheiden soll.
der zirkus mit bruchhagen bringt keinem etwas und das es auch ohne ihn läuft hat die mannschaft schon oft bewiesen also soll er nägel mit köpfen mach seine sachen packen und gehn und ob er der depp vom main ist oder nicht kann ihm doch egal sein die eintracht ist ihm ja auch egal hauptsache geld verdienen so viel wie möglich egal wo. und falls er so denkt hätte er sich seinen tollen auftritt im chat damals auch schenken können. denn wer sich so in einer situation verhält in der sich die eintracht gerade befindet und nur unruhe reinbringt kann an seinem club nicht mehr viel intresse haben. SCHADE!!!!!!!
#
Seit doch mal erlich,was hat JJ diese Saison für uns schon gemacht ? ausser das er nur Verletzt war !!! Also soll er doch gehen dieser Söldner. Kein bisschen dank das wir ihn wieder geholt haben damals vom Pillenclub. Also JJ geh in denn Pott und last dich dort verschütten.
#
Der Jones wird eh nie wieder richtig fit. Mir ehrlich gesagt Latte, ob er geht. Der Typ hat mich noch nie interessiert. Und ein Reisser is er auch net. Ausser im große Klappe aufreissen natürlich.

Der wohl überschätzteste Spieler der Bundesliga...
Als ob DER in schalke spielen würde..
LOL
#
36 Buli - Spiele mit 25, man sollte ihm wirklich keine Träne nachhäulen. Die entscheidenden und wichtigen Momente haben wir auch ohne ihn gemeistert.
Ich könnte mir vorstellen, dass er mal wie Deisler endet - vorzeitiges aus. OK, das wünscht man wirklich keinem, ich tue das auch nicht, aber ich halte es bei seinem bisherigen Krankenblatt für durchaus möglich. Soll er halt gehen, ist mir doch wurrscht, aber bitteschön sauber, jedoch kommt bei diesen Dingen seine wahre Kinderstube durch, eine gute Erziehung kann man eben nicht kaufen, auch nicht mit S06-Kohle.
#
Leudde Leudde also manche kann ich hier echt nicht verstehen,diese naiven Fans die mit Argumenten aufkommen wie *Jones als opa im Schaukelstuhl* oder auf beleidigte Leberwurst tun ,das scherrt den Kerl ein scheiss,ihr seid höchstens gut genug um sein Trikot zu kaufen.
So das musst ich mal los werden!
Nun mal zum Jones:
Also hier nimmt ihn absolut keiner übel,das er sich sportlich weiterentwickeln will,
ich verstehe es sogar das er mal CL spielen will sei es auch auf der Bank!
Mir geht nur die Art und Weise auf den Sack,denn wenn das Angebot von HB wirklich so schlecht gewesen wäre,hätt er es längst öffentlich gemacht.
Das Angebot von S04 wird nicht sehr viel höher sein,aber die sportlichen Aussichten schon und nun wird er gehen.
Ich finde sein Auftritt hat was von der Dolchstoss-Legende,FF un HB haben gezielt auf seine Rückkehr gewartet,sie haben gezielt sich nicht verstärkt weil sie zum Teil auch auf ihn gewartet haben.
Nun dankt es ihnen der Kerl indem er während er mit SGE unter Vertag steht mit anderen Vereinen verhandelt,aber keine Zeit hat mit der SGE zu verhandeln.
Sorry aber spätenstens hier müsste selbst den Kutteträgern mit der Nummer 13 das Licht aufgehen.
Egal wie sich die Sache entwickelt,er hat sich meiner Meinung nach mit seinen Presseauftritten versucht als armen Spieler da zu stellen und den Verein ins schlechte Licht gerückt.
Ich hoffe es und schätze zumindest HB so ein,das Jones für ihn nun Geschichte ist,ein untragbares Risko sportlich wie finanziell!
Ich hoffe auch das die Fans sich aufraffen und dieses Spiel durchschauen,diese Spieler gehört nicht zu uns und sollte auch für den Rest der Saison nicht auflaufen.
Bei der Inkompetenz von FF habe ich leider angst,das er ihn wieder aufstellen könnte,dann gehören aber beide ausgepfiffen!
Wie gesagt es geht hier nicht drum das er geht,sondern wie,unerwünscht ist er für mich spätenstens seit der Tatsache,das er trotz des Angebots der SGE mit S04 verhandelt hat und für die SGE keine Zeit hatte.

TSCHÖÖ mit ÖÖ
#
selbst im schalke forum sind sie eher gegen eine jones verpflichtung...auch dort wird die charakter frage gestellt...wir sollten froh sein wenn er geht und für das eingesparte geld einen spieler holen der uns auch zur verfügung steht...

ich weine ihm keine träne nach und bin mir 110 % sicher... ach was 210 %...  das es ihm wie in leverkusen ergehen wird...
#
Hier ein kleiner Auszug aus dem Jermaine-Jones-Rogon-Schalke-Muschi-ich- geh-weg-Forum:

hallo jermaine,
ich weiß nicht genau wo ich anfangen soll..du weißt selbst, dass du der eintracht, friedhelm funkel (der dich erst vom chancen-tod-stürmer zum defensiven-mittelfeldspieler, leitwolf und kapitän gemacht hat) und vorallem uns, den fans, DEINEN Fans alles verdanken hast. hätte dich die sge aus leverkusen nicht zurück geholt, was wärst du heute? ein witz, der im bayer-werk hockt und die aspirin verpackt und 2 mal die woche bei den amateuren trainiert von 18 bis 20 uhr. was bekommst du auf schalke? 1 mio. mehr? dafür in 2 jahren hartz 4, du siehst, dass deine und die rechnung deines mangements nicht aufgeht. du machst zwar in 24 monaten mehr kohle, aber 2009 bist du arbeitslos, da invalide oder nicht gepackt im \"schönen\" ruhrpott. wir nehmen dich nicht zurück!!!niemals!! das ist genau wie mit jupp heynckes oder wie der heißt, der brauch hier nicht mal das ortsschild überqueren. der hat es übrigens auf schalke auch net gepackt..

du hast eigentlich nur 2 möglichkeiten:

1. : du stellst dich vor dem nächsten heimspiel (gegen die Bayern) vor die fans, entschuldigst dich und bleibst die nächsten jahre oder am besten für immer hier. dann wird dir verziehen.

oder

2. : du gehst am besten heute noch, gibst deine kapitänsbinde, die nummer 13 ab und machst nie wieder ein spiel für uns. nicht diese woche, diese saison, dieses leben!

trotzdem gute besserung,
Alex
#
Tja also man muss schon sagen,

ne gewisse zeit lang schien die liebe eintracht gut genug zu sein. bin der meinung das es wirklich nicht ausschlaggebend ist, wenn man den nun in der nächsten saisong auf heilsbringer jones verzichten muss.
Fakt ist einfach das 2-3 gute bundesligaspiele und mehr wahren es mit sicherheit nicht (wenn man es in seiner gesamten Karriere mal erst auf 36 gepackt hat) kein ausschlaggebender grund ist um einen spieler auch nur eine träne nachzuweinen.
Für mehr als einen Ersatzspieler wird es bei schalke eh nicht reichen.
Ich kann nur sagen gute reise und mach die tür von außen zu.

Ps: Ach hätte noch ein tchiboticket, dann könnte herr amanatidis auch gleich mit fahren, gilt nämlich für 2 personen ( einfache Fahrt ) ,-)
#
Laut Darmstädter Echo sei sich Jermaine Jones schon seit einen viertel Jahr mit dem Tabellenführer der Bundesliga einig, denn er sagte wie auch vor 10 Tagen nach dem Pokalspiel gegen Kickers Offenbach Gespräche mit dem Vereinsvorstand der Eintracht ab.
Er hätte bei Schalke schon einen Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen!!!

Quelle: Darmstädter Echo
#
Tja ich glaube Herr Jones leidet an Selbstüberschätzung, fakt ist in Leverkusen hat er auch nie den Durchbruch geschafft und das wird in Schalke auch nicht anders sein. Und falls er ein Auge auf die Champions League werfen sollte, vergiss es deine Gegenspieler werden dich auslachen.

Fakt ist auch das wir wärend der langen Verletzungszeit auch gut ohne ihn ausgekommen sind.

Amanatidis mit dem Tchibo Ticket wegzujagen ist auch keine gute Idee. Leider haben wir das Problem, dass wir nicht allzuviele Stars an den Main locken können, aus diesem Grund sollten wir wenigstens versuchen die zu halten, die wir in den eigenen Reihen haben (Und zu denen gehört auch amanatidis wenn er wieder in Form ist! Ganz im Gegenteil zu Jones)
#
linkhawk schrieb:
Laut Darmstädter Echo sei sich Jermaine Jones schon seit einen viertel Jahr mit dem Tabellenführer der Bundesliga einig, denn er sagte wie auch vor 10 Tagen nach dem Pokalspiel gegen Kickers Offenbach Gespräche mit dem Vereinsvorstand der Eintracht ab.
Er hätte bei Schalke schon einen Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen!!!

Quelle: Darmstädter Echo  


Kann ich mir nicht vorstellen, denn das hieße ja, er hätte in seinem Zustand den Medizincheck bestanden.
#
Und das wäre vielleicht ein plakat fürs DFB Pokal Spiel (Finale ,-) )

DANKE JONES FÜR DIE SCHÖNE ZEIT WIR KAMEN AUCH OHNE DICH SO WEIT!!!
#
->2Fast<- schrieb:

Amanatidis mit dem Tchibo Ticket wegzujagen ist auch keine gute Idee. Leider haben wir das Problem, dass wir nicht allzuviele Stars an den Main locken können, aus diesem Grund sollten wir wenigstens versuchen die zu halten, die wir in den eigenen Reihen haben (Und zu denen gehört auch amanatidis wenn er wieder in Form ist! Ganz im Gegenteil zu Jones)


Mmmh, unter einem Star stelle ich mir etwas anderes vor - jemanden, der über eine Saison hinaus Topleistungen zeigt und der einen Ball stoppen bzw. halten kann...  ,-)
#
Was mich jetzt mal interessieren würde:
Gibt's noch mehr ROGON Klienten in unserem Verein??
Wäre doch schön zu wissen, wer noch bald zu Schalkegazpromrogon 06 geht!
#
Matzel schrieb:


Mmmh, unter einem Star stelle ich mir etwas anderes vor - jemanden, der über eine Saison hinaus Topleistungen zeigt und der einen Ball stoppen bzw. halten kann...  ,-)  


Wie gesagt wenn er wieder in Form ist, Ich persönlich fande das er zu Saisonbeginn der einzige Spieler war dem man den Ball geben konnte und der ihn nicht gleich wieder verloren hat.  

Wenn es dir besser passt dann nenn ich ihn halt "guten Spieler".
#
sturmschatten schrieb:
Was mich jetzt mal interessieren würde:
Gibt's noch mehr ROGON Klienten in unserem Verein??
Wäre doch schön zu wissen, wer noch bald zu Schalkegazpromrogon 06 geht!



Fink, Chris und Reinhard sind auch noch dort:

http://www.transfermarkt.de/de/verein/24/eintrachtfrankfurt/kader/transferdaten.html
#
pallazio schrieb:
linkhawk schrieb:
Laut Darmstädter Echo sei sich Jermaine Jones schon seit einen viertel Jahr mit dem Tabellenführer der Bundesliga einig, denn er sagte wie auch vor 10 Tagen nach dem Pokalspiel gegen Kickers Offenbach Gespräche mit dem Vereinsvorstand der Eintracht ab.
Er hätte bei Schalke schon einen Drei-Jahres-Vertrag abgeschlossen!!!

Quelle: Darmstädter Echo  


Kann ich mir nicht vorstellen, denn das hieße ja, er hätte in seinem Zustand den Medizincheck bestanden.  


Naja, seit dem Interview in der FR kann ich mir das schon vorstellen. Das riecht alles ein wenig danach, das Jones krampfhaft nach einem anderen 'offiziellen Vorwand' sucht, um die Eintracht zu verlassen damit er bei den Fans nicht unten durch ist. Ich kann mir gut vorstellen das Jones Entschluss schon länger feststeht, nur die Frage wie er das den Fans verkaufen kann beschäftigt ihn noch.
Ansonsten sehe ich in dem Theater irgendwo keinen Sinn?!  Wegen Bruchhagens Aussage so ein Fass aufzumachen wirkt einfach nur lächerlich auf mich, daher halte ich das alles nur für einen Vorwand. H.B.s Zitat war bis gestern auch kein großes Thema, weder bei den Fans, noch in den Medien - erst Jones macht daraus eine Riesensache.

#
@ JermaineJuniorJones (falls Du dies hier noch liest) -


Schon vergessen, wie es damals in Leverkusen war?

Jermaine Jones schrieb:
"Ich bin sehr unzufrieden in Leverkusen, auch weil ich schon lange Zeit Heimweh habe, so dass mir das Interesse der Eintracht wie gerufen kommt"

"Ich habe keine Lust, auf der Bank zu sitzen, ich will spielen."

"Ich denke, dass alles ganz schnell gehen kann und ich in den nächsten Tagen in Frankfurt auflaufen werde. Es wäre eine geile Aktion, wenn ich wieder für die Eintracht spielen würde"

"Ich fühle mich im Kreis meiner Familie am wohlsten"


Schon vergessen, wie es war, als Du zum ersten Mal, nach Deiner Rückkehr, wieder hier gespielt hast?

Jermaine Jones schrieb:
Man muss das verstehen: Jones ist froh, wieder zurück zu sein. Zurück in Frankfurt, seiner Heimatstadt, bei seinem Club, in dem er groß geworden ist. So groß, dass er glaubte, sich mit den Stars von Bayer Leverkusen messen zu können. Ein Irrglaube, wie sich jetzt herausstellt. "Ein gutes Gefühl, wieder hier zu spielen", hat er gesagt, "das habe ich vermisst in Leverkusen." Leverkusen war eine Nummer zu groß für den Jungen aus Bonames. "Ich war gar nicht weg. Ich hatte nur mal kurz das Leverkusener Trikot an."

"Die Mannschaft", sagt Jones und wirkt für einen Moment selbstkritisch, "hat mich prima mitgezogen". Die Fans hätten ihn "aufgebaut", als sie seinen Namen riefen, "geil, einfach geil ist das hier"


Schon vergessen, was Du hier im Forum geschrieben hast?

JermaineJuniorJones schrieb:
"Ihr könnt mir glauben, dass ich nach wie vor Friedhelm Funkel sehr dankbar bin, dass er mich nach Frankfurt holte."

"In Leverkusen bin ich nicht klar gekommen, das stimmt. Aber das hatte überwiegend persönliche Gründe!"

"Das Gespräch mit Herrn Bruchhagen war sehr gut. Ich habe mich persönlich sehr darüber gefreut, dass der Verein frühzeitig das Gespräch gesucht hat. Ich habe es vorerst abgelehnt (was nichts mit dem Gehalt zu tun hatte!), weil ich als allererstes GESUND werden möchte und sonst nichts."


Schon vergessen, wie Du Dich fühltest, als Du nach Deiner langen Verletzung eingewechselt und von den Fans, mit stehenden Ovationen, gefeiert wurdest?

Jermaine Jones schrieb:
Das Happy End wurde mit Singspielen und klassischen Hits untermalt, von einem neu kreierten Fan-Chor für Takahara über das "I feel good" aus den Lautsprechern bis hin zur spannungsvoll aufgebauten Comeback-Arie für Jermaine Jones, der nach acht mehr oder weniger quälenden Monaten mit drei Schienbein-Operationen noch für zehn Minuten ran durfte. Und überwältigt war: "Ein geiles Gefühl. Bei diesem Jubel hatte ich Gänsehaut."


Schon vergessen, was Du so im Fan-Chat sagtest?

Jermaine Jones schrieb:
Bembelpetzer03: Fühlst Du Dich wohl in Frankfurt? Was bedeutet es Dir, Kapitän zu sein?

"Klar fühle ich mich hier wohl, denn Frankfurt ist meine Heimat. Dass ich die Kapitänsbinde tragen darf, macht mich unglaublich stolz."

SGEadler1: Warst Du schon immer ein SGE-Fan? Wenn ja, warst Du in Deiner Kindheit oft im Waldstadion?

Ich war als Kind schon bei der Eintracht und sogar mal Balljunge. Ich bin seit meiner Kindheit Eintracht-Fan.

ckbond: Welche Bedeutung hat für Dich die Nummer 13?

"Es war die Nummer von Uwe Bindewald, der in kämpferischer Hinsicht eines meiner absoluten Eintracht-Vorbilder ist. Deswegen bin ich stolz, seine Nummer auf dem Rücken tragen zu dürfen. "


Heimweh, Unzufriedenheit, Bankplatz vs. Heimat, Familie, Freude, Stolz, geile Gefühle, Gänsehaut, Dankbarkeit, Stammplatz, Kapitänsbinde, hohes Ansehen, Eintracht, usw. - Alles schon vergessen oder doch alles nur Humbug, was Du da erzähltest?


In diesem Sinne....

Treffe Deine Entscheidung Jermaine und treffe diese bitte schnell, bzw. teile sie uns allen mit, denn ich gehe fest davon aus, dass Du schon längst weißt, was Du machen wirst.


P.s.: Es mag ja durchaus sein, dass Du dies schon alles vergessen hast oder Dir dies auch vollkommen egal ist, das Traurige daran ist nur, dass wir Fans dies eben nicht können!
#
Eine schöne Idee von HB, junge Leute aus der Region mit hohem Identifikationsfaktor in die Mannschaft einzubauen.

Problematisch wird es allerdings, wenn diese Leute ihre eigene Identifikation nur vorschieben, wenn es ihnen beruflich kurzfristig weiterhilft.

Aber man muß das verstehen. Der Lockruf des Geldes ertönt sehr laut, wenn man vorher hier kaum was verdient hat.

Auf (Nimmer-)Wiedersehen, Herr Jones. Und das nächste Mal lebe deine neu entdeckten Heimatgefühle besser in M1 aus, bei den Oxxen oder beim FSV.


Teilen